Medienticker

Journalisten, die Schamanen von heute

Medien-News - Die tägliche Newsletter-Auslese von Rüdiger Dingemann
11.12.2014. Die Qualität der Medien ist heute größer denn je, meint Jeffrey Alexander & prophezeit dem Journalismus eine glänzende Zukunft - Neue Wege: Stiftungsjournalismus - Wegen Gebühr: Google News wird in Spanien geschlossen - Das Geheimnis eines Lebens: Iris Radisch unterhält sich mit Patrick Modiano - Der Flaneur aus dem Elfenbeinturm: Leopold Federmair trifft den Schriftsteller Xaver Bayer - Unbezähmbare Muse und Windsbraut: Vor 50 Jahren starb Alma Mahler-Werfel.

Heute u. a.

Zitat des Tages
"Nur die Einsicht in die niedersten Dinge führt zu den höchsten Erkenntnissen." (Joachim Schumacher)


Heute u. a.:
Jeffrey Alexander
"Journalisten sind die Schamanen von heute"
(blz) - Die Qualität der Medien ist heute größer denn je, das Bewusstsein für journalistische Standards so hoch wie nie. Und das alles trotz oder dank des Internets. Der das sagt, heißt Jeffrey Alexander und ist Professor für Soziologie an der Yale-University. Er prophezeit dem Journalismus eine glänzende Zukunft.

Neue Wege
Stiftungsjournalismus
(ndr) - Im Journalismus wird entlassen, zusammengelegt, gespart. Welche Chance gibt es für Stiftungen als neue Geldgeber und inwiefern gilt Journalismus als "gemeinnützig"? (+ Video, O6:11 Min)

Wegen "Google-Gebühr"
Google News wird in Spanien geschlossen
(hei) - Betreiber von Suchmaschinen müssen in Spanien grundsätzlich eine Gebühr an Verlage und Autoren zahlen, wenn sie Auszüge aus deren Texten anzeigen. Als Konsequenz daraus macht Google seine spanische Nachrichten-Webseite dicht.

Patrick Modiano
Das Geheimnis eines Lebens
(zeit) - Am 10. Dezember wird Patrick Modiano der Nobelpreis verliehen. In Paris spricht der scheue Autor über sich und die Magie seiner Stadt. von Iris Radisch

Newsletter
"Tagesspiegel Checkpoint"
(kress) - Der tägliche Newsletter an die Leser erfreut sich unter Deutschlands Chefredakteuren wachsender Beliebtheit: Im April 2011 startete Gabor Steingart, damals noch "Handelsblatt"-Chefredakteur, sein "Morning Briefing",

Nachruf
Ralph Giordano ist tot
(dra) - Sein Roman "Die Bertinis" machte ihn berühmt: Der Schriftsteller und Journalist Ralph Giordano war einer der einflussreichsten Intellektuellen Deutschlands. Nun ist er im Alter von 91 Jahren in Köln gestorben.
(dra-audio) - Ein Hörfunknachruf von Andreas Baum (04:52 Min)
Ein Spezialist der Streitbarkeit
(faz) Sein berufliches Leben lang stellte sich er sich in den Dienst des aufklärenden Worts.
Gegen den "rechten Ungeist"
(3sat) - Er machte sich vor allem als Mahner gegen rechtsextreme Entwicklungen einen Namen. - (s. a. EFEU)

Springer
"European Voice" wird im Frühjahr zu "Politico"
(kress) - Axel Springer und "Politico" übernehmen die in Brüssel beheimatete Wochenzeitung "European Voice", um daraus den europäischen Arm der renommierten politischen US-Nachrichtenorganisation zu machen.

Begegnung
Der Flaneur aus dem Elfenbeinturm
(beg) Leopold Federmair trifft den Schriftsteller Xaver Bayer
Blicke wie zahme Jungvögel
(zeit) - Xaver Bayer schreibt Prosaminiaturen in betörendem Plauderton. Aus der Banalität des Lebens können sie uns nicht retten. Aber ein Trost sind sie doch ...

Alma Mahler-Werfel
Unbezähmbare Muse und Windsbraut
(dra) - Vor 50 Jahren starb Alma Mahler-Werfel nach einem schillernen und labyrinthischen Künstlerleben
Magisch zog sie große Künstler in ihren Bann: Alma Mahler-Werfel. Sie war die Muse vieler berühmter Männer und kämpfte um schrankenlose Selbstverwirklichung. Vor 50 Jahren starb sie in New York.

Werner Aisslinger
Muss ein Designobjekt eine Geschichte erzählen?
(dra) - Für seine extravaganten Entwürfe wurde Werner Aisslinger von der Zeitschrift "Architektur & Wohnen" zum Designer des Jahres 2014 gekürt. Bekannt wurde er vor allem durch seinen "Loftcube" - einen mobilen, knapp 40 Quadratmeter großen Wohnwürfel.

Zur Zeit findet seine Innengestaltung des neuen Berliner "25 hours bikini"-Hotels große Beachtung.
Ein Gespräch über die Geschichten hinter seinen Objekten und die Probleme kurzer Innovationszyklen.-



TV- & Hörtipps des Tages
siehe TV/Radio



Online-Perspektiven
(rd) - Allerlei

Archiv: Heute u. a.

Buch+Blattmacher-News

Das Altpapier
(ev) - am heutigen Donnerstag

NZZ, Folterbericht, Klatsch
Die Medienauslese
(6 vor 9) - von Ronnie Grob
1. - Was lange währt, wird endlich sterben (lto)
2. - Nähe gehört einfach zum Beruf (sueddeutsche)
3. - Neue Wege: Stiftungsjournalismus (ndr)
4. - Editorial: NZZ (weltwoche)
5. - Die Revolution des Publikums (tageswoche)
6.- Illustrierte CIA-Folterbericht (beatmatter)

Efeu - Die Kulturrundschau

Tanzen statt Theorie! Feiern statt Formeln!
Bernard Arnault oder François Pinault sind keine Medici, beharrt in der FAZ der Kunsthistoriker Matthias Müller. Die Filmkritiker können Nuri Bilge Ceylans "Winterschlaf" nur mit Literatur vergleichen: Dostojewski, Tschechow, Shakespeare und Voltaire fallen ihnen ein. In Volltext beschreibt Felix Philipp Ingold Dostojewski als frühen Dichter des Absurden. Die SZ besucht in Paris Schwarze in Käfigen. Und alle trauern um Ralph Giordano. mehr lesen

9Punkt - Die Debattenrundschau
Schamanen des Informationszeitalters
Libération berichtet aus dem französischen Städtchen Lunel, das sechs Jugendliche an den Dschihad verlor. Adonis macht in der Zeit den Westen für die Probleme verantwortlich, die die arabischen Länder mit sich selber haben. Auch die deutschen Zeitungen berichten jetzt über die Krise bei der New Republic. Der Guardian sucht einen neuen Chefredakteur - Alan Rusbridger geht in den Aufsichtsrat.

Kulturnachrichten
(wdr) + (dra) - 11.12.2014

Nicht unnötig klein machen
Joachim Kaps über seine Erfahrungen ohne Amazon
(brp) - Bereits seit 2010 beliefert der Comic-Verlag Tokyopop Amazon nicht mehr direkt. Für Verleger Joachim Kaps ist der Online-Riese aber nicht der Sündenbock in allen Konflikten.

Autoren-Tipp
Amazons Vorbestellungs-Funktion
(sp) - Was für und was gegen die Vorbestellungs-Funktion bei Amazon spricht

Medienpraxis
Klatschjournalismus
(sz) - Bettina Hennig hat sich nicht nur in ihrem Beruf als Journalistin unter anderem für Gala, Bild am Sonntag und Neue Post ausführlich mit Klatsch beschäftigt ...

+ Literatur-Kritik online
Zum 70. Geburtstag von Botho Strauß
(ltk) - Aus dem Archiv von literaturkritik.de
(ltk) - Daniel Alarcón: Des Nachts gehn wir im Kreis
(ltk) - Romy Langeheine: Von Prag nach New York
(ltk) - Michael Rölcke: Robert Louis Stevenson
(ltk) - Carl Schmitt: Der Schatten Gottes


Internationals Forum
für junge deutschsprachige Lyrik

Das Projekt hatte seinen Auftakt mit einem Treffen junger Lyriker_innen aus Deutschland, der Schweiz und Österreichim September 2013 in Lana (Südtirol). Seitdem gibt es "babelsprech" ...
Bei dem zweijährigen, selbstorganisierten und durch öffentliche Gelder finanzierten Projekt geht es um die Vernetzung junger Lyriker_innen aus Deutschland, der Schweiz und Österreich (geboren nach 1980). Die Plattform www.babelsprech.org dient vor allem zweierlei Dingen: (1) der öffentlichen Darstellung junger Autor_innen (Autorenprofil) sowie (2) der gemeinsamen Diskussion und gegenseitigen Information (Feuilleton).

+ Literatur im Hörfunk
Ludwig Anzengruber
Rebell aus dem alten Österreich
(dra) - Der Schriftsteller, der vor 125 Jahren starb, war bekannt für sozialkritische Volksliteratur. Von Christian Linden

Kulturtipps
(dra-audio) - 11.12.2014

IT-News

Nutzerzahlen
Instagram überholt Twitter
(sp) - Sag es mit Bildern: Instagram wird immer beliebter. Erstmals kletterte die Nutzerzahl des Fotodienstes auf über 300 Millionen. Künftig soll es ein Verifikationssymbol geben.

BGH-Urteil zu Ebay
Auktion abgebrochen? Das kann teuer werden
(sp) - Das Höchstgebot war mau, ein Ebay-Verkäufer brach die Auktion für ein Stromaggregat ab. Der Bieter wollte Schadensersatz - und bekam jetzt Recht vor dem Bundesgerichtshof. Obwohl er einen Mini-Betrag geboten hatte.

Handy-Spam
Lästige Pop-ups mit versteckter Abzockmasche
(sp) - 4,99 Euro für WhatsApp? Oder für ein Quiz? Manche Handynutzer sehen beim Surfen solche zweifelhaften Angebote statt der eigentlich aufgerufenen Webseiten. Dahinter steckt Abzocke - gegen die man sich aber wehren kann.Von Christian Stöcker

Anzeige
Archiv: IT-News

Medien-Personal

Neil MacGregor vom British Museum
Ein Popstar für das Humboldt-Forum
(blz) - Er hat Radiosendungen für Millionen Fans gemacht, seit 2002 leitet Neil MacGregor das British Museum in London. Jetzt gibt es Gerüchte, dass er erster Intendant des Berliner Humboldt-Forums werden soll. Das wäre eine Sensation. Aber warum sollte sich MacGregor das antun?Von Nikolaus Bernau

Gruner+Jahr
Radikaler Sparkurs
(fr) - Seit Wochen macht der Großverlag Gruner + Jahr durch einen radikalen Sparkurs von sich reden. Schreibende Redakteure sollen von einem "kreativen Kompetenzteam" abgelöst und freigestellt werden. 400 Stellen stehen auf der Streichliste.

Guardian
Alan Rusbridger hört als Chefredakteur auf
(zeit) - Der britische Journalist Alan Rusbridger gibt seinen Posten als Chefredakteur und Herausgeber beim "Guardian" ab. Er wird Vorstand des Scott Trust, dem das Blatt gehört.

TV/Radio, Film + Musik-News

Nachruf
Ruth Glöss Fünfzig Jahre auf Berliner Brettern
(blz) - Die kleine, zarte und sehr präsente Schauspielerin Ruth Glöss ist am Sonntag im Alter von 86 Jahren gestorben. Ihre Karriere führte sie schon 1964 nach Berlin. Und sie spielte hier bis zuletzt am Berliner Ensemble, meist kleine und markante Rollen, unter anderem in allen acht Robert-Wilson-Inszenierungen. Von Ulrich Seidler

Im Herz der Hölle
Stilsicher, atmosphärisch, knallhart
(ltk) - "Ruhet in Frieden", nach einem Roman von Lawrence Block, ist die beste Krimi-Verfilmung des Jahres

Weihnachtsalbum
Erdmöbel Geschenk
"Mandarinensüß und christbaumkugelbunt. Hochmelodische Refrains, Basslinien, die allein durch den Schnee tanzen könnten, Posaunen voll Melancholie, dazu Texte, so fein gedrechselt wie Weihnachtsfiguren aus dem Erzgebirge ... Ja, so kann das was werden mit diesem Fest. Oh kommet doch all." (SZ)


TV+Radio-Tipps für den Tag
(mbs) - Kultur im Fernsehen & Musik im Hörfunk ausgewählt vom Radiohoerer

Mehr im Radio ...

Kultur-News und Features / Aktuelles vom Buchmarkt / Lesungen und Hörspiele / Klassik und Jazz - hier das Programm von
Deutsche Welle | Deutschlandfunk | DeutschlandradioKultur | DRS 1 |DRS 2 | br2-Radio | br4-Klassik | EinsLive | hr 2 | Kulturradio rbb | ndr-kultur | Nordwestradio | mdr-Figaro | Ö1 | radiowissen | SR2 KulturRadio | SWR2 | wdr 3 | wdr 5

... und hier im *Livestream
*br2 +*br4 + *dlf +*dra + *draw + *dw + *drs2 + *hr2 + *mdr
+ *ndr-k + *ö1 +*rbb-Kultur + *SR2 + *swr2 + *wdr3
+ JazzAhead im Webradio u.a. von radioduplex

Varia

Pegida
"Aus der Mitte der Gesellschaft"
(dra) - Das Phänomen wird uns noch länger beschäftigen, sagt der Demokratieforscher Gert Pickel Pickel

Das Kalenderblatt für den
345. Jahrestag bzw. den 735.580. abendländischer Zeitrechnung.

... und das akustische Kalenderblatt

Bayern 2 + DeutschlandRadio Kultur + Deutsche Welle + WDR

+ Hinweise +
Aktualisierungen: Tagsüber werden die Medienticker-Rubriken je nach Neuigkeitswert aktualisiert.

Folgende Newsletter werden von Rüdiger Dingemann ausgewertet:
bildblog.de (6vor9) + boersenblatt.net (bb) + br-online.de (br) +buchmarkt(bm) + buchmesse.de(bme) + buch-pr.de (bpr) + buchreport.de (brp) + changeX.de (ch)+ chip.de (chp) + cicero.de (ci) +culturmag.de (cm) +computerwoche.de (cw) + derstandard.at(stand) + dradio.de (dr) + dw-world.de (dw) + faz.net (faz) +focus.de (fo) + fr-aktuell.de (fr) + goethe-institut.de(goe) + golem.de (go) +heise.de (he) + heute.de (zdf) + horizont.net (ho) + kress.de+ literaturcafe.de(lc) +literaturkritik.de(ltk) + manager-magazin(mm) + meedia.de (mee) +nachtkritik.de (nt) + netzkritik.de (nk) + new-business.de (nb) + newsroom.de (nr) + perlentaucher.de (pt) + politik-digital.de (pd) + presseportal.de (ots) + pressetext.de (pte) +qantara.de(qan) + satt.org (satt) + spiegel.de (sp) +stern (st) + sueddeutsche.de (sz) + tagesschau.de(ard) +tagesspiegel.de (tag) + tageszeitung.de (taz)+telepolis.de (tp) + textintern.de (tx) + titel-kulturmagazin.net (tm) + umblaetterer.de (um) + welt.de

Das heutige Zitat lieferte Wolfram Schütte

Für die Richtigkeit der zitierten Newsletter-Meldungen kann keine Gewähr übernommen werden. Das Urheberrecht an den Schlagzeilen der Meldungen liegt bei den jeweiligen Quellen.

Kultiviert werben?
Alle Informationen zum Werbeträger Perlentaucher finden Sie hier
Archiv: Varia