Medienticker

E-Legal

Medien-News + Links + Audios + Videos + Radio + Podcast. Die tägliche Newsletter-Auslese. Von Rüdiger Dingemann
07.12.2015. E-Lektüren: Dichter & Computer im radikalen Zwiegespräch - VG Wort: Urheberrecht für digitale Uni-Skripte + Smartphone-Abgabe: Die Gema kassiert jetzt auch für Handys - Corporate Publishing: Auftragsarbeiten für die Kulturbranche - Ralf Kleber: Der Amazon-Boss im Interview - Theater-Nachtkritiken aus Berlin, Frankfurt, Hamburg und München - Begleitschreiben zu Büchern und Autoren: Peter Handke in der Rolle des Literaturkritikers.

Heute u. a.

Zitat des Tages
"Geld wird nicht gehenkt." (Anonymus)

Heute u. a.:
VG Wort
E-Legal
(sz) - An Universitäten sollen bald auch digitale Skripte dem Urheberrecht unterworfen sein. Das könnte Studierenden das Leben schwer machen. Von Matthias Kohlmaier

Smartphone-Abgabe
Die Gema kassiert jetzt auch für Handys
(sp) - Die großen Handy-Hersteller werden künftig für jedes Smartphone und jedes Tablet sogenannte Urheberrechtsabgaben bezahlen. Die Tarife liegen weit niedriger, als Gema, VG Wort und Co. ursprünglich gefordert hatten.

Digitalisierung des Wissens
Die Illusion vom sicheren Datenspeichern
(welt) - Im Computer lässt sich alles Wissen ewig speichern - das war die Hoffnung. Doch dies entpuppt sich mehr und mehr als Illusion. Experten warnen, dass das Gedächtnis der Menschheit schon heute zerfällt.

Corporate Publishing
Auftragsarbeiten für die Kulturbranche
(brp) - Corporate-Publishing-Bücher sind für Verlage eine attraktive Einnahmequelle. Der Hanser Verlag findet offenbar Geschmack am Firmenkundengeschäft

Ralf Kleber
Amazon-Boss im Interview
(tages) - Der Versandkonzern denkt über einen Laden in Berlin nach. Die Streiks von Verdi lassen den Online-Händler kalt: "Glatteis juckt uns mehr", sagt der Deutschland-Chef.

"E-Lektüren"
Dichter und Computer im radikalen Zwiegespräch
(faz) - Viele Literaturgattungen nähern sich vorsichtig den Maschinen an, nur die Lyrik hat Berührungsängste. Wie digital kann ein Gedicht sein?

EU-Justizkommissarin verspricht
mehr Datenschutz für Europäer
(zeit) - Internetfirmen sollen bald keine persönlichen Daten mehr unkontrolliert in die USA übertragen können, so Jourová. Ein neues Abkommen werde Massenüberwachung verhindern.

Peter Handke
In der Rolle des Literaturkritikers
(dra) - "Begleitschreiben zu Büchern und Autoren"
Es ist eine Weile her, seitdem der österreichische Schriftsteller Peter Handke auf einer Tagung der Gruppe 47 in Princeton 1966 zu einem Rundumschlag gegen die Gegenwartsliteratur ausholte. Ein großer Leser ist er geblieben, jetzt erscheint sein neues Buch mit Texten über Bücher.

+ Theater-Nachtkritiken
Fiebrige, falsche Leidenschaft
"Nora" am Deutschen Theater Berlin
(nt) - Am Deutschen Theater Berlin poliert Stefan Pucher mit einer Ibsen-Überarbeitung von Armin Petras die Oberflächen des Emanzipationsdramas
Liebestanz zum Tode
"Penthesilea" am Schauspiel Frankfurt
(nt) - Der große Entschlacker Michael Thalheimer präsentiert am Schauspiel Frankfurt eine schlüssige Essenz der Monstre-Tragödie von Kleist
Nur noch Klassiker
"Schiff der Träume" am Deutschen Schauspielhaus Hamburg
(nt) - Karin Beier zeigt am Hamburger Schauspielhaus ein "europäisches Requiem" nach Fellini
Willkommen, Fremde, in der Gegenwart
"Das goldene Vlies" am Residenztheater München
(nt) - Anne Lenk stellt am Münchner Residenztheater Franz Grillparzers Gegenwärtigkeit ans Licht

... und ein Reader für Leser




Mit Google auf der Bühne
Berliner Philharmoniker im Cultural Lab
(3sat) - Bläser von oben, Streicher ganz nah, Simon Rattle dirigierend, so wie ihn die Bratsche sieht - die 360-Grad-Rundumsicht eines Orchesters in Aktion ruckelt ein bisschen, lässt sich aber eigenmächtig steuern - wie bei Google-Street-View. Die Berliner Philharmoniker und das "Google Cultural Lab" feierten in der Philharmonie ihre neue Partnerschaft. Kulturzeit-Redakteurin Uta Ehlers hat sich das angesehen.

Musiktipp I für den Abend
19.30 Uhr - Ö1 - On stage "Honigsüß und rauchig"
Julia Biel 2014 im Forum-Kloster Gleisdorf


Musiktipp II für den Abend
20.03 Uhr - SWR2 - Abendkonzert
"Hommage à Eberhard Weber"
Pat Metheny, Jan Garbarek, Gary Burton und die SWR Big Band



Hörtipp I für den Abend
20.10 Uhr - Deutschlandfunk - "Vorhang auf - wo auch immer"
"Oper spielen trotz Theatersanierung"

Hörtipp II für den Abend
22.03 Uhr - SWR2 - Essay "Auf Spurensuche"
Kriminologische Methodik in der Musikgeschichte

Weitere TV- & Hörtipps für den Abend
siehe TV/Radio

Veranstaltungen im Dezember 2015
(gue) - Mit 100 Autoren und 300 Terminen


Tipp für Starnberg









Ausstellung "nah - fern"
Die Ausstellung findet bis 20.12. im Historischen Bahnhof Starnberg statt. Zu sehen sind Satiren über den Alltag von den Meistern der komischen Kunst Stefanie Gritz-Sowa, Eva Muggenthaler, Heidi Müller, Ernst Kahl, Michael Sowa, Rudi Hurzlmeier & Ali Mitgutsch

Online-Perspektiven
(rd) - Allerlei
Archiv: Heute u. a.

Buch+Blattmacher-News

Das Altpapier
(ev) - am heutigen Montag

Schlussverkauf, Mediengipfel, Übergriffe
Die Medienauslese
(6v9) - von BILDblog
1. Die Reporter am Wühltisch (faz.)
2. Amerikas Waffengesetze (sueddeutsche.de)
3. Der Mediengipfel (parisprotokoll)
4. Übergriffe auf Journalisten (szabo)
5. Eine Hose ist eine Hose (wuv)
6. Jan Böhmermann (realvirtuality)

EFEU - DIE KULTURRUNDSCHAU
Es faucht der dampfende Hocker
Hingerissen sind die Theaterkritiker von Michael Thalheimers Inszenierung der "Penthesilea": pures Schauspiel- und Texttheater und dann auch noch kein bisschen konfliktscheu. Dass es das noch gibt! Kein Pardon gibts für Alvis Hermanis, der die Flüchtlingspolitik Deutschlands im Allgemeinen und des Thalia Theaters im Besonderen kritisiert. Wenig Sympathie hat die Zeit auch für die innige Balance des Künstlers Jeppe Hein. Und: Nikolaus Harnoncourt verkündet seinen Rückzug.

9PUNKT - DIE DEBATTENRUNDSCHAU
Des Lebens ganze Breite
Es ist eingetreten, schreibt Anne Sinclair in huffpo.fr: Der Front national ist die stärkste Partei Frankreichs. Im Standard prangert Marlene Streeruwitz die von Donald Trump vorgeführte Selbstermächtigung der Millionäre und Milliardäre an. In der Welt sehnt sich Andrzej Stasiuk nach eine Quarantäneunion für die Länder Mittel- und Ostueuropas, die er seltsamer Weise "wärmer" findet. Wollt ihr eine Verfassungsänderung?, fragt Michael Naumannin der FAZ die Lobbyisten des Kunsthandels.

Weitere Kulturnachrichten
(wdr) + (dra) für den 7. Dezember 2015

Gratis-Kultur
Warum kostenlose eBooks boomen
(lesen) - und warum fast kein Titel 1,99 Euro kostet
Keine Frage: Digital-Leser wollen kostenlose eBooks. Und Verlage und Autoren haben handfeste wirtschaftliche Gründe, diese Nachfrage auch zu bedienen, wie die neue Auswertung eines Distributoren illustriert. Für kostenpflichtige Titel haben sich mittlerweile drei Preisklassen etabliert - und ein "schwarzes Loch" mittendrin.

Neue Präsentationsfläche
Leipziger Buchmesse bietet Neuland für Start-ups
(bb) - Auf der Leipziger Buchmesse 2016 gibt es einen neuen Bereich für Start-ups aus der Buch- und Medienbranche: das "Neuland 2.0" in Halle 5, in dem sie ihre Produkte präsentieren können. Junge Unternehmen können sich bis zum 17. Dezember für einen Platz bewerben, teilen die Leipziger mit.

Bücher & Autoren
Integration durch Literatur
(brp) - Lit.Cologne 2016 setzt Flüchtlingsschwerpunkt

+ Literatur online
Krimi-Bestenliste
(zeit) - Die zehn besten Krimis im Dezember 2015

Die alte Leier heißt Biedermeier
Wiglaf Drostes "Wasabi dir nur getan?"
(ltk) - Droste rückt dem Alltag mit humorvoller Dichtung zu Leibe




Neues auf




Heute u. a. auf lit21:
+ Reimlyrik
+ John M. Coetzee
+ wie bei Charles Dickens
+ Clemens J. Setz
+ Serhij Zhadan

+ Neues auf faustkultur.de
Lessings Prunkstück der deutschen Aufklärung,
(fk) - "Nathan der Weise", wurde in letzter Zeit selten gespielt. Nun zeigt das Staatstheater Mainz die berühmte Ringparabel. Die Mainzer Inszenierung von "Nathan der Weise" demonstriert, wie man Klassiker entstauben und Kunstfiguren lebendig machen kann, meint Martin Lüdke.

+ Literatur im Hörfunk
Zum 40. Todestag

Hannah Arendts erster Lyrikband erschienen
(dra) - Jahrzehntelang hat Hannah Arendt Gelegenheitsverse zu Papier gebracht. Sie handeln von der Liebe und sind vielleicht keine große literarische Entdeckung. Aber sie verraten ein Gefühl der Verunsicherung und der universellen Einsamkeit dieser eigenwilligen Denkerin.

Kulturtipps
(dra-audio) - 07.12.2015

IT-News


Internes Papier
Frankreich will Tor und Public-WLAN blockieren
(futur) - In Frankreich werden immer mehr Freiheiten im Internet zugunsten der vermeintlichen Sicherheit beschnitten. Jetzt soll auch noch Tor blockiert werden.

Entwicklung
Microsoft sucht beste Idee für HoloLens-Apps
(futur) - Microsoft sucht derzeit Entwickler, die gute Ideen für die Windows-HoloLens-App haben. Die beste Idee wird umgesetzt.
Anzeige
Archiv: IT-News

Medien-Personal

Karolas Wille geschehe
MDR plant Medienkompetenz-Zentrum in Erfurt
(turi2) - MDR-Intendantin Karola Wille, 56, übernimmt 2016 den Vorsitz der ARD und will bei Zuschauern und Hörern Vertrauen zurückgewinnen.

Sachsen

Journalisten leben gefährlich
(asz) - Im Jahr 2015 sind in Sachsen in über 25 Fällen Journalisten, Redakteure, Techniker, Fotografen, Kameraleute oder Twitter-Reporter bei Demonstrationen gegen Asylheime, bei Pegida-Demos und im Rahmen ihrer Arbeit zum Thema Asyl, Ziel von Übergriffen geworden.

TV/Radio, Film + Musik-News

Crossover in der Musik
Seid experimentierfreudiger!
(dra) - Crossover zu musizieren ist ein alter Bestandteil jeder Musiksparte - Frank Zappa machte es vor. Heute trauen sich nur noch wenige an solche Grenzüberschreitungen heran, kritisiert der Musiker Klaus-J. Rathjens. Sein Appell: Mehr Experimente wagen!

Amanda Palmer
Die großartige Kunst des Bittens
(dra) - Man kann gar nicht genug fragen und bitten, meint die amerikanische Musikerin Amanda Palmer. Menschliche Ängste hat sie zum Thema eines Buches gemacht, das jetzt auch auf Deutsch erschienen ist. Beim Bitten könne man auch an Grenzen gehen, sagt Palmer.

Auktion in Los Angeles
Ringo Starr versteigert Beatles-Devotionalien
(dra) - Es ist die erste Auktion von Gegenständen aus dem Besitz eines echten Beatle: Ringo Starr lässt in Los Angeles mehr als 1300 Artikel aus seinem Musiker- und Privatleben versteigern. Die Auktion soll mehrere Millionen Dollar bringen und in die eigene Stiftung fließen.

TV+Radio-Tipps für den Abend
(mbs) - Kultur im Fernsehen & Musik im Hörfunk ausgewählt vom Radiohoerer

Mehr im Radio ...
Kultur-News und Features / Aktuelles vom Buchmarkt / Lesungen und Hörspiele / Klassik und Jazz - hier das Programm von
Deutsche Welle | Deutschlandfunk | DeutschlandradioKultur | DRS 1 |DRS 2 | br2-Radio | br4-Klassik | EinsLive | hr 2 | Kulturradio rbb | ndr-kultur | Nordwestradio | mdr-Figaro | Ö1 | radiowissen | SR2 KulturRadio | SWR2 | wdr 3 | wdr 5

... und hier im *Livestream
*br2 +*br4 + *dlf +*dra + *draw + *dw + *drs2 + *hr2 + *mdr
+ *ndr-k + *ö1 +*rbb-Kultur + *SR2 + *swr2 + *wdr3
+ JazzAhead im Webradio u.a. von radioduplex

Varia


#SueMeSaudi
Saudi Arabien - grausamer als der IS?
(dlf) - "Verklag mich, Saudi-Arabien" - unter diesem Motto werfen Twitter-Nutzer weltweit dem Königreich vor, genauso schlimm oder gar schlimmer zu sein, als die Terrormiliz IS. Hintergrund ist das Todesurteil gegen den Dichter Ashraf Fayadh - und eine Drohung der saudischen Justiz. von Jana Sinram

Das Kalenderblatt für den
341. Jahrestag bzw. den 735.941. abendländischer Zeitrechnung.









(mbs) - Winter (?) in Oberbayern

... und das akustische Kalenderblatt

Bayern 2 + DeutschlandRadio Kultur + Deutsche Welle + WDR

+ Hinweise +
Aktualisierungen: Tagsüber werden die Medienticker-Rubriken je nach Neuigkeitswert aktualisiert.

Folgende Newsletter werden von Rüdiger Dingemann ausgewertet:
bildblog.de (6vor9) + boersenblatt.net (bb) + br-online.de (br) +buchmarkt(bm) + buchmesse.de(bme) + buch-pr.de (bpr) + buchreport.de (brp) + changeX.de (ch)+ chip.de (chp) + cicero.de (ci) +culturmag.de (cm) +computerwoche.de (cw) + derstandard.at(stand) + dradio.de (dr) + dw-world.de (dw) + faz.net (faz) +focus.de (fo) + fr-aktuell.de (fr) + goethe-institut.de(goe) + golem.de (go) +heise.de (he) + heute.de (zdf) + horizont.net (ho) + kress.de+ literaturcafe.de(lc) +literaturkritik.de(ltk) + manager-magazin(mm) + meedia.de (mee) +nachtkritik.de (nt) + netzkritik.de (nk) + new-business.de (nb) + newsroom.de (nr) + perlentaucher.de (pt) + politik-digital.de (pd) + presseportal.de (ots) + pressetext.de (pte) +qantara.de(qan) + satt.org (satt) + spiegel.de (sp) +stern (st) + sueddeutsche.de (sz) + tagesschau.de(ard) +tagesspiegel.de (tag) + tageszeitung.de (taz)+telepolis.de (tp) + textintern.de (tx) + titel-kulturmagazin.net (tm) + umblaetterer.de (um) + welt.de

Zitat des Tages lieferte Hans Magnus Enzensberger "Immer das Geld! Ein kleiner Wirtschaftsroman", S. 98 (mehr in der Bücherschau)

Für die Richtigkeit der zitierten Newsletter-Meldungen kann keine Gewähr übernommen werden. Das Urheberrecht an den Schlagzeilen der Meldungen liegt bei den jeweiligen Quellen.

Kultiviert werben?
Alle Informationen zum Werbeträger Perlentaucher finden Sie hier

Archiv: Varia