Medienticker

Lesen macht das Leben länger

Medien-News + Links + Audios + Videos + Radio + Podcast. Die tägliche Newsletter-Auslese. Von Rüdiger Dingemann
18.08.2016. Aktualisiert: Nachruf: Zum Tod von Ernst Nolte - Langzeitstudie über Bücherkonsum - Büchermachen in Ägypten: Druck führt zu mehr Selbstzensur - Türkische Justiz: Schriftstellerin Asli Erdogan festgenommen - Stephen King twittert mit großer Wut gegen Trump - Sein & Streit: Was lässt sich vernünftigerweise über Gott sagen? & Toleranz ist Vernunft, sagt Pierre Bayle - Kulturgeschichte: Literarische Diebesgestalten + "König von Deutschland": Rio Reiser starb vor 20 Jahren.

Heute u. a.

Zitat des Tages
"Gleichnisse dürft ihr mir nicht verwehren. Ich wüßte mich sonst nicht zu erklären." (Goethe)

Aktualisiert: +15:00 Uhr

Heute u.a.:
+ Nachruf
Zum Tod von Ernst Nolte
Ein philosophischer Historiker
(dra) - Im Alter von 93 Jahren ist der Historiker Ernst Nolte gestorben. Mit seinem Aufsatz "Vergangenheit, die nicht vergehen will" von 1986 gilt er als Auslöser des Historikerstreits: Er hatte einen Zusammenhang zwischen der Ermordung der europäischen Juden und dem Gulag-System gesehen. Von Arno Orzessek

Bücherkonsum
Lesen macht das Leben länger
(dra) - "Lesen gibt Leben!", sagt eine Langzeitstudie der Yale-Universität. Und was machen wir jetzt damit? Welche Literatur ist dennoch tödlich? Und welche Wirkung hat das Lesen solcher Studien?
Von Gerrit Stratmann

Bücher machen in Ägypten
"Der Druck führt zu mehr Selbstzensur"
(nzz) - In Ägypten ist die Ausdrucksfreiheit heute noch eingeschränkter als unter Mubarak, die Wirtschaft taumelt. Eine Verlegerin und ein Verleger aus Kairo erzählen vom Ringen mit Zensoren und Druckereien.

J. K. Rowling
Harry Potters Welt wächst um drei neue Bücher
(welt) - Eigentlich wollte J. K. Rowling niemals ein weiteres Buch über Harry Potter schreiben. Die Geschichte des Zauberers sei "auserzählt". Jetzt sind es drei. Am 6. September erscheinen die neuen Abenteuer.

Türkische Justiz
Schriftstellerin Asli Erdogan festgenommen
(faz) - Die "Säuberungen" des türkischen Präsidenten gehen weiter. Nun wurde Asli Erdogan, eine der bedeutendsten Schriftstellerinnen der Türkei, verhaftet. Nach einer früheren Festnahme hatte sie über Polizei-Folter berichtet.

US-Wahlkampf
Stephen King twittert mit großer Wut gegen Donald Trump
(sz) - Überall Idioten: Wenn der Horror-Autor nicht gerade Bestseller schreibt, mischt er sich in politische Kontroversen ein.

Sein & Streit
Was lässt sich vernünftigerweise über Gott sagen?
(dra) - Die "rationale Theologie", also das Nachdenken über Gott mit vernünftigen, philosophischen Mitteln, hat eine lange Tradition im Abendland, ist aber in den letzten Jahrhunderten etwas aus der Mode gekommen.

Pierre Bayle
Toleranz ist Vernunft
(fr) - Der andere ist ein Wesen gleich uns, auch wenn er aus unserer Sicht irrt: Die Schrift des hugenottischen Philosophen Pierre Bayle über die Religionsfreiheit ist immer noch und immer wieder aktuell.

Kulturgeschichte
Literarische Diebesgestalten
(dra) - Eva stibitzte vom Baum der Erkenntnis: Deshalb hat der Autor Andreas Gehrlach sie zu einer der Hauptfiguren in seinem Buch "Diebe" gemacht. Er widmet sich darin der kulturgeschichtlichen Betrachtung des Stehlens und kommt zu erstaunlichen Erkenntnissen.
Barbara Vinken liest ein Bild
"Adam und Eva" von Lucas Cranach dem Älteren
(dra-audio) - (04:51 Min)
Wir sind alle Nachmacher
(sz) - Warum wir viel mehr kopieren als selbst erfinden, erklärt der Kultursoziologe Robert Seyfert.

... und ein Reader für Leser




Unterstützen Sie den Perlentaucher
Der Perlentaucher bietet seinen Service für die Leser kostenlos und möchte dabei bleiben. Falls Sie uns unterstützen mögen - regelmäßig oder einmalig - freuen wir uns! Hier finden Sie verschiedene Möglichkeiten.

Bayreuther Festspiele
Lästerei und Jubel auf dem grünen Hügel
(dra) - 140 Jahre schon gibt es die Bayreuther Festspiele, die den Opern Richard Wagners gewidmet sind. Und endlich gibt es mit Oswald Georg Bauers 7-Kilo-Kompendium das passende Buch dazu: Nichts wird verheimlicht, kein verklärender Mantel des Schweigens über die dunklen Kapitel gebreitet.

"König von Deutschland"
Eine Hommage an Rio Reiser zum 20. Todestag
(3sat) - Wann immer es in Deutschland zu Protesten der Linken kommt, gibt es einen Helden. Einer, der den Protest schon vor 30, 40 Jahren in Noten und Liedtexten zum Ausdruck brachte wie kaum kein anderer, war Rio Reiser. "Keine Macht für niemand" oder "Macht kaputt, was Euch kaputt macht" ...


Hör+TV-Tipps für den Abend
- siehe TV/Radio

Veranstaltungen im August 2016
(gue) - Mit über 100 Autoren & 300 Terminen

Online-Perspektiven
(rd) - Allerlei
Archiv: Heute u. a.

Buch+Blattmacher-News

Das Altpapier
(ev) - am heutigen Donnerstag

Medienauslese
Amadeu-Antonio-Stiftung, PR-Maschine Amaq, ZDF-Verjüngung
(6v9) - von Lorenz Meyer
1. Klarstellung (netz-gegen-nazis)
2. Spinnen wir eigentlich alle? (infosperberr)
3. "Britische Zeitungen & der Brexit (ejo)
4. "Amaq" (ndr)
5. Schrecklich jung (sueddeutsche)
6. Reden & Plappern (zeit)

EFEU - DIE KULTURRUNDSCHAU
Laut, blutig und mit vielen Körpersäften
18.08.2016. Die FAZ kann mit politisch-moralischer Kunst nicht viel anfangen: Zu viel Didaktik, zu wenig Zukunft, findet sie. Die Zeit jubelt: Der Max-Brod-Nachlass wird endlich öffentlich! Aber wie soll man künftig mit unmoralischen Erben umgehen? Die Welt erklärt dem beleidigten Parzifal-Regisseur Uwe Eric Laufenberg das Prinzip Bayreuth. Eiji Uchidas indiekritischer Indie-Film "Low Life" fällt im Perlentaucher und auf critic.de durch. Und die NZZ flaniert durch das literarische Sofia.

9PUNKT - DIE DEBATTENRUNDSCHAU
Der plurale Wahrheitsbegriff
18.08.2016. In der Zeit macht Boris Schumatsky das "postmoderne Lebensgefühl" für Figuren wie Wladimir Putin verantwortlich. Nun wurde in der Türkei auch die die Schriftstellerin Asli Erdogan verhaftet - FAZ und NZZ berichten. Motherjones erklärt am Beispiel der Reportagen von Shane Bauer, wie Journalismus eigentlich funktionieren müsste. Die Amerikaner brauchen einen neuen New Deal, sagt Nancy Isenberg in der SZ.

Weitere Kulturnachrichten
(wdr) + (dra) für den 18. August 2016


Weltkongress der Bibliothekare
Wie sieht die Bibliothek der Zukunft aus?
(dra) - Einmal im Jahr treffen sich die Bibliothekare zu ihrem Weltkongress: Denn Bibliotheken sind auch im Zeitalter der Digitalisierung wichtige Institutionen geblieben. Nikolas Bernau hat die die Diskussionen in Columbus im US-Bundesstaat mitverfolgt.

Zuschüsse für neun Titel
Litprom fördert Übersetzungen
(bb) - Litprom konnte mit Mitteln des Auswärtigen Amtes und des Schweizer SüdKulturFonds für neun Titel aus Asien und Lateinamerika einen Übersetzungszuschuss bewilligen. Die Förderung wird zweimal im Jahr an deutsche und Schweizer Verlage vergeben.

Verlage
dtv startet Service-Portal für Lesekreise
(bm) - Mit dem Relaunch der Internetseite startet dtv einen Service speziell für Lesekreise: Im neuen dtv-Lesekreis-Portal www.dtv.de/lesekreise stellt der Verlag kostenloses Zusatzmaterial für alle zur Verfügung, die sich der gemeinsamen Lektüre und Diskussion über Bücher verschrieben haben - ob in Buchhandlungen, Literaturhäusern, Volkshochschulen, virtuellen oder realen Wohnzimmern.

BEVH
Kleiner werdendes Minus
(brp) - Umsätze mit Büchern im Versandhandel stabilisieren sich

Buchhandel
Die Leser als Black Box
(dra) - Andrew Rhomberg und Michael Döschner-Apostolidis im Gespräch mit Joachim Scholl
Die meisten Verlage wissen nur wenig über ihre Leser und deren Lesegewohnheiten. Das will Andrew Rhomberg, Gründer der E-Book-Empfehlungsplattform "Jellybooks", ändern und bietet den Verlagshäusern ganz neue Einblicke an.


+ Literatur online
Christoph Hein
Der lange Schatten des Vaters
(stand) - Deutschlandroman "Glückskind mit Vater" geht es um Erbschuld, Unrecht und zerstörte Lebensperspektiven

Siebzigerjahre-Roman
Die eigene Kindheit ist als Stoff unausschöpflich
(welt) - Ist die Wetterau literaturfähig? Na, und ob! Andreas Maier setzt seinen autobiografischen Erzähl-Marathon fort. "Der Kreis" ist eine geheimnisvolle Initiationsgeschichte und Ethnografie der Heimat.

Neues auf




--- und in eigener Sache
Kaufen Sie alle Ihre Bücher über perlentaucher.de!
Wenn Sie über uns bestellen, helfen Sie uns, Ihnen unseren Service anzubieten.

+ Bücherschau
Igelwaisen und Amselküken
(pt) - Die FAZ entdeckt mit Oswald Georg Bauers "Geschichte der Bayreuther Festpiele" ein monumentales Werk über Wahn und Intrigen. Außerdem blickt sie mit Felix Thürlemann aus dem "Haremsfenster" auf das Ägypten des 19. Jahrhunderts. Die FR lernt bei Pierre Bayle nicht nur "Toleranz", sondern auch wie schändlich religiöse Zwangsbekehrung ist. Die SZ stöbert hingerissen im "Nachlass-Misthaufen" von Christian Enzensberger. Und die NZZ erliegt der Wucht von Meena Kandasamys Roman "Reis und Asche", der von den Unberührbaren in Indien erzählt. Bei Hans Woller erfährt sie, dass Mussolini ganz sicher kein "softer Hitler" war.

+ Neues auf faustkultur.de
Thomas Rothschild fragt sich,
(fk) - warum man aus Erfahrung nicht klug wird...

+ Literatur im Hörfunk
Frecher Witz - und unendliche Trauer
Fikry El Azzouzis "Wir da draußen"
(dra) - Mit "Wir da draußen" hat der marrokkanisch-stämmige Belgier Fikry El Azzouzi ein mitreißendes Porträt geliefert: Vier Freunde hängen in einem kleinen flämischen Ort zusammen ab. Das Buch schildert ihre Hoffnungen und Träume - und ihr Scheitern.

Kulturtipps
(dra-audio) - 18.08.2016

Spenden
Unterstützen Sie den Perlentaucher
Der Perlentaucher bietet seinen Service für die Leser kostenlos und möchte dabei bleiben. Falls Sie uns unterstützen mögen - regelmäßig oder einmalig - freuen wir uns! Hier finden Sie verschiedene Möglichkeiten. mehr lesen

IT-News

Virtual Reality
Eingeblendete Nase kann gegen Übelkeit helfen
(dra) - Angesichts der Weiterentwicklung von Virtual Reality hält der Medienwissenschaftler Christian Huberts eine Debatte über deren Grenzen für wichtig. Die Präsenzgefühle seien beeindruckend, aber man müsse darüber sprechen, wie viel man davon verkraften kann.
Anzeige
Archiv: IT-News

Medien-Personal

TV/Radio, Film + Musik-News

40 Jahre Punk
Wie der Punk Großbritannien eroberte
(dra) - Nachdem die Sex Pistols mit der Single "Anarchy in the UK" bekannt wurden, breitete sich das Punk-Virus im gesamten Vereinigten Königreich aus. So sorgte ein Konzert der Sex Pistols in Manchester für einen ganzen Schwung an neuen Bands.
Punk & Politik. Zwischen Links und Rechts
(dra) - Die Geschichte des Punk ist eng mit den politischen Auseinandersetzungen zwischen Linken und Rechten verknüpft. Mit Feminismus, Demos und Randale. Während einige Bands ihre Fangemeinde auch in der ultrarechten Szene fanden, stellten sich andere wie "The Clash" strikt gegen jede Form von Rassismus.


Hör- & TV-Tipps für den Abend
(mbs) - Kultur im Fernsehen & Musik im Hörfunk ausgewählt vom Radiohoerer

Mehr im Radio ...
Kultur-News und Features / Aktuelles vom Buchmarkt / Lesungen und Hörspiele / Klassik und Jazz - hier das Programm von
Deutsche Welle | Deutschlandfunk | DeutschlandradioKultur | DRS 1 |DRS 2 | br2-Radio | br4-Klassik | EinsLive | hr 2 | Kulturradio rbb | ndr-kultur | Nordwestradio | mdr-Figaro | Ö1 | radiowissen | SR2 KulturRadio | SWR2 | wdr 3 | wdr 5

... und hier im *Livestream
*br2 +*br4 + *dlf +*dra + *draw + *dw + *drs2 + *hr2 + *mdr
+ *ndr-k + *ö1 +*rbb-Kultur + *SR2 + *swr2 + *wdr3
+ JazzAhead im Webradio u.a. von radioduplex

Varia

Der Prater in Wien
Geisterschloss, Wurstl-Prater und Wiesen
(dra) - Der Prater, lateinisch: die Wiese - das ist ein gut sechs Quadratkilometer großes Areal direkt an der Donau. Vorn der Wurstl-Prater, die weltlichen Vergnügungen - im hinteren Teil der grüne Prater immer noch die Auen-Landschaft von einst.

Das Kalenderblatt für den
231. Jahrestag bzw. den 736.196. abendländischer Zeitrechnung.









(mbs) - August 2016 in Oberbayern

... und das akustische Kalenderblatt

Bayern 2 + DeutschlandRadio Kultur + Deutsche Welle + WDR

+ Hinweise +
Aktualisierungen: Tagsüber werden die Medienticker-Rubriken je nach Neuigkeitswert aktualisiert.

Folgende Newsletter werden von Rüdiger Dingemann ausgewertet:
bildblog.de (6vor9) + boersenblatt.net (bb) + br-online.de (br) +buchmarkt(bm) + buchmesse.de(bme) + buch-pr.de (bpr) + buchreport.de (brp) + changeX.de (ch)+ chip.de (chp) + cicero.de (ci) +culturmag.de (cm) +computerwoche.de (cw) + derstandard.at(stand) + dradio.de (dr) + dw-world.de (dw) + faz.net (faz) +focus.de (fo) + fr-aktuell.de (fr) + goethe-institut.de(goe) + golem.de (go) +heise.de (he) + heute.de (zdf) + horizont.net (ho) + kress.de+ literaturcafe.de(lc) +literaturkritik.de(ltk) + manager-magazin(mm) + meedia.de (mee) +nachtkritik.de (nt) + netzkritik.de (nk) + new-business.de (nb) + newsroom.de (nr) + perlentaucher.de (pt) + politik-digital.de (pd) + presseportal.de (ots) + pressetext.de (pte) +qantara.de(qan) + satt.org (satt) + spiegel.de (sp) +stern (st) + sueddeutsche.de (sz) + tagesschau.de(ard) +tagesspiegel.de (tag) + tageszeitung.de (taz)+telepolis.de (tp) + textintern.de (tx) + titel-kulturmagazin.net (tm) + umblaetterer.de (um) + welt.de

Das Zitat des Tages

lieferte
Eduard Engels "Deutsche Stilkunst"
nach der 31. Auflage von 1931.
Mit einem Vorwort bereichert von Stefan Stirnemann
Band 2, Berlin 2016, S. 757.



Für die Richtigkeit der zitierten Newsletter-Meldungen kann keine Gewähr übernommen werden. Das Urheberrecht an den Schlagzeilen der Meldungen liegt bei den jeweiligen Quellen.

Kultiviert werben?
Alle Informationen zum Werbeträger Perlentaucher finden Sie hier
Archiv: Varia