Medienticker

Die vor- und zurückfliehende Zeit

Medien-News - Die tägliche Newsletter-Auslese von Rüdiger Dingemann
12.01.2015. Hamburger Morgenpost: Nach Brandanschlag in Hamburg noch keine konkreten Erkenntnisse - Bitkom-Umfrage: Jeder dritte Internetnutzer zahlt für journalistische Inhalte - Urheberrecht: Warum Google 345 Millionen Links entfernen sollte - Charlie Hebdo: Französische Karikaturisten wehren sich gegen Pegida - Stephan Hebel meint: "Islamisierung" bleibt ein polemischer Einwurf - Theater-Nachtkritiken aus Aachen, Hamburg, Kiel & Mannheim - Nachruf: Wolfram Schütte zum Tod von Francesco Rosi.

Heute u. a.

Zitat des Tages
"Es sind die kleinen Dinge, die uns erschrecken. Die großen. lebensbedrohlichen geben uns Mut." (John Berger)

Heute u. a.:
Hamburger Morgenpost
Nach Brandanschlag in Hamburg
(zeit) - noch keine konkreten Erkenntnisse zu Motiven

Bitkom-Umfrage:
Jeder dritte Internetnutzer zahlt für journalistische Inhalte
(kress) - Im vergangenen Jahr hat jeder dritte Internetnutzer (34 Prozent) für redaktionelle Inhalte wie Nachrichten, Berichte oder Reportagen im Web Geld ausgegeben.

Urheberrecht

Warum Google 345 Millionen Links entfernen sollte
(zeit) - Nie zuvor haben Musik-, Film- und Pornoindustrie so oft von Google verlangt, dass es Links auf ihre urheberrechtlich geschützten Inhalte aus dem Suchindex entfernt. von Patrick Beuth

Charlie Hebdo
"Französische Karikaturisten wehren sich gegen Pegida
(zeit) - "Pegida verschwinde": Mit Zeichnungen und einem Flugblatt wenden sich französische Karikaturisten gegen die Vereinnahmung der Pariser Attentate durch die Organisation.
Biete "Charlie Hebdo"-Ausgabe für 100.000 Euro
(zeit) - Die Geschäftsleute sind flink: Längst bieten Verkäufer auf eBay "Charlie Hebdo"-Ausgaben zu Wucherpreisen an. Dazu gibt es das komplette Marketing-Sortiment.
"Islamisierung" bleibt ein polemischer Einwurf
(dar) - Selbst streng religiöse Moslems äußern sich positiv zu Demokratie und Pluralität, fühlen sich verbunden mit dem Staat und der Gesellschaft in Deutschland. Diese Perspektive vermisst Stephan Hebel in der Islamdebatte - die ohnehin auf Abwege geraten sei. Von Stephan Hebel

+ Theater-Nachtkritik
Hallo, mein Käferchen!
"Ich, das Ungeziefer" am Schauspielhaus Hamburg
(nt) - Viktor Bodó liest Kafkas "Verwandlung" als Komödie. Von Falk Schreiber
Die vor- und zurückfliehende Zeit
"Das scharze Wasser" in Mannheim
(nt) - Roland Schimmelpfennigs neues Stück uraufgeführt. Von Alexander Kohlmann
Erlösung durch den Teufel
"Der Meister und Margarita" in Aachen
(nt) - Regisseurin Bernadette Sonnenbichler bearbeitet Bulgakov beeindruckend.
Von Stefan Keim
Vom Untergang der Apfelmenschen
"Immer noch Sturm" in Kiel
(nt) - Peter Handkes Heimat-Saga von Malte Kreutzfeldt stark inszeniert. Von
Michael Laages

Nachruf
Wolfram Schütte zum Tod von Francesco Rosi
(cm) - Der 1922 in Neapel geborene Francesco Rosi stand lange im Schatten seiner großen, älteren zeitgenössischen italienischen Kollegen wie Michelangelo Antonioni, Federico Fellini & Luchino Visconti, bei dem er mehrfach als Regieassistent arbeitete. Nur einmal überstrahlte er für einen Moment alle seine zeitgenössischen Konkurrenten. Das war 1962, als er mit seinem dritten Film, "Salvatore Giuliano", in Form einer fingierten Dokumentation von Sizilien, dem Aufstieg & Tod des Nachkriegsbanditen Salvatore Giuliano & der Mafia erzählte.

Django 3000
Balkanband aus Bayern
(dra) - In einem Dorf im Chiemgau startet die bayerische Balkanband Django 3000 ihre Deutschlandtour, die zum Triumphzug werden könnte. Bekannt wurden die vier Musiker mit ihrem Hit "Heidi", mittlerweile versuchen auch Norddeutsche, die Texte mitzusingen.


Musiktipp I für den Abend
20.03 Uhr - DeutschlandradioKultur - "In Concert"
Estrella Morente & Band: "Autorretrato"-Tour 2014

Musiktipp II für den Abend
22.00 Uhr - WDR 3 - Jazz "Fingerpickin"
"Der Gitarrist Wes Montgomery"

Hörtipp für den Abend
20.10 Uhr - Deutschlandfunk "Musikszene"
Das US-amerikanische Schallplattenlabel Folkways Records

Die TV- & Hörtipps des Tages
siehe TV/Radio

Online-Perspektiven
(rd) - Allerlei
Archiv: Heute u. a.

Buch+Blattmacher-News

Das Altpapier
(ev) - am heutigen Montag

9Punkt - Die Debattenrundschau
Es sei denn, wir finden den Mut
"Wir sind ein Volk", titelt Libération nach der ungeheuren Pariser Demo gestern Nachmittag. Aber die französischen Medien stellen jetzt auch Fragen für den "Tag danach". Die Morde im jüdischen Supermarkt werden erst jetzt wirklich thematisiert. Die Geiseln waren keine Geiseln, schreibt Rue89, sondern Ziele. Deutsche Blogger kritisieren den Aufruf deutscher Zeitungsverleger nach dem Attentat auf Charlie Hebdo als Lobbyismus. Im Guardian fragt Nick Cohen nach dem Ausmaß britischer Selbstzensur.

Efeu - Die Kulturrundschau
Andere Galaxien auch auf der Erdoberfläche
Die taz verteidigt Michel Houellebecq, der in "Unterwerfung" die Angst vor dem Islam nicht bediene, sondern aufspieße. Im Standard sucht Yannick Haenel eine "poetische und politische" Lösung für die Papierlosen. In der Welt beklagt der frühere Zack-Chef Ralf Kläsener die Comicfeindlichkeit von Müttern. Die FAZ schwebt durch die pneumofuturistischen Zellen der Architektengruppe Haus-Rucker-Co. Die Zeit putzt sich die Brille und blickt mit ganz neuer Klarheit auf avantgardistische Moderne der Paula Modersohn-Becker. Und alle trauern um zwei Größen des europäischen Kinos: Francesco Rosi und Anita Ekberg.

Kulturnachrichten
(wdr) + (dra) - 12.01.2015

Feuerprobe
"Spiegel"-Chef Brinkbäumer freut sich über mehr Tempo
(turi2) - Der neue "Spiegel"-Chefredakteur Klaus Brinkbäumer ist gleich zur ersten Ausgabe des "Spiegel", die wieder samstags erscheint mächtig unter Druck geraten.


+ Literatur online
Januar
ORF Literaturbestenliste
(ORF) - Es wurde gewählt: die

"Hitler spricht und spricht ..."
Maria Piok über zwei kabarettistische Lesungen
(uibk) - aus einem unlesbaren Buch, dessen urheberrechtliche Sperrfrist in
diesem Jahr abläuft:

Auf den Punkt gebracht
Marlene Streeruwitz" Roman-Projekt "Nachkommen"
(uibk) und "Die Reise einer jungen Anarchistin durch
Griechenland.
(uibk) - Sandra Oster: "Das Autorenfoto in Buch und Buchwerbung"
(uibk) - Stefan Großmann: "Wir können warten ..."
(uibk) - David Christopher Assmann: "Poetologien des Literaturbetriebs"
Fundstück aus der "VossischenZeitung"
(uibk) - vom 4.6.1919 über Photographien - u.a. in Verlagskatalogen:

Nachruf
Burkhardt Lindner
(fk) - Der Germanist und Benjamin-Forscher ist in der Nacht vom 7. Januar 2015 in seinem Haus in Frankfurt am Main überraschend gestorben. Unter der Wirkung dieser schockierenden Nachricht erinnert Martin Lüdke an seinen Freund und Kollegen.

+ Literatur im Hörfunk
Experimentelle Philosophie
Gedankenexperimente aus dem Lehnstuhl, nein danke?
(dra) - Die Experimentelle Philosophie hält die Intuition als Erkenntnisquelle für unbrauchbar. Denn auch wenn das Wissen oft dasselbe scheint, ist die Intuition meist sehr verschieden. Daher geht es der Experimentellen Philosophie darum, mit empirischen Methoden die alte Philosophie vom Kopf auf die wissenschaftlichen Füße zu stellen.
Philosoph Wilhelm Schmid
Gelassenheit und andere Lebenskünste
(dra) - Wie erlangt man mehr Gelassenheit - durch Bücher oder praktische Übung? Der Philosoph Wilhelm Schmid gibt im Gespräch Tipps, wie wir alle zu Lebenskunstphilosophen werden können.
John Freely
Ritt durch die Geschichte des Denkens
(dra) - Der Wissenschaftshistoriker räumt in seinem Buch "Aristoteles in Oxford" mit althergebrachten Vorstellungen auf. Er zeigt, wie einflussreich arabische Philosophen für die Entfaltung der abendländischen Wissenschaften waren. Und wie wenig dunkel das "dunkle Mittelalter" war.

Kulturtipps
(dra-audio) - 12.01.2015

IT-News

Apple
Der App Store wird teurer

(faz) - Apple ändert die Preise in seinem App Store in Europa. Das liegt am schwachen Euro, aber vor allem an neuen Steuerregeln.
Anzeige
Archiv: IT-News

Medien-Personal

Künstler-Gagen
Ohne Schamgrenzen
(nt) Art but fair - Der Verein kümmert sich um faire Arbeitsbedingungen für Künstler. Von Birgit Walter

Mindestlohn
Sauna statt 8,50 Euro
(zeit) - Mit ungewöhnlichen Angeboten versuchen manche Unternehmen, den Mindestlohn zu umgehen. Die Bäcker signalisieren bereits Preissteigerungen.

TV/Radio, Film + Musik-News

Preisverleihung
"Boyhood" räumt drei Golden Globes ab
(zeit) - Richard Linklaters "Boyhood" wird bestes Film-Drama und bekommt insgesamt drei Preise. Die Teilnehmer der Golden Globes gedenken der Terroropfer in Frankreich.

 "La Dolce Vita"
Schauspielerin Anita Ekberg tot
(zeit) - Berühmt wurde sie mit einer Badeszene im Film "La Dolce Vita": Die schwedische Schauspielerin Anita Ekberg ist im Alter von 83 Jahren in der Nähe von Rom gestorben.

Die TV+Radio-Tipps für den Abend
(mbs) - Kultur im Fernsehen & Musik im Hörfunk ausgewählt vom Radiohoerer

Mehr im Radio ...

Kultur-News und Features / Aktuelles vom Buchmarkt / Lesungen und Hörspiele / Klassik und Jazz - hier das Programm von
Deutsche Welle | Deutschlandfunk | DeutschlandradioKultur | DRS 1 |DRS 2 | br2-Radio | br4-Klassik | EinsLive | hr 2 | Kulturradio rbb | ndr-kultur | Nordwestradio | mdr-Figaro | Ö1 | radiowissen | SR2 KulturRadio | SWR2 | wdr 3 | wdr 5

... und hier im *Livestream
*br2 +*br4 + *dlf +*dra + *draw + *dw + *drs2 + *hr2 + *mdr
+ *ndr-k + *ö1 +*rbb-Kultur + *SR2 + *swr2 + *wdr3
+ JazzAhead im Webradio u.a. von radioduplex

Varia

Folter
Die Tortur
(zeit) - Wie mir die Folter geschah. Und was sie mit dem Menschen anrichtet von Jean Améry

Das Kalenderblatt für den
12. Jahrestag bzw. den 735.612. abendländischer Zeitrechnung.

... und das akustische Kalenderblatt

Bayern 2 + DeutschlandRadio Kultur + Deutsche Welle + WDR

+ Hinweise +
Aktualisierungen: Tagsüber werden die Medienticker-Rubriken je nach Neuigkeitswert aktualisiert.

Folgende Newsletter werden von Rüdiger Dingemann ausgewertet:
bildblog.de (6vor9) + boersenblatt.net (bb) + br-online.de (br) +buchmarkt(bm) + buchmesse.de(bme) + buch-pr.de (bpr) + buchreport.de (brp) + changeX.de (ch)+ chip.de (chp) + cicero.de (ci) +culturmag.de (cm) +computerwoche.de (cw) + derstandard.at(stand) + dradio.de (dr) + dw-world.de (dw) + faz.net (faz) +focus.de (fo) + fr-aktuell.de (fr) + goethe-institut.de(goe) + golem.de (go) +heise.de (he) + heute.de (zdf) + horizont.net (ho) + kress.de+ literaturcafe.de(lc) +literaturkritik.de(ltk) + manager-magazin(mm) + meedia.de (mee) +nachtkritik.de (nt) + netzkritik.de (nk) + new-business.de (nb) + newsroom.de (nr) + perlentaucher.de (pt) + politik-digital.de (pd) + presseportal.de (ots) + pressetext.de (pte) +qantara.de(qan) + satt.org (satt) + spiegel.de (sp) +stern (st) + sueddeutsche.de (sz) + tagesschau.de(ard) +tagesspiegel.de (tag) + tageszeitung.de (taz)+telepolis.de (tp) + textintern.de (tx) + titel-kulturmagazin.net (tm) + umblaetterer.de (um) + welt.de

Das heutige Zitat lieferte Carl-Wilhelm Macke

Für die Richtigkeit der zitierten Newsletter-Meldungen kann keine Gewähr übernommen werden. Das Urheberrecht an den Schlagzeilen der Meldungen liegt bei den jeweiligen Quellen.

Kultiviert werben?
Alle Informationen zum Werbeträger Perlentaucher finden Sie hier
Archiv: Varia