Medienticker

Friss oder stirb

Medien-News - Die tägliche Newsletter-Auslese von Rüdiger Dingemann
28.01.2015. Aktualisiert: YouTube verärgert unabhängige Musiker & Wird Pop immer öder?, fragt sich Andreas Hartmann - Ich bin Terrorist!? Protest gegen Vorratsdatenspeicherung - Facebook: Ausfall war kein Hackerangriff - Replay: Mit Fernsehen auf Abruf gegen Netflix & Co. - Quartalszahlen: Microsofts Gewinn schrumpft & Apples Rekord von 18 Milliarden US-Dollar - Ultraschall Berlin 2015: Hase & Igel literarisch.

Heute u. a.

Zitat des Tages
"Der Mensch ist das einzige Tier, das die Welt nur anhand von Büchern kennt."(William Faulkner)

Aktualisiert: +12.30 Uhr

Heute u. a.:
Überwachung
Ich bin Terrorist!?
(futur) - Protest gegen VorratsdatenspeicherungSie wollen nicht wie Terroristen behandelt werden: Am Dienstag protestierten rund 50 Aktivisten vor dem Innenministerium gegen die Vorratsdatenspeicherung. von Barbara Wimmer

Friss oder stirb
YouTube verärgert unabhängige Musiker
(hei) - Die Musikerin Zoe Keating soll für YouTubes neuen Musikdienst Music Key ihr gesamtes Portfolio freigeben, oder ihr bisheriger Account wird gelöscht.
Wird Pop immer öder?
(zeit) - Netzbasierter Musikkonsum gibt genaue Auskunft über Vorlieben und Trends. Plattenfirmen freuen sich. Experten aber fragen sich, ob das nicht jegliche Popvielfalt tötet. von Andreas Hartmann

Facebook
Ausfall war kein Hackerangriff
(hei) - Der Ausfall von Facebook und Instagram sorgte gleich für Spekulationen über einen Hacker-Angriff. Facebook erklärt: Wir waren selbst schuld.
+ Neue Nutzungsbedingungen
(mee) - Bundestag befragt Facebook-Vertreter

Replay
Mit Fernsehen auf Abruf gegen Netflix und Co.
(futur) - In der Schweiz lässt sich dank Replay das Fernsehprogramm bis zu eine Woche später ansehen. Ein Rieder Unternehmen drängt nun auf eine österreichische Lösung.

Quartalszahlen
Geringe Windows-Nachfrage
(futur) - Microsofts Gewinn schrumpft
Apples Rekord: 18 Milliarden US-Dollar
(futur) - 74,5 Millionen verkaufte iPhones im ersten Quartal haben Apple einen Quartals-Rekordgewinn von 18 Milliarden US-Dollar eingebracht.

Im Ententeich
Die Grenzen enger ziehen
(pt) - In der SZ fragt Andreas Zielcke: "Was soll Satire? Was darf sie?" Und zwar weniger und weniger. Zur Kritik an den Zeichnungen von Charlie Hebdo, zweiter Teil. Von Thierry Chervel.
+ Charlie Hebdo in Bibliotheken
Coburg hat, Berlin nicht
(blz) - Während die Berliner Staatsbibliothek noch auf ihre Ausgabe von Charlie Hebdo wartet, hat sie Coburg längst im Regal. Vom Rennen der Bibliothekare um ein historisch gewordenes Satire-Heft.
+ Roberto Saviano
Wir sehen uns wieder nach dem nächsten Gemetzel
(faz) - Wissen Sie, wie viele Journalisten im letzten Jahr ermordet wurden? Und wie viele verhaftet und gefoltert? Wer die Meinungsfreiheit erhalten will, muss mehr tun, als die Toten von "Charlie Hebdo" zu betrauern.

Mahn- und Lebensdokument
Ein inneres Coming-out im KZ
(qu) - In der Biografie "Ein gutes Leben ist die beste Antwort" erzählt Friedrich Dönhoff die Geschichte des schwulen Juden und Auschwitz-Überlebenden Jerry Rosenstein. Von Angelo Algieri

Hörtipp I für den Abend
20:03 Uhr - Deutschlandradiokultur - Ultraschall Berlin 2015
Hase und Igel literarisch
Aufzeichnung aus dem Hebbel am Ufer
Blut spritzt und Heiner Müllers wird gedacht - Literatur und Musik gehen in diesem Festival-Konzert eine enge Verbindung ein. Die Neuen Vocalsolisten Stuttgart leihen ihre Stimmen den Werken von Sergej Newski, Stefan Keller, Oscar Bianchi und Luca Francesconi.

 Musiktipp I für den Abend
21.05 Uhr - WDR4 - Swing Easy!
Django Reinhardt: "Nuages" mit Karl Lippegaus



Musiktipp II für den Abend
23.05 Uhr - WDR 3 - open: Studio Elektronische Musik
"Tonspuren" Werke von François Sarhan

Hörtipp II für den Abend
21.30 Uhr - DeutschlandradioKultur - Hörspiel
"Die hartnäckige Schnecke" von Rachid Boudjedra

Veranstaltungskalender bis zum 07.02.2015
(cm) - Ausgewählte Krimilesungen.

Weitere TV- & Hörtipps für den Abend
siehe TV/Radio

Online-Perspektiven
(rd) - Allerlei

Archiv: Heute u. a.

Buch+Blattmacher-News

Das Altpapier
(ev) - am heutigen Mittwoch

9Punkt - Die Debattenrundschau
Porträt einer entfesselten Weltwirtschaft
Der Regisseur Milo Rau erzählt in der taz von einem Menschenrechtstribunal, das er im Kongo mitorganisiert. Der Trojaner Regin zeigt, laut Spiegel online und Zeit online, dass die Five Eyes mehr wollen als Daten sammeln. Im Perlentaucher antwortet Thierry Chervel auf Andreas Zielcke Frage "Was soll Satire? Was darf sie?" In der FR staunt Arno Widmann über das von Götz Aly zutage geförderte Ausmaß an Datenschutz im Max-Planck-Institut.

Efeu - Die Kulturrundschau
Die Poesie ist kaputt
Die Welt verliert sich in Rosemarie Trockels monumentalem Gehirninnenraum. Statt Affekt-Bingo hätten Hanna Engelmeier und Pierre-Héli Monot im Merkur-Blog lieber eine ästhetische Kritik zu Michel Houellebecqs "Unterwerfung". Die FAZ beklagt die Horizontverengung des heutigen Tanztheaters. Zeit Online fürchtet, dass auch Big Data die Musikindustrie nicht verändern wird. Der Guardian hört schwarzen Country. Und was ist eigentlich mit dem Bart des Pharaos?

Kulturnachrichten
(wdr) + (dra) - 28.01.2015

Norbert Niemann erhält
Carl-Amery-Literaturpreis 2015
(bb) - Der Autor Norbert Niemann erhält den Carl-Amery-Literaturpreis 2015, teilt der Verband deutscher Schriftsteller in Bayern mit. Die mit 6.000 Euro dotierte Auszeichnung wird am 20. Mai im Literaturhaus München überreicht.

Interview
Weltbild könnte bis zu 70 Filialen verkaufen
(sz) - Die neuen Weltbild-Geschäftsführer Sikko Böhm und Patrick Hofmann kündigen harte Einschnitte an, um den Konzern wieder profitabel zu machen.

Weniger Bücher, mehr Spiele
4,1 Prozent Umsatzplus bei Ravensburger
(bb) - 2014 ist der Umsatz der Ravensburger Gruppe nach vorläufigen Berechnungen um 4,1 Prozent auf 374 Millionen Euro gestiegen - vor allem, weil der größte Geschäftsbereich "Spiele, Puzzles, Beschäftigung" im Ausland und durch neue Produkte zulegen konnte. Renner waren etwa "Puzzle 3D-Bauwerke", tiptoi® und Kinderpuzzles. Im Bereich Kinder- und Jugendbuch ging der Umsatz jedoch um 3,4 Prozent zurück.

+ Literatur online
Eine Liebeserklärung an die Ewige Stadt
(tm) - Pier Paolo Pasolini: Ragazzi di vita
Spaniens Unglück
(tm) - Almudena Grandes: Inés und die Freude
Ins Lot bringen
(tm) - Nils Mohl: Mogel
Einszweidrei, im Sauseschritt
(tm) - Meike Haberstock: Anton hat Zeit: Aber keine Ahnung warum

+ Comic-Kritik online
Zum Fraß vorgeworfen
Joe Sacco: BUMF Vol. 1.
We buggered the Kaiser
(int) - "Joe Sacco hat sich mit zahlreichen Krisenreportagen einen Ruf als Comicreporter erarbeitet. Zuletzt hat er mit seinem Weltkriegsleporello Geschichte erfahrbar gemacht. In seinem neuesten Werk verarbeitet er im Underground-Stil die moralischen Verfehlungen der Machtpolitik der USA. "BUMF Vol. 1. I buggered the Kaiser" ist DER Comic zum US-Folterbericht.
Die Welt ist ein Moloch. Aus dem paradiesischen Garten hat der Mensch in ein paar Jahrhunderten eine Hölle auf Erden gemacht. Wir sehen die brennenden Twin-Towers, eine gewalttätige Mutter, einen sich übergebenden Kriegsveteran, eine abgehalfterte Prostituierte, einen Mann am Galgen und einen Raubüberfall, bei dem gerade einem der Schädel weggeblasen wird. Im Hintergrund lässt sich ein Bischoff oral von einem Jungen befriedigen, es rauchen die Schlote der Großindustrie und marschieren faschistische Truppen ..."

+ Neues auf faustkultur.de
Die Wochenendexkursion
(fk) - in den Frankenwald mit Friedrich Wilhelm Joseph Schelling begann für seinen Schüler und Assistenten Dorfmüller wie immer als eine Tortur, war doch Schelling ein berüchtigt eiliger Wanderer. Eine unerwartete Pause in einem Gasthaus kehrte die Verhältnisse jedoch um, erzählt Otto A. Böhmer.

+ Literatur im Hörfunk
Buchkritik
Marktgeschrei oder Kollegengespräch?
(dra-audio) - Annett Gröschner über Literaturkritiken

Richard Sennett eröffnet Lessingtage
Schluss mit den Fantasien über den Anderen!
(dra) - Abschottungspolitik, das war sein zentrales Stichwort: Der Stadtsoziologe Richard Sennett bezog es in seiner Rede bei den Hamburger Lessingtagen auf die Grenzen innerhalb von Metropolen, die zu Ghettobildung führen. Menschen müssten es aber aushalten, "dem Anderen" zu begegnen. Mehr noch: Es tue ihnen gut.

Kulturtipps
(dra-audio) - 28.01.2015

IT-News

Browser
Das elende Leben und Sterben des Internet Explorer
(welt) - Einst war er der Superstar der Browser. Doch dann geschah etwas Unfassbares: Der Internet Explorer wurde fünf Jahre lang nicht weiterentwickelt - aus Selbstzufriedenheit oder Dummheit bei Microsoft.

Anzeige
Archiv: IT-News

Medien-Personal

Funke baut Zentralredaktion in Berlin auf
Chefredakteur wird Ex-"Focus"-Mann Quoos
(kress) - Die Funke Mediengruppe baut ab dem 15. Februar 2015 eine Zentralredaktion in Berlin auf. Chefredakteur wird Jörg Quoos. Er arbeitet künftig eng mit Thomas Kloß zusammen, der Chefredakteur Digital der neuen Zentralredaktion Berlin wird.

Sony streicht weitere
1.000 Jobs in Smartphone-Sparte
(futur) - Laut der japanischen Wirtschaftszeitung Nikkei streicht Sony 1000 weitere Stellen in der Smartphone-Sparte. Bislang gibt es keine offizielle Bestätigung.

Spiegel
Künftig regiert der Hass (Thomas)
(turi2) - Thomas Hass wird - wie vermutet - neuer Verlags-Geschäftsführer des "Spiegel" und somit Nachfolger des glücklosen Ove Saffe.

TV/Radio, Film + Musik-News

Kollaps in Schweizer "Tagesschau"
Gewappnet für das "Havarie-Szenario"
(sz) - Die Schweizer Tagesschau-Moderatorin Cornelia Boesch war am Sonntagabend während laufender Sendung zusammengebrochen.

TV-Serie
Pegida in der Lindenstraße
(dra) - Seit fast 30 Jahren flimmert die Lindenstraße über die deutschen Fernsehschirme, immer sonntags um 18.50 Uhr im Ersten. In Folge 1.516 war auch "Pegida" dabei. Wie es dazu kam, berichtet Drehbuchautor Michael Meisheit.

Tangomusiker José Martínez
Schöne Melodien aus Buenos Aires
(dra) - Die meisten Tangomusiker waren Autodidakten, sie schufen große Melodien, blieben aber namentlich Unbekannte - einer von ihnen ist der argentinische Musiker José Martinez. Dank Musikern wie ihm wird der Tango heute rund um den Globus getanzt.


TV+Radio-Tipps für den Abend
(mbs) - Kultur im Fernsehen & Musik im Hörfunk ausgewählt vom Radiohoerer

Mehr im Radio ...

Kultur-News und Features / Aktuelles vom Buchmarkt / Lesungen und Hörspiele / Klassik und Jazz - hier das Programm von
Deutsche Welle | Deutschlandfunk | DeutschlandradioKultur | DRS 1 |DRS 2 | br2-Radio | br4-Klassik | EinsLive | hr 2 | Kulturradio rbb | ndr-kultur | Nordwestradio | mdr-Figaro | Ö1 | radiowissen | SR2 KulturRadio | SWR2 | wdr 3 | wdr 5

... und hier im *Livestream
*br2 +*br4 + *dlf +*dra + *draw + *dw + *drs2 + *hr2 + *mdr
+ *ndr-k + *ö1 +*rbb-Kultur + *SR2 + *swr2 + *wdr3
+ JazzAhead im Webradio u.a. von radioduplex

Varia

Gluten, Laktose, Fruktose
Die eingebildeten Allergiker
(dra) - Immer mehr Menschen ohne echte Allergie verzichten freiwillig auf Stoffe wie Lactose, Gluten oder Fructose. Das ist völlig übertrieben und unsinnig, findet die Wissenschaftsjournalistin Susanne Schäfer. Kindern könne das sogar schaden.

Mode
"Der Bart bringt uns alle zusammen"
(dra) - Früher galt der Bart als Symbol von Männlichkeit. Auch die verschiedenen Barttypen hatten eine Bedeutung. Doch die alten Bart-Codes gelten nicht mehr, meint der Kunstwissenschaftler Jörg Scheller - und hat deshalb sein Bart-Buch "Anything Grows" genannt.

Das Kalenderblatt für den
28. Jahrestag bzw. den 735.628. abendländischer Zeitrechnung.

... und das akustische Kalenderblatt

Bayern 2 + DeutschlandRadio Kultur + Deutsche Welle + WDR

+ Hinweise +
Aktualisierungen: Tagsüber werden die Medienticker-Rubriken je nach Neuigkeitswert aktualisiert.

Folgende Newsletter werden von Rüdiger Dingemann ausgewertet:
bildblog.de (6vor9) + boersenblatt.net (bb) + br-online.de (br) +buchmarkt(bm) + buchmesse.de(bme) + buch-pr.de (bpr) + buchreport.de (brp) + changeX.de (ch)+ chip.de (chp) + cicero.de (ci) +culturmag.de (cm) +computerwoche.de (cw) + derstandard.at(stand) + dradio.de (dr) + dw-world.de (dw) + faz.net (faz) +focus.de (fo) + fr-aktuell.de (fr) + goethe-institut.de(goe) + golem.de (go) +heise.de (he) + heute.de (zdf) + horizont.net (ho) + kress.de+ literaturcafe.de(lc) +literaturkritik.de(ltk) + manager-magazin(mm) + meedia.de (mee) +nachtkritik.de (nt) + netzkritik.de (nk) + new-business.de (nb) + newsroom.de (nr) + perlentaucher.de (pt) + politik-digital.de (pd) + presseportal.de (ots) + pressetext.de (pte) +qantara.de(qan) + satt.org (satt) + spiegel.de (sp) +stern (st) + sueddeutsche.de (sz) + tagesschau.de(ard) +tagesspiegel.de (tag) + tageszeitung.de (taz)+telepolis.de (tp) + textintern.de (tx) + titel-kulturmagazin.net (tm) + umblaetterer.de (um) + welt.de

Das heutige Zitat lieferte Wolfram Schütte

Für die Richtigkeit der zitierten Newsletter-Meldungen kann keine Gewähr übernommen werden. Das Urheberrecht an den Schlagzeilen der Meldungen liegt bei den jeweiligen Quellen.

Kultiviert werben?
Alle Informationen zum Werbeträger Perlentaucher finden Sie hier
Archiv: Varia