Medienticker

Wir Individualisten

Medien-News + Links + Audios + Videos + Radio + Podcast. Die tägliche Newsletter-Auslese. Von Rüdiger Dingemann
28.10.2016. Aktualisiert: Bob Dylan nimmt Literaturnobelpreis an - Edward Snowden: "Der Kampf um Privatsphäre wird auf Titelseiten gewonnen" - Neue Publishingwelt: Wie die Medienwelt sich ihren Nutzern anpasst - Türkei: Kontrolle durch wirtschaftliche Verflechtung, die Situation ist düster - Kritik an Carolin Emcke: Sound des humanitären Journalismus - Medienanwalt setzt Journalisten unter Druck - Project R: Und ewig sparen die Verleger + Unwürdig & respektlos: Neuanfang oder Kahlschlag beim Berliner Verlag + McEwans Tristram Shandy & Hamlet, kopfüber.

Heute u. a.

Zitat des Tages
"Wir alle können nationalen Wahnsinn erkennen; aber was ist nationale Vernunft?" (Gilbert Keith Chesterton)

Aktualisiert: + Samstag

Heute u. a.:
+ Silent Bob
Bob Dylan nimmt Literaturnobelpreis an
(presse) -   Das Schweigen ist vorbei - der 75-Jährige will, wenn möglich, zur Verleihung nach Stockholm reisen.

Wir Individualisten

Wie die Medienwelt sich seinen Nutzern anpasst
(med) - Egal ob Chatbots, Viralvideo oder Virtual Reality: Die neue Publishingwelt gehört denen, die den Nutzern genau das geben können, was sie wollen. Das ist die wichtigste Lehre aus einem Tag "New Publishing" bei den #mtm16. Von Christian Simon

Türkei
Kontrolle durch wirtschaftliche Verflechtung
(rog) - Lange vor der Repressionswelle seit dem Putschversuch im Juli hat die zunehmende Medienkonzentration in der Türkei die Freiräume für unabhängigen Journalismus immer weiter eingeengt.
Die Situation ist düster
(bb) - Die Türkei durchlebt eine schwierige Zeit. Der Präsident des türkischen Verlegerverbands, Metin Celâl, spricht über den Messeauftritt des Landes, gefährliche Bücher und die Unterstützung der deutschen Verleger.

Kritik an Carolin Emcke
Sound des humanitären Journalismus
(taz) - Carolin Emckes Kritiker machen es sich zu leicht. Aber ein Unbehagen an ihrer - gesellschaftlich notwendigen - Verortung der Not bleibt.

Medienanwalt

Journalisten unter Druck
(zapp) - Der Medienanwalt Christian Schertz geht zum zweiten Mal dagegen vor, dass die Verbraucherschutzorganisation eines seiner Schreiben veröffentlicht hat.

Project R
Und ewig sparen die Verleger
(jj) - Project R. Ein Gegenpol zu den traditionellen Medienhäusern. einer der Gründer spricht im Kurz-Interview über die neusten Sparmassnahmen bei Tamedia, über Praktika bei den grossen Verlagen und er verrät, dass "Project R" auch junge Journalisten an Bord holen wird.

Edward Snowden
"Der Kampf um Privatsphäre
wird auf euren Titelseiten gewonnen"

(np) - In einer Live-Schalte hat NSA-Whistleblower Edward Snowden gestern Journalisten aufgefordert, ihrer Verantwortung als kritischem Korrektiv von Regierungen und Unternehmen nachzukommen. Von der Bundesregierung zeigte er sich enttäuscht.

Berliner Verlag
Neuanfang oder Kahlschlag?
(faz) - Die Redaktionen der "Berliner Zeitung" und des "Berliner Kurier" gibt es nicht mehr. Stattdessen macht eine "Newsroom GmbH" die Zeitungen. Viele verlieren ihren Job. Was ist das für ein Plan? Von Michael Hanfeld
Unwürdig und respektlos
(taz) - Der Verlag DuMont sorgt nun dafür, dass Boulevard- und Qualitätsinhalte in Berlin bald aus einer Hand kommen. Die Probleme sind hausgemacht.

Leonard Cohen
Sein Testament
(faz) - Finster ging es auf Leonard Cohens Alben schon immer zu, aber so schwarzgallig wie auf "You want it darker" noch nie. Es ist wohl das Testament des schwer kranken Künstlers.


Selfpublisher
Das neue Selbst und sein Gefühl
(welt) - Zwischen digitalem Fortschritt und unbedarftem Exhibitionismus: Selfpublisher auf der Frankfurter Buchmesse. Von Mara Delius
Sortimenter zeigen sich offen für Selfpublishing
(brp) - Der Buchhandel und die Selfpublishing-Szene nähern sich weiter einander an, doch die Schnittmengen könnten viel größer sein. Dies ist das Ergebnis einer Online-Befragung von rund 330 Buchhändlern zum Thema Selbstverleger durch die buchreport-Schwester Indie Publishing und den Dienstleister Books on Demand.

Behemoth & Leviathan
Symbolfiguren des Politischen
(dra) - Behemoth und Leviathan, die beiden Ungeheuer des Alten Testaments, stehen im Zentrum des neues Buches des Kunsthistorikers Horst Bredekamp. In "Der Behemoth - Metamorphosen des Anti-Leviathan" verfolgt er deren kulturgeschichtlichen Bedeutungswandel bis in die Jetztzeit.

Hamlet, kopfüber
Ian McEwans "Nussschale2
(fr) - In Trudys Gebärmutter: Der Brite Ian McEwan lässt in seinem neuen Roman "Nussschale" einen neunmalklugen Fötus erzählen.
Tristram Shandy des 21. Jahrhunderts?
(dra-audio) - Rezensiert von Edelgard Abenstein (10:45 Uhr)



Unterstützen Sie den Perlentaucher
Der Perlentaucher bietet seinen Service für die Leser kostenlos und möchte dabei bleiben. Falls Sie uns unterstützen mögen - regelmäßig oder einmalig - freuen wir uns! Hier finden Sie verschiedene Möglichkeiten.
 
+ Hörfunk+TV-Tipps für das Wochenende
Musiktipp I
19.05 Uhr - HR 2 - Jazzfestival Frankfurt 2016
Frankfurt Organic Electro Experience & special guest Bodo Kirchhoff - Julia Hülsmann Trio feat. Theo Bleckmann & Ben Monder play "The Beatles" - AZIZA - Holland / Potter / Loueke / Harland


Musiktipp II
22.03 Uhr - SWR2 - azztime "Farbenreich"
"DerUS-Gitarrist Julian Lage"


Musiktipp III
22.04 Uhr - WDR 3 - "Open Sound"
"techné [71]: Das Synclavier"


Hörtipp I
18.05 Uhr - Deutschlandradio Kultur - "Feature"
"Es gibt noch Leute, die gern Goethe lesen"

Hörtipp II
23.05 Uhr - Deutschlandfunk - "Lange Nacht"
... über Peter Weiss

00.05 Uhr - SWR2 - Spezial
My Favourite Things of Europe  - Nacht der Ars Acustica"

... am Sonntag
Musiktipp I
15.05 Uhr - Deutschlandfunk - "Rock et cetera"
"Der US-Songschreiber The White Buffalo"



Musiktipp II
20.05 Uhr - Nordwestradio - in concert
"Steve Waitt & Band"


Musiktipp III
23.04 Uhr - WDR 3 - "Studio Neue Musik"
His Master's Choice (18)


Hörtipp I
20.05 Uhr - HR 2 - Kulturlunch
"Sturzflüge im Zuschauerraum"
Ein Streifzug durch das skurrile Panoptikum Karl Valentins.


Hörtipp II
20.05 Uhr - Deutschlandfunk - "Freistil"
"Was Sie noch tun können, wenn Sie schon tot sind"

+ siehe mehr unter TV/Radio

Veranstaltungen im Oktober 2016
(gue) - Mit 215 Autoren und 459 Leseterminen

Online-Perspektiven
(rd) - Allerlei
Archiv: Heute u. a.

Buch+Blattmacher-News

Das Altpapier
(ev) - am heutigen Freitag

Medienauslese
Snowdenappell, Einschüchterung, Medienverflechtungen
(6v9) - von Lorenz Meyer
1. Snowden (netzpolitik)
2. Journalisten  (ndr)
3. Respektlos (taz)
4. Verleger (jungejournalisten)
5. Medienwelt (medium)
6. Verflechtung (reporter-ohne-grenzen)

EFEU - DIE KULTURRUNDSCHAU
Mach's gut, zärtlicher Riese
28.10.2016. Die Feuilletons trauern um den authentischen, unsentimentalen, proletarischen Volksschauspieler und Chanson-Sänger Manfred Krug. In der FAZ verteidigt der Intendant und designierte Peymann-Nachfolger Oliver Reese sich und sein Berufsbild gegen Kritik. Tagesspiegel und Berliner Zeitung sind gespannt auf das von Herzog & de Meuron zu bauende Museum des 20. Jahrhunderts. Beim ersten Live-Konzert in der Geschichte von Yello erleben die Kritiker einen Abend von geradezu spektakulärer Ranzigkeit.

9PUNKT - DIE DEBATTENRUNDSCHAU
Und sogar Buchstaben
28.10.2016. Wir brauchen Leistungsschutzrecht! Denn die europäischen Verleger sorgen für Demokratie, behauptet in der Bild ein österreichischer Verleger kurz nachdem ein österreichischer Verleger die Népszabadság in die Tonne trat. Fünfzig müssen gehen: Die Berliner Zeitung wird ein bisschen abgewickelt, berichtet die taz. Pussy Riot bringt ein Video gegen Donald Trump, und Nadeschda Tolokonnikowa attackiert in The Daily Beast zugleich Julian Assange. Die NZZ erklärt, was Predictive Coding ist.

Weitere Kulturnachrichten
(wdr) + (dra) für den 28. Oktober 2016

"Charakterschweine" & "Pseudo-Investigativjournalist"
Welt-Autor Alan Posener geht wegen
Liane Bednarz auf die Süddeutsche Zeitung los

(mee) - Johannes Boie, Journalist bei der Süddeutschen Zeitung, hat einen Text über Interessenskonflikte bei dem Buch "Gefährliche Bürger" geschrieben. Es geht darum, dass die Co-Autorin Liane Bednarz Namen im Sinne ihres Haupt-Arbeitgebers, eine Kanzlei, habe streichen lassen. Das bringt Welt-Autor Alan Posener bei Facebook in Wallung. Die Stimmung auch unter Medienmenschen ist bei Facebook mitunter gereizt.

Stiftung Ravensburger Verlag
Buchpreis für Benedict Wells
(bb) - Der Schriftsteller Benedict Wells wird für "Vom Ende der Einsamkeit" (Diogenes) mit dem Buchpreis 2016 der Stiftung Ravensburger Verlag ausgezeichnet. "Ein kluges Werk über Verlust und Bewahren, über langsame Selbstfindung", heißt es in der Begründung.

Burda-Verlagsvorstand
"Wenige Regalmeter im Supermarkt
(mee) - sind die Lebensader unserer Industrie"

Carolin Emcke
Der Anti-Dylan
(sp) - Selbstgefällig, pathetisch, verurteilend: Carolin Emcke wird für ihre Rede in der Paulskirche kritisiert. Frontenbildung ist so alltäglich geworden, dass sie selbst da mitschwingt, wo es um Versöhnung geht.Eine Kolumne von Margarete Stokowski

Mario Vargas Llosa im FR-Interview
"Diesen Satz habe ich nie verstanden.
Aber ich mag ihn"

(fr) - Über das Urteil des Nobelpreis-Komitees zu seinem Werk rätselt Mario Vargas Llosa noch immer. Im FR-Interview spricht der Schriftsteller über seinen neuen Roman "Die Enthüllung" und den aktuellen Literatur-Nobelpreisträger Bob Dylan. (FR+)

+ Literatur online
Mario Vargas Llosa
Da brodelt gar nichts
(zeit) - In seinem neuen Roman schreibt der Literaturnobelpreisträger Mario Vargas Llosa über die Fujimori-Diktatur. Wie schade, dass am Buch bloß das Thema interessant ist.

+ Comic-Krtrik online
Daily Soap in Lack und Leder
(tm) - Stjepan Sejic Sonnenstein Bd. 1 + 2
Leben und Sterben in L.A.
(tm) - Jaime Hernandez: Love and Rockets: Der Tod von Speedy / Liebe   und Versagen
Ein vertracktes Juwel
(tm) - Neil Gaiman (Text), James J. Williams III (Zeichnungen): Sandman Ouvertüre
Die Karikatur des amerikanischen Helden
(tm) - Dan Abnett, Andy Lanning (Texte) und Dale Eaglesham  (Zeichnungen): Punisher. Das erste Jahr

+ Bücherschau
Freizeitpark der Widersprüche
27.10.2016.
Für die FAZ ist Christoph Ransmayrs Roman "Cox" ein Roman über die Zeit an sich. Außerdem feiert sie die Neuübersetzung zweier Romane Natsume Sosekis. Die NZZ verstrickt sich mit Lust in die raffinierten Vexierspiele der Delphine de Vigan. Die Zeit erfährt von Alec Ash eine Menge über "Die Einzelkinder" Chinas.
Wie ein Stück Zucker im Tee
28.10.2016. Reformatorisch geht es heute zu: Die FR ist weitgehend einverstanden mit der neu revidierten Lutherbibel. Die FAZ liest mit Gewinn Thomas Kaufmanns Reformationsgeschichte "Erlöste und Verdammte" und die Biografie Thomas Müntzers von Siegfried Bräuer und Günter Vogler. Außerdem freut sie sich, dass Catharina Berents und Wolfgang Kemp "Die Steine von Venedig" von John Ruskin wieder ausgegraben haben.

Neues auf




--- und in eigener Sache
Kaufen Sie alle Ihre Bücher über perlentaucher.de!
Wenn Sie über uns bestellen, helfen Sie uns, Ihnen unseren Service anzubieten.

+ Literatur im Hörfunk
Ihr Buchhändler empfiehlt
Heute: Markus Felsmann vom
Kölner Buchladen Neusser Strasse

(dra-audio) - u. a. Jack Londons "Mord auf Bestellung" (mehr hier) & Ian McEwans "Nußschale" (05:16 Min.) - sieh auch 
Heute u. a.

Nele Neuhaus: "Im Wald"
Erfolg mit der Doppelt-hält-besser-Prosa
(dra) - Die Krimis von Nele Neuhaus sind die idealen "Books to go" für eine mobile Lesegesellschaft, meint unser Kritiker Kolja Mensing. Denn Neuhaus habe den richtigen Riecher für Redundanz und außergewöhnlichen Sinn für stereotype Wendungen.

Wenn das Fantastische hereinbricht
Javier Marías "Keine Liebe mehr"
(dra) - Gespenster, Kriminalfälle und Geschichten über die endlosen Missverständnisse und Verrätereien zwischen Mann und Frau: Der Erzählband "Keine Liebe mehr" des spanischen Autors Javier Marías ist eine Wundertüte voller Erfindungen, Überraschungen und Fantasie.

Viktor Martinowitsch
"Mova"Geschichte einer Zudröhnung
(dra) - Die Droge "Mova" gibt dem Roman des weißrussischen Autors Viktor Martinowitsch den Titel. Sie besteht aus Buchstaben. Wer sie liest, wird high. Eine Groteske, ein Krimi, ein Albtraum, ein Rausch. Heftiger Stoff in Buchform, dessen Konsum wir wärmstens empfehlen.

+ Kulturnews
(dra-audio) - 28.10.2016

Spenden
Unterstützen Sie den Perlentaucher
Der Perlentaucher bietet seinen Service für die Leser kostenlos und möchte dabei bleiben. Falls Sie uns unterstützen mögen - regelmäßig oder einmalig - freuen wir uns! Hier finden Sie verschiedene Möglichkeiten. mehr lesen

IT-News

Microsoft macht auf Apple
Neuer Edelrechner & 3D-Windows
(sp) - Microsoft spendiert Windows 10 ein Update mit 3D-Funktionen. Neue Hardware präsentiert der Konzern ebenfalls, darunter ein neues Surface Book und einen Möchtegern-iMac für 3000 Dollar. Der Überblick.

Bitte nicht vinen
Twitter stellt Video-App ein
(sp) - An einem Tag hat Twitter gleich zwei folgenschwere Entscheidungen getroffen: Der Kurznachrichtendienst streicht nicht nur fast jede zehnte Stelle. Auch für eine beliebte App ist bald Schluss.
Anzeige
Archiv: IT-News

Medien-Personal

DuMont bestätigt
Wegfall von 50 Stellen
(turi2) - bei "Berliner Zeitung" und "Berliner Kurier".

TV/Radio, Film + Musik-News

Manfred Krug gestorben
Mit Schnoddrigkeit und Lebenswärme
(dra) - Der Berliner Schauspieler Manfred Krug ist tot. Er wurde 79 Jahre alt. Mit seiner Körperlichkeit und Männlichkeit sei er eine prägnante Persönlichkeit gewesen, sagt der Filmhistoriker Ralf Schenk: "Zu der Art von Komischem, die er bevorzugte, gehörte auch immer das Tragische und das Nachdenkliche."

Neu im Kino
"Die Geträumten"Traurig verliebt
(dra) - Ruth Beckermann hat mit "Die Geträumten" den Briefwechsel von Paul Celan und Ingeborg Bachmann verfilmt. Literaturwissenschaftlerin Sigrid Weigel kann den experimentellen Spielfilm zwar empfehlen, kritisiert aber die Reduzierung auf die Liebesgeschichte.

Jimmy Page
"Ich wollte totale Kontrolle"
(sp) - Mit Led Zeppelin schrieb Gitarrenmagier Jimmy Page Rockgeschichte. Hier spricht er über Plagiats-Stress mit "Stairway to Heaven", ein Treffen mit Elvis und Ärger mit seinem Nachbarn Robbie Williams.

Neue Alben
Eine 80er-Jahre-Heldin bleibt sich treu
(dra) - s ist ein schwieriger Spagat: Auf "Lover, Beloved" von Suzamme Vega klappt die Verbindung von gefälligem Sound und komplexen Geschichten nicht immer. Außerdem neu im Plattenregal: "Neuanfang" von Clueso und "Fire On The Floor" von Beth Hart.


+ Hör- & TV-Tipps für das Wochenende
(mbs) - Kultur im Fernsehen & Musik im Hörfunk ausgewählt vom Radiohoerer

Mehr im Radio ...
Kultur-News und Features / Aktuelles vom Buchmarkt / Lesungen und Hörspiele / Klassik und Jazz - hier das Programm von
Deutsche Welle | Deutschlandfunk | DeutschlandradioKultur | DRS 1 |DRS 2 | br2-Radio | br4-Klassik | EinsLive | hr 2 | Kulturradio rbb | ndr-kultur | Nordwestradio | mdr-Figaro | Ö1 | radiowissen | SR2 KulturRadio | SWR2 | wdr 3 | wdr 5

... und hier im *Livestream
*br2 +*br4 + *dlf +*dra + *draw + *dw + *drs2 + *hr2 + *mdr
+ *ndr-k + *ö1 +*rbb-Kultur + *SR2 + *swr2 + *wdr3
+ JazzAhead im Webradio u.a. von radioduplex

Varia

Mit eRoller durch die Stadt
Wem gehört die Straße?
(dra) - Sie sind wie ein Zwitter zwischen Fahrrad und Auto, sie sind praktisch für den Stadtverkehr und sie schonen die Umwelt: elektronische Roller. eRoller haben eine Reichweite von 100 km - für die Mobilität von Großstädtern scheint der eRoller geradezu perfekt zu sein.

5 Jahre nach der Insolvenz
Jetzt kommt der elektrische Borgward
(faz) - Der Automobilhersteller kehrt nach Bremen zurück und wird dort eine Fertigung aufbauen. Das Premieren-Modell soll rein elektrisch fahren. Auch das Design hat sich im Vergleich zu den Klassikern deutlich verändert.

Das Kalenderblatt für den
302. Jahrestag bzw. den 736.267. abendländischer Zeitrechnung.









(mbs) - Oktober 2016 in Oberbayern

... und das akustische Kalenderblatt

Bayern 2 + DeutschlandRadio Kultur + Deutsche Welle + WDR

+ Hinweise +
Aktualisierungen: Tagsüber werden die Medienticker-Rubriken je nach Neuigkeitswert aktualisiert.

Folgende Newsletter werden von Rüdiger Dingemann ausgewertet:
bildblog.de (6vor9) + boersenblatt.net (bb) + br-online.de (br) +buchmarkt(bm) + buchmesse.de(bme) + buch-pr.de (bpr) + buchreport.de (brp) + changeX.de (ch)+ chip.de (chp) + cicero.de (ci) +culturmag.de (cm) +computerwoche.de (cw) + derstandard.at(stand) + dradio.de (dr) + dw-world.de (dw) + faz.net (faz) +focus.de (fo) + fr-aktuell.de (fr) + goethe-institut.de(goe) + golem.de (go) +heise.de (he) + heute.de (zdf) + horizont.net (ho) + kress.de+ literaturcafe.de(lc) +literaturkritik.de(ltk) + manager-magazin(mm) + meedia.de (mee) +nachtkritik.de (nt) + netzkritik.de (nk) + new-business.de (nb) + newsroom.de (nr) + perlentaucher.de (pt) + politik-digital.de (pd) + presseportal.de (ots) + pressetext.de (pte) +qantara.de(qan) + satt.org (satt) + spiegel.de (sp) +stern (st) + sueddeutsche.de (sz) + tagesschau.de(ard) +tagesspiegel.de (tag) + tageszeitung.de (taz)+telepolis.de (tp) + textintern.de (tx) + titel-kulturmagazin.net (tm) + umblaetterer.de (um) + welt.de

Das Zitat des Tages
lieferte http://ub.hsu-hh.de

Für die Richtigkeit der zitierten Newsletter-Meldungen kann keine Gewähr übernommen werden. Das Urheberrecht an den Schlagzeilen der Meldungen liegt bei den jeweiligen Quellen.

Kultiviert werben?
Alle Informationen zum Werbeträger Perlentaucher finden Sie hier
Archiv: Varia