Medienticker

Die neuen Diener der Datenkraken

Medien-News + Links + Audios + Videos + Radio + Podcast. Die tägliche Newsletter-Auslese. Von Rüdiger Dingemann
22.05.2015. Aktualisiert: Was Leser wollen: Chancen für regionale Verlage & InPerspective, lokale Nachrichten weltweit - Werbe-Statistik: Fernsehen wächst wieder, Online wächst schneller, Print verliert weniger - EU-Richtlinie: Kommission gefährdet Pressefreiheit - Grundrechte-Report 2015: Massenüberwachung ist nicht abstrakt - Theater-Nachtkritiken aus Berlin, München & Wien + In memoriam: Vor 130 Jahren starb Victor Hugo.

Heute u. a.

Zitat des Tages
"Die meisten Reisegesellschaften von Landsleuten sind mehr Last als Lust." (Michel de Montaigne)

Aktualisiert: + Samstag, 09:00 Uhr

Heute u. a.:
Was Leser wollen
Chancen für regionale Verlage
(ksta) - Was müssen Journalisten künftig tun, um die wachsenden Ansprüche ihrer Leser zu erfüllen? Springers Christoph Keese über das Silicon Valley. Von Michael Greuel

InPerspective
Lokale Nachrichten weltweit
(ejo) - Das Onlinemagazin InPerspective will lokale Nachrichten weltweit zugänglich machen. Dafür haben sechs Berliner Gründer eine Plattform gebaut, auf der Journalisten aus unterschiedlichen Perspektiven und in mehreren Sprachen publizieren können.

Springer, Spiegel, FAZ & Co.
Die neuen Diener der Datenkraken
(taz) - Springer, Spiegel, FAZ & Co. - sie werfen sich Google und Facebook an den Hals, um zu retten, was nicht mehr zu retten ist. Damit geben sie sich selbst auf. Andrea Bull, Geschäftsführer der taz.

Werbe-Statistik
Fernsehen wächst wieder, Online wächst schneller, Print verliert weniger
(mee) - Die Werbeerlöse aus dem vergangenen Jahr stimmen leicht optimistisch. Vor allem die Fernsehbranche setzte 2014 deutlich mehr um als im Vorjahr und auch online wächst kräftig. Insgesamt blieben die Erlöse stabil. Für das laufende Geschäftsjahr erwartet der ZAW (Zentralverband der deutschen Werbewirtschaft) bei den Gesamtinvestitionen ein Wachstum von einem Prozent.

Richtlinie zu Geschäftsgeheimnissen
EU-Kommission gefährdet Pressefreiheit
(car) - Die EU-Kommission gefährdet Journalistenrechte mit einer neuen Richtlinie zu Geschäftsgeheimnissen. Der Entwurf der Richtlinie kommt von einer internationalen Anwaltskanzlei. Correct!v-Geschäftsführer Christian Humborg ruft zum Protest auf.

TTIP

Deutschland ringt um kulturelle Werte
(dw) - Sind Literatur und Live-Musik banale Handelsgüter? Deutschlands Kulturschaffende sind besorgt, dass TTIP die Kultur von ihrem geschützten Podest stoßen wird. Sie protestieren am Tag der Kulturellen Vielfalt.

Grundrechte-Report 2015
Massenüberwachung ist nicht abstrakt
(dra) - Chaos-Computer-Club-Sprecherin Constanze Kurz fordert ein neues Nachdenken über die Arbeit der Geheimdienste. Massenüberwachung sei nicht abstrakt, sondern konkret. Kurz stellt den aktuellen Report über den Umgang mit den Grundrechten in Deutschland vor.

+ Theater-Nachtkritik
Tote in der Wirtschaft
"Tote Seelen" in Wien
(nt) - Kirill Serebrennikow gastiert mit seiner Gogol-Bearbeitung bei den Wiener Festwochen
Irre Krieger
"Mutter Courage und ihre Kinder" in München
(nt) - Thomas Schmauser zeigt im Werkraum der Kammerspiele das falsche Leben im falschen und verzichtet auf Erben-Provokation
Gutestuer in bunten Leggins
"Jede Stadt braucht ihren Helden" in Berlin
(nt) - In der DT-Box bringt Daniela Löffner Philipp Löhles Real-Life-Hero-Stück zur Uraufführung

Theater in Berlin
Pinocchio im unterirdischen Sarglager
(dra) - Der Berliner Performance-Gruppe bösediva reicht es. Sie findet: Walt Disney hat Pinocchio verkitscht. Übrig blieb nur "was "Zuckersüßes". Dieses klebrige Image ist darum Thema ihrer Installation im Berliner Untergrund.

Victor Hugo
Das Elend aus der Welt schaffen
(dra) - Der Schriftsteller Victor Hugo war so etwas wie das soziale Gewissen Frankreichs. Er setzte sich vehement für die Beseitigung des Massenelends ein − sein Roman "Les Misérables" wurde ein Jahrhundertwerk. Vor 130 Jahren starb Victor Hugo. Von Ruth Jung

+Musiktipp I für den Samstagabend
20.05 Uhr - WDR 3 - Konzert live
The Nest + Sarah Neufeld Colin Stetson + Peter Evans "Pulverize the Sound"
Michael Mantler "The Jazz Composer"s Orchestra Update"


+Musiktipp II für den Samstagabend
22.03 Uhr - SWR2 - Jazztime "Let My Children Hear Music"
"Späte Aufnahmen von Charles Mingus"


+Hörtipp I für den Samstagabend
20.05 Uhr - Deutschlandfunk - Hörspiel
"Abendliche Häuser"
Von Eduard von Keyserling; Bearbeitung: Hellmut von Cube


+Hörtipp II für den Samstagabend
23.05 Uhr - DLF - Lange Nacht
"Wespe, komm in meinen Mund, mach mir Sprache"
Eine Lange Nacht über die Macht der Poesie

+Musiktipp I für den Sonntagabend
20.05 Uhr - Nordwestradio - in concert
"Mibnight-Jazzfestival (III)" -"Cnirbs", "Sigi Busch Trio" und dem "Jens Schöwing Trio feat. Lutz Büchner"

+Musiktipp II für den Sonntagabend
23.03 Uhr - SWR2 - Musikpassagen "Grenzbeziehungen"
"Das multilaterale Geflecht von Calexico"

+Hörtipp für den Sonntagabend
18.30 Uhr - DeutschlandradioKultur - Hörspiel
"KRUSO"
Nach dem gleichnamigen Roman von Lutz Seiler
Hörspielbearbeitung und Regie: Ulrich Gerhardt
---------
+Musiktipp I für den Montagabend
15.05 Uhr - Bayern2 - Mitschnitt "Calexico"
Aufnahme des Konzerts vom 21. April 2015 in der Münchner Muffathalle

+Musiktipp II für den Montagabend
20.05 Uhr - WDR 3 - Konzert "Städtekonzerte NRW"
Werke von Robert Schumann und Johannes Brahms

+Hörtipp I für den Montagabend
15.05 Uhr - DLF - Corso
App-Schalten - Rückkehr zum analogen Leben

+Hörtipp II für den Montagabend
18.05 Uhr Nordwestradio - Beim Klang der Olivetti
Günter Grass und die Poesie

+Hörtipp III für den Montagabend
22.05 Uhr - Bayern2 - Nachtstudio "Das Wolper-Ding"
"Wie sich der Mensch sein Tier denkt"

+Weitere TV- & Hörtipps für das Pfingst-Wochenende
siehe TV/Radio

Online-Perspektiven
(rd) - Allerlei
Archiv: Heute u. a.

Buch+Blattmacher-News

Das Altpapier
(ev) - am heutigen Freitag

Wikileaks, DHL, Germania
Die Medienauslese
(6v9) - von Ronnie Grob
1. - Mit Vollgas in die Vertrauenskrise (infosperber)
2. - Die Presse & WikiLeaks (wolfgangmichal)
3. - Germanwings-Foto (derstandard)
4. - Bull-Analyse (taz)
5. - Diskussionskultur (hpd)
6. - der marktführer (wirres)

Kulturnachrichten
(wdr) + (dra)

EFEU - DIE KULTURRUNDSCHAU
Auf Viagra und Valium
In der Alten Nationalgalerie in Berlin erleben die Kritiker die Versöhnung der beiden Pressionismen. Rocko Schamoni fordert im Freitag eine Quote für schräge Songs im Radio. Beim Konzert der norwegischen Band Lemen erhoffen sich die New Yorker ihre Verwandlung in Literatur, berichtet die SZ. Lydia Davis erläutert in der NZZ ihr literarisches Programm. Gaspar Noe liefert in Cannes den diesjährigen Skandalfilm. Und die taz möchte Hou Hsiao-Hsien für "The Assassin" die Goldene Palme für Eleganz verleihen.

9PUNKT - DIE DEBATTENRUNDSCHAU
Abgründe bodenloser Enttäuschung
In Libération empört sich Caroline Fourest über die Verkehrung von Opfern und Tätern in der Diskussion um Charlie Hebdo. In der SZ fragt die Charlie-Redakteurin Zineb El-Rhazoui, wie man ihr Islamophobie vorwerfen kann. In der NZZ sampelt DJ Spooky Apps, Sun Ra und die afrikanische Idee der Open-Source-Kultur zu einem afrofuturistischen Rhizom. In der FAZ brandmarkt der Filmemacher Jamal Jospeh die Umwandlung der amerikanischen Polizei in eine Besatzungsarmee. In der Berliner Zeitung schlägt Volkwin Marg vor, das Berliner Kulturforum zu untertunneln.

Der Kalte Krieg der Enthüller
Wie die Presse versucht, WikiLeaks zu diskreditieren
(wm) - Die Enthüllungsplattform WikiLeaks ist zurück. Doch die investigative Presse reagiert pikiert und will die konkurrierende Plattform ins Abseits reden.

Die Briten kommen (zurück)
Penguin geht mit deutschem Verlag an den Start
(brp) - Nachdem die Partner Penguin und Random House seit der Fusion hauptsächlich damit beschäftigt waren, ihre internen Strukturen weltweit aufeinander abzustimmen, setzt die Megaallianz jetzt auch in Deutschland öffentlich neue Akzente: Im kommenden Jahr startet die Verlagsgruppe Random House mit dem Verlag Penguin Deutschland - ein Neuanfang, kein Debüt.

Wolfgang Bauer
"Satz für Satz lasse ich mich einweben in diese kleine Welt"
(kraut) - Alle zwei Wochen lassen die Krautreporter interessante Persönlichkeiten von ihren Lieblingsreportagen erzählen. Diesmal: der Reporter Wolfgang Bauer von der "Zeit".

+ Literatur online
Eine Krankheit für Einzelgänger
Buch "Herr Parkinson" von Richard Wagner
(blz) - Der Berliner Schriftsteller Richard Wagner leidet seit zwölf Jahren an Parkinson. Erst jetzt hat er sich entschlossen, ein Buch darüber zu schreiben, wie sich sein Leben seit der Diagnose verändert hat. Eine Begegnung mit dem Autor.

Dante zum 750.
Von wegen Schönheit!
(pt) - Der Intellekt in der Poesie, die Lage von Erde und Wasser auf unserem Planeten, ein Meer an Sinn: Vor 750 Jahren wurde Dante geboren. Ein kurzer Blick in die aktuelle Literatur von und über den großen Dichterphilosophen. Von Arno Widmann.

+ Neues auf faustkultur.de
Napoleon Bonapartes "Geheime Aufzeichnungen,
(fk) - auf Korsika gefunden, aus einem unbekannten korsischen Dialekt übersetzt und herausgegeben von Paul Pörtner, sind Aphorismen vom Feinsten. Pörtner, der 1984 in München starb, war Dichter, Dramatiker, Hörspielautor, Romancier und Übersetzer. Tatsächlich wurden die "Aufzeichnungen" in TUMULT gefunden.
Jerome D. Salinger
(fk) - Peter Henning hat in drei neuen Büchern von und über Jerome D. Salinger, den 2010 verstorbenen Schöpfer des "Fänger im Roggen", diesen Zusammenhang ausgemacht.

+ Literatur im Hörfunk
Neue Romane über die Liebe
Wenn Literaturkritiker zu Romanautoren werden
(dra) - Nur Literaturkritiker zu sein - das reicht ihnen offenbar nicht: Volker Hage, Wolfgang Herles und Hajo Steinert haben Romane über die Liebe veröffentlicht. Der Literaturkritiker sei ein "produktiver Leser" und denke immer "Das kann ich auch" , meint Stephan Porombka.

"Hotel Florida"
Idealisten im Hotel
(dra) - Das Hotel Florida in Madrid wurde während des Spanischen Bürgerkriegs zum Sammelpunkt von Fotografen wie Robert Capa oder Literaten wie Hemingway. Die amerikanische Autorin Amanda Vail erzählt von den Verwirrungen und Intrigen inmitten des Bürgerkriegs - allerdings ohne klare Linie.

Was können Unternehmen von Science Fiction lernen?
(dra) - Science-Fiction-Literatur hat viele Entwicklungen vorhergesagt: Das Internet, das Klonen, die Roboter. Thomas Le Blanc verdient unter anderem damit sein Geld & ist Leiter der größten Science-Fiction-Bibliothek weltweit. Er gibt Unternehmen mit Hilfe der Science-Fiction Tipps, in welche Richtung sie künftig forschen sollten.

Kulturtipps
(dra-audio) - 22.05.2015

IT-News

Internet
Voll & verfressen
(tp) - Das Internet ist ja so wie Licht und Lichtschalter. Man denkt nicht darüber nach. Bis die Birne dunkel bleibt.

Facebook Messenger
kann nun auch in Deutschland Videotelefonie
(hei) - Facebooks Chat-Software wird nun auch in Deutschland zum vollwertigen Konkurrenten für Skype und Facetime.
Anzeige
Archiv: IT-News

Medien-Personal

Arbeitskampf
Amazon-Mitarbeiter in Leipzig streiken
(hei) - Seit nunmehr zwei Jahren treten immer wieder Amazon-Mitarbeiter in den Streik - am heutigen Freitag in Leipzig. - Soli-Postkarte von Verdi für die Amazon-Mitarbeiter

LesensArt schließt erste Läden
Ehemalige Weltbild-Filialen vor dem Aus
(bb)- In der kommenden Woche sollen die LesensArt-Filialen in Balingen und Rostock geschlossen werden.

Persönlichkeitsanalyse

Deine Sprache verrät dich
(faz) - Wie fleißig ist dieser Bewerber? Lügt der Versicherte, der einen Schaden meldet? Eine Software hilft Firmen, solche Fragen zu beantworten. Genial - und unheimlich. Ein Selbstversuch. Von Katrin Hummel


TV/Radio, Film + Musik-News

Die Libanesin Yasmine Hamdan
Ikone der arabischen Popmusik
(dra) - Im Mittleren Osten ist die Sängerin Yasmine Hamdan mit ihrer arabisch-sprachigen Popmusik ein Star. Vor 20 Jahren war sie im Bürgerkriegs-zerstörten Beirut Mitbegründerin des Underground-Duos Soapkills. Jetzt ist ein "Best of" dieses Elektro-Pop-Duos erschienen.


Filmfestspiele Cannes
Zwei großartige alte Männer
(zeit) - Der italienische Regisseur Paolo Sorrentino hat nach "La Grande Bellezza" wieder einen Film über einen alten Mann gedreht: "Youth" mit einem glänzenden Michael Caine.

Interview mit Joan Baez
"Wer die Welt verändern will, braucht Mut"
(dra) - Wer das Gute will, darf das Risiko nicht fürchten. Das sagt die US-Folksängerin Joan Baez. Seit einem halben Jahrhundert engagiert sie sich für die Menschenrechte. Dafür bekommt die nun eine Auszeichnung von Amnesty International. - (Abb.
Patti Smith (l.) hielt die Laudatio auf Joan Baez - Deutschlandradio / Dirk Schneider)

Dokumentation "B-Movie"

All die schönen Sonderstatus-Jahre
(zeit) - Die Dokumentation "B-Movie" erzählt von der Ära des Post-Punk im West-Berlin der Achtziger. Ob das alles stimmt, ist kaum zu prüfen: Keiner kann sich genau erinnern.

"Black Smoke"
Mit deutschen Rauchzeichen in Wien
(dra) - Nach dem umstrittenen Rücktritt des Vorentscheid-Gewinners Andreas Kümmert wird Sophie Dürmeyer oder kurz Ann Sophie, wie sie sich nennt, Deutschland beim Eurovision Song Contest in Wien vertreten. Ihr Song "Black Smoke" ist aber eine ziemlich kleine Rauchwolke. Von Florian Werner


TV+Radio-Tipps für den Abend
(mbs) - Kultur im Fernsehen & Musik im Hörfunk ausgewählt vom Radiohoerer

Mehr im Radio ...
Kultur-News und Features / Aktuelles vom Buchmarkt / Lesungen und Hörspiele / Klassik und Jazz - hier das Programm von
Deutsche Welle | Deutschlandfunk | DeutschlandradioKultur | DRS 1 |DRS 2 | br2-Radio | br4-Klassik | EinsLive | hr 2 | Kulturradio rbb | ndr-kultur | Nordwestradio | mdr-Figaro | Ö1 | radiowissen | SR2 KulturRadio | SWR2 | wdr 3 | wdr 5

... und hier im *Livestream
*br2 +*br4 + *dlf +*dra + *draw + *dw + *drs2 + *hr2 + *mdr
+ *ndr-k + *ö1 +*rbb-Kultur + *SR2 + *swr2 + *wdr3
+ JazzAhead im Webradio u.a. von radioduplex

Varia

Stop Talking - Start Planting
Jugendliche pflanzen für den Klimaschutz
(dra-audio) - Interview mit dem Gründer der Initiative Felix Finkbeiner (07:25 Min)

Ausstellung
"Sie sind vor allem sehr lebendig"
(dra) - Die Fotografin Gundula Krause hat ihrer aktuellen Ausstellung im Berliner Kleisthaus eine Art Doppeltitel gegeben: "Gel(i)ebtes Leben". Sie hat dafür Menschen fotografiert, die nun im Rentenalter sind. Sie alle haben gemeinsam: Sie habe eine Beeinträchtigung, eine sogenannte Behinderung.

Das Kalenderblatt für den
142. Jahrestag bzw. den 735.742. abendländischer Zeitrechnung.

... und das akustische Kalenderblatt

Bayern 2 + DeutschlandRadio Kultur + Deutsche Welle + WDR

+ Hinweise +
Aktualisierungen: Tagsüber werden die Medienticker-Rubriken je nach Neuigkeitswert aktualisiert.

Folgende Newsletter werden von Rüdiger Dingemann ausgewertet:
bildblog.de (6vor9) + boersenblatt.net (bb) + br-online.de (br) +buchmarkt(bm) + buchmesse.de(bme) + buch-pr.de (bpr) + buchreport.de (brp) + changeX.de (ch)+ chip.de (chp) + cicero.de (ci) +culturmag.de (cm) +computerwoche.de (cw) + derstandard.at(stand) + dradio.de (dr) + dw-world.de (dw) + faz.net (faz) +focus.de (fo) + fr-aktuell.de (fr) + goethe-institut.de(goe) + golem.de (go) +heise.de (he) + heute.de (zdf) + horizont.net (ho) + kress.de+ literaturcafe.de(lc) +literaturkritik.de(ltk) + manager-magazin(mm) + meedia.de (mee) +nachtkritik.de (nt) + netzkritik.de (nk) + new-business.de (nb) + newsroom.de (nr) + perlentaucher.de (pt) + politik-digital.de (pd) + presseportal.de (ots) + pressetext.de (pte) +qantara.de(qan) + satt.org (satt) + spiegel.de (sp) +stern (st) + sueddeutsche.de (sz) + tagesschau.de(ard) +tagesspiegel.de (tag) + tageszeitung.de (taz)+telepolis.de (tp) + textintern.de (tx) + titel-kulturmagazin.net (tm) + umblaetterer.de (um) + welt.de


Das heutige Zitat lieferte
Michel de Montaigne

"Von der Kunst, das Leben zu lieben", S. 98



Für die Richtigkeit der zitierten Newsletter-Meldungen kann keine Gewähr übernommen werden. Das Urheberrecht an den Schlagzeilen der Meldungen liegt bei den jeweiligen Quellen.

Kultiviert werben?
Alle Informationen zum Werbeträger Perlentaucher finden Sie hier
Archiv: Varia