Medienticker

Wer kichert da im Lehm?

Medien-News + Links + Audios + Videos + Radio + Podcast. Die tägliche Newsletter-Auslese. Von Rüdiger Dingemann
31.08.2015. Verlags-Plädoyer für höhere Buchpreise: Mit höheren Preisen gegen magere Margen - Theater-Nachtkritiken aus Berlin, Bielefeld & Weimar - Ägyptische Pressefreiheit: Drei Journalisten von Al Jazeera werden zu drei Jahren Haft verurteilt & Ein Sieg für die Pressefreiheit: Durchsuchung bei der Berliner Morgenpost verfassungswidrig - Goethe & Proust Hand in Hand: Byung-Chul Han "Die Errettung des Schönen" - Samson oder Herkules: Berthold Seligers Polemik wider das "gebührenfinanzierte Staatsfernsehen" + Die Frau ohne Wurzeln: "Ich bin Ingrid Bergman".

Heute u. a.

Zitat des Tages
"Ach, wenn man in einer schönen Nacht den bestirnten Himmel sieht, ist man sofort bereit, sich die Hose aufzuknöpfen, um allen Gekrönten aufs Haupt zu pissen." (Honorè de Balzac)

Heute u. a.:
Ägypten
Ohne Gnade
(sz) - Ägypten und die Pressefreiheit: Drei Journalisten von Al Jazeera werden zu drei Jahren Haft verurteilt.

Sieg für die Pressefreiheit
Durchsuchung bei der Berliner Morgenpost verfassungswidrig
(mp) - Die Durchsuchung in den Redaktion der Berliner Morgenpost und einer Wohnung war verfassungswidrig.

Verlags-Plädoyer für höhere Buchpreise

Mit höheren Preisen gegen magere Margen
(br) - In der Buchbranche wird seit Jahren preiskonstant kalkuliert. Der Verlag Bastei Lübbe bringt jetzt neue Dynamik in das Dauerthema. Die Kölner kratzen im Taschenbuch an der zementierten 10-Euro-Schwelle. Im buchreport-Interview sprechen Klaus Kluge, Vorstand Marketing und Vertrieb, und Stefanie Folle, Vertriebsleitung, über Preise, Spielräume und Perspektiven.

+ Theater-Nachtkritiken
Wer kichert da im Lehm?
"Nathan der Weise" am Deutschen Theater in Berlin
(nt) - Andreas Kriegenburg mag sich zu Saisonbeginn im Deutschen Theater auf Lessing nicht einlassen
Bissiges Jungvolk
"Schlangenbrut" am Theater Bielefeld
(nt) - Christian Schlüter inszeniert Steven Fechters Anti-Hütten-Idylle in Bielefeld
Das Unsagbare singen
"Der Triumph des Todes" am Deutschen Nationaltheater Weimar
(nt) - Frederic Rzewskis Musiktheaterstück erlebt nach fast 30 Jahren beim Kunstfest Weimar seine deutsche Erstaufführung

Jonathan Franzen im Gespräch
Das ist alles sehr deutsch
(faz) - Was die Netzgemeinschaft denkt, interessiert ihn nicht. Kurz vor Erscheinen von "Unschuld" spricht Jonathan Franzen über einen deutschen Überwachungsstaat und seine Verpflichtung gegenüber den Lesern.

Moses, der erste Amerikaner
Krude Thesen in Texas" Schulbüchern
(sp) - Texas führt neue Schulbücher ein und verklärt darin die US-Geschichte: Religiöse Einflüsse werden überhöht, Sklavenhandel als Auslöser des Bürgerkriegs heruntergespielt. Trotzdem unterrichten Lehrer womöglich bald im ganzen Bundesstaat damit.

Island-Syndrom
Heute Kritiker, morgen Autor, übermorgen Juror
(welt) - Auf dem Poetenfest in Erlangen

Oliver Sacks
Entschlüsseler der Menschlichkeit
(zeit) - Oliver Sacks erklärte uns die Realität oder was wir dafür halten. Als Arzt begeisterten ihn seine Patienten. Ihre Fallgeschichten erzählte er uns begnadet. Ein Nachruf von Jana Schlütter
Erzähler und Neurologe
(faz) - Der Schriftsteller und Neurologe Oliver Sacks ist gestorben. Das berichtet die "New York Times". Sacks wurde bekannt durch seine Erzählungen über neurologische Fälle. Seinen Tod hatte er angekündigt.

Goethe & Proust Hand in Hand
Byung-Chul Han "Die Errettung des Schönen"
(gue) - Han greift das Unangreifbare an: die Ästhetik des Glatten, des Polierten als vorprogrammierte Aussage über eine scheinbar bereits perfekt, jederzeit überall hin versendbare Einheits-Welt, die, mit den Gesten von Like und Share, im chic blinkenden Design der weltweit verbreiteten Smartphones eingerahmt wird. Von Peter V. Brinkemper

Samson oder Herkules
Das ist hier die Frage

(gue) Berthold Seligers Polemik wider das »gebührenfinanzierte Staatsfernsehen«
Die Zeit verlangte längst für unser immobiles »Opas Fernsehen« ein Manifest wie einst das von Oberhausen gegen den westdeutschen Nachkriegsfilm. Wie er damals einer radikalen Reform an Haupt und Gliedern bedurfte, so wäre sie heute für unser öffentlich-rechtliches Fernseh-System notwendig. Von Wolfram Schütte

Die Frau ohne Wurzeln
"Ich bin Ingrid Bergman"
(fr) - So haben wir Ingrid Bergman noch nie gesehen: Für sein Arte-Porträt der dreifachen Oscarpreisträgerin hatte Filmemacher Stig Björkman erstmals Zugang zu deren Privatarchiv. Von Franziska Schuster
31.8.2015

Musiktipp I für den Abend
20.03 Uhr - Deutschlandradio Kultur - "In Concert"
Coetus - Das spanische Perkussionsorchester


Musiktipp II für den Abend
23.03 Uhr - Ö1 - Zeit-Ton "Sonotopia"
Peter Androsch & Anatol Bogendorfer bei der Ars Electronica 2014
Das Hörstadt-Projekt thematisiert das Zusammenspiel von Schall und Architektur.

Hörtipp I für den Abend
20.03 Uhr - Bayern2 - "Hörspiel"
"Drüberleben" Von Kathrin Wessling

Weitere TV- & Hörtipps für den Abend
siehe TV/Radio

Online-Perspektiven
(rd) - Allerlei
Archiv: Heute u. a.

Buch+Blattmacher-News

Das Altpapier
(ev) - am heutigen Montag

Leichen-Foto, Auskunftsverweigerer, Bahlsen

Die Medienauslese
(6v9) - von BILDblog
1. Presserat befasst sich mit Schock-Fotos in "Kronen Zeitung (tagesspiegel)
2. Ohne Gnade (sueddeutsche)
3. Durchsuchung bei der Berliner Morgenpost verfassungswidrig (morgenpost)
4. Kommentieren nur nach Handy-Registrierung (ndr)
5. Geheimniskrämer: Warum wir uns sorgen (correctiv)
6. #gebtihnenKekse (twitter)

Kulturnachrichten
(wdr) + (dra) für den 31. August 2015

EFEU - DIE KULTURRUNDSCHAU
Jeder solitär für sich alleine
Literaturdebatten? Gibts nicht mehr, die Kritiker sind zu beschäftigt, sich als Autor und Juror in Szene zu setzen, diagnostiziert die Welt in Erlangen. Die taz porträtiert den phänomenalen Hornisten Felix Klieser. In der FR staunt Detroit-Techno-Pionier Jeff Mills nach zwanzig Jahren immer noch über die Deutschen, die beim Tanzen nicht flirten. In der FAS gibt Byung-Chul Han Nachhilfe im chinesischen Denken

9PUNKT - DIE DEBATTENRUNDSCHAU
Durch den Willen des Schicksals
Politico.eu legt der gerade aus dem Urlaubsschlummer erwachenden EU die aktuelle To-Do-Liste vor. Armin Nassehi analysiert in der FAZ die Mentalität des Hasses auf Flüchtlinge. Die NZZ schildert die unmöglichen Arbeitsbedingungen palästinensischer Journalisten. Gabriele Goettle zweifelt in der taz an den Lehren der Veganerin Friedericke Schmitz. Die IS-Milizen sprengen Tempel um Tempel. Alle Zeitungen trauern um Oliver Sacks.

Von Fallada bis Blumenbar
70 Jahre Aufbau Verlag
(dra) - Der Aufbau Verlag wird 70 und seine Jahrzehnte waren sehr bewegt. Jörg Plath schaut darauf zurück und zeichnet das Porträt eines gesamtdeutschen Verlages.

Zum Tod von Walter Hinck
Ein Leser, den man nicht enttäuschen wollte
(faz) - Vergangenheitsverklärung war ihm suspekt, wie seine Figuren war er immer offen für einen Neuanfang: Zum Tod des großen Germanisten, Literaturkritikers und Erzählers Walter Hinck. Von Felicitas von Lovenberg



Aus dem Antiquariat

50 Mal Erich Kästner
(auto) - Erstausgaben, signierte Bücher, Autographen, Ephemeres ...



+ Literatur online
Kermani über das Christentum
Vom heiligen Rom ins heilige Köln und wieder zurück
(faz) - Evangelische Kirchentage sind unerotisch? Navid Kermani nähert sich dem Christentum über die bildende Kunst. Dabei übersieht er wichtige Dimensionen und offenbart pietistische Blockaden. Von Wolfgang Huber



+ Neues auf faustkultur.de


+ Literatur im Hörfunk

Vera Buck
"Runa"Dunkles Geheimnis im Kopf
(dra) - Vera Buck schildert in "Runa" die Anfänge der Neurochirurgie, die grausamer nicht sein konnten. Sie spinnt einen Krimi um die Ende des 19. Jahrhunderts berühmteste Nervenheilanstalt Europas. In der Pariser Salpêtrière wetteiferten Ärzte so sehr um wissenschaftliche Anerkennung, dass sie buchstäblich über Leichen gingen.


Kulturtipps
(dra-audio) - 31.08.2015

IT-News

Anzeige
Archiv: IT-News

Medien-Personal

Die ganze Sendung
Luxus ist eine Trotzerfahrung
(dra) - Können Luxusgüter das Leben bereichern? Diese Frage beantwortet der Philosoph Lambert Wiesing. Außerdem: Ein Porträt über den syrischen Philosophen Sadiq al-Azm.

TV/Radio, Film + Musik-News

America, die Band
Wie, das ist nicht von Neil Young?
(sp) - Den Hit "A Horse with No Name" kennt jeder, den Namen der dafür verantwortlichen Band America nur Spezialisten. Mit einer Box ihrer Alben der Siebzigerjahre lassen sich diese Meister des tiefenentspannten Folkrock nun neu entdecken.


Pop-Kultur-Festival in Berlin
"Der freie Markt ist nicht anti-elitär"
(dra) - Das neue Berliner Festival "Pop-Kultur" steht für interdisziplinären Austausch und will sich mehr auf die Kunst konzentrieren. Die staatliche Förderung ist sinnvoll, so die Bilanz von Popkritiker Tobi Müller nach drei Tagen im Berliner Club Berghain.

TV+Radio-Tipps für den Abend
(mbs) - Kultur im Fernsehen & Musik im Hörfunk ausgewählt vom Radiohoerer

Mehr im Radio ...
Kultur-News und Features / Aktuelles vom Buchmarkt / Lesungen und Hörspiele / Klassik und Jazz - hier das Programm von
Deutsche Welle | Deutschlandfunk | DeutschlandradioKultur | DRS 1 |DRS 2 | br2-Radio | br4-Klassik | EinsLive | hr 2 | Kulturradio rbb | ndr-kultur | Nordwestradio | mdr-Figaro | Ö1 | radiowissen | SR2 KulturRadio | SWR2 | wdr 3 | wdr 5

... und hier im *Livestream
*br2 +*br4 + *dlf +*dra + *draw + *dw + *drs2 + *hr2 + *mdr
+ *ndr-k + *ö1 +*rbb-Kultur + *SR2 + *swr2 + *wdr3
+ JazzAhead im Webradio u.a. von radioduplex

Varia

Flüchtlinge
Wer hat Walter Benjamin getötet?
(dra) - Europa ist mit der europäischen Idee überfordert, weil es Flüchtlinge als zu verwaltendes Problem betrachtet, meint der Islamwissenschaftler Ahmad Milad Karimi. Er erinnert an Deutschlands Vergangenheit - und Walter Benjamins Flucht vor den Nazis. Von Ahmad Milad Karimi

Gaucks Faustische Kontraste
Präsident von Dunkeldeutschland
(faz) - Joachim Gauck spricht von einem manichäisch bipolaren Deutschlandbild, das eine helle und eine dunkle Seite habe. Trotz Angriffen auf Asylbewerberunterkünfte leuchtet Deutschland - wie macht es das bloß? Von Edo Reents

Das Kalenderblatt für den
243. Jahrestag bzw. den 735.843. abendländischer Zeitrechnung.

... und das akustische Kalenderblatt

Bayern 2 + DeutschlandRadio Kultur + Deutsche Welle + WDR

+ Hinweise +
Aktualisierungen: Tagsüber werden die Medienticker-Rubriken je nach Neuigkeitswert aktualisiert.

Folgende Newsletter werden von Rüdiger Dingemann ausgewertet:
bildblog.de (6vor9) + boersenblatt.net (bb) + br-online.de (br) +buchmarkt(bm) + buchmesse.de(bme) + buch-pr.de (bpr) + buchreport.de (brp) + changeX.de (ch)+ chip.de (chp) + cicero.de (ci) +culturmag.de (cm) +computerwoche.de (cw) + derstandard.at(stand) + dradio.de (dr) + dw-world.de (dw) + faz.net (faz) +focus.de (fo) + fr-aktuell.de (fr) + goethe-institut.de(goe) + golem.de (go) +heise.de (he) + heute.de (zdf) + horizont.net (ho) + kress.de+ literaturcafe.de(lc) +literaturkritik.de(ltk) + manager-magazin(mm) + meedia.de (mee) +nachtkritik.de (nt) + netzkritik.de (nk) + new-business.de (nb) + newsroom.de (nr) + perlentaucher.de (pt) + politik-digital.de (pd) + presseportal.de (ots) + pressetext.de (pte) +qantara.de(qan) + satt.org (satt) + spiegel.de (sp) +stern (st) + sueddeutsche.de (sz) + tagesschau.de(ard) +tagesspiegel.de (tag) + tageszeitung.de (taz)+telepolis.de (tp) + textintern.de (tx) + titel-kulturmagazin.net (tm) + umblaetterer.de (um) + welt.de

Zitat des Tages lieferte Carl Wilhelm Macke

Für die Richtigkeit der zitierten Newsletter-Meldungen kann keine Gewähr übernommen werden. Das Urheberrecht an den Schlagzeilen der Meldungen liegt bei den jeweiligen Quellen.

Kultiviert werben?
Alle Informationen zum Werbeträger Perlentaucher finden Sie hier
Archiv: Varia