Medienticker

Netz to go

Medien-News - Die tägliche Newsletter-Auslese von Rüdiger Dingemann
03.12.2014. Intensiv & schlau wurde über guten Journalismus bei der Vergabe des Deutschen Reporterpreises diskutiert & Cordt Schnibbens Journalisten-Schelte: Die meisten seien zu satt und zu zufrieden - Privatsphäre: "Übertreibt es nicht mit dem Datenschutz", meint EU-Digitalkommissar Günther Oettinger - Vormarsch: Jeder Zweite nutzt mobiles Internet - Kooperation gegen Google: Wie Verlage enger zusammenarbeiten, untersucht Jan Hauser + Jonathan Franzen über seine Karl-Kraus-Übersetzung, Apple, Facebook, Google, Hass als Methode & seine Kritik am Internet.

Heute u. a.

Zitat des Tages
"Wann ist Gegenwart?" (Rainer Maria Rilke)

Aktualisiert:
+15:45 Uhr

Heute u. a.:

Deutscher Reporterpreis
Mehr über Journalismus reden
(mee) - Nach dem angekündigten, vorübergehenden Aus für den Henri-Nannen-Preis ist der Deutsche Reporterpreis die wichtigste Journalistenauszeichnung für herausragende Reportagen, Essays und Interviews. Die Jurysitzung und die Preisverleihung am Montag zeigten: wohl bei keinem anderen Journalistenpreis wird so intensiv und schlau über guten Journalismus diskutiert und gesprochen. Die Gewinner sind wichtig, wichtiger ist, dass die Initiatoren Medien besser machen wollen.

Cordt Schnibben
"Die meisten meiner Kollegen sind noch zu satt und zu zufrieden"
(mee) - Am vergangenen Montag wurde der Deutsche Reporterpreis zum sechsten Mal vergeben. Cordt Schnibben vom Spiegel hat den Verein Reporter-Forum, der den Preis ins Leben rief, mit gegründet. Über die Feier konnte sich der vielfach ausgezeichnete Reporter freuen. Doch an der kritischen Situation des Journalismus ändere das nichts. Schnibben sagt: "Ich bin tief beunruhigt."

Jonathan Franzen über Karl Kraus
"Süchtige hören nicht gern, dass sie süchtig sind"
(welt) - Jonathan Franzen hat den "großen Hasser" Karl Kraus übersetzt und mit persönlichen Anmerkungen versehen. Ein Gespräch über Apple, Facebook, Google, den Hass als Methode und seine Kritik am Internet.

Kooperation gegen Google
Verlage arbeiten enger zusammen
(faz) - Gemeinsam statt einsam: Um sich fit für die Zukunft zu machen, werden aus Konkurrenten Partner. Worüber sich die Verlage dabei aber ärgern. von Jan Hauser

Mobiles Internet
Jeder Zweite nutzt das Netz to go
(faz) - Von unterwegs schnell mal eine E-Mail schreiben, nach dem Weg schauen oder ein Café finden: Das mobile Internet ist gewaltig auf dem Vormarsch, wie eine neue Studie zeigt. Aber die Nutzer sind sich auch der Risiken bewusst. Von Henrike Rossbach

Monatsmagazin
Berlin Valley News
(what) - Die Berliner Startupszene hat Ihr eigenes Monatsmagazin. Ab sofort präsentiert das Team von Berlin Valley News jeden Monat die wichtigsten Nachrichten, Trends, Finanzierungen und Hintergrundberichte aus der Berliner Gründerszene. Unser Ziel ist es, die Akteure der Szene vorzustellen. Berlin Valley News startet mit einer Druckauflage von 30.000 Exemplaren und wird kostenlos vertrieben - auf Konferenzen, in Co-Working-Space und per Post.

Exklusiv auf Facebook
ABC startet zweiminütige News-Show
(mee) - Ein spannendes Format: Der US-Sender ABC hat ein neues Show-Format gestartet, das exklusiv auf Facebook läuft. In zwei Minuten will Anchorman David Muir über die Geschehnisse des Tages berichten. Ganz neu ist die Idee allerdings nicht.

Privatsphäre
Oettinger: "Übertreibt es nicht mit dem Datenschutz"
(fut) - EU-Digitalkommissar Günther Oettinger hat bei einem Manager-Treffen seine Meinung zum Thema Datenschutz kundgetan. Demnach sieht Oettinger Datenschutz als Wettbewerbsnachteil.

Veranstaltungskalender
19.11. - 7.12.14: Münchner Literaturfest
(welt) - Günter Grass, Martin Walser, Herta Müller: Das Literaturfest München setzt in diesem Herbst auf große Namen, aber auch auf gezielte Provokationen.
Krimilesungen
(cm) - bis zum 06.12. 2014

Musiktipp für den Abend
21.04 Uhr - WDR4 - Swing easy!
Gil Scott-Heron: "Is that Jazz?"

Hörtipp für den Abend
21.30 Uhr
Deutschlandradiokultur - Hörspiel
"Real Song - Poetry of Blues and Jazz" von Amiri Baraka



+ Nachruf
Rolling-Stones-Saxofonist Bobby Keys ist tot
(sz) - Im Alter von 70 Jahren ist der amerikanische Saxofonist Bobby Keys gestorben. Er arbeitete über Jahrzehnte mit den Rolling Stones, aber auch weiteren Stars zusammen.- Über ihren Twitter-Account erklärten die Rolling Stones, sie seien "niedergeschmettert vom Verlust ihres sehr nahen Freundes und legendären Saxofonisten Bobby Keys". er wurde am selben Tag wie Keith Richards - dem 18. Dezember 1943 - geboren ....
Keith Richards ✔ @officialKeef














A message from Keith on the passing of Bobby Keys.

TV- & Hörtipps des Tages
siehe TV/Radio

Online-Perspektiven
(rd) - Allerlei

Archiv: Heute u. a.

Buch+Blattmacher-News

Das Altpapier
(ev) - am heutigen Mittwoch

Fernsehprogramm, Don Lemon, Demonstration
Die Medienauslese
(6 vor 9) - von Ronnie Grob
1. - Die Stunde der Experten (medienwoche)
2. - Wenn die 30-Prozent-Quote eingeführt würde(edito)
3. - TV-Programm 2.0: Suchmaske statt Tabelle? (wortvogel)
4. - Faxen machen in Ferguson (faz)
5. - Komposition ist der König (lesenmitlinks)
6. - Wer ist hier das Volk?(zeit)

Efeu - Die Kulturrundschau

Vehikel des Vergnügens
Die Welt guckt Ostfußball mit Corneliu Porumboius wunderbarem Fußballfilm "The Second Game". Im Guardian tanzt Turner-Preisträger Duncan Campbell den Marxismus. Im Freitag erklärt Gregor Hens, warum er Romane am liebsten linear liest. Die Wiener Zeitung sieht nur zwei potenzielle Nachfolger für Simon Rattle. Die NZZ denkt über die Rolle der Architekturkritik nach.

9Punkt - Die Debattenrundschau
Eine Kolonie der eigenen Elite
In der NZZ erinnert Hans-Christoph Buch an jene Zeit, als Berlin die Hoffnung der kolonisierten Länder war. Im Blog der NYRB erklärt Ahmed Rashid, warum sich die USA so schwer tun, eine Strategie gegen die IS-Miliz zu finden. BHL plädiert in Le Point gegen die französische Anerkennung eines palästinensischen Staates. Das NiemanLab staunt über die geplante europäische Google-Steuer.

Kulturnachrichten
(wdr) + (dra) - 3.12.2014

GfK, Bitkom untersuchen,
was Deutsche verschenken
(brp) - Bücher: maximales Interesse, minimales Budget

+ Neues von faustkultur.de
Georges Bataille
(fk) - hat in "Tumult" über das Heterogene in der Religion, der Soziologie und der Psychoanalyse nachgedacht.
Otto A. Böhmer steht mit beiden Beinen in der Philosophie,
(fk) - auf die er gerne skeptisch und belustigt herabsieht. Aber auch seine Romane ruhen auf Weisheiten, die oft miteinander kollidieren und den Menschen dumm aussehen lassen. Im Gespräch mit Arnold Maxwill erklärt der Schriftsteller sich und sein Buch "Das Jesuitenschlößchen".

+ Literatur online
Botho Strauss zum Siebzigsten
Der Kernachtundsechziger als vermeintlicher Rechter
(welt) - Er hat als Dramatiker die westdeutsche Gesellschaft seziert - und sie dann mit seinem Essay "Anschwellender Bocksgesang" bis auf Blut gereizt. Jetzt wird der Einsame aus der Uckermark 70. Von Eckhard Fuhr
Der Autor & seine Epoche
(blz) - Heutzutage muss alles zum Anfassen sein: Stars und Sternchen, Künstler und Sportler. Der Schriftsteller Botho Strauß verweigert sich der allzu großen Nähe und bringt die Leser durch Sprach- wie Gedankenkunst zum Staunen.
Alles Geheime steht im Gesicht
(faz) - Er ist der Deuter unserer Tagträume und fühlt sich auch Nicht-Lesern verbunden. An diesem Dienstag wird der Dichter Botho Strauß siebzig Jahre alt. Von Hubert Spiegel
Der Mann mit Eigenschaften

(fr) - Botho Strauß zum siebzigsten Geburtstag: "Herkunft" ist das schöne Buch der Erinnerung an seine frühen Jahre.

Schönheit ist schwer
Ulla Hahns "Spiel der Zeit"
(zeit) - Ulla Hahn legt den dritten Teil ihrer fiktiven Autobiografie vor: Eine Aufsteigergeschichte in den 68er-Jahren. von Christof Siemes

+ Neues vom Hotlistblog

Lyrik
(hot) - aus den Reihen des Kollektivs G13. Teil 3 von Meinolf Reul
ORF-Bestenliste
(orf) - Das Voting vom Dezember 2014
Erster Prosaband
(hot) - der talentierten österreichischen Dichterin Judit Nika Pfeifer. Von Senta Wagner

+ Literatur im Hörfunk
Vor 200 Jahren starb de Sade
Internetpornos fände er langweilig
(dra) - Ein Gedanken-Experiment von Arno Orzessek
Bittersüße Erinnerungen
(dra) - Peggy Parnass: "Kindheit"

Kulturtipps
(dra-audio) - 3.12.2014

IT-News

Das Digitale Quartett #68
Die Lage des Youtube-Landes
(ind) - Viel wird derzeit geschrieben und gesprochen über Youtuber. Das aktuelle Cover der "Wired Deutschland" zeigt eine Videomacherin, praktisch alle großen Medien haben in der einen oder anderen Form in den vergangenen Monaten darüber berichtet, dass auch in Deutschland sich junge Menschen vor eine Videokamera setzen, eine Unmenge anderer junger Leute erreichen - und so sogar *Atemanhalten* ihren Lebensunterhalt verdienen. Von Thomas Knüwer

Kooperation gegen Google
Verlage arbeiten enger zusammen
(faz) - Gemeinsam statt einsam: Um sich fit für die Zukunft zu machen, werden aus Konkurrenten Partner. Worüber sich die Verlage dabei aber ärgern. von Jan Hauser

ARD-Doku zu Google
High Heels statt Enthüllung
(blz) - Eine ARD-Dokumentation verspricht Aufschluss über "Die geheime Macht von Google", verschweigt aber wichtige Zusammenhänge und führt den Zuschauer letztlich in die Irre.

Vergleichstest
Tschechische Schüler können am besten mit Computern umgehen
(dra) - Schulen sind gut ausgestattet

Anzeige
Archiv: IT-News

Medien-Personal

Kahlschlag
Echo Medien verkünden Sozialplan
(turi2) - Beim Echo Medien Verlag in Darmstadt (u.a. "Darmstädter Echo") müssen in neun Monaten etwa 160 von bisher 300 Mitarbeitern gehen, immerhin haben sich Verlag und Betriebsrat jetzt auf einen Sozialplan für den Kahlschlag geeinigt: Der klamme Verlag macht für Abfindungen und Transfergesellschaft noch mal 8,8 Mio Euro locker.

Stühlerücken in Gütersloh

Bei Bertelsmann stirbt jeder für sich allein
(hb) - Die Trennung von der Finanzchefin zeigt, wie kurz die Halbwertszeit von Führungskräften mittlerweile ist. Mit dem obersten Controller steht ein möglicher Nachfolger bereit.

Die Bilanz
Sprechen wir übers Geschäft
(jour) - Von wegen brotlose Kunst. Es geht auch anders. Ein Jahr lang haben wir uns jeden Monat mit einem freien Journalisten an den Tisch gesetzt. Thema: Sprechen wir mal übers Geschäft. Dreizehn Freiberufler haben von ihren erfolgreichen Geschäftsmodellen erzählt. Kleinster gemeinsamer Nenner: Ein Standbein allein reicht nicht.


TV/Radio, Film + Musik-News

"Wunderbare Jahre"
Serienklassiker auf DVD
(sz) - Wer Bob Dylan will, muss Bob Dylan fragen. Einen Fernsehklassiker wie "Wunderbare Jahre" auf DVD herauszubringen, ist oft komplizierter und langwieriger als gedacht. Schuld daran ist die Musik.

Film-Kritik online
Armenische Zerstreuung
(fk) - Fatih Akin stürmt mit "The Cut" einen Siegeranspruch auf Deutungshoheit

Goldmedia Trendmonitor 2015
Der Audio-Markt boomt und ist dynamisch wie nie
(kress) - Ob Radio, Podcast, Stream oder MP3 - Audio ist im besten Sinne der Begleiter durch den Tag. Er beginnt bei vielen mit dem Radiowecker und endet mit Schlummermusik oder einem "Die Drei Fragezeichen"-Hörspiel. Auch zwischendurch ist Audio stets dabei - beim Duschen, Joggen, beim Frühstücken oder auf dem Weg zur Arbeit. Der Allrounder Audio wird 2015 noch präsenter.

Highlights
Jazz im Dezember
(dra) - Die Monatsübersicht

Festival
Jazz auf Koreanisch
(dra) - Zum zweiten Mal holt das "Jazzkorea-Festival" koreanische Bands nach Deutschland

Ein Treffen mit Brian Eno
"Bitte etwas entschleunigen!"
(dra) - Brian Eno im Gespräch mit Hartwig Vens

Leichtigkeit des Klangs
Der Geiger Joshua Bell und die klassische Musik
(3sat) - Ein Mann, ein Experiment: 2007 trat der weltberühmte Geiger Joshua Bell als Straßenmusiker verkleidet in der Washingtoner U-Bahn auf, morgens um 7 Uhr. Kaum einer blieb stehen. Nun hat Bell seinen Auftritt dort wiederholt, aber in festlicher Kleidung, und wurde plötzlich von allen bemerkt. Ein Besuch in der Klangwelt des Joshua Bell.

ECM Sounds
Manfred Eicher gewährt einen Blick hinter die Kulissen
(je) - Der hochdekorierte Produzent Manfred Eicher meldet sich in der Video-Podcast-Reihe "Manfred Eicher In Conversation" zu Wort. Im ersten Video erzählt Eicher wie das außergewöhnliche Projekt "Tabula Rasa" zustande kam.

TV+Radio-Tipps des Tages
(mbs) - Kultur im Fernsehen & Musik im Hörfunk ausgewählt vom Radiohoerer

Mehr im Radio ...

Kultur-News und Features / Aktuelles vom Buchmarkt / Lesungen und Hörspiele / Klassik und Jazz - hier das Programm von
Deutsche Welle | Deutschlandfunk | DeutschlandradioKultur | DRS 1 |DRS 2 | br2-Radio | br4-Klassik | EinsLive | hr 2 | Kulturradio rbb | ndr-kultur | Nordwestradio | mdr-Figaro | Ö1 | radiowissen | SR2 KulturRadio | SWR2 | wdr 3 | wdr 5

... und hier im *Livestream
*br2 +*br4 + *dlf +*dra + *draw + *dw + *drs2 + *hr2 + *mdr
+ *ndr-k + *ö1 +*rbb-Kultur + *SR2 + *swr2 + *wdr3
+ JazzAhead im Webradio u.a. von radioduplex

Varia

Italienische Gegenwartskunst
Nanni Balestrini gehört zu den großen Meistern
(fk) - der . Gerade wird er im Museion Bozen mit einer kleinen, feinen Ausstellung gewürdigt. Mit Andreas Hapkemeyer, dem Kurator der Ausstellung, hat Balestrini über Literatur und bildende Kunst und ihre Bedeutung gesprochen. Faust-Kultur veröffentlicht das Gespräch in einer leicht gekürzten Fassung.

Wortwörtlichkeit
Masche der Kunst
(fk) - Sie errichtet bloß den Anschein des ganz ernst Gemeinten, um just auf diesem Wege in der Banalisierung, der schieren Schildbürgerei oder im Kalauer zu landen. Joseph Beuys hingegen hat es verstanden, statt der kalauernden die bedeutungsschwangere Seite hervorzukehren, meint Christian Janecke.

Das Kalenderblatt für den
337. Jahrestag bzw. den 735.572. abendländischer Zeitrechnung.

... und das akustische Kalenderblatt

Bayern 2 + DeutschlandRadio Kultur + Deutsche Welle + WDR

+ Hinweise +
Aktualisierungen: Tagsüber werden die Medienticker-Rubriken je nach Neuigkeitswert aktualisiert.

Folgende Newsletter werden von Rüdiger Dingemann ausgewertet:
bildblog.de (6vor9) + boersenblatt.net (bb) + br-online.de (br) +buchmarkt(bm) + buchmesse.de(bme) + buch-pr.de (bpr) + buchreport.de (brp) + changeX.de (ch)+ chip.de (chp) + cicero.de (ci) +culturmag.de (cm) +computerwoche.de (cw) + derstandard.at(stand) + dradio.de (dr) + dw-world.de (dw) + faz.net (faz) +focus.de (fo) + fr-aktuell.de (fr) + goethe-institut.de(goe) + golem.de (go) +heise.de (he) + heute.de (zdf) + horizont.net (ho) + kress.de+ literaturcafe.de(lc) +literaturkritik.de(ltk) + manager-magazin(mm) + meedia.de (mee) +nachtkritik.de (nt) + netzkritik.de (nk) + new-business.de (nb) + newsroom.de (nr) + perlentaucher.de (pt) + politik-digital.de (pd) + presseportal.de (ots) + pressetext.de (pte) +qantara.de(qan) + satt.org (satt) + spiegel.de (sp) +stern (st) + sueddeutsche.de (sz) + tagesschau.de(ard) +tagesspiegel.de (tag) + tageszeitung.de (taz)+telepolis.de (tp) + textintern.de (tx) + titel-kulturmagazin.net (tm) + umblaetterer.de (um) + welt.de

Das heutige Zitat lieferte Wolfram Schütte

Für die Richtigkeit der zitierten Newsletter-Meldungen kann keine Gewähr übernommen werden. Das Urheberrecht an den Schlagzeilen der Meldungen liegt bei den jeweiligen Quellen.

Kultiviert werben?
Alle Informationen zum Werbeträger Perlentaucher finden Sie hier
Archiv: Varia