Medienticker

Hinter den Fassaden

Medien-News + Links + Audios + Videos + Radio + Podcast. Die tägliche Newsletter-Auslese. Von Rüdiger Dingemann
15.06.2015. Nach Hackerangriff: Raus aus der digitalen Hilflosigkeit, meint Frank Rieger - EU-Justizminister: Mehr Datenschutz für Internet-Nutzer in Europa - Facebook first: Die Koppelung von Massenmedien & Daten - Theater-Nachtkritiken aus Berlin, Essen & Saarbrücken - Provokativ demontierte Theater-Theorien: Michael Laages über  "Lob des Realismus" von Bernd Stegemann - Eine Frage der Hautfarbe: Patrick Bahners über Rachel Dolezal + Der Philosoph des Dialogs: Zum 50. Todestag Martin Bubers.

Heute u. a.

Zitat des Tages
"Keine Stunde kann dem Leben Schutz je vor Gefahren geben." (Michel de Montaigne)

Heute u. a.
Nach Hackerangriff
Raus aus der digitalen Hilflosigkeit
(faz) - Die Computer des Bundestags sind angegriffen worden. Noch weiß niemand, wer es war. Was tut die Politik jetzt? Ein Update. Von Frank Rieger
Auch Merkels Rechner war infiziert
(hei) - Beim Cyber-Angriff auf den Bundestag soll auch ein Rechner im Bundestagsbüro von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) infiziert worden sein. Das berichtet die "Bild am Sonntag".

Mehr Datenschutz für
Internet-Nutzer in Europa
(hei) - Die EU-Justizminister wollen sich am Montag in Luxemburg auf die europäische Datenschutzreform einigen. Die Pläne müssen dann noch vom Europaparlament beschlossen werden.

Facebook first
Die Koppelung von Massenmedien & Daten
(tp) - Hans-Jürgen Krug

+ Theater-Nachtkritiken
Wir sind Syrien, wir sind die NPD
"Brennpunkt: X" in Saarbrücken
(nt) - Nuran David Calis und Jörg Wesemüller übersetzen in Saarbrücken das reale Flüchtlingsdrama in relevantes Theater. Von Stefan Schmidt
Hinter den Fassaden
"The Shells - Ausflug nach Neu-Friedenwald" in Berlin
(nt) - In Berlin sucht ein immersives Projekt der freien Szene nach David Lynchs Suspense. Von Katharina Röben
Geteilte Erinnerungen
"Von der langen Reise auf einer heute
überhaupt nicht mehr weiten Strecke" in Essen

(nt) - Ivna Žic inszeniert das Siegerstück der 3. Essener Autorentage "Stück auf!" 2014. Von Sascha Westphal

Provokativ demontierte Theater-Theorien
"Lob des Realismus" von Bernd Stegemann
(dra) - Bernd Stegemann ist Professor an der Berliner Hochschule "Ernst Busch" und Dramaturg an der Schaubühne. In seinem Buch setzt er sich mit der Einmischung der Künste - vor allem des Theaters - in die Gesellschaft auseinander. Er wagt es, über zwei Jahrzehnte vermeintlicher Innovation im Theater in Frage zu stellen. Von Michael Laages

Amerikanische Aktivistin
Eine Frage der Hautfarbe
(faz) - Rachel Dolezal, Aktivistin für Bürgerrechte von Afroamerikanern, ist farbig. Das sagt sie selbst. Ihre Eltern sagen, sie sei weiß. Nun schlagen in den Vereinigten Staaten die Wellen hoch: Hat sie gelogen? Von Patrick Bahners

50. Todestag Martin Bubers
Der Philosoph des Dialogs
(dra) - Martin Buber gehörte zu den prägenden Gestalten des deutschen Geisteslebens im 20. Jahrhundert. Er entwickelte die Philosophie des Gesprächs. Der 1938 nach Jerusalem emigrierte Religionsphilosoph untersuchte das jüdisch-palästinensische Verhältnis und stieß damit in Israel auf heftige Kritik. Von Joachim Hildebrandt


Musiktipp I für den Abend
20.03 Uhr - DeutschlandradioKultur - "9. Jazzdor Strasbourg-Berlin Kesselhaus"
"Julia Hülsmann Trio invite Alexandra Grimal"


Musiktipp 2 des Tages
20.05 Uhr - WDR 3 - Konzert "Supernova"
Werke von Chikashi Miyama, Tomas Bruttger, Gerald Eckert und Malika Kishino

Musiktipp II für den Abend
22.00 Uhr WDR 3 - Jazz "Alligator Boogaloo"
"Der Saxofonist Lou Donaldson"

Hörtipp für den Abend
22.03 Uhr - SWR2 - Essay
"Zeitgeist"



Weitere TV- & Hörtipps für den Abend
siehe TV/Radio

Online-Perspektiven
(rd) - Allerlei
Archiv: Heute u. a.

Buch+Blattmacher-News

Das Altpapier
(ev) - am heutigen Montag

The Sunday Times, NZZ, taz
Die Medienauslese
(6v9) - von Ronnie Grob
1. - The Sunday Times (firstlook)
2. - Berichtigung (fachjournalist)
3. - Irreführende Statistik (infosperber)
4. - Die Kasachstan-Connection (spiegel)
5. - Wirtschaftsförderung auf Abwegen(nzz)
6. - Tim Hunt (theguardian)

Kulturnachrichten
(wdr) + (dra)

EFEU - DIE KULTURRUNDSCHAU
Wenn historisch, dann richtig
Auf Zeit online erklärt Manfred Prasser, Architekt des Palasts der Republik, warum das neue Stadtschloss "Entschuldigung, Scheiße" ist. Die FAS steht ganz still in einer Ausstellung australisch-indigener Kunst. Im Standard erzählt der sardische Autor Gavino Ledda, wie ihn die Natur als achtjährigen Schafhirten Schreiben lehrte. Bei den Autorentheatertagen in Berlin flogen die Fetzen, meldet der Tagesspiegel. In der FAZ erzählt Maurizio Pollini, wie Beethoven arbeitete.

9PUNKT - DIE DEBATTENRUNDSCHAU
Sehr große rote Buchstaben
Im Standard spricht die deutsch-chinesische Autorin Xifang Yang über Mao-Nostalgie in China. In der FAZ zieht Brendan Simms Lehren aus Waterloo. Bei freitext kritisiert Feridun Zaimoglu die Kritiker von Religion. Die taz langweilt sich bei der FAZ-Lektüre. Im Observer benennt Kenan Malik eine Fehlstelle des Postkolonialismus.

interview2
Juliane Leopold über das Rezept für viralen Erfolg.
(turi2) - Emotionales Aufrühren ist das A und O, wenn Inhalte im Netz Erfolg haben sollen. Lustig, herzerweichend oder packend - mindestens eines dieser Kriterien muss erfüllt sein, sagt BuzzFeed-Deutschland-Chefin Juliane Leopold. Sie glaubt im Interview von turi2.tv, dass emotionale Komponenten jedes Nachrichten-Thema zu einem digitalen Klick-Hit machen. BuzzFeed könne selbst das Freihandels-Abkommen TTIP netztypisch erzählen: "Wir würden versuchen herauszustellen, wie TTIP das Leben einzelner Menschen betrifft."

Ernst-Bloch-Preis 2015 an Axel Honneth
Philosophischer Einsatz für menschliche Würde
(bb) - Der Sozialphilosoph Axel Honneth wird in diesem Jahr mit dem Ernst-Bloch-Preis ausgezeichnet, der Ernst-Bloch-Förderpreis geht an die Schriftstellerin Ann Cotten. Der Hauptpreis ist mit 10.000 Euro dotiert, der Förderpreis mit 2.500 Euro. Die Preise werden am 20. November in Ludwigshafen am Rhein überreicht.

Zeit-Edition bei Eder & Bach
Bibliothek der verschwundenen Bücher
(bb) - Der Eder & Bach Verlag bringt im Oktober in Zusammenarbeit mit der ZEIT "Die ZEIT-Bibliothek der verschwundenen Bücher" auf den Markt - legt vergriffene Romane der Weltliteratur neu auf. Die zwölf Titel der Bibliothek sind einzeln oder als Gesamtedition erhältlich.

Wieland-Preis an
Comic-Übersetzer Ulrich Pröfrock
(bb) - Der Freiburger Übersetzer und Buchhändler Ulrich Pröfrock erhält den mit 12.000 Euro dotierten Christoph Martin Wieland-Übersetzerpreis 2015 - für seine herausragende Übertragung des Comics "Quai d"Orsay - Hinter den Kulissen der Macht" (Reprodukt) von Christophe Blain und Abel Lanzac. Der Preis war erstmals für die Übersetzung eines Comics oder einer Graphic Novel ausgeschrieben.

Herr Zukunft ist fort
Zum Tod von Wolfgang Jeschke
(faz) - Fleißiger Ermöglicher und stilprägender Erzähler: Für Wolfgang Jeschke war die Science-Fiction das Versprechen intellektueller und ästhetischer Universalität. von Dietmar Dath

+ Neues auf faustkultur.de
Höllenfahrt und Paradiesvögel
(ft) - Als Kapitän einer englischen Flotte verfolgte Sir Francis Drake die verhassten katholischen Spanier rund um den Erdball. Das brachte ihm Reichtum, Ehre und unsterblichen Ruhm. Was Drake und seine Mannschaft auf der berühmten Weltumseglung erlebten, hat sein Neffe aufgezeichnet.
Der Komponist Rolf Riehm
(ft) - ist keiner ästhetischen Schule zuzurechnen, sondern ein Künstler, der in unserer Kultur zuhause ist, was mit einschließt, dass er sich mit dieser Kultur permanent kritisch auseinandersetzt. In dem Band "rolf riehm | texte" sucht die Musikjournalistin Doris Kösterke Antworten auf die Frage, warum sich Riehm als politischer Komponist versteht.

+ Literatur online
Albert Camus als Journalist
Faulheit ist eine Todsünde
(faz) - Von 1944 bis zum Beginn des Kalten Kriegs schrieb Albert Camus für "Combat", die Zeitung der Résistance. Jetzt liegen seine Artikel in deutscher Übersetzung vor. Es sind Meisterwerke.

Frankfurter Anthologie
Giuseppe Ungaretti: "In Memoriam"
(faz) - In diesem Gedicht trauert Giuseppe Ungaretti einem ägyptischen Freund nach, der zugrunde ging, weil er sich zumutete, ein anderer zu sein als er war. Was fehlte diesem Mohammed Sheab?

Pulitzerpreisträger
Hinter jeder Ecke lauert der Geschichtsgrusel
(faz) - Sensationelle Millionenauflage und ein Pulitzerpreis: Anthony Doerr fasziniert mit seinem Roman "Alles Licht, das wir nicht sehen" Leser und Kritiker gleichermaßen. Ist das nachvollziehbar?

Kulturtipps
(dra-audio) - 15.06.2015




IT-News

Eric Schmidt in Deutschland
Google-Chef auf Charme-Tour
(fr) - Google-Chef Eric Schmidt setzt seine Charme-Offensive in Deutschland fort. Ihm geht es darum, Politiker milde zu stimmen, was die Praktiken seines Konzerns angeht. Wir erläutern, wo die Konfliktlinien entlang laufen.
Anzeige
Archiv: IT-News

Medien-Personal

Quatsch!
Für Normalverdiener ist kein Platz mehr? -
(faz) - In der Illner-Talkrunde wurde der Eindruck erweckt, in Frankfurt, Berlin oder Hamburg wäre Wohnen unbezahlbar. Das ist maßlos übertrieben. Leerstand ist in Deutschland ein viel größeres Problem.

Früherer Arcandor-Manager
Middelhoff muss nun doch um seine Villa bangen
(faz) - Vor seiner Privatinsolvenz soll der frühere Arcandor-Manager Middelhoff Millionen verschoben haben - zum Schutz vor den Gläubigern. Nun hat ein Gericht den Insolvenzverwalter ermächtigt, das Geld zurückzuholen.

TV/Radio, Film + Musik-News

"No Place in Heaven" von Mika
Endlich geht die Party weiter
(faz) - Die Power von Freddie Mercury und das Diskofieber von Gloria Gaynor: Bei Mika verbanden sie sich 2007 zum Hit "Grace Kelly". Es folgte eine musikalische Flaute. Aber jetzt ist das Pathos zurück.

Die Serie
die wir verdienen
(sp) - "True Detective" war der Serienhit 2014. Nun treten unter anderen Colin Farrell, Vince Vaughn und Taylor Kitsch das Erbe ihrer gefeierten Vorgänger an - und schlagen sich die gesamte zweite Staffel richtig gut dabei. Von Hannah Pilarczyk

TV+Radio-Tipps für den Abend(mbs) - Kultur im Fernsehen & Musik im Hörfunk ausgewählt vom Radiohoerer

Mehr im Radio ...
Kultur-News und Features / Aktuelles vom Buchmarkt / Lesungen und Hörspiele / Klassik und Jazz - hier das Programm von
Deutsche Welle | Deutschlandfunk | DeutschlandradioKultur | DRS 1 |DRS 2 | br2-Radio | br4-Klassik | EinsLive | hr 2 | Kulturradio rbb | ndr-kultur | Nordwestradio | mdr-Figaro | Ö1 | radiowissen | SR2 KulturRadio | SWR2 | wdr 3 | wdr 5

... und hier im *Livestream
*br2 +*br4 + *dlf +*dra + *draw + *dw + *drs2 + *hr2 + *mdr
+ *ndr-k + *ö1 +*rbb-Kultur + *SR2 + *swr2 + *wdr3
+ JazzAhead im Webradio u.a. von radioduplex

Varia

Christo wird 80
Der Poet der Hüllen
(fr) - Am 13. Juni wird der große und geduldige Künstler Christo 80 Jahre alt. Sein jüngster Traum stockt, mal wieder, aber das ist er gewöhnt und macht beharrlich weiter.

Theater
Wann Se net bezahle, da werd nix vabummt
(faz) - Darmstadt feiert im zweihundertsten Geburtstagsjahr von Ernst Elias Niebergall den "Datterich" - mit äußerst prominenter Besetzung. Von Jürgen Kaube

Das Kalenderblatt für den
166. Jahrestag bzw. den 735.766. abendländischer Zeitrechnung.

... und das akustische Kalenderblatt

Bayern 2 + DeutschlandRadio Kultur + Deutsche Welle + WDR

+ Hinweise +
Aktualisierungen: Tagsüber werden die Medienticker-Rubriken je nach Neuigkeitswert aktualisiert.

Folgende Newsletter werden von Rüdiger Dingemann ausgewertet:
bildblog.de (6vor9) + boersenblatt.net (bb) + br-online.de (br) +buchmarkt(bm) + buchmesse.de(bme) + buch-pr.de (bpr) + buchreport.de (brp) + changeX.de (ch)+ chip.de (chp) + cicero.de (ci) +culturmag.de (cm) +computerwoche.de (cw) + derstandard.at(stand) + dradio.de (dr) + dw-world.de (dw) + faz.net (faz) +focus.de (fo) + fr-aktuell.de (fr) + goethe-institut.de(goe) + golem.de (go) +heise.de (he) + heute.de (zdf) + horizont.net (ho) + kress.de+ literaturcafe.de(lc) +literaturkritik.de(ltk) + manager-magazin(mm) + meedia.de (mee) +nachtkritik.de (nt) + netzkritik.de (nk) + new-business.de (nb) + newsroom.de (nr) + perlentaucher.de (pt) + politik-digital.de (pd) + presseportal.de (ots) + pressetext.de (pte) +qantara.de(qan) + satt.org (satt) + spiegel.de (sp) +stern (st) + sueddeutsche.de (sz) + tagesschau.de(ard) +tagesspiegel.de (tag) + tageszeitung.de (taz)+telepolis.de (tp) + textintern.de (tx) + titel-kulturmagazin.net (tm) + umblaetterer.de (um) + welt.de


Das heutige Zitat lieferte
Michel de Montaigne

"Von der Kunst, das Leben zu lieben", S. 270



Für die Richtigkeit der zitierten Newsletter-Meldungen kann keine Gewähr übernommen werden. Das Urheberrecht an den Schlagzeilen der Meldungen liegt bei den jeweiligen Quellen.

Kultiviert werben?
Alle Informationen zum Werbeträger Perlentaucher finden Sie hier
Archiv: Varia