Medienticker

Kulturen des Kleinen

Medien-News - Die tägliche Newsletter-Auslese von Rüdiger Dingemann
17.10.2014. Aktualisiert: VG Media vs. Google: Modifizierter Snippet-Streit & sinkende Werbepreise schmälern Googles Gewinn - Frankreich: Internet ohne Pressefreiheit - Nachrichten-Klickcharts: FAZ unter den Top 10 - Tweets: Journalismus am Limit - Was wird aus den gedruckten Medien? "Nichts verschwindet ganz", meint Jakob Augstein - Der Bauschutt der Moderne: Theaterkritik aus Graz, Stadttheater-Debatte & welches Theaterbild vermittelt eigentlich der "Tatort"? + Jedes Jahr im November: 50 Jahre Berliner Jazztage / JazzFest Berlin.

Heute u. a.

Zitat des Tages
"Wer nicht hofft, wird nie dem Unverhofften begegnen." (Julio Cortazar)

Aktualisiert: + Samstag, 08:30 Uhr

Heute u. a.:
VG Media & Google
Modifizierter Snippet-Streit
(taz) - Google stellt bald Verlagsinhalte der von der VG Media vertretenen Häuser verkürzt dar. Die Verwertungsgesellschaft sieht einen Rechtsverstoß.

Tröstliche Erkenntnis
Sinkende Werbepreise schmälern Googles Gewinn
(turi2) - Auch beim Verleger-Albtraum Google wachsen die Anzeigenbäume nicht in den Himmel, die Suchmaschine leidet unter dem Preisverfall für Online-Werbung.

Kulturen des Kleinen
Erhellende Einzelanalysen
(ltk) - "Dass uns narrative und mediale Kleinformate vom bloggenden Professor ("Lectio brevior") bis zur E-Book-Verlagsstrategie namens 2Mikrotext" (nomen est omen!) in Zukunft weiter beschäftigen, davon darf man ausgehen", meint Marc Reichwein in seiner Rezension über den von Sabiene Autsch u. a. herausgegebenen Band "Kulturen des Kleinen. Mikroformate in Literatur, Kunst und Medien".

Nachrichten-Klickcharts
FAZ schafft mit Troll-Besuch Sprung in die Top 10
(mee) - Die geklauten Nacktbilder von US-Promis, die neuen iPhones, Oscar Pistorius, die Ukraine - das waren die Top-Themen der deutschen Nachrichten-Websites im September. Mitten dazwischen gesprungen ist mit Hunderttausenden Lesern aber "Ich bin der Troll" - der Besuch der FAZ bei einem Leserkommentierer - vor allem dank Tausender Empfehlungen bei Facebook und Twitter.
Tweets
Journalismus am Limit
(ss) - Top 10 Focus Tweets Oktober
Twitter
Überbewertetste Hightech-Firma
(pte) - Erlöse fallen viel zu gering aus - Uber, Snapchat und Facebook folgen

Frankreich
Internet ohne Pressefreiheit
(faz) - Frankreichs Sozialisten wollen im Kampf gegen den Terrorismus ein Internetgesetz beschließen, wie sie es vor gar nicht langer Zeit als repressiv bekämpften. Heute und morgen kommt es vor den Senat. Von Jürg Altwegg, Genf

"Nichts verschwindet ganz"
Interview mit Jakob Augstein
(bb) - Was wird aus den gedruckten Medien? Werden Nachrichten-"Blätter" und physische Bücher verschwinden? Welche neuen Leseräume können E-Books öffnen? Und was kann man eigentlich gegen die großen Monopolisten wie Amazon tun? boersenblatt.net hat auf der Buchmesse mit Jakob Augstein, Chefredakteur des "Freitag", über das Spannungsfeld zwischen analoger und digitaler Medienwelt gesprochen.

Google Cultural Institute
Durchs Deutsche Museum surfen
(dra) - Ausstellungen sind auch virtuell im Netz zu sehen

+ Theater-Nachtkritik
Der Bauschutt der Moderne
Debatte über die Zukunft des Stadttheaters
(nt) - Wir müssen die alten Texte festhalten, indem wir sie loslassen, sagt der Dortmunder Dramaturg Alexander Kerlin
Entrüstungspop
"Elektra" in Graz
(nt) - Ann Liv Young stellt beim Steirischen Herbst eine tragische Playlist nach Sophokles zusammen
Blog
Staub husten
(nt) - Welches Theaterbild vermittelt eigentlich der "Tatort"?

Geburtstag
50 Jahre Berliner Jazztage / JazzFest Berlin
Seit 1964 - also in den letzten 50 Jahren - entstanden bei den Berliner Jazztagen bzw. ab 1981 beim JazzFest Berlin hunderte Mitschnitte namhafter Musikerinnen und Musiker. Aus dem reichhaltigen Fundus hatten wir einige Highlights ausgewählt und überließen Ihnen, den Hörerinnen und Hörern, die Entscheidung, welche davon noch einmal gesendet werden. - Heute Konzertausschnitte aus den Plazierungen fünf bis zwei. - Das diessjährige JazzFest Berlin beginnt am 30. Oktober geht bis zum 2. November & hier aus der Zeit, als wir noch jedes Jahr im November in die Philharmonie pilgerten: "und ihr könnt sagen, ihr seid dabei gewesen" ...


Lesungen, Konzerte + Veranstaltungen im Oktober 2014
(gue) - Mit über 100 Autoren und 300 Terminen ...
Ausgewählte Termine interessanter Krimilesungen
(cm) - zum 25.10. 2014
Konzerttipps
(cm) - Live im Herbst 2014

+ Musiktipp für Samstag
Oper - Deutschlandradio Kultur - 19:05 Uhr
Romeo und Julia in Altenburg - hier im Livestream

+ Hörtipp für Samstagnacht
Das blaue Sofa - Deutschlandradio Kultur - 00:05 Uhr
Buchneuheiten - hier im Livestream
Autorinnen und Autoren über ihre neuen Bücher auf der Frankfurter Buchmesse 2014.

+ Musiktipps für Sonntag
+ Musikkulturen-  WDR 3 - 16.05Uhr
"The Gurdjieff Ensemble " - hier im Livestream
+ Konzert DRK - 20.03Uhr
"40 Jahre Junge Deutsche Philharmonie" - hier im Livestream
Werke von Ives, Nono, Gabrieli, Nancarrow, Rachmaninow
+ in concert: Pop & Jazz - Nordwestradio - 20.05Uhr
"The Crimson ProjeKCt" - hier im Livestream
Konzertmitschnitt vom 21. Juli 2014, Schlossplatz, Oldenburg
+ Musikpassagen - SWR2 - 23.03 Uhr
John Lee Hooker in Bad Urach - hier im Livestream
"Die Anfänge des Blues im deutschen Südwesten"

+ Weitere TV- & Hörtipps für das Wochenende
siehe TV/Radio

Online-Perspektiven
(rd) - Allerlei
Archiv: Heute u. a.

Buch+Blattmacher-News

Das Altpapier
(ev) - am Freitag

Ebola, Dave Winer, Livebloggen
Die Medienauslese
(6 vor 9) - von Ronnie Grob
1. - Panik, Schlagzeilen und Leichenbeschau (cicero)
2. - Deckmantel des Journalismus (alexandervonbeyme)
3. - Happy Blog (freitag)
4. - Internet ohne Pressefreiheit(faz)
5. - 7 Regeln, damit ein Liveblog gelingt (journalist)
6. - Mama Leaks (dasnuf)

Efeu - Die Kulturrundschau

Das ist so unwürdig
Die Welt trainiert ihr Hirn mit den Videos von Elizabeth Price. Die Theaterkritiker spüren in Christoph Marthalers "Tessa Blomstedt gibt nicht auf" den "cool wind in my hair". Peter Handke würde am liebsten den Nobelpreis für Literatur abschaffen, meldet die Presse. Die NZZ fürchtet, Radiohead-Sänger Thom Yorke könnte Musikhörer auf den Geschmack des Filesharing bringen. Die Berliner Zeitung experimentiert weiter mit ihren Ohren und setzt sie sadomasochistischen Unter- und Obertönen aus.

9Punkt - Die Debattenrundschau
Dégooglisons Internet!
Die Vergewaltigungen und Versklavung von Frauen durch die IS-Bande haben mit Religion erstmal gar nichts zu tun, versichert die Feministin Monika Hauser in der taz. Libération stellt eine Open-Source Initiative vor, die zu jedem Alpha-Service im Netz von Google oder Facebook Alternativen sucht. Berlin ist ein Failed State, ruft der Ex-Pirat Christopher Lauer in der Welt, und es liegt auch an den Medien. In der NZZ warnt der Medizinhistoriker Robert Jütte vor Ebola-Panik. Im Telegraph kritisiert John Grisham die drakonischen Strafen der USA für das Betrachten von Kinderpornografie.

Kulturnachrichten
(wdr) + (dra) - 17.10.2014

Branchen-Monitor Buch
September bringt Umsatzplus
(bb) - Der Buchhandel hat im September laut Branchen-Monitor Buch deutlich zugelegt. Vor allem das stationäre Sortiment konnte punkten - hier gab es ein Umsatzplus von 4,3 Prozent zum Vorjahreszeitraum.

Neuregelung zum 1. Januar 2015
Erster Leitfaden zum reduzierten Mehrwertsteuersatz für Hörbücher
(bb) - Ab Januar 2015 gilt der ermäßigte Mehrwertsteuersatz von sieben Prozent auch für Hörbücher. Ausnahme: Downloads und Hörspiele. Damit sich Verlage und Buchhandlungen auf die neue Rechtslage vorbereiten können, hat der Arbeitskreis Hörbuchverlage im Börsenverein ein Papier mit den wichtigsten Fragen und Antworten zusammengestellt.

Für Newcomer das Eis brechen
Start-up-club des Börsenvereins tourt durch Deutschland
(bb) - "Eisbrecher" lautet die Veranstaltungsreihe, mit der der Start-up-club des Börsenvereins zwischen Oktober 2014 und März 2015 deutschlandweit unterwegs ist. Dabei soll jungen Unternehmen ein erster Zugang zur Buchbranche ermöglicht werden. Erster Halt ist am 22. Oktober Oetinger 34 in Hamburg.

Allianz mit breiten Schultern
Eckert und Dussmann sind neue Tolino-Partner
(bb) - Die Unternehmensgruppe Dr. Eckert verstärkt als erster deutscher Bahnhofsbuchhändler die Tolino-Allianz. In 60 "Ludwig"- und "Eckert"-Filialen sind die Tolino E-Reader und Tablets bald zu haben. Auch das Berliner Kulturkaufhaus Dussmann bietet die neuen Tolinos an. Für Buchhandlungen, die über einen Libri-Webshop verfügen und die den Tolino stationär vertreiben wollen, gibt es Einstiegshürden.

Seine bisher politischste Messe

Wie Juergen Boos die Buchmesse 2014 bewertet
(bb) - Mehr ausländische und weniger einheimische Aussteller, eine Öffnung hin zum jungen Publikum, wachsender Bedarf an Begegnungsorten außerhalb von Ständen, leicht zurückgehende Fachbesucher- und Publikumszahlen: Diese und andere Befunde nimmt der Direktor der Frankfurter Buchmesse, Juergen Boos, mit in seine Planungen für die Zukunft. Das Interview "danach":

Verhandlungen ohne Ergebnis
vub beendet Gespräche mit Swets-Insolvenzverwalter
(bb) - Der Kölner Informationsdienstleister vub | Wissen mit System hat die Gespräche mit dem Insolvenzverwalter der deutschen Aktivitäten von Swets ohne Abschluss beendet. vub sieht laut Mitteilung keine ausreichende Substanz für die unveränderte Fortführung des deutschen Swets-Geschäfts.

Workshop "Nachhaltigkeit kommunizieren"
"Wer etwas auf sich hält, gebraucht diesen Begriff"
(gj) - Nachhaltigkeit ist in aller Munde: Nicht nur in den Medien, auch in Politik und Wirtschaft ist der Begriff nicht mehr wegzudenken. Gemeinsam mit der Schader-Stiftung organisierte Grüner-Journalismus.de einen Experten-Workshop, um über den aktuellen Umgang mit dem Themenfeld zu diskutieren. Von Lena Kasper

+ Neues auf faustkultur.de
Die vertraglichen Grundlagen der Europäischen Union
(fk) - enthalten bemerkenswerte soziale Mandate. Auch der territoriale Zusammenhalt sei auf der Grundlage fester sozialer Standards darin festgeschrieben, schreibt Sozialethiker Friedhelm Hengsbach im 2. Teil seiner Analyse.

+ Literatur online
Buchhandelsgeschichte
(ltk) - Bd. 2: Die Weimarer Republik 1918-1933. Teil 1
(ltk) - Bd. 2: Die Weimarer Republik 1918-1933. Teil 2
(ltk) - Ulf Diederichs: Eugen Diederichs und sein Verlag

Falsche Kanonisierung
Der Dichter von Chaville & der Nobelpreis
(presse) - Peter Handke kritisiert die "falsche Kanonisierung" des Literaturnobelpreises. Für Patrick Modiano freue er sich trotzdem; dieser sei ein richtig guter Schriftsteller & etwas sehr Seltenes ...

Eine September-Begegnung

(gue) - Den Nobelpreis hat P. H. dieses Jahr wieder nicht gekommen, die Qualitäten des diesjährigen Preisträgers Patrick Modiano indes schon vor Jahrzehnten erkannt und zwei Bücher des Franzosen übersetzt. Lothar Struck hat Handke in seinem Haus in Chaville besucht (Foto: Lothar Struck).
Der Dichter geht ins Kino
"Die große Ekstase des Bildschnitzers Steiner"
(bgl) - Im METRO Kinokulturhaus in Wien gibt es derzeit eine interessante Filmschau: "Peter Handke geht ins Kino". 27 Filme, die Peter Handke ausgesucht hat, werden hier bis Mitte November gezeigt werden. Sofern man die Zettel Handkes lesen kann, sind nicht alle seine Wünsche erfüllt worden, aber sehr viele. Das Panorama der Auswahl ist breit gefächert: Es reicht von Ernst Lubitschs "Lade Windermere"s Fan" von 1925 bis zur saudi-arabisch/­deutschen Co-Produktion "Das Mädchen Wadjda". Vier Filme hatte Handke von John Ford aufgeschrieben, zwei Mal Yasuhiro Ozu, Ernst Lubitsch, Abbas Kiarostami, Satyajit Ray und Robert Bresson ...
Von Gregor Keuschnig - Siehe auch den Band "Der Geruch der Filme - Peter Handke und das Kino" von Lothar Struck

+ Literatur im Hörfunk
Was Menschen von Affen unterscheidet
(dra) - Thomas Suddendorf: "Der Unterschied. Was den Mensch zum Menschen macht"

Ingrid Noll im Gespräch
Warum denken Sie sich so gerne Morde aus?
(dra) - Sie kam als Quereinsteigerin zum Schreiben - mit 55 Jahren. Inzwischen ist Ingrid Noll 79 und gehört zu den erfolgreichsten Schriftstellerinnen Deutschlands. Im Gespräch äußert sie sich über Eifersucht, das Alter und das Schreiben.

Philosophie
"Nietzsche war ein politisch unkorrekter Denker"
(dra) - Philosoph Sommer erklärt, warum Nietzsche bis heute aktuell ist


Bertolt Brecht
Er wollte in die SED
(dra) - Erdmut Wizisla, Leiter des Brecht-Archivs. über Pläne des "armen B.B." nach dem 17. Juni 1953

Originalton
Ausdrucksstark im Machtballett
(dra) - Hand und Fuß, Folge 4: Körpersprachen. Von Patricia Görg

Schwarzweiße DDR
Wer sich erinnern möchte ...
(ndr1) - ... ist hier genauso richtig, wie derjenige, der erfahren möchte, wie es sein konnte, dieses kleinere Deutschland.
In memoriam oder ein "Bildroman"
"Das pure Leben"
Fotografien aus der DDR
Die frühen Jahre 1945-75 & Die späten Jahre 1975-90. Hrg. von Mathias Bertram - "Fast ein poetischer Blick auf die Welt - der kein romantischer: eher skeptisch & ironisch, nüchtern & ungeschönt, nicht ohne Heiterkeit." (Ralf Julke) - Foto: Band II, S. 97, Ulrich Kneise: Wehrdienst in der Nationalenvolksarmee, Gewaltmarsch während der Grundausbildung, Rostock, 1980

+ Literatur im Fernsehen
Aurélie Filippetti
Die Hoffnungsträgerin
(3sat-Video) - Aurélie Filippetti war einmal so etwas wie eine
Hoffnungsträgerin der französischen Politik. Doch wie erfolgreich war sie? (5:36 Min)

Kulturtipps
(dra-audio) - 17.10.2014

IT-News

IT-Konzerne
Neues Kartellrecht wegen Google & Co.?
(faz) - Die Bundesregierung erwägt, wegen der Macht großer Internet-Unternehmen das Kartellrecht womöglich zu ändern. Da war Wirtschaftsminister Gabriel schon mal weiter, findet eine Grünen-Politikerin.

Adobe Digital Editions
Nutzerdaten unverschlüsselt übertragen
(bb) - Der Softwareproduzent Adobe hat Kritik an seiner E-Book-Software Adobe Digital Editions (ADE) zurückgewiesen. In einem Brief an die amerikanische Bibliotheksvereinigung ALA heißt es, ADE sei sowohl mit der Endnutzer-Lizenzvereinbarung als auch mit den Datenschutzschutzregeln von Adobe vereinbar.

Neue Medien
Wie das Internet unser Denken verändert
(stutt) - Früher waren Menschen wandelnde Telefonbücher. Sie wussten die Rufnummern der Familie und zahlreicher Freunde und kannten zusätzlich noch Adresse und Postleitzahl. Von Rainer Kurlemann
Anzeige
Archiv: IT-News

Medien-Personal

Alexander Bob scheidet aus
Wechsel an der Cornelsenspitze
(bb) - Alexander Bob verlässt zum Jahresende die Bildungsgruppe Cornelsen und scheidet Anfang November aus − aus der Geschäftsführung der Franz Cornelsen Bildungsholding und der Cornelsen Schulverlage. Die Aufgaben übernimmt zunächst Wolf-Rüdiger Feldmann, teilt das Unternehmen mit.

"LousyPennies.de"-Blogger arbeitet für Telekom-Tochter
Karsten Lohmeyer wird Editorial Director bei The Digitale
(kress) - Karsten Lohmeyer (Foto), 42, wird Editorial Director bei der Telekom-Tochter The Digitale in München. Lohmeyer vervollständigt damit das oberste Führungsgremium des neuen Content-Marketing-Dienstleisters, bestehend aus Geschäftsführer Peider Bach und Co-Geschäftsführer Pascal Damm.

TV/Radio, Film + Musik-News

Musik
Hochkultur inmitten des Grauens
(dra) - Im Ghetto Theresienstadt entstanden einige bedeutende Kompositionen - Die tschechischen Komponisten Pavel Haas, Victor Ullmann, Hans Krása waren im Ghetto Theresienstadt interniert. Hier schufen sie einige ihrer wichtigsten Werke, nahmen Teil am musikalischen Leben, bis sie am 16. Oktober 1944 in die Vernichtungslager deportiert und dort umgebracht wurden.

Seine Musik
Der Jazzpianist und Komponist Abdullah Ibrahim

(br-audio) - im Gespräch mit Uta Sailer (49:51 Min)

Kunst im KZ
Bilder gegen das Grauen
(dra) - Historikerin zu Dokumentarfilm "Weil ich Künstler war"

Netflix-Effekt
Die plötzliche Liebe deutscher Sender
und Filmstudios zu Qualitäts-TV-Serien
(nw) - Als hätten sie nie etwas anderes getan, wollen zahlreiche deutsche Filmstudios plötzlich Qualitäts-TV-Serien produzieren. Zeitlich trifft diese neue Welle mit dem Start von Netflix und Amazon TV zusammen. Zufall?

Öffentlich-rechtlicher Großkampftag
Die Jugend hat den Kanal schon lange voll
(faz) - Schauen junge Leute nur "Katzenfilmchen" und "Brutalo-Videos"? Bei der ARD scheint man so zu denken und plant mit der Medienpolitik, was das Publikum am wenigsten braucht: einen Jugendsender. Von Michael Hanfeld
Im Ententeich
(pt) - Scheitern in zunehmendem Umfang
Laut dpa: Jugendkanal von ARD und ZDF nur im Internet
(kress) - Der von ARD und ZDF geplante Jugendkanal wird offenbar nur in stark abgespeckter Form starten. Laut dpa haben die Ministerpräsidenten der Länder in Potsdam beschlossen, dass das Angebot nur im Internet entstehen soll. Die Nachrichtenagentur bezieht sich dabei auf gut unterrichtete Kreise.

+ TV+Radio Tipps für das Wochenende
(mbs) - Kultur im Fernsehen & Musik im Hörfunk ausgewählt vom Radiohoerer

Mehr im Radio ...

Kultur-News und Features / Aktuelles vom Buchmarkt / Lesungen und Hörspiele / Klassik und Jazz - hier das Programm von
Deutsche Welle | Deutschlandfunk | DeutschlandradioKultur | DRS 1 |DRS 2 | br2-Radio | br4-Klassik | EinsLive | hr 2 | Kulturradio rbb | ndr-kultur | Nordwestradio | mdr-Figaro | Ö1 | radiowissen | SR2 KulturRadio | SWR2 | wdr 3 | wdr 5

... und hier im *Livestream
*br2 +*br4 + *dlf +*dra + *draw + *dw + *drs2 + *hr2 + *mdr
+ *ndr-k + *ö1 +*rbb-Kultur + *SR2 + *swr2 + *wdr3
+ JazzAhead im Webradio u.a. von radioduplex

Varia

Frankfurt am Main
Kulturelles Highlight im Bankenviertel
(dra) - Museum für Moderne Kunst eröffnet Dependance im neuen Taunusturm. Von Rudolf Schmitz




Ein Oberbayer im Reich der Mitte
Innere Granit-Balance in China
(mbs) - "Balance" heißt die neueste Skulptur des Bildhauers Tobel aus Valley. Sie ist seine bisher größte & steht im chinesischen Pingtan (Provinz Fujian) unmittelbar an der der Taiwanstraße.


Ara Güler
Das Auge Istanbuls
(dra) - Retrospektive des Fotografen im Willy-Brandt-Haus
Ara Güler hat schon für das "Time Magazine" gearbeitet, für "Life", für den "Stern". Er ist der türkische Fotograf des Jahrhunderts. Das Willy-Brandt-Haus widmet ihm eine Retrospektive.

Widerstand gegen Warhol-Auktion
Brandbrief von Museumsdirektoren
(3sat) - Der Spielcasino-Betreiber Westspiel, eine Tochter des Förderinstituts NRW.Bank, will im November 2014 in New York zwei Warhol-Gemälde versteigern lassen. Schätzwert: umgerechnet 100 Millionen Euro. Museumsdirektoren im Land sind empört und machen ihrem Ärger in einem Brandbrief Luft.

Für Spieler
Darf ein staatliches Kasino seine Warhols verkaufen?
(dra) - Gespräch mit Susanne Titz vom Museum Abteiberg in Mönchengladbach

Ausstellung
Deutschland im British Museum
(3sat) - Der Direktor des British Museum Neil MacGregor blickt in der großen Ausstellung "Erinnerungen einer Nation" auf "Triumphe und Tragödien" aus 600 Jahren deutscher Geschichte. (Video 5:40 Min)
"Neu, lebendig, cool"
(dra) - Direktor des British Museum will seinen Landsleuten die Verschiedenheit Deutschlands zeigen

Dessau
Streit um Bauhaus-Museum spitzt sich zu
(dra) - Magdeburger Landtag diskutierte über Standort und Finanzierung

Das Kalenderblatt für den
290. Jahrestag bzw. den 735.525. abendländischer Zeitrechnung.

... und das akustische Kalenderblatt

Bayern 2 + DeutschlandRadio Kultur + Deutsche Welle + WDR

+ Hinweise +
Aktualisierungen: Tagsüber werden die Medienticker-Rubriken je nach Neuigkeitswert aktualisiert.

Folgende Newsletter werden von Rüdiger Dingemann ausgewertet:
bildblog.de (6vor9) + boersenblatt.net (bb) + br-online.de (br) +buchmarkt(bm) + buchmesse.de(bme) + buch-pr.de (bpr) + buchreport.de (brp) + changeX.de (ch)+ chip.de (chp) + cicero.de (ci) +culturmag.de (cm) +computerwoche.de (cw) + derstandard.at(stand) + dradio.de (dr) + dw-world.de (dw) + faz.net (faz) +focus.de (fo) + fr-aktuell.de (fr) + goethe-institut.de(goe) + golem.de (go) +heise.de (he) + heute.de (zdf) + horizont.net (ho) + kress.de+ literaturcafe.de(lc) +literaturkritik.de(ltk) + manager-magazin(mm) + meedia.de (mee) +nachtkritik.de (nt) + netzkritik.de (nk) + new-business.de (nb) + newsroom.de (nr) + perlentaucher.de (pt) + politik-digital.de (pd) + presseportal.de (ots) + pressetext.de (pte) +qantara.de(qan) + satt.org (satt) + spiegel.de (sp) +stern (st) + sueddeutsche.de (sz) + tagesschau.de(ard) +tagesspiegel.de (tag) + tageszeitung.de (taz)+telepolis.de (tp) + textintern.de (tx) + titel-kulturmagazin.net (tm) + umblaetterer.de (um) + welt.de

Das heutige Zitat fand Wolfram Schütte

Für die Richtigkeit der zitierten Newsletter-Meldungen kann keine Gewähr übernommen werden. Das Urheberrecht an den Schlagzeilen der Meldungen liegt bei den jeweiligen Quellen.

Kultiviert werben?
Alle Informationen zum Werbeträger Perlentaucher finden Sie hier
Archiv: Varia