Medienticker

Wann ist ein Buch ein Buch?

Die tägliche Medien-Newsletter-Auslese von Rüdiger Dingemann
06.03.2015. Aktualisiert: FAZ-Aderlass geht weiter - Digital Humanities: Wie die Digitalisierung die Wissenschaft verändert - Aus Lausbuben werden Lauschbuben! Peter Glaser über Wissen als Macht & Lust - Medienkritik: Wider das Misstrauen & die Prangerkultur - Reparatur-Versuch: Krautreporter wollen umbauen - Skandal um World Press Photo: Diese Aufnahme ist gestellt - Pink Floyd? Langweilig! Ein Album von Steven Wilson + Geheimnis des American Dreams: Über John Williams' "Butcher's Crossing".

Heute u. a.

Zitat des Tages
"Europa ist schlechthin das Ende der Weltgeschichte. Asien der Anfang." (Georg Wilhelm Friedrich Hegel)

Aktualisiert: +08:00 Uhr

Heute u. a.:
+ FAZ-Aderlass geht weiter
FAS-Feuilletonchef Weidermann wechselt zum Spiegel
(mee) - Volker Weidermann, 45, Literaturredakteur und Feuilletonchef der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung, geht zum Spiegel und wird zum 1. Mai dort als Reporter für das Kulturressort schreiben und die Literaturberichterstattung verantworten. Auch FAZ-Kulturredakteur Nils Minkmar fängt im Mai beim Spiegel an.

Digital Humanities
Wie die Digitalisierung die Wissenschaft verändert
(dra) - Schon in den 40er-Jahren wurde ein Rechner für die geisteswissenschaftliche Arbeit genutzt. Mehr als 70 Jahre später werden von der Linguistik über die Archäologie bis hin zur Theologie digitalisierte Quellen mit Computern ausgewertet. Aber wie verändert das die Forschung?

Wissen als Macht und Lust
Aus Lausbuben werden Lauschbuben!
(dra) - Für den Schriftsteller Peter Glaser ist Überwachung eine Grundlust des Menschen. Diese rege sich schon im Kindesalter und ende keineswegs bei der eigenen Elternschaft. Alle wüssten doch im Grunde gerne mehr über die Mitmenschen, als es der Anstand erlaubt. Von Peter Glaser

Wann ist ein Buch ein Buch?
EuGH-Entscheid zu Mehrwertsteuer für E-Books
(3sat) - Ein Buch ist ein Buch? Nicht immer. Am 5. März urteilte der Europäische Gerichtshof (EuGH), dass es in EU-Staaten für E-Books keine verminderte Mehrwertsteuer geben darf. Für Papierbücher könne aber weiterhin ein verminderter Mehrwertsteuersatz gelten. Der Börsenverein des Deutschen Buchhandels findet das absurd.

Pink Floyd? Langweilig!
Album von Steven Wilson
(sp) - Zwei Jahre lag eine junge Londonerin unbemerkt tot in ihrer Wohnung. Der Brite Steven Wilson, Kopf der Band Porcupine Tree und cooler Erneuerer des Prog-Rock, hat aus ihrer Geschichte ein eindrucksvolles Solo-Album gemacht.


Medienkritik
Wider das Misstrauen und die Prangerkultur
(ejo) - Der Journalismus sieht sich mit einer neuen Welle der Medienkritik konfrontiert. Redaktionen analysieren vermehrt das Nutzerverhalten und suchen nach publikumsnahen Formaten. Dabei betonen sie die journalistische Relevanz und halten traditionelle ethische Standards hoch. Geht das zusammen? Die Jahrestagung des Netzwerks Medienethik suchte nach Antworten.

Reparatur-Versuch
Krautreporter wollen umbauen
(turi2) - Die Krautreporter wollen sich in ein zweites Jahr retten und bauen um. Chefredakteur Alexander von Streit schmeißt die wöchentliche Graphic Novel raus, das Aus für seinen "Datensport" hatte Zahlen-Zar Jens Schröder schon Anfang der Woche selbst verkündet

Diese Aufnahme ist gestellt
Skandal um World Press Photo
(faz) - Erst hatte der Bürgermeister von Charleroi gefunden, sein Städtchen komme in der mit dem World Press Photo Award ausgezeichneten Serie zu schlecht weg. Dann mehrten sich die Widersprüche. Wie der Fotograf Giovanni Troilo seinen Preis verlor. - Das Foto, des Anstosses, "weil es sich um den Cousin des Fotografen handelt, der mittels eines kabellosen Blitzgerätes angeleuchtet ist."

Straßenfotografie
Wem gehört das Gesicht der Frau im Leopardenmantel?
(faz) - In den Museen werden die Klassiker der Straßenfotografie gefeiert, während die heute tätigen Fotografen leicht mit dem Gesetz in Konflikt kommen können. Nun möchte einer sein Recht erstreiten - mittels Crowdfunding.

John Williams
Im Kampf der Elemente
(zeit) - Nach dem Sensationserfolg "Stoner" erscheint nun der zweite Roman von John Williams auf Deutsch: In "Butcher"s Crossing" offenbart eine Büffeljagd 1873 das Geheimnis des American Dreams. von Alexander Cammann



Musiktipp I für den Samstagabend
22.00 Uhr - WDR 3 - Jazz "Seen on 52nd Street"
"Die frühe Karriere der Sängerin Sarah Vaughan"

Musiktipp II für den Samstagabend
23.05 Uhr - Bayern2 - Nachtmix "Loungekonzert"
"Live mit Dizzy Errol, 4Shades und Das Weiße Pferd"


Hörtipp für den Samstagabend
20.05 Uhr - Deutschlandfunk -"Hörspiel des Monats"
"Nachtgeschwister, provisorisch" von Wolfgang Hilbig und Natascha Wodin

Am Sonntag
Musiktipp I für den Sonntagabend
20.03 Uhr - SWR2 - Oper
Harry Partch: "Delusion of the Fury", Musiktheater in 2 Akten

Musiktipp II für den Sonntagabend
20.04 Uhr - RBB kulturradio - "Berliner Philharmoniker"
Claudio Abbado dirigiert u. a. Hindemith, Wolfram Christ, Beethoven, Mahler

Hörtipp für den Sonntagabend
20.05 Uhr - Deutschlandfunk - Freistil "Feeling Blue"
Ode an eine widersprüchliche Farbe

+ Veranstaltungshinweise
(cm) - Krimilesungen bis zum 14.03. 2015

Weitere TV- & Hörtipps für den Abend

siehe TV/Radio

Online-Perspektiven
(rd) - Allerlei

Archiv: Heute u. a.

Buch+Blattmacher-News

Das Altpapier
(ev) - am heutigen Freitag

9Punkt - Die Debattenrundschau
Wie viele Wasserhähne sind verschwunden?
Die taz porträtiert Marina Litwinenko, die für die Aufklärung des Mords an ihrem Mann Alexander Litwinenko kämpft. In der Welt erklärt Herta Müller, warum aus den Trümmern von Diktaturen nicht immer neue Demokratien sprießen. Berliner Medien staunen über die Farce um die Besetzung des Direktorenpostens der Berliner Filmhochschule dffb. Libération erzählt von einem Prozess in Frankreich, der Facebook in die Bredouille bringen könnte. Die FAZ freut sich auf eine weitere Regulierung des Internets.

Efeu - Die Kulturrundschau
Chiffre für Denk­faul­heit
In der NZZ muss Ingo Schulzes Hund nach Lübeck, zu Günter Grass. Hoch beeindruckt steht die FR vor Gerhard Richters Birkenaubildern. Nach dem Skandal um den World Press Photo Award meint Bruno Dubreuil bei OAI 13: Fälschungen gabs in der Fotografie von Anfang an. Artechock beklagt die Heuchelei älterer Filmkritiker. Horrorfilmregisseur John Carpenter hat mit 67 Jahren sein erstes Popalbum vorgelegt: Die Welt ist hin und weg. In L"Express erklärt Alber Elbaz, warum Jeanne Lanvins Kleider ihre ganze Modernität erst im Liegen offenbaren.

Roaming, Edathy, Wieselspecht
Die Medienauslese
(6v9) - von Ronnie Grob
1. - Die Zeitung - kein Kleinkind ist (ad-sinistram)
2. - Die letzten Hemmungen ... (topfvollgold)
3. - 100 am Tag (sueddeutsche)
4. - So this is how the world ends (theguardian)
5. - Ein Jahr ohne Roaming-Schikane (t3n)
6. - Bitte entschuldigen Sie, Herr Edathy (zeit)

Kulturnachrichten
(wdr) + (dra) - 06.03.2015

booktree
E-Books aus der Buchhandlung
(min) - Das von minimore.de gegründete Projekt "booktree" will "die Frage beantworten, wie elektronische Titel lokal gehandelt werden können und gibt Buchhändlern die Möglichkeit, E-Books in der Buchhandlung anzubieten."- Ein Prototyp wird auf der Leipziger Buchmesse vorgestellt. Für die Startphase werden zehn ausgewählte Pilotbuchhandlungen gesucht.

Zeit für Zaster
Zeit Online kommt aus den roten Zahlen
(turi2) - Zeit Online macht nach sechs Jahren keinen Verlust mehr. Das Portal habe den Break-Even geschafft, erklärt Geschäftsführer Rainer Esser gegenüber "Horizont".

Chamisso-Preisträger 2015
Geschichten außerhalb der allgemeinen Wahrnehmung
(dra) - Sherko Fatah erhält am Abend den Chamisso-Preis: als Auszeichnung für seine Literatur, die von einem Kulturwechsel geprägt ist - und auf Deutsch verfasst ist. Fatah schreibe schonungslos über Krieg und Terror, so die Begründung.

LiBeraturpreis 2015
Acht Frauen aus aller Welt
(bb) - Für den LiBeraturpreis 2015 sind acht Frauen nominiert - die Hälfte davon kommt aus Afrika. Wer gewinnt, entscheiden die rund 1.500 Mitglieder von Litprom, also Leserinnen und Leser. Bis 31. Mai kann abgestimmt werden.

+ Literatur online
Wagenburg-Mentalität
(tm) - Varoufakis/Holland/Galbraith: "Bescheidener Vorschlag "
Eine neue Art der Inquisition
(tm) - Andrew Brown: "Trost "
Kurzgeschichten für Kurzstrecken
(tm) - Klaus Wagenbach (Hrsg.): "Störung im Betriebslablauf "
Konsequent glücklich
(tm) - Emily Hughes: "Wild "
Mädchengeschichten
(tm) - Hof+Kuijpers: "Julia" / Holzinger: "Funkensommer "
Bittles" Magazine
(tm) - Interview mit Kevin McKay
Kein Platz für gewissensgemütliche Narrative
(tm) - Götz Aly: "Volk ohne Mitte"
Mehr als nur ein Mythos
(tm) - Matabane / Abramsky / Beetz: "Madiba"
Brücken inklusive
(tm) - Thomas Fasbender: "Freiheit statt Demokratie"

+ Comic-Kritik online
Der Schatz der Geschichtenerzähler
(tm) - J. Mechner / L. Pham & A. Puvilland: Der Schatz der
Tempelritter - Erstes Buch: Salomons Diebe

+ Neues auf faustkultur. de
"Die Flügel"
(fk) - der letzte Band von Mircea C?rt?rescus "Orbitor"-Romantrilogie, ist eine Satire über die rumänische Revolution. Für sein literarisches Werk wird C?rt?rescu mit dem diesjährigen "Leipziger Buchpreis zur Europäischen Verständigung" ausgezeichnet. Harry Oberländer und Alexandru Bulucz haben mit dem rumänischen Autor gesprochen.
Der neue Roman der jungen Israelin
(fk) - Ayelet Gundar-Goshen handelt von Etan, dessen vermeintlich wohlgeordnetes Leben plötzlich auf den Kopf gestellt wird. Der Autorin gelingt es hervorragend, eine spannende Geschichte mit ständig neuen unerwarteten Wendungen zu erzählen, meint Anita Djafari.

+ Literatur im Hörfunk
Sachbuch
Sie tun, als gäbe es keine Erderwärmung
(dra) - Glänzend im Stil, aufklärerisch in der Sache: In ihrem neuen Buch "Die Entscheidung" rechnet die Kapitalismuskritikerin Naomi Klein mit sogenannten Klimaleugnern ab - aber auch mit Teilen der US-Umweltbewegung, die eng mit der Erdöl- und Kohleindustrie verbandelt sind.

Nachkriegsgeschichte
Gab es wirklich eine Stunde Null?
(dra) - Für sein Buch "45 - Die Welt am Wendepunkt" hat der Publizist Ian Buruma Geschichten aus Europa und Asien zusammengetragen und so ein Bild dieser dramatischen Zeit zusammengefügt. Die Folgen des Zweiten Weltkrieges wirkten weit in die Nachkriegszeit hinein. Das versucht Buruma mit seinem kulturübergreifenden Geschichtsbild nachzuweisen.

+ Literatur im Fernsehen

Oskar Werner

Michael Degens "Der traurige Prinz"
(3sat-video) - Eine Begegnung mit dem Schauspieler Oskar Werner inspirierte Michael Degen zu seinem neuen Roman "Der traurige Prinz".


Kulturtipps
(dra-audio) - 06.03.2015

IT-News

3D-Drucker
Innovator oder Rohrkrepierer?
(np) - Die Auslagerung der Produktion in externe Märkte schadet Umwelt und Wirtschaft. Eine Lösung könnte eine regionale Fertigung mithilfe von 3D-Druckern sein. Von Lars Sobiraj

NSA-Skandal
Edward Snowden will auf der CeBIT sprechen
(hei) - Für ihre Konferenzreihe hat sich die CeBIT wenige Tage vor Messebeginn noch einen ganz besonderesn Gast geangelt: Per Video-Livestream soll der NSA-Whistelblower Edward Snowden nach Hannover zugeschaltet werden und Fragen beantworten.

Apple-Patent
Navi weicht Funklöchern aus
(go) - Apple hat in den USA ein Patent zugesprochen bekommen, mit dem die Navigation in Apple Maps künftig vor Funklöchern ausweichen könnte. Die Strecke wird nach möglichst guter Mobilfunkabdeckung geplant, was bei der neuen Autogeneration immer wichtiger wird.
Anzeige
Archiv: IT-News

Medien-Personal

Mindestlohn
"Es trifft mal wieder die Kleinen"
(zeit) - Das Trinkgeld wird einbehalten, ein Dorfladen steht vor dem Aus, Praktika lohnen nicht mehr. Fünf ZEIT-ONLINE-Leser berichten über ihre Erfahrungen mit dem Mindestlohn.

Arbeitsrecht
Urlaubsgeld darf nicht auf Mindestlohn angerechnet werden
(zeit) - Ein Unternehmen hatte einer Arbeitnehmerin Sonderzahlungen gestrichen - wegen des Mindestlohns. Dies sei unzulässig, urteilte jetzt das Berliner Arbeitsgericht.

TV/Radio, Film + Musik-News

RTL Group
Bilanz 2014
(mee) - Gewinn und Umsatz stagnieren auf hohem Niveau
Deutschland brummt

Jesper Munk
Der Bluesrock-Wunderknabe
(dra) - Er ist erst 22 Jahre alt, klingt aber wie ein gestandener Bluesrocker: Jesper Munk begeistert Teenager und Musikkritiker gleichermaßen. Wir sprechen mit ihm über sein neues Album "Claim".


TV+Radio-Tipps für den Abend
(mbs) - Kultur im Fernsehen & Musik im Hörfunk ausgewählt vom Radiohoerer

Mehr im Radio ...

Kultur-News und Features / Aktuelles vom Buchmarkt / Lesungen und Hörspiele / Klassik und Jazz - hier das Programm von
Deutsche Welle | Deutschlandfunk | DeutschlandradioKultur | DRS 1 |DRS 2 | br2-Radio | br4-Klassik | EinsLive | hr 2 | Kulturradio rbb | ndr-kultur | Nordwestradio | mdr-Figaro | Ö1 | radiowissen | SR2 KulturRadio | SWR2 | wdr 3 | wdr 5

... und hier im *Livestream
*br2 +*br4 + *dlf +*dra + *draw + *dw + *drs2 + *hr2 + *mdr
+ *ndr-k + *ö1 +*rbb-Kultur + *SR2 + *swr2 + *wdr3
+ JazzAhead im Webradio u.a. von radioduplex

Varia

Irak
IS verwüstet antikes Nimrud
(sp) - Sie fahren mit Bulldozern über Ruinen: Nachdem IS-Fanatiker Mossuls Museen verwüstet haben, zerstören sie nun die Ausgrabungsstätte von Nimrud. Das berichtet die irakische Regierung.
Terror gegen Kulturgut
(3sat) - Wie Extremisten Welterbe zerstören

IS will "geschichtlich befreiten Raum" schaffen
Ein Interview mit dem Archäologe Reinhard Bernbeck
(dra) - Die Terrororganisation IS hat in der alten Königsstadt Nimrud im Nordirak gewütet. "Unersetzlich" sei das Kulturgut, das dabei zerstört wurde, sagt der Berliner Archäologe Reinhard Bernbeck. Und mit dem Kulturgut solle auch die Vergangenheit verschwinden.

Heil Boskop!
Front Deutscher Äpfel
(tm) - Das Buch zur Bewegung

Steinzeiternährung
Der Mensch ist, was er isst
(dra) - Es gibt Menschen, die gönnen sich nur Lebensmittel, die es schon in der Steinzeit gab. Also Fleisch, Eier, Gemüse und Obst. Warum machen die das bloß, hat sich der Journalist Tiemo Rink gefragt: Sie wollen doch auch nicht vom Mammut zertrampelt werden.

Sai Baba
Das Göttliche in Ost-Berlin
(dra) - Die Anhänger Sai Babas huldigen einer Lehre, die Gleichberechtigung aller Religionen und allumfassende Liebe verkündet. Auch in der DDR fand der indische Guru viele Anhänger - bis heute bewahren sie Sai Baba die Verehrung.

Das Kalenderblatt für den
65. Jahrestag bzw. den 735.665. abendländischer Zeitrechnung.

... und das akustische Kalenderblatt

Bayern 2 + DeutschlandRadio Kultur + Deutsche Welle + WDR

+ Hinweise +
Aktualisierungen: Tagsüber werden die Medienticker-Rubriken je nach Neuigkeitswert aktualisiert.

Folgende Newsletter werden von Rüdiger Dingemann ausgewertet:
bildblog.de (6vor9) + boersenblatt.net (bb) + br-online.de (br) +buchmarkt(bm) + buchmesse.de(bme) + buch-pr.de (bpr) + buchreport.de (brp) + changeX.de (ch)+ chip.de (chp) + cicero.de (ci) +culturmag.de (cm) +computerwoche.de (cw) + derstandard.at(stand) + dradio.de (dr) + dw-world.de (dw) + faz.net (faz) +focus.de (fo) + fr-aktuell.de (fr) + goethe-institut.de(goe) + golem.de (go) +heise.de (he) + heute.de (zdf) + horizont.net (ho) + kress.de+ literaturcafe.de(lc) +literaturkritik.de(ltk) + manager-magazin(mm) + meedia.de (mee) +nachtkritik.de (nt) + netzkritik.de (nk) + new-business.de (nb) + newsroom.de (nr) + perlentaucher.de (pt) + politik-digital.de (pd) + presseportal.de (ots) + pressetext.de (pte) +qantara.de(qan) + satt.org (satt) + spiegel.de (sp) +stern (st) + sueddeutsche.de (sz) + tagesschau.de(ard) +tagesspiegel.de (tag) + tageszeitung.de (taz)+telepolis.de (tp) + textintern.de (tx) + titel-kulturmagazin.net (tm) + umblaetterer.de (um) + welt.de

Das heutige Zitat lieferte Wolfram Schütte

Für die Richtigkeit der zitierten Newsletter-Meldungen kann keine Gewähr übernommen werden. Das Urheberrecht an den Schlagzeilen der Meldungen liegt bei den jeweiligen Quellen.

Kultiviert werben?
Alle Informationen zum Werbeträger Perlentaucher finden Sie hier
Archiv: Varia