Medienticker

Roadtrip im Gaga-Gewitter

Medien-News + Links + Audios + Videos + Radio + Podcast. Die tägliche Newsletter-Auslese. Von Rüdiger Dingemann
21.04.2016. Aktualisiert: Pince ist tot - Niederlage der Verlage: BGH kippt VG-Wort-Ausschüttung - Sack gemeint, uns alle getroffen: Enzensberger & die Digitalisierung - Büchersuche: Google ist die Rettung für alle verkannten Genies - Teuflische Würze: Sibylle Lewitscharoff über Literatur & Theologie - Macht der Stimmungen: Im Seelenraum des Sozialen + Alles Gauner: Verbrechen & Strafe in der Literatur.

Heute u. a.

Zitat des Tages
"Sei du selbst, denn alle anderen gibt es schon." (Oscar Wilde)

Aktualisiert: + 19:00 Uhr

Heute u. a.:
+ Nachruf
Prince ist tot
(sp) - Der Pop verdankt ihm die Hits "Kiss", "Purple Rain" und "Sexy MF": Jetzt ist Prince im Alter von 57 Jahren gestorben, wie sein Agent mitteilte ...



Niederlage der Verlage
BGH kippt VG-Wort-Ausschüttung
(sp) - Die VG Wort bittet Copyshops und Bibliotheken für den Gebrauch von Texten zur Kasse. Bislang ging etwa die Hälfte der Einnahmen an die Verlage. Jetzt sollen die Autoren alles bekommen.

Sack gemeint, uns alle getroffen
Hans Magnus Enzensberger wettert gegen die Digitalisierung
(sp) - und die Sprache derer, die sie vorantreiben. Dabei gerät ihm leider einiges durcheinander. Replik auf einen Wutausbruch. Von Christian Stöcker

Google-Books-Urteil
Warum Google alle Bücher der Welt scannen sollte
(welt) - Google darf weiter Bücher einscannen - das hat der amerikanische Supreme Court entschieden. Die Geisteswelt wird sich wieder darüber beschweren. Dabei ist Google Books ein Geschenk für sie.

Teuflische Würze
Sibylle Lewitscharoff über Literatur und Theologie
(nzz) - Die Schriftstellerin Sibylle Lewitscharoff referierte an der Universität Wien über Literatur und Theologie. Sie sprach über Dante und mit Vorliebe über dessen Visionen der Hölle.

Die Macht der Stimmungen
Im Seelenraum des Sozialen
(nzz) - Stimmungen steigen in uns auf und beherrschen uns. Der Soziologe Heinz Bude versucht in seinem neuen Buch zu zeigen, wie.

... und ein Reader für Leser




--- und in eigener Sache
Kaufen Sie alle Ihre Bücher über perlentaucher.de!
Der Perlentaucher hat jetzt sozusagen seinen eigenen Buchladen. Bisher konnten Sie über den Perlentaucher nur Bücher aus unserer Buchdatenbank kaufen - nun steht Ihnen das gesamte Sortiment zur Verfügung. Wenn Sie über uns bestellen, helfen Sie uns, Ihnen unseren Service anzubieten.

Alles Gauner
Verbrechen & Strafe in der Literatur
(dra) - In der Literatur wird nicht mit dem richtigen Strafmaß gemessen, wenn es um Kriminalität geht. Literaten interessiert an Verbrechen das Motiv, die Psyche des Verbrechers oder das Spiel zwischen Individuum und Gesellschaft. Von Arno Orzessek

+ ... auch heute immer noch Böhmermann
Erdoğan und die Pressefreiheit
Beleidigungsklagen, die ruinieren sollen
(dra) - Recep Tayyip Erdoğan zermürbe seine Kritiker mit Hilfe der Justiz, stellt der türkisch-deutsche Rechtsanwalt Memet Kilic fest. Besonders Karikaturisten müssten immer wieder mit Beleidigungsklagen rechnen.
Ein Fernsehbeitrag
(fk) - des Satirikers Jan Böhmermann zieht nun, wie vom türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdoğan gefordert, ein Strafverfahren nach sich. In seinem Kommentar macht Michael Behrendt auf die ästhetische Dimension von Böhmermanns umstrittenem Beitrag aufmerksam und ordnet ihn im popkulturellen Kontext ein.
Heiko Maas will
"Majestätsbeleidigung-Paragrafen"
(mee) - sofort abschaffen
Wenn Angela Merkel
dieses Video gesehen hätte,
(mee) - hätte sie im Fall Böhmermann vielleicht anders entschieden

Musiktipp I für den Abend
20.05 Uhr - WDR 3 - Konzert
"African Songs Tales" + "Marcus Miller's Afrodeezia"


Musiktipp II für den Abend
22.05 Uhr - Deutschlandfunk - "Ideale von Menschlichkeit und Künstlertum"
Der Geiger Yehudi Menuhin (1916 - 1999)


Musiktipp III für den Abend
23.03 Uhr - SWR2 - NOWJazz "Jazz spielen wie ein Rockmusiker"
"Der Gitarrist Wayne Krantz"


Hörtipp I für den Abend
20.03 Uhr - Bayern2 - radioThema "Dead Man Talking"
Was uns Shakespeare über Tod und Unsterblichkeit zu sagen hat

Hörtipp II für den Abend
21.05 Uhr - Deutschlandfunk - JazzFacts
"Deutsche Jazzmusiker in New York"

Hörtipp III für den Abend
22.03 Uhr - SWR2 - Hörspiel-Studio "zusammen zittern"
Hörspiel von Björn SC Deigner

Weitere Hör- & TV-Tipps
- siehe TV/Radio

Veranstaltungen im April 2016
(gue) - Mit über 100 Autoren & 300 Terminen

Online-Perspektiven
(rd) - Allerlei
Archiv: Heute u. a.

Buch+Blattmacher-News

Das Altpapier
(ev) - am heutigen Donnerstag

Sinkflug, Lex Böhmermann, smartWoman
Medienauslese
(6v9) - von Lorenz Meyer
1. Auflagen brechen zweistellig ein (horizont)
2. Eine Welle des Hasses überrollen (t3n)
3. Kommt die Lex Böhmermann? (faz)
4. Prinzip Hoffnung (brandeins)
5. Chefrunde (sueddeutsche)
6. Voll die Spaßbremse (taz)

EFEU - DIE KULTURRUNDSCHAU
Flirrend fluktuierende Punkte-Wolke
21.04.2016. Politische Debatte findet nur noch im Theater statt, nicht mehr in der Kunst, klagt das Art Magazin. Athina Rachel Tsangari nimmt mit ihrem Film "Chevalier" zur Freude der Filmkritiker den Machismus aufs Korn. Die NZZ sieht Kurzfilme der Pariser Oper. Die SZ hört große Popkunst von Xavier Naidoo.

9PUNKT - DIE DEBATTENRUNDSCHAU
Die Anwendung aller Instrumente
21.04.2016. Die New York Times erklärt, warum sich in Belgien Jugendliche marokkanischer Herkunft radikalisieren, aber nicht Jugendliche türkischer Herkunft. In der Zeit kritisiert Heinrich August Winkler eine angebliche deutsche Überheblichkeit. In der Berliner Zeitung sieht Saskia Sassen die Entwicklungspolitik als eine Ursache der globalen Flüchtlingskrise. Der Tagesspiegel erklärt, warum Berliner Universitäten die Einrichtung eines Instituts für Islamische Theologie ablehnen.

Weitere Kulturnachrichten
(wdr) + (dra) für den 21. April 2016

Welttag des Buches 2016
Prominent besetzter Auftakt in Berlin
(bb) - "Ein Tag, um über Chancen zu reden"

Joint Venture
Partner für Reise- und Abenteuerbücher
(bb) - National Geographic Deutschland, Lizenznehmer von National Geographic, und das Verlagshaus GeraNova Bruckmann starten eine Partnerschaft und arbeiten künftig in der gemeinsamen NG Buchverlag GmbH zusammen.
"Wir möchten im Reisebuchmarkt weiter wachsen"
(bb) - Im Gespräch mit boersenblatt.net erläutert Verleger Clemens Schüssler Hintergründe und Ziele der Übernahme.
Bruckmann übernimmt Outdoor-Community Mountix.com 
(turi2) Mountix wurde 2012 von Ex-Skilangläufer Peter Schlickenrieder und Unternehmensberater Robert Jacobi gegründet und hat rund 20.000 Mitglieder.

Buchhandlungspreis
Zeit für Gewinner
(bb) - Das Rennen um den Deutschen Buchhandlungspreis 2016 ist eröffnet. Warum es sich lohnt, dabei zu sein.

Fotolot
Der große Gulli-Deckel
(pt) - Ulrich Wüst fotografierte die DDR unmittelbar vor dem Mauerfall, Stefan Koppelkamm unmittelbar danach und dann nochmal mit Abstand. Zwei Meditationen über deutsche Geschichte.

+ Literatur online
Unglücklich verliebt
Lena Anderssons' "Widerrechtliche Inbesitznahme"
(nzz) - Als die Dichterin Ester Nilsson sich in den Künstler Hugo Rask verliebt, markiert das den Beginn einer rätselhaften Leidensgeschichte. Lena Anderssons Roman avancierte in Schweden zum Bestseller.

Das Buch der bosnischen Weisheit
Dževad Karahasans überwältigendes Opus magnum
(nzz) - Nicht weniger als elf Jahre hat Dževad Karahasan an "Der Trost des Nachthimmels" geschrieben. Das Buch über den altpersischen Gelehrten Omar Chayyam erweist sich als magistral komplexer Ideenroman.

Frankfurter Anthologie
Gottfried Bennas "Was man nennt ..."
(faz) - Ein unbekümmertes, fast schlagerhaftes Gedicht von Gottfried Benn. Doch die Fülle der Bezüge und biographischen Anspielungen geht weit über ein bloßes Evergreen-Parlando hinaus. Von Matthias Weichelt

Neues auf




--- und in eigener Sache
Kaufen Sie alle Ihre Bücher über perlentaucher.de!
Der Perlentaucher hat jetzt sozusagen seinen eigenen Buchladen. Bisher konnten Sie über den Perlentaucher nur Bücher aus unserer Buchdatenbank kaufen - nun steht Ihnen das gesamte Sortiment zur Verfügung. Wenn Sie über uns bestellen, helfen Sie uns, Ihnen unseren Service anzubieten.

+ Neues auf faustkultur.de
Genau wie bei uns
(fk) - "Erstaunlich, wie viele geschichts- und politikinteressierte Leser es neuerdings in Deutschland gibt", wundert sich, ironisch, versteht sich, Nora Bossong in der "Zeit" angesichts der Tatsache, dass die kommentierte Ausgabe von Adolf Hitlers "Mein Kampf" auf Platz 1 der Sachbuchliste des "Spiegels" steht. ...
Sind wir vom gleichen Stoff wie unsere Träume?
(fk) - Andreas Kriegenburg hat Shakespeares letztes Stück am Schauspiel Frankfurt inszeniert. Die Komödie "Der Sturm" ist auch eines der kühnsten Stücke Shakespeares. In Frankfurt hat Kriegenburg die Bühne buchstäblich unter Wasser gesetzt. Die Inszenierung ist sehenswert, meint Martin Lüdke.
Holzwege
(fk) - Der Philosph Karl Christian Friedrich Krause wurde 1781 geboren, prägte den Begriff 'Panentheismus', sprach vom Wesen sowie vom Urwesen und brachte die Idee der allharmonischen Sozialformationen in die Welt, die, wie Otto A. Böhmer weiß, in Dresden durch einen eigensinnigen Nachbarn ins Wanken geriet.

+ Literatur im Hörfunk
Poesie als multimediale Kraft
Gerhard-Falkner-Ausstellung in Berlin
(dra) - Der Lyriker Gerhard Falkner liebt Grenzüberschreitungen zu anderen Künsten und Medien. Poesie kann auch im Videoformat stattfinden, sagt er. Anlässlich seines 65. Geburtstags zeigt das Berliner Literaturhaus eine intermediale Ausstellung über den vielseitigen Künstler.

Schauergeschichte mit bösem Humor
Hilary Mantels "Jeder Tag ist Muttertag"
(dra) - Hilary Mantel hat sich vor allem mit Romanen aus der Zeit der Tudors einen Namen gemacht. Nun erscheint "Jeder Tag ist Muttertag" auf Deutsch, ihr mehr als 30 Jahre altes Debüt. Aber auch dieser Roman zeigt eine Qualität, die Mantels Werke auszeichnet: ein leiser und böser Humor.

Heidelberger Romantik
Immer noch ein Ort der Phantasie und Magie
(dra) - Um 1810 lebten viele Autoren in Heidelberg: etwa Achim von Arnim und Clemens Brentano. Die Aufbruchsstimmung der "Heidelberger Romantik" ging in die Literaturgeschichte ein. Für viele zeitgenössische Schriftsteller ist die Stadt auch heute noch ein magischer Ort.

Kulturtipps
(dra-audio) - 21.04.2016

IT-News

Titanic-Drama in Echtzeit
Der unerträgliche Untergang
(sp) - Das war wirklich anstrengend: Britische Spielentwickler haben den Untergang der Titanic als YouTube-Video rekonstruiert. Matthias Kremp hat sich das 2:40-Stunden-Epos angesehen.

Wikihouse
Open-Source-Häuser für alle
(fur) - Wikihouse entwickelt Open-Source-Baupläne für leistbare Häuser. Auch an einem Smart Home-System wird gebastelt. Bei der Maker Faire Vienna stellt sich die Initiative vor.
Anzeige
Archiv: IT-News

Medien-Personal

Arbeitsstipendien für
Schriftstellerinnen und Schriftsteller
(lyr) - Die Kulturverwaltung des Berliner Senats vergibt an 20 in Berlin lebende Autorinnen und Autoren Arbeitsstipendien in Höhe von insgesamt 360.000 €. - Die Stipendiaten erhalten jeweils ein neunmonatiges Stipendium in Höhe von 18.000 € (Monatssatz 2.000 €). Die diesjährigen Stipendiatinnen und Stipendiaten sind ...

TV/Radio, Film + Musik-News

Plattenladen
Ein Mekka für Entdecker
(dra) - Am Samstag ist Recordstore Day. Er soll Aufmerksamkeit schaffen für die Schallplatte und die vielen kleinen Plattenläden auf dem Globus, die oft von Enthusiasten geführt werden. Ein Beispiel dafür: Superfly Records in Paris.

Elisabeth II. zum 90.
Wie musikalisch ist die Queen?
(dra) - Auch wenn es erstmal nicht so aussieht: Die Queen hat so einiges mit Musik zu tun, und umgekehrt natürlich auch. Zum 90. Geburtstag von Elisabeth II. lohnt es sich, diese vielfältigen Beziehungen unter die Lupe zu nehmen.

Hör- & TV-Tipps für den Abend
(mbs) - Kultur im Fernsehen & Musik im Hörfunk ausgewählt vom Radiohoerer

Mehr im Radio ...
Kultur-News und Features / Aktuelles vom Buchmarkt / Lesungen und Hörspiele / Klassik und Jazz - hier das Programm von
Deutsche Welle | Deutschlandfunk | DeutschlandradioKultur | DRS 1 |DRS 2 | br2-Radio | br4-Klassik | EinsLive | hr 2 | Kulturradio rbb | ndr-kultur | Nordwestradio | mdr-Figaro | Ö1 | radiowissen | SR2 KulturRadio | SWR2 | wdr 3 | wdr 5

... und hier im *Livestream
*br2 +*br4 + *dlf +*dra + *draw + *dw + *drs2 + *hr2 + *mdr
+ *ndr-k + *ö1 +*rbb-Kultur + *SR2 + *swr2 + *wdr3
+ JazzAhead im Webradio u.a. von radioduplex

Varia

Ausstellung "Angezettelt" in Berlin
Wenn Sticker und Aufkleber Hass verbreiten
(dra) - "Angezettelt" heißt eine Ausstellung rassistischer Aufkleber von der Kaiserzeit bis heute, die das Deutsche Historische Museum in Berlin zeigt. Der "Stickerpapst" Andreas Ullrich ist überrascht, wie stark historische Vorläufer einigen aktuellen Exemplaren ähneln.

Das Kalenderblatt für den
112. Jahrestag bzw. den 736.077. abendländischer Zeitrechnung.









(mbs) - Frühjahr 2016 in Oberbayern

... und das akustische Kalenderblatt

Bayern 2 + DeutschlandRadio Kultur + Deutsche Welle + WDR

+ Hinweise +
Aktualisierungen: Tagsüber werden die Medienticker-Rubriken je nach Neuigkeitswert aktualisiert.

Folgende Newsletter werden von Rüdiger Dingemann ausgewertet:
bildblog.de (6vor9) + boersenblatt.net (bb) + br-online.de (br) +buchmarkt(bm) + buchmesse.de(bme) + buch-pr.de (bpr) + buchreport.de (brp) + changeX.de (ch)+ chip.de (chp) + cicero.de (ci) +culturmag.de (cm) +computerwoche.de (cw) + derstandard.at(stand) + dradio.de (dr) + dw-world.de (dw) + faz.net (faz) +focus.de (fo) + fr-aktuell.de (fr) + goethe-institut.de(goe) + golem.de (go) +heise.de (he) + heute.de (zdf) + horizont.net (ho) + kress.de+ literaturcafe.de(lc) +literaturkritik.de(ltk) + manager-magazin(mm) + meedia.de (mee) +nachtkritik.de (nt) + netzkritik.de (nk) + new-business.de (nb) + newsroom.de (nr) + perlentaucher.de (pt) + politik-digital.de (pd) + presseportal.de (ots) + pressetext.de (pte) +qantara.de(qan) + satt.org (satt) + spiegel.de (sp) +stern (st) + sueddeutsche.de (sz) + tagesschau.de(ard) +tagesspiegel.de (tag) + tageszeitung.de (taz)+telepolis.de (tp) + textintern.de (tx) + titel-kulturmagazin.net (tm) + umblaetterer.de (um) + welt.de

Zitat des Tages siehe ub.hsu-hh.de

Für die Richtigkeit der zitierten Newsletter-Meldungen kann keine Gewähr übernommen werden. Das Urheberrecht an den Schlagzeilen der Meldungen liegt bei den jeweiligen Quellen.

Kultiviert werben?
Alle Informationen zum Werbeträger Perlentaucher finden Sie hier
Archiv: Varia