Medienticker

Vorfreude

Medien-News + Links + Audios + Videos + Radio + Podcast. Die tägliche Newsletter-Auslese. Von Rüdiger Dingemann
13.04.2016. Was ist Qualität? Journalismus der Zukunft - Vom Gag zur Staatsaffäre oder Wie frei sind Presse & Satire? - Urteile gegen Online-Speicherdienst Uploaded.net - Goldhagen-Debatte vor 20 Jahren: "Hitlers willige Vollstrecker" & die Folgen - Besser nicht gemocht werden: Maxim Biller & sein Roman "Biografie" - Samuel Beckett zum 110. Geburtstag: Ein Gespräch mit der Übersetzerin Erika Tophoven + Jugend erforscht: BR, SWRZDF erforschen Europas Jugend.

Heute u. a.

Zitat des Tages
"Ich bin nie gescheitert. Ich hatte nur 10.000 Ideen, die nicht funktioniert haben." (Benjamin Franklin)

Heute u. a.:
Was ist Qualität?
Journalismus der Zukunft
(kress) - Es müsste gelernt werden, warum und wie man Zeitung liest oder ein Magazin wie den "Spiegel". Doch in den Schulen mühen sich Lehrer mehr darum, die Techniken der Medien zu unterrichten, als über Inhalt und Wirkung von Medien zu sprechen. Von Paul-Josef Raue

Urteile gegen
Online-Speicherdienst Uploaded.net
(brp) - "Erfolg im Kampf gehen E-Book-Piraterie"

Sounds vom Polarhimmel
"Nordic Light" von Eriks Ešenvalds
(dra) - Wie klingen Nordlichter? Der Komponist und Shootingstar der Chormusikszene, Eriks Ešenvalds, hat versucht, die wabernden Lichter in Musik zu fassen. Seine Komposition "Nordic Light" wird nun zum ersten Mal in Deutschland zu hören sein.


Die "Goldhagen-Debatte" vor 20 Jahren
Das Buch "Hitlers willige Vollstrecker" und die Folgen
(dra) - "Es war eine unglaubliche und in der Form eigentlich noch nie dagewesene öffentliche Auseinandersetzung aus Anlass eines Buches", das sagt der Historiker Norbert Frei über Daniel Goldhagens Dissertation "Hitlers willige Vollstrecker", die vor 20 Jahren erschien.

Besser nicht gemocht werden
Maxim Biller & sein Roman "Biografie"
(tages) - "Biografie" wurde von der Literaturkritik verrissen - doch wenn ihn jetzt alle lieben und loben würden, hätte Maxim Biller etwas falsch gemacht.
Buchpremie
Wenn der Autor kaum mehr als im Roman verrät
(dra) - Buchpremiere im Deutschen Theater Berlin: Mit dem Journalisten Adam Soboczynski stellte Maxim Biller seinen Roman "Biografie" vor. Die Show bewegte sich fast nur im Rahmen des vor zwei Wochen erschienenen Buches. Das hat unseren Reporter Gerd Brendel irgendwie enttäuscht.

Geburtstag mit Fragezeichen
Samuel Beckett zum 110.
(fk) - Samuel Beckett, der als Engländer geboren wurde, bevor er Ire wurde, gehört zur illustren Reihe stilbildender Iren. Eigensinnig, wie sie alle, schrieb er sich in eine formale Strenge hinein, die existentialistisch und absurd zugleich wirkt. 1969 erschien er nicht zur Entgegennahme des Nobelpreises. 20 Jahre später starb er. Ria Endres erinnert an ihn, der nun 110 Jahre alt sein müsste.
Erika Tophoven: Becketts deutsche Stimme
(dra) - Vier Jahrzehnte übersetzte Erika Tophoven Samuel Beckett und mauserte sich zu einer der bedeutendsten Übersetzerinnen. Im Gespräch gibt sie Einblicke in ihre langjährige Arbeit und in Becketts Literatur.

... und ein Reader für Leser




--- und in eigener Sache
Kaufen Sie alle Ihre Bücher über perlentaucher.de!
Der Perlentaucher hat jetzt sozusagen seinen eigenen Buchladen. Bisher konnten Sie über den Perlentaucher nur Bücher aus unserer Buchdatenbank kaufen - nun steht Ihnen das gesamte Sortiment zur Verfügung. Wenn Sie über uns bestellen, helfen Sie uns, Ihnen unseren Service anzubieten.

Rezensionen
Die sechs größten Irrtümer
(self) - Meinen Kolleginnen und mir ist schon vor einer Weile aufgefallen, dass auf Amazon immer weniger rezensiert wird. Früher konnten wir uns fast täglich über neue Bewertungen freuen, jetzt behalten die Leser ihre Meinungen anscheinend lieber für sich. Warum ist das so? Ich habe mich mal umgehört und ein paar Aussagen von Nicht-Rezensentinnen gesammelt.

Handelsimperium
Wie Amazon sich in alle Bereiche unseres Lebens drängelt
(welt) - Dem ungezügelten Wachstum von Amazon können die deutschen Konkurrenten aus dem Einzelhandel nichts entgegensetzen. Jetzt droht die Offensive bei Lebensmitteln - und der Zugriff aufs Wohnzimmer.

+ Wie frei sind Presse & Satire?
Vom Gag zur Staatsaffäre

(mee) - Noch immer beschleunigen sich die Ereignisse im Fall Böhmermann ...
Vorfreude
(sz) - Für die Beurteilung des Falles ist nicht die Kanzlerin, sondern die Justiz zuständig. Das ist im Rechtsstaat der Gang der Dinge. Von Heribert Prantl
Er hat "sichtbar gemacht
(dra) - was für ein Mensch Erdogan ist", meint Giovanni di Lorenzo
Böhmermann sagt nächste Sendung ab
(tages) - Die nächste Sendung des "Neo Magazin Royale" fällt aus. Als Grund nannten Böhmermann und seine Produktionsfirma die "massive Berichterstattung und den damit verbundenen Fokus auf die Sendung und den Moderator".
Polizeischutz
(taz) - Inzwischen gibt es mehr als hundert Anzeigen gegen Jan Böhmermann. Die Polizei stellt ihn unter Schutz ...
Ist das Netz moralisch geworden?
(wm) - Von Wolfgang Michal
Die Fakten
(sp) - Und was passiert nun? Der Überblick.
Abschrift der Passage
(dlf) - aus der "Neo Magazin Royale"-Sendung vom 31.3.:

Jugend erforscht
br, SWR & ZDF erforschen Europas Jugend
(turi2) - br, SWR und das ZDF wollen mit Sendern aus zwölf weiteren europäischen Ländern Europas Jugend erforschen. Kern des Multimedia-Projekts Generation What? ist ein interaktiver Online-Fragebogen, der ein Selbstporträt der Generation der 18- bis 34-Jährigen liefern soll. Abgefragt werden die Einstellungen der jungen Erwachsenen zu einem weiten Themenfeld von Liebe, Sex und Freundschaft über Job und Ausbildung, bis hin zu Familie, Glaube und Politik.

Musiktipp I für den Abend
21.04 Uhr RBB kulturradio Musik der Gegenwart
Werke von Agata Zubel und Cezary Duchnowski


Musiktipp II für den Abend
21.05 Uhr - WDR 4 - Swing easy!
Astor Piazzollas Begegnungen mit Karl Lippegaus


Musiktipp III für den Abend
22.05 Uhr - WDR 3 - Jazz & World
"Magic Places"


Hörtipp I für den Abend
20.05 Uhr - HR2 - Kaisers Klänge
Après vous, Monsieur Satie!

Hörtipp II für den Abend
21.30 Uhr - Deutschlandradiokultur - Hörspiel
"Regen" VonAnne Weber

Hörtipp III für den Abend
22.03 Uhr - SWR2 - Feature "Der Krieg im Fokus"
Die Fotografin Herlinde Koelbl spricht mit Soldaten

Weitere Hör- & TV-Tipps für den Abend
- siehe
TV/Radio

Veranstaltungen im April 2016
(gue) - Mit über 100 Autoren & 300 Terminen

Online-Perspektiven
(rd) - Allerlei
Archiv: Heute u. a.

Buch+Blattmacher-News

Das Altpapier
(ev) - am heutigen Mittwoch

Partei ..., TV-Auftritt ... & Ranch des Grauens?
Medienauslese
(6v9) - von Lorenz Meyer
1. Und wie jetzt mit der AfD umgehen? (journalist)
2. Tendenziöse Griechenland-Berichte (oxiblog)
3. Pressefreiheit (faz)
4. Drei große Klick-Magnete (medienwoche)
5. Der Kampf hat sich gelohnt (taz)
6. Alle Wege führen nach Kansas (zeit)

EFEU - DIE KULTURRUNDSCHAU
Im fernen Echo der Evolution
13.04.2016. Die Berliner Zeitung verteidigt Shakespeare vor dem gesunden Menschenverstand und fordert mehr Mut zum Extremen. Die FR erliegt im Gropius-Bau der Schönheit von Maya-Kunst. Bei Thomas Demand lernt die FAZ, wie Kunst zum Krimi wird. Auch vor der Neuverfilmung des Dschungelbuchs gruselt es ihr. Die taz lauscht PJ Harveys Songs über die Schlechtigkeit der Welt. Und die Welt wühlt in alten Öfen und findet Jacques Offenbach.

9PUNKT - DIE DEBATTENRUNDSCHAU
Ein grausamer Trugschluss
13.04.2016. Die Causa Jan Böhmermann hält die Zeitungen weiter in Atem: Im Verfassungblog meint Alexander Thiele: Eine uneigentliche Beleidigung ist keine. Der Tagesspiegel meint: Wenn jemand beleidigt wird, dann auf keinen Fall eine Majestät. Die taz findet es eher beleidigend, wenn eine Lehrerin von Schülern auf ihr Geschlecht reduziert wird. Die NZZ blickt auf Marokkos Rif-Gebirge, wo Dschihadismus und Drogenhandel zusammenlaufen. Politico läutet die Ära der Mega-Leaks ein.

Weitere Kulturnachrichten
(wdr) + (dra) für den 13. April 2016

Linguist
Man soll das Deutsche behutsam verteidigen
(presse) - Schwindet Deutsch? Linguist Ulrich Ammon über die Auswirkung der Migrantensprachen, einen indischen Deutsch-Boom und den wirtschaftlichen Wert der Sprachverbreitung.

Magazine
Ein eher angespanntes Feeling
(sz) - "Neon", einst eine der erfolgreichsten deutschen Zeitschriftengründungen, steckt in der Krise. Jetzt hat die umstrittene Chefredakteurin Nicole Zepter das Heft überarbeitet.

Lektor Fred Jordan
"Jedes zweite Wort war ein obszöner Ausdruck"
(nzz) - Fred Jordan entkam den Nazis. In New York wurde er Lektor der legendären Grove Press und lehrte die Literatur das Fluchen. Ein Interview über Henry Miller, D. H. Lawrence und Literatur vor Gericht.

+ Literatur online
Frankfurter Anthologie
Gottfried Benns "Was man nennt ..."
(faz) - Ein unbekümmertes, fast schlagerhaftes Gedicht von Gottfried Benn. Doch die Fülle der Bezüge und biographischen Anspielungen geht weit über ein bloßes Evergreen-Parlando hinaus. Von Matthias Weichelt

Donna Leon
In der Stadt des Löwen
(sz) - Commissario Brunetti steht vor seinem 25. Fall: Ewige Jugend. Ein Jubiläumsgespräch mit Donna Leon über Venedig, Henry James, Barockmusik und Gier.

Ein Engel als Bruchpilot
Günter Herburgers Roman "Wildnis, singend"
(nzz) - Günter Herburger hat einen fabelhaften Roman voll erzählerischem Überschwang und burlesker Phantastik geschrieben. Allerhand fällt hier vom Himmel - und ebenso viel fliegt auch wieder in die Luft.

Kummer & Genuss
Nicholson Bakers "Regenmobil"
(fr) - Mit Nicholson Bakers Roman "Regenmobil" kann man sich das Leben schönlesen. Darin gibt es neben vielem anderen Beinahe-Gedichte über Gartengeräte.

Jeder Versuch ein Versagen?
T. S. Eliot - neu ediert, neu übersetzt
(nzz) - T. S. Eliots Werk ist ein Markstein in der Lyrik des 20. Jahrhunderts. Er selbst selektionierte es unbarmherzig; eine grosse kommentierte Edition präsentiert nun auch wenig Bekanntes.

Das Leben und die Lügen
Richard Yates' literarisches Vermächtnis
(nzz) - "Cold Spring Harbor" war Richard Yates' letzter Roman; er versammelt nochmals die Themen, die den lange unterschätzten US-Autor zeitlebens beschäftigten. Das Buch liegt jetzt auf Deutsch vor.

Ein Schluck vom Leben
Joan Sales' grossartiger Roman "Flüchtiger Glanz"
(nzz) - Den Spanischen Bürgerkrieg aus Sicht der Verlierer schildert der Katalane Joan Sales, dessen Roman 1956 nur in zensierter Form erscheinen konnte. Er stellt Fragen, die auch heute noch gelten.

F. Scott Fitzgerald
Im Angesicht der Niederlage
(stand) - Zwei neue Bücher - ein Roman von Stewart O'Nan und eine biografische Erzählung von Emily Walton - befassen sich mit Aufstieg und Niedergang von F. Scott Fitzgerald. Beide Bücher beleuchten eher unbekannte Facetten des Autors

Neues auf




--- und in eigener Sache
Kaufen Sie alle Ihre Bücher über perlentaucher.de!
Der Perlentaucher hat jetzt sozusagen seinen eigenen Buchladen. Bisher konnten Sie über den Perlentaucher nur Bücher aus unserer Buchdatenbank kaufen - nun steht Ihnen das gesamte Sortiment zur Verfügung. Wenn Sie über uns bestellen, helfen Sie uns, Ihnen unseren Service anzubieten.

+ Comic-Kritik online
Ein gezeichneter Kindheitstraum
Weltraum-Comic von Craig Thompson
(dra) - Craig Thompson zählt zu den vielseitigsten und begabtesten Comic-Autoren. Auf ein bestimmtes Genre lässt er sich nicht festlegen. Jetzt hat sich der Science-Fiction-Fan mit seinem neuen Comic "Weltraumkrümel" einen Kindheitstraum erfüllt: ein intergalaktisches Abenteuer.

+ Literaturkritik im Hörfunk
Besessen von Gewalt
Kerry Howleys "Geworfen"
(dra) - Zwei Männer, die in einem käfigähnlichen Ring wie besessen aufeinander einhauen, das ist die Welt des MMA. Philosophin Kit gerät in einen dieser Nahkämpfe und kommt davon nicht mehr los. Mit "Geworfen" von Kerry Howley passiert das auch ein wenig mit dem Leser.

Kulturtipps
(dra-audio) - 13.04.2016

IT-News

Roboter statt Hotliner
Facebook will Apps und Hotlines überflüssig machen
(turi2) - Facebook will die neue Plattform für Kundenkommunikation werden und Nutzer damit noch länger in den eigenen Apps halten. Auf der Entwickler-Konferenz f8 stellt das Netzwerk Messenger Platform vor.


Anzeige
Archiv: IT-News

Medien-Personal

Berechnungen des WDR
Caritas bezweifelt Prognose zur Altersarmut
(dra) - Laut einer neuen Berechnung wird im Jahr 2030 jeder zweite Neurentner in Armut leben. Methodisch falsch, zu kurz gegriffen, unseriös - das Urteil des Generalsekretärs der Caritas Georg Cremer über diese Prognose fällt hart aus.


TV/Radio, Film + Musik-News

Die Band Okta Logue
Glanz und Verzweiflung aus Hessen
(dra) - Die Band Okta Logue aus dem Rhein-Main-Gebiet war bereits mit Größen wie Neil Young oder Portugal. The Man auf Tour und hat dadurch auch in den USA von sich Reden gemacht. Nun ist ihr drittes Album "Diamonds And Despair" erschienen. Benno Herz und Gitarrist Philip Meloi im Gespräch


Monika Roscher
Vogeltirili & Glissandi
(dra) - Für ihr neues Album "Of Monsters and Birds" hat Monika Roscher Vogelgesänge in Noten übersetzt. Das klingt überraschend und verspielt - präsentiert von einer jungen Big Band mit charmantem Pop-Appeal.


Herbert Grönemeyer zum 60.
"Bleib, wie du bist, du sturer Bock!"
(dra) - Herbert Grönemeyer musste Stefan Zobeley hart umwerben, um ihn als Gitarristen für seine Band zu gewinnen. Seit über 25 Jahren sind die Musiker nun ein unschlagbares Team. An Grönemeyer schätze er sehr dessen Verlässlichkeit, sagt Zobeley. Und dass es ihm gelinge, deutsches Liedgut ins Heute zu transportieren.


Herbert Grönemeyer
Wie gut kennen Sie "Männer"?
(faz) - Herbert Grönemeyers erster großer Hit war "Männer". Warum er in Text und Musik perfekt in den Zeitgeist passte und warum er uns heute ganz zahm vorkommt: ein Pop-Dossier zum sechzigsten Geburtstag des Sängers.


Hör- & TV-Tipps für den Abend
(mbs) - Kultur im Fernsehen & Musik im Hörfunk ausgewählt vom Radiohoerer

Mehr im Radio ...
Kultur-News und Features / Aktuelles vom Buchmarkt / Lesungen und Hörspiele / Klassik und Jazz - hier das Programm von
Deutsche Welle | Deutschlandfunk | DeutschlandradioKultur | DRS 1 |DRS 2 | br2-Radio | br4-Klassik | EinsLive | hr 2 | Kulturradio rbb | ndr-kultur | Nordwestradio | mdr-Figaro | Ö1 | radiowissen | SR2 KulturRadio | SWR2 | wdr 3 | wdr 5

... und hier im *Livestream
*br2 +*br4 + *dlf +*dra + *draw + *dw + *drs2 + *hr2 + *mdr
+ *ndr-k + *ö1 +*rbb-Kultur + *SR2 + *swr2 + *wdr3
+ JazzAhead im Webradio u.a. von radioduplex

Varia

Das Geisterhaus
Stephen Armstrong
(sz) - Die teuerste Immobilie Europas, mitten in London: Alle Wohnungen gehören Milliardären. Die meisten stehen leer. Die Geschichte eines Baus, der viel über den entfesselten Kapitalismus des 21. Jahrhunderts erzählt.
Europa
Utopie einer europäischen Republik
(dra) - Europa müsse eine Republik werden, fordert die Politikwissenschaftlerin Ulrike Guérot. Aus Empörung über den Verrat der EU an der europäischen Idee hat sie eine politische Utopie verfasst, um ein Kulturgut durch bürgerliche Emanzipation zu retten. Von Ulrike Guérot

Das Kalenderblatt für den
104. Jahrestag bzw. den 736.069. abendländischer Zeitrechnung.









(mbs) - Frühjahr 2016 in Oberbayern

... und das akustische Kalenderblatt

Bayern 2 + DeutschlandRadio Kultur + Deutsche Welle + WDR

+ Hinweise +
Aktualisierungen: Tagsüber werden die Medienticker-Rubriken je nach Neuigkeitswert aktualisiert.

Folgende Newsletter werden von Rüdiger Dingemann ausgewertet:
bildblog.de (6vor9) + boersenblatt.net (bb) + br-online.de (br) +buchmarkt(bm) + buchmesse.de(bme) + buch-pr.de (bpr) + buchreport.de (brp) + changeX.de (ch)+ chip.de (chp) + cicero.de (ci) +culturmag.de (cm) +computerwoche.de (cw) + derstandard.at(stand) + dradio.de (dr) + dw-world.de (dw) + faz.net (faz) +focus.de (fo) + fr-aktuell.de (fr) + goethe-institut.de(goe) + golem.de (go) +heise.de (he) + heute.de (zdf) + horizont.net (ho) + kress.de+ literaturcafe.de(lc) +literaturkritik.de(ltk) + manager-magazin(mm) + meedia.de (mee) +nachtkritik.de (nt) + netzkritik.de (nk) + new-business.de (nb) + newsroom.de (nr) + perlentaucher.de (pt) + politik-digital.de (pd) + presseportal.de (ots) + pressetext.de (pte) +qantara.de(qan) + satt.org (satt) + spiegel.de (sp) +stern (st) + sueddeutsche.de (sz) + tagesschau.de(ard) +tagesspiegel.de (tag) + tageszeitung.de (taz)+telepolis.de (tp) + textintern.de (tx) + titel-kulturmagazin.net (tm) + umblaetterer.de (um) + welt.de

Zitat des Tages siehe ub.hsu-hh.de

Für die Richtigkeit der zitierten Newsletter-Meldungen kann keine Gewähr übernommen werden. Das Urheberrecht an den Schlagzeilen der Meldungen liegt bei den jeweiligen Quellen.

Kultiviert werben?
Alle Informationen zum Werbeträger Perlentaucher finden Sie hier
Archiv: Varia