Medienticker

Im Kunstdrahtverhautomat

Medien-News - Die tägliche Newsletter-Auslese von Rüdiger Dingemann
19.02.2015. Theater-Nachtkritik: Vollkörperregisseur Herbert Fritsch goes Dada mit Texten von Konrad - Trolle zur Kasse, bitte: Onlinemagazin mit kostenpflichter Kommentarfunktion - Antiquariat: Aufpreis für Schweizer in Freiburg - Meinungsfreiheit: Heribert Seifert über den Ärger mit der Lügenpresse - Politischer Wochen-Druck: Stadtmagazin Zitty greift Tagespresse an - Red-Bull-Verlag: Coffein-Brausen in der Weltliteratur + Ein Kämpfer für ein aufregenderes Kino: Dokumentarfilm über Robert Altman.

Heute u. a.

Zitat des Tages
"Patriotismus ist die letzte Rettung der Schurken." (Samuel Johnson)

Heute u. a.:

Im Kunstdrahtverhautomat
"der die mann" an der Volksbühne Berlin
(nt) - Vollkörperregisseur Herbert Fritsch goes Dada mit Texten von Konrad
Bayer

Trolle zur Kasse, bitte

Onlinemagazin mit kostenpflichter Kommentarfunktion
(sz) - Beim amerikanischen Onlinemagazin "Tablet" kosten Kommentare nun Geld, das soll Pöbler fernhalten. Doch was, wenn die Trolle brav zahlen - und weiterstänkern? Die Chefredakteurin gibt sich pragmatisch.

Antiquariat
Aufpreis für Schweizer in Freiburg
(sz) - Wer Schweizer ist, zahlt 20 Prozent mehr. Der Freiburger Antiquar Michael Plietzsch erhöht die Preise, um eidgenössische Einkaufstouristen abzuschrecken. Als Fremdenfeind sieht er sich nicht - eher als Kämpfer gegen die Gier.

Meinungsfreiheit
Ärger mit der "Lügenpresse"
(nzz) - Was die rituellen Forderungen nach Meinungsfreiheit wert sind, erkennt man nicht zuletzt daran, wie die Medien mit missliebigen Stimmen umgehen. Viele müssen hier noch dazulernen. Von Heribert Seifert

Politischer Wochen-Druck
Stadtmagazin "Zitty" greift Tagespresse an
(turi2) - Das Berliner Stadtmagazin Zitty soll unter der Ägide von Raufeld Medien politischer werden und wöchentlich erscheinen - bisher kommt das Heft alle 14 Tage.

Red-Bull-Verlag
Coffein-Brausen in der Weltliteratur
(dra) - Spuren in der Weltliteratur haben die Energy-Drinks des österreichischen Getränkeherstellers Red Bull bislang kaum hinterlassen, stellt "Die Welt" fest. Doch das soll sich bald ändern: Der Verlagsableger des Konzerns will neben populären Sachbüchern auch Belletristik publizieren.Von Gregor Sander

Kämpfer für ein aufregenderes Kino
Dokumentarfilm über Robert Altman
(sp) - Passend von Robert Altman zeigt das Filmporträt "Altman", wie sehr der legendäre Regisseur für seine Visionen kämpfen musste. Mit bisher unveröffentlichten Privataufnahmen bietet es auch für Kenner Neues und erinnert an die Glanzzeit des US-Kinos.

Schelmisch-harmlos
Joachim Zelters "Wiedersehen"
(bgl) - Zelter sezierte und persiflierte, zielt er mit dem schelmisch-harmlosen Titel "Wiedersehen" nun auf das institutionalisierte Bildungsbürgertum. Damit ist der Autor nun endgültig aufgebrochen, eine satirisch grundierte Kulturgeschichte der aktuellen Bundesrepublik zu verfassen.



Neuer Roman
Warum Sibylle Berg Ihr Leben zerstören könnte
- und Trost bringt
(lc) - Der neue Roman von Sibylle Berg ist da: "Der Tag, als meine Frau einen Mann fand". Ein feines, in Leinen gebundenes Buch mit Lesebändchen. Man nimmt es gerne in die Hand, doch die Lektüre könnte unerträglich werden.

Neuer Roman von Thomas Brussig
Wenn die DDR nie untergegangen wäre
(dra) - In "Das gibt"s in keinem Russenfilm" lässt Thomas Brussig die DDR einfach weiterleben. In den Mittelpunkt dieser kontrafaktischen Geschichte stellt er sein eigenes Alter Ego. Und dadurch wird die Sache ziemlich peinlich.Von Jörg Magenau

Musiktipp I für den Abend
20.05 Uhr - WDR 3 - Konzert
DRA + Engstfeld/Plümer/Weiss

Musiktipp II für den Abend
22.05 Uhr - Deutschlandfunk - Historische Aufnahmen
Jacqueline du Pré & Pablo Casals


Hörtipp für den Abend
22.03 Uhr - SWR2 - Hörspiel-Studio
"Fires of the Earth" von Werner Cee unter Verwendung des gleichnamigen Textes von Jon Steingrimson

Weitere TV- & Hörtipps für den Abend
siehe TV/Radio

Online-Perspektiven
(rd) - Allerlei

Archiv: Heute u. a.

Buch+Blattmacher-News

Das Altpapier
(ev) - am heutigen Donnerstag

9Punkt - Die Debattenrundschau
Warum sagen wir immer aber?
Die Zeit bringt die Rede der Femen-Aktivistin Inna Schewtschenko, die im Kopenhagener Kugelhagel unterging. Ebenfalls in der Zeit bekennt Orhan Pamuk seinen Widerwillen über den türkischen Islamismus. Der Freitag sucht den interreligiösen Dialog. In Boston schneit"s - bald hundert Zoll. In der FAZ will Sabine Leutheusser-Schnarrenberger, dass Google im Namen des "Rechts auf Vergessen" noch mehr Links löscht und möglichst niemanden darüber informiert.

Efeu - Die Kulturrundschau
Über jeden Zweifel erhaben
In der taz erklärt die Filmregisseurin Ava DuVernay, warum sie die Reden Martin Luther Kings für ihren Bürgerrechtsfilm "Selma" neu schreiben musste: Copyright. Die SZ erklärt, warum Frank Castorfs "Baal"-Inszenierung nur noch zwei Mal gezeigt werden darf: Copyright. Der Freitag erzählt am Beispiel der Band Kante, wie man Musik vom Staat subventionieren lässt. Die Presse staunt über die Licht- und Schatteneffekte des Modefotografen Edward Steichen. Tradition und entschiedene Modernität hört die Berliner Zeitung auf dem Debütalbum von Ibeyi.

Deutungsmonopol, Frohsinn, Prinzessinnenreporter
Die Medienauslese
(6v9) - von Ronnie Grob
1. - Ärger mit der "Lügenpresse (nzz)
2. - Die Frohsinns-Lawine (haz)
3. - Eine Hand hypt die andere (comiksdebris)
4. - Why I have resigned from the Telegraph (opendemocracy)
5. - Europäischer Polizeikongress (netzpolitik)
6. - Prinzessinenreporter (prinzessinnenreporter)

Kulturnachrichten
(wdr) + (dra) - 19.02.2015

Jurko Prochasko im Gespräch
Welche Hoffnungen haben Sie für die Ukraine?
(dra) - Betroffenheit, Sorge, Trauer: Mit diesen Gefühlen blickt der ukrainische Übersetzer und Autor Jurko Prochasko auf seine Heimat Ukraine. Dass er momentan in Wien in Sicherheit lebt, bereitet ihm Schuldgefühle.

Mein liebster Buchladen
Dann schreiwe Se doch emol en Krimi in der Sparkass"
(faz) - Das wahre Literaturleben spielt sich beim Besuch des Buchhändlers um die Ecke ab. Schriftsteller wissen das: Die Krimi-Autorin Ingrid Noll stellt ihre Lieblingsbuchhandlung vor. Von Ingrid Noll

Potenzial
Bücher sind prädestiniert für Crowdfunding
(brp) - In der Buchbranche setzt sich Crowdfunding als alternative Finanzierungsform mehr und mehr durch. Für welche Projekte sich die Schwarmfinanzierung besonders anbietet und welche Faktoren über den Erfolg einer Kampagne bestimmen, erklärt Markus Streichardt von Startnext im Interview mit buchreport.de.

+ Literatur online
Keine schöne Geschichte
(tm) - Margo Lanagan: Ligas Welt
Lyrik und Barbarei
(tm) - Paul Celan: "Die Jahre von dir zu mir"
Zoff für Zehn
(tm) - Yvonne Hergane: "Die Fünferbande"
Vom kulturellen Kannibalismus oder Das Prinzip des Hybriden
(tm) - U. Prutsch, E. Rodrigues-Moura: "Brasilien. Eine Kulturgeschichte"
Spurenlesen im Fußabdruck der Stadt
(tm) - Mueller-Haagen / Simonsen / Többen: "Die DNA der Stadt"
Eine Riesenmenge Faktenlage
(tm) - George Packer: "Die Abwicklung"
Drill und Delirium
(tm) - Im Kopf von Bruno Schulz (Schauspiel Köln)

+ Neues auf faustkultur.de
Der Streit, der um Heideggers "Schwarze Hefte2
(fk) - entbrannt ist, zeigt, dass sie zu lesen nicht entbehrlich ist, bevor man Urteile über sie fällt. Peter Trawny, dem Herausgeber dieser Denktagebücher, wirft der Herausgeber der Heidegger-Gesamtausgabe, Friedrich-Wilhelm von Herrmann, Diffamierung des Existenzphilosophen vor und attackiert dabei auch den französischen Philosophen Jean-Luc Nancy, der auf Faust-Kultur dagegen Einspruch erhebt. (Übersetzung und Orginaltext)
In seinem neuen Roman zeichnet
(fk) - Klaus Modick die Stimmung in der Künstlerkolonie Worpswede zu Beginn des 20. Jahrhunderts nach und erzählt dabei die Geschichte eines der berühmtesten dort entstandenen Gemälde. Stefana Sabin hat das Buch gelesen.
Marc Neikrugs Musikdrama "Through Roses"
(fk) - handelt von einem Geiger, der in ein Vernichtungslager eingeliefert wird, aber - anders als seine Geliebte - überlebt. Jürgen Flimm hat das 45-minütige Werk auf den Spielplan der Berliner Staatsoper im Schiller Theater gesetzt. Dafür gebührt ihm Dank, meint Thomas Rothschild.
Ricardo Domeneck,
(fk) - Lyriker zwischen Brasilien und Berlin, nähert sich einem Feld, das lange als ausschließlich Portugiesisch betrachtet wurde. Doch ist Brasilien älter als die Geschichte portugiesischer Kolonisierung und jünger zugleich. Die Vielfalt brasilianischer Lyrik zeigt der Autor im 1. Teil seines Beitrags, der die Reihe Babelsprech.International fortsetzt.

Kulturtipps
(dra-audio) - 19.02.2015

IT-News

Inhalteschleuder
Mehr Medieninhalte wagen
(turi2) - Xing will nicht nur Adressbuch, sondern auch Inhalte-Plattform sein. Ausgewählte Redaktionen können ihre Beiträge mit kurzen Teasern auf den neu eingeführten News-Seiten des Karrierenetzwerks anpreisen.

Accounts Verstorbener
Wer erbt mein Facebookprofil?
(faz) - Facebook führt eine neue Funktion ein: Accountinhaber in den Vereinigten Staaten können ihr Profil künftig an einen "Nachlasskontakt" vererben. Von Andrea Diene
Anzeige
Archiv: IT-News

Medien-Personal

Neue Mitglieder der "Spiegel Online"-Chefredaktion
Florian Harms beruft Matthias Streitz und Jörn Sucher
(kress) - Florian Harms, 41, seit Januar 2015 Chefredakteur von "Spiegel Online", hat am Dienstag in Hamburg das Führungsteam der Nachrichten-Site vorgestellt: Neu hinzu kommen Matthias Streitz, 41, und Jörn Sucher, 40. Beide sind als Geschäftsführende Redakteure von "Spiegel Online" ab sofort Mitglieder der Chefredaktion.

TV/Radio, Film + Musik-News

Neu im Kino: "Whiplash"
Musik-Drama mit Oscar-Chancen
(dra) - Preise beim Sundance-Festival und fünf Oscar-Nominierungen: Der Film "Whiplash" von Damien Chazelle ist längst kein Geheimtipp mehr. Das Musik-Drama, bei dem nicht nur Jazz-Liebhaber auf ihre Kosten kommen, läuft jetzt in den Kinos an.

Scheitern inklusive
Harald Schmidt im Schweizer Fernsehen
(dra) - Er ist nur als Schwangerschaftsvertretung gebucht. Der Comedian Harald Schmidt moderiert zwei Ausgaben der Sendung "Kulturplatz" im Schweizer Fernsehen. Heute geht es um "Harald Schmidt und die Liebe".

Harald Schmidts launige
Vergangenheitsbewältigung bei Ex-Sat.1-Chef Roger Schawinski
(mee) - "Dein Einstieg war durch mein Intro Fernsehgeschichte. Sonst wärst du vergessen, wie alle 421 Geschäftsführer von Sat.1, die es pro Jahr gab."
"Dein Einstieg war durch mein Intro Fernsehgeschichte. Sonst wärst du vergessen, wie alle 421 Geschäftsführer von Sat.1, die es pro Jahr gab."

Sensationsfund in Dresden
Reisetagebuch aus der Silbermann-Orgel-Dynastie
(dra) - Ein unbekanntes Reisetagebuch des Orgelbauers Johann Andreas Silbermann (1712-1783) ist von der Sächsischen Landesbibliothek Dresden erworben worden. Der Neffe des berühmten Orgelbauers Gottfried Silbermann wirkte in Straßburg. Mit der Reise nach Sachsen in die Heimat seiner Vorfahren erfüllte sich für ihn 1741 ein Lebenstraum.

Maurice Summen vom Label Staatsakt
Indie-Musik und Plattenproduktion
(dra) - Er ist Sänger der Berliner Indie-Band "Die Türen" und betreibt erfolgreich das Label Staatsakt. Zum Tourstart spricht Maurice Summen über das aktuelle Album "Der Mann" und über seine Plattenfirma

Amerikas Fernsehkultur
Wenn Witzfiguren Nachrichten machen
(faz) - Amerikas Fernsehen macht einen irre: Die Nachrichten sind eine Farce, ernsthafte Satiriker geben auf. Was bleibt, ist Polit-Klamauk. von Nina Rehfeld

TV+Radio-Tipps für den Abend
(mbs) - Kultur im Fernsehen & Musik im Hörfunk ausgewählt vom Radiohoerer

Mehr im Radio ...

Kultur-News und Features / Aktuelles vom Buchmarkt / Lesungen und Hörspiele / Klassik und Jazz - hier das Programm von
Deutsche Welle | Deutschlandfunk | DeutschlandradioKultur | DRS 1 |DRS 2 | br2-Radio | br4-Klassik | EinsLive | hr 2 | Kulturradio rbb | ndr-kultur | Nordwestradio | mdr-Figaro | Ö1 | radiowissen | SR2 KulturRadio | SWR2 | wdr 3 | wdr 5

... und hier im *Livestream
*br2 +*br4 + *dlf +*dra + *draw + *dw + *drs2 + *hr2 + *mdr
+ *ndr-k + *ö1 +*rbb-Kultur + *SR2 + *swr2 + *wdr3
+ JazzAhead im Webradio u.a. von radioduplex

Varia

Straßen-Fotografin
Der Hype um die fabelhafte Vivian Maier
(dra) - Das Willy-Brandt-Haus in Berlin zeigt Bilder des heimlich fotografierenden Kindermädchens Vivian Maier. Hinter den Kulissen tobt längst der Streit um das Werk der im Jahr 2009 verstorbenen US-Fotografin, das nur durch Zufall entdeckt wurde.

Das Kalenderblatt für den
49. Jahrestag bzw. den 735.650. abendländischer Zeitrechnung.

... und das akustische Kalenderblatt

Bayern 2 + DeutschlandRadio Kultur + Deutsche Welle + WDR

+ Hinweise +
Aktualisierungen: Tagsüber werden die Medienticker-Rubriken je nach Neuigkeitswert aktualisiert.

Folgende Newsletter werden von Rüdiger Dingemann ausgewertet:
bildblog.de (6vor9) + boersenblatt.net (bb) + br-online.de (br) +buchmarkt(bm) + buchmesse.de(bme) + buch-pr.de (bpr) + buchreport.de (brp) + changeX.de (ch)+ chip.de (chp) + cicero.de (ci) +culturmag.de (cm) +computerwoche.de (cw) + derstandard.at(stand) + dradio.de (dr) + dw-world.de (dw) + faz.net (faz) +focus.de (fo) + fr-aktuell.de (fr) + goethe-institut.de(goe) + golem.de (go) +heise.de (he) + heute.de (zdf) + horizont.net (ho) + kress.de+ literaturcafe.de(lc) +literaturkritik.de(ltk) + manager-magazin(mm) + meedia.de (mee) +nachtkritik.de (nt) + netzkritik.de (nk) + new-business.de (nb) + newsroom.de (nr) + perlentaucher.de (pt) + politik-digital.de (pd) + presseportal.de (ots) + pressetext.de (pte) +qantara.de(qan) + satt.org (satt) + spiegel.de (sp) +stern (st) + sueddeutsche.de (sz) + tagesschau.de(ard) +tagesspiegel.de (tag) + tageszeitung.de (taz)+telepolis.de (tp) + textintern.de (tx) + titel-kulturmagazin.net (tm) + umblaetterer.de (um) + welt.de

Das heutige Zitat lieferte Wolfram Schütte

Für die Richtigkeit der zitierten Newsletter-Meldungen kann keine Gewähr übernommen werden. Das Urheberrecht an den Schlagzeilen der Meldungen liegt bei den jeweiligen Quellen.

Kultiviert werben?
Alle Informationen zum Werbeträger Perlentaucher finden Sie hier
Archiv: Varia