Medienticker

Geldsegen für Katzenvideos

Medien-News- Die tägliche Newsletter-Auslese von Rüdiger Dingemann
12.08.2014. Wo die meisten Bücher gekauft werden - China verschärft Zensurwahn im Web - Klickmaschine: BuzzFeed sammelt 50 Mio Dollar - Internet-Fernsehen: Agof will Smart TV - Geheimdienst nährt Geheimdienst, weiß Rolf Schneider & Ein wahres Agentenleben lebte Ian Fleming, der heute vor 50 Jahren starb - Dimitri Hegemann erklärt, warum er Räume für die Subkultur sucht + "Als Komiker musst du furchtlos sein": Good Bye Mr. Williams.

Heute u. a.

Zitat des Tages
"Es gibt nichts so Erschreckendes und Tröstliches zugleich wie ein langes Werk, das man vor sich hat." (Gustave Flaubert)

Aktualisiert: +16.00 Uhr

Heute u. a.:
+ Dankbare Heuschrecken
Millionen-Boni für ProSiebenSat.1-Vorstände
(turi2) - Vorstandschef Thomas Ebeling hat sich beim Ausstieg der Finanzinvestoren KKR und Permira aus dem TV-Konzern ProSiebenSat.1 eine goldene Nase verdient - er hat einen Bonus von 23,4 Mio Euro kassiert.

+ Kirch vs. Deutsche Bank
Anklage gegen Jürgen Fitschen
(welt) - Jetzt wird es unangenehm für Deutsche-Bank-Chef Jürgen Fitschen. Die Staatsanwaltschaft erhebt gegen ihn Anklage. Auch prominente Ex-Vorstände des Geldinstituts sollen vor Gericht.

+ Zehn Gründe, warum sich der
Onlinejournalismus in eine Sackgasse manövriert
(dl) - Unterwegs im Medienalltag mit Dominik Leitner

IVW-Analyse
Deutschlands erfolgreichste Heimatzeitungen
(mee) - Die Elbe-Jeetzel-Zeitung ist die stärkste Heimatzeitung der Republik. 11.461 Exemplare verkauft sie laut IVW in ihrem Landkreis Lüchow-Dannenberg - bei 48.039 Einwohnern greift also fast jeder Vierte zur EJZ. Ebenfalls weit oben im Heimatzeitungs-Ranking: die Nordwest Zeitung, die Schleswig-Holstein Presse und die Passauer Neue Presse.

Statistik
Wo die meisten Bücher in Deutschland gekauft werden
(dra) - Spitze ist Bad Soden im Taunus. Dort wurden im vergangenen Jahr 158 Euro pro Kopf für Bücher ausgegeben ...
(mvb) - Buch und Buchhandel in Zahlen

Utopie für die Wohlstandsgesellschaft
Jeremy Rifkin: "Die Null-Grenzkosten-Gesellschaft"
(dra) - Neue Produktionsmöglichkeiten und exponentiell steigende Effektivität: Der populäre Ökonom Jeremy Rifkin zeichnet das Bild einer kommenden Überfluss-Gesellschaft. Doch die weniger glücklichen Seiten des Lebens blendet er aus. - Arno Orzessek über die "Rosamunde Pilcher unter den Ökonomen", so Thomas Giersch im Handelsblatt 2011.

China
Neues Gesetz verschärft Zensurwahn im Web
(pte) - Richtlinien für Instant Messaging sollen Gerüchteküche lahmlegen

Geldsegen für Katzenvideos
Klickmaschine BuzzFeed sammelt 50 Mio Dollar ein
(turi2) - BuzzFeed streicht frisches Wagniskapital ein. Der Investor Andreessen Horowitz steckt 50 Mio Dollar in das Portal, das vor allem für kommentierte Aufzählungen ("Listicals") und Katzenvideos berühmt ist, sich inzwischen aber auch in echtem Journalismus versucht

Internet-Fernsehen
Agof gründet Pilotgruppe für Smart TV
(pub) - Die Arbeitsgemeinschaft Online Forschung (Agof) gründet eine eigene Pilotgruppe, die sich mit Werbung auf internetfähigen Fernsehern wie Smart TVs beschäftigen soll. Ziel ist es, alle digitalen Kanäle für die Mediaplanung zu erfassen. Verlage sollten die Entwicklung dieses Werbekanals genau beobachten.Von Susanne Gillner

"Mein Kampf"
War Adolf Hitler ein guter Schriftsteller?
(faz) - "Mein Kampf" bleibt verboten. Und Bayern will die vorbereitete kommentierte Ausgabe vielleicht doch noch unterbinden. Was fürchtet man? Und ist dieses Buch tatsächlich unfassbar schlecht geschrieben? Ein Lektüreversuch. Von Helmuth Kiesel

NSA, BND und Co.
Geheimdienst nährt Geheimdienst
(dra) - Wozu gibt es eigentlich Geheimdienste? Und warum geben wir so viel Geld dafür aus? An Informationen haben sie der Politik wenig zu bieten, meint der Schriftsteller Rolf Schneider - und dennoch will kein Land auf sie verzichten. Von Rolf Schneider

Ein wahres Agentenleben
Ian Fleming starb vor 50 Jahren
(3sat) - Schwarz und Weiß, Gut und Böse - in der Welt des Ian Fleming gibt es keine Kompromisse. Auch seine berühmteste Kreation, der Geheimagent James Bond, ist heimisch in dieser Kulisse. Unbeirrbar bekämpft er gegnerische Spione, waghalsig stürzt er sich in jedes Abenteuer - und das alles im Namen der britischen Krone. Inspiration fand der Autor Fleming im eigenen Leben, in dem er so manche Geheimagenten-würdige Erfahrung sammelte. Vor 50 Jahren, am 12. August 1964, starb Ian Fleming.

Interview mit Dimitri Hegemann
Warum suchen Sie immer wieder Räume für Subkultur?
(dra) - Er gründete den legendären Techno-Club "Tresor" und ist mitverantwortlich für Berlins Ruf als boomende Partymetropole. Jetzt will Dimitri Hegemann auch das Freizeitangebot in der Provinz beleben. Was treibt ihn an?

Nachruf
Good Bye Mr. Williams
(sp) - Robin Williams war einer der größten Hollywoodstars und ein Komikergenie: Er ist im Alter von 63 Jahren in Kalifornien gestorben. Den Behörden zufolge besteht Verdacht auf Suizid.
"Dafür leben wir"
(dra-audio) - Robin Williams O-Ton in "Club der toten Dichter" (00:27 Min.)
"Als Komiker musst du furchtlos sein ...
(dra-audio) - ... und ohne Sicherheitsnetz arbeiten", ist Williams in Andreas Stummers Nachruf bei Deutschlandradio Kultur zu hören. "Als Schauspieler aber brauchst du Disziplin. Für mich ist das eine so wichtig wie das andere."
(mee) - Reaktionen
... und hier ist er noch einmal live 1978

(s. a. eFeu)

Hörtipp des Tages
24. Fredener Musiktage - Deutschlandradio Kultur - 20:03 Uhr
"C"est le ton qui fait la musique!" - hier im Livestream
In Aufzeichnungen vom 9. und 10. August aus dem Fagus-Werk Alfeld und der Zehntscheune Freden gibt es bekannte und entdeckenswerte französische Kammermusik von Camille Saint-Saens bis Claude Debussy.
Musik an der Schnittstelle zwischen deutscher und französischer Kultur

Jazz des Tages im Rundfunk

Trilok Gurtu - - Deutschlandfunk - 21:05 Uhr
"Spellbound" - hier im Livestream
Aufnahme vom 28.6.14 bei JazzBaltica in Niendorf
- Trilok Gurtu, Schlagzeug und Perkussion
- Frederik Köster, Trompete und Flügelhorn
- Tulug Tirpan, Piano und Keyboards
- Jonathan Ihlenfeld Cuniado, E-Bass


Hörtipp für die Nacht

Feature, Hörspiel, Klangkunst - Deutschlandradio Kultur - 00:05 Uhr
Kurzstrecke 28 - hier im Livestream
Was hört man zwischen den Stühlen? Kann Radio auch anders? Heute schon mal kurz gefasst? Zusammenstellung: Jan Rohlf, Barbara Gerland, Ingo Kottkamp

Lesungen + Veranstaltungen im August 2014
(gue) - Mit über 100 Autoren und 300 Terminen ...

Online-Perspektiven
(rd) - Allerlei
Archiv: Heute u. a.

Buch+Blattmacher-News

Das Altpapier
(ev) - am Dienstag

Schlagzeilen, Martin Lejeune, Burg Sooneck

Die Medienauslese
(6 vor 9) - von Ronnie Grob
1. - Dieser Text soll wütend machen (coffeeandtv)
2. - Cosmo-Headline-Technik (affenblog)
3. - Onlinejournalismus in einer Sackgasse (dominikleitner)
4. - Als Journalist in Gaza (vocer)
5. - Sechs Monate für Geld hier leben (rhein-zeitung)
6. - Es ist nie genug (reimon)

Kulturnachrichten
(wdr) + (dra) - 12.08.2014

9Punkt - Die Debattenrundschau
Die schönsten Backrezepte des Nordens
12.08.2014. Die SZ lässt über TTIP-Verhandlungen und den deutschen Subventionsbetrieb debattieren. Im Guardian erklärt Friedensaktivistin Lindsey German, warum mit Fug für die Palästinenser, aber nicht für die Syrer protestiert wird. David Carr trauert in der New York Times um das Zeitungsgenre. Jeff Jarvis will dagegen personalisierten Journalismus. Amazon hält die Feuilletons weiter in Atem. In der Welt prangert Karl Schlögel den "Urbanizid" in der Ostukraine an.

eFeu - Die Kulturrundschau
Mollig edelherb die Mittellage
12.08.2014. Eine Schule des Sehens durchläuft die taz in Salzburg vor fünfzig Fotografien zu Roland Barthes" Fototheorie. Der Standard hat Gott gesehen, und er sieht aus wie Scarlett Johansson. Die SZ bewundert die existenzielle Mode von Jean-Paul Gaultier und Dries van Noten. Der Guardian trauert um Robin Williams.

Im Ententeich
Die neuen Perlentaucher-Stichwörter
(pt) - Die neuen Stichwörter des Perlentauchers und ihre Vorteile. mehr lesen

Kompakt

Medienwandel 2011-2013

(car) - Wie wird in Blogs der Medienwandel in seinen ökonomischen, politischen und journalistischen Dimensionen gesehen? Das ist die Frage, welche die Buchreihe "Medienwandel kompakt" beantworten helfen möchte. Von Christoph Kappes


HarperCollins
Digitales pusht die Bilanz
(bb) - Die Verlagsgruppe HarperCollins, eine Tochter der News Corp, hat im Geschäftsjahr 2014 (bis 30. Juni) ihren Umsatz um 5 Prozent auf 1,4 Milliarden US-Dollar (circa 1 Mrd. Euro) gesteigert. Das Ergebnis vor Steuern und Abgaben (EBITDA) sprang laut Bilanz um 39 Prozent nach oben, auf 197 Millionen Dollar.

Online-Handel
Wie Amazon seine Marktmacht ausspielt
(dra) - Druck auf Verlage, Lohndumping bei Leiharbeitern: Für seine aggressive Wachstumspolitik steht Amazon immer wieder in der Kritik. Doch viele Kunden nehmen die Vorteile der Versand-Plattform gerne in Anspruch.
Adieu, Deutschland! Vorsicht, Hollywood!
(faz) - Betriebsverlagerung, Kampfansage an Disney, Agitation der Leser gegen die Verlage: Amazon lässt keine Gelegenheit zum gnadenlosen Preiskrieg gegen seine Wettbewerber aus.
Daniel Leisegang macht auch die Verlage verantwortlich
(dra) - Amazon sei nicht der Alleinschuldige im Streit mit den Verlagen, meint der deutsche Autor Daniel Leisegang. Es gebe auch noch überhaupt kein Gegenmodell zu Amazon. Dabei sei es möglich, die Nachteile von Amazon in eigene Vorteile umzumünzen.
Plötzlich nervös
(welt) - Der kritisierte Online-Riese Amazon zieht zu seiner Verteidigung Selbstverleger und Autoren heran. Dabei ist eine Petition, die das Geschäftsmodell eines Milliardenkonzerns unterstützt, bemerkenswert.

1. Halbjahr
Publikumsverlage mit großen Umsatzschwankungen
(brp) - Das 1. Halbjahr ist für die größeren und mittleren Publikumsverlage mit heftigen Umsatzausschlägen (noch) turbulenter verlaufen als im Vorjahr. Das zeigt eine buchreport-Analyse der Umsatz- und Marktanteilsentwicklung gedruckter Bücher im Buchhandel.

Lizenzgeschäft
China liegt an der Spitze
(bb) - Besonders gefragt sind deutsche Kinder- und Jugendbücher in China - mehr als die Hälfte der Lizenzen wurde 2013 aus diesem Segment erworben. Im vergangenen Jahr war das Reich der Mitte insgesamt der größte Abnehmer für Lizenzen aus Deutschland. Diesen und weitere Fakten fasst die aktuelle Ausgabe von "Buch und Buchhandel in Zahlen" zusammen, die gerade erschienen ist.

Interview mit Daniel Bax
Zigeunerschnitzel und Dönermorde?
(zj) - Wir sprachen mit taz-Autor und Sarrazin-Gegner Daniel Bax über den Rassismus in unserer Sprache.Rassistische Strukturen? Tief verwurzelt in der Gesellschaft? Im weltoffenen Deutschland? Natürlich - sagt Daniel Bax, Redakteur bei der taz. Bax ist Experte zu den Themen Migration und Integration, Staat und Religion, Minderheiten und Rassismus. Von Markus Ehrlich

Comic-Kritik online
Wouters & Ross: "Lauter Leben"
(int) - Unangepasst und asozial - dies ist das Bild, das jeder Passant von Martin haben muss. Auch sein Jugendfreund Thomas, der ihm nach Jahren der Trennung wiederbegegnet, macht da keine Ausnahme. Bis er in ihm seine eigene Sehnsucht nach Freiheit entdeckt.

Offener Brief
Kulturschaffende für Schutz der Palästinenser
(3sat) - Mehr als 350 Kulturschaffende in Deutschland haben in einem offenen Brief zum Gaza-Krieg Bundesregierung und Bundestag aufgefordert, sich für den Schutz der palästinensischen Bevölkerung einzusetzen.

China liegt an der Spitze
Lizenzgeschäft in Deutschland
(bb) - Besonders gefragt sind deutsche Kinder- und Jugendbücher in China - mehr als die Hälfte der Lizenzen wurde 2013 aus diesem Segment erworben. Im vergangenen Jahr war das Reich der Mitte insgesamt der größte Abnehmer für Lizenzen aus Deutschland. Diesen und weitere Fakten fasst die aktuelle Ausgabe von "Buch und Buchhandel in Zahlen" zusammen, die gerade erschienen ist.

Fischen im Medien-Meer
Professionelle Literaturbeschaffung
(pub) - Literaturbeschaffung für die Wirtschaft verlangt Akribie auf allen Seiten - aber die Dienstleister leisten in Punkto Präzision wirklich etwas. Sie müssen sich in einem schwierigen Markt behaupten. Von Michael Lemster

Thüringen
Sensible, verlassene Daten
(dra) - Vor einem Jahr wurden 450.000 Akten in einer alten Backsteinhalle in Immelborn entdeckt - unbewachte persönliche Daten ...

+ Literatur online
Kognitiver Kapitalismus
Wie ist Widerstand möglich?
(faz) - In dem seinem neuen Roman "Der Circle" entwirft Dave Eggers eine Welt, in der jeder kritische Gedanke sofort aufgekauft und zu Geld gemacht wird. Wie entkommt man diesem System? Von Harald Staun
siehe auch den aktuellen Video-Lesetipp
(zeit) - von Iris Radisch

Zeitgeist
Als die Autoritäten bröckelten
(fr) - Der Germanist Frank Jöricke spürt dem Phänomen des Zeitgeistes nach. Er untersucht, welches Lebensgefühl und welche Moden vergangene Jahrzehnte prägten - und stellt sich auch die Frage, ob es heute noch solche verbindenden Elemente in unserer Gesellschaft gibt.

+ Literatur im Hörfunk
Eine versehrte Seelenlandschaft
(dra) - Sherko Fatah: "Der letzte Ort"

"Mit Büchern reisen"
Die schönste Badestelle der Welt
(dra) - Stefan Weidner liest Rainer Maria Rilke in Duino. Auf den Spuren berühmter Reiseliteraten ist der Autor Stefan Weidner dieses Mal in Italien unterwegs. In der Nähe von Triest hat an dem ?Rainer Maria Rilke die Duineser Elegien geschrieben hat.

Ulrich Woelk
Wie passen Physik und Literatur zusammen?
(dra) - Er ist in der Welt der Naturwissenschaften und der Literatur zu Hause: der Astrophysiker und Schriftsteller Ulrich Woelk. Wir haben ihn gefragt, was ihn an beiden Gebieten gleichermaßen fasziniert - und warum Physiker die letzten Idealisten sind.

Originalton
Von Patrick Roth
(dra) - Das Mütterliche der Kleinstadt

Kulturtipps
(dra-audio) - 12.08.2014

IT-News

Keine Sonderregeln für Niemand
Digitale Agenda der Bundesregierung
(bb) - Das Land wartet auf die Digitale Agenda der Bundesregierung - erneut zitieren Medien heute aus dem Entwurf, der am 20. August dem Kabinett zum Beschluss vorgelegt werden soll. Diesmal im Fokus: Ein Absatz, in dem sich die Autoren der Agenda zum internationalen Kräftemessen mit Amazon, Apple, Google & Co. äußern.

E-Mail-Verschlüsselung
Gute Nachricht mit Haken
(taz) - Die Ankündigung von Google und Yahoo ist vielversprechend. Dennoch besteht Manipulationsgefahr. Die Frage nach dem Vertrauen bleibt.

Microsoft
"Freche" Antwort auf Apples "Get a Mac"-Kampagne
(mee) - Alles auf Angriff: Mit den Surface-Tablets schickte sich Microsoft vor Jahren an, dem iPad Konkurrenz zu machen. Jetzt soll das Surface Pro 3 das Laptop ersetzen - allen voran das Macbook von Apple. In Sachen Werbung geben sich die Redmonder ungewohnt frech.

DEF CON
Spielplatz für Hacker
(zeit) - Die DEF CON ist berühmt für ihre Hacker-Wettbewerbe. Es geht darum, Netzwerke anzugreifen, das Rätsel um die "Eintrittskarte" zu lösen oder Menschen zu manipulieren.

Smartwatch
iWatch Sprungbrett für die ganze Branche
(kress) - Internet am Arm - das ist noch ungewöhnlich. Aber neue smarte Uhren und internetfähige Brillen wie Google Glass kommen nach und nach in die Geschäfte.

Anzeige
Archiv: IT-News

Medien-Personal

Studie
30.000 E-Mails im Jahr für Manager
(faz) - Sinnlose Besprechungen und massenhafte Emails kosten zu viel Zeit. Wie Konzerne es schaffen, sich vor allem mit sich selbst zu beschäftigen.

Privatleben
Die neue Offenheit der Top-Manager
(zeit) - Ob Krankheit, sexuelle Orientierung oder Beziehungsstatus: Manager verraten in der Öffentlichkeit immer mehr aus ihrem Privatleben. Woran liegt das?

Altersvorsorge
"Zahlen sind häufig getrickst"
(dra) - Mark Ortmann, der Geschäftsführer vom Institut für Transparenz in der Altersvorsorge. Ortmann hilft der Branche aber auch dabei, Produktinformationen der Altersvorsorge verständlicher zu gestalten.

TV/Radio, Film + Musik-News

+ Nachruf
Menahem Golan ist tot
(fr) - Zum Tode des Filmemachers, Produzenten und Studiochefs Menahem Golan, der ein Herz für die Vielfalt hatte.

+ Locarno
Polanski sagt Teilnahme in ab
(3sat) - Regisseurhat seine Teilnahme am Filmfestival von Locarno abgesagt. Er begründete dies mit "Spannungen und Kontroversen", die sein Erscheinen auslösen könne. Die Festivalleitung sprach von einem Rückschlag. Der polnisch-französische Regisseur ("Rosemaries Baby", "Der Pianist") sollte in Locarno mit einem Sonderpreis für sein Lebenswerk geehrt werden.

Pop-Musik

Europas größtes Potpourri
(dra) - Das Sziget-Festival in Budapest lockt jedes Jahr Hunderttausende an
Am Montag hat wieder das Sziget-Festival auf einer Donau-Insel in Budapest begonnen. Und erneut werden zu einem der größten Pop-Events der Welt rund 400.000 Fans und Besucher aus 50 Ländern erwartet, die sich auf Hunderte Konzerte und weitere Veranstaltungen freuen.

Jazz
Grenzgang im doppelten Sinn
(dra) - Showcase-Festival "Crossroads" auf dem Open-Air-Event "Colours of Ostrava" - Die Jazzszene in unserem Nachbarland Tschechien ist durchaus vital, aber es gibt kaum einen Musiker und kaum eine Band, die sich bei uns bislang hat durchsetzen können. Dank des Open-Air-Events "Colours of Ostrava" könnte sich das ändern.

TV-Tipps
Kultur im Fernsehen
für Dienstag, 12.8.14.

+ Hörtipps des Tages

23.05 Uhr - Bayern2 - "Past Present Future"
Neil Young, Bear Hands & James Yorkston
23.30 Uhr - ARD Radiofestival Jazz - "Klare Kante zeigen"
Der isländische Gitarrist Hilmar Jensson

+ 12. August
Der Geburtstag der Gitarristen
Pat Metheny zum 60.
"Mein Gehirn bringt 24 Stunden am Tag Musik hervor"
(dra) - Von Johannes Kaiser über Pat Metheny
... hier mit Esbjörn Svensson 6 Michael Brecker
"Fragile" live bei der Jazz Baltica 2003

... und hier
mit dem Metropool Orchestra
beim North Sea Jazz Festival 2003



Mark Knopfler zum 65.
... mit Dire Straits live in Basel 1992

... hier live in der Londoner Royal Albert Hall 2013


Mehr im Radio
Kultur-News und Features / Aktuelles vom Buchmarkt / Lesungen und Hörspiele / Klassik und Jazz - hier das Programm von
Deutsche Welle | Deutschlandfunk | DeutschlandradioKultur | DRS 1 |DRS 2 | br2-Radio | br4-Klassik | EinsLive | hr 2 | Kulturradio rbb | ndr-kultur | Nordwestradio | mdr-Figaro | Ö1 | radiowissen | SR2 KulturRadio | SWR2 | wdr 3 | wdr 5

Und hier im *Livestream
*br2 +*br4 + *dlf +*dra + *draw + *dw + *drs2 + *hr2 + *mdr
+ *ndr-k + *ö1 +*rbb-Kultur + *SR2 + *swr2 + *wdr3
+ JazzAhead im Webradio u.a. von radioduplex

Varia

Malen im Akkord


Künstlerkolonie Dachau

(dra) - Die Geschichte der Landschaftsmaler im Münchner Vorort - Unter den Künstlerkolonien Europas war die in Dachau wohl die größte. Mit Beginn der Freiluftmalerei um 1880 boomten die Malklassen, die der Künstler Adolf Hölzl gab. Was heute noch von der Tradition übrig ist - ein Ortsbesuch.



Katja Nicks Nachlass
Rückwärts von Raab bis Ribbentrop
(faz) - Sie hatte ein Talent, das ihr einen aufregenden Lebensweg bescherte: Sie konnte rückwärts sprechen. Ihr Nachlass geht eigene Wege.

Ausstellung

Ein Maler wie ein Chirurg

(mb) - Christian Schad in Miesbach

Hier ein Ausschnitt aus
"Selbstbildnis mit Model" (1927),
Schad-Museum der Stadt Aschaffenburg



Apfelfront

Der Führer steht auf Apfelkuchen
(frei) - Bewegung Seit zehn Jahren kämpft die Front Deutscher Äpfel gegen Nazis: mit schwarzem Humor und internationalem Erfolg

Das Kalenderblatt für den
224. Jahrestag bzw. den 735.459. abendländischer Zeitrechnung.

... und das akustische Kalenderblatt

Bayern 2 + DeutschlandRadio Kultur + Deutsche Welle + WDR

+ Hinweise +
Aktualisierungen: Tagsüber werden die Medienticker-Rubriken je nach Neuigkeitswert aktualisiert.

Folgende Newsletter werden von Rüdiger Dingemann ausgewertet:
bildblog.de (6vor9) + boersenblatt.net (bb) + br-online.de (br) +buchmarkt(bm) + buchmesse.de(bme) + buch-pr.de (bpr) + buchreport.de (brp) + changeX.de (ch)+ chip.de (chp) + cicero.de (ci) +culturmag.de (cm) +computerwoche.de (cw) + derstandard.at(stand) + dradio.de (dr) + dw-world.de (dw) + faz.net (faz) +focus.de (fo) + fr-aktuell.de (fr) + goethe-institut.de(goe) + golem.de (go) +heise.de (he) + heute.de (zdf) + horizont.net (ho) + kress.de+ literaturcafe.de(lc) +literaturkritik.de(ltk) + manager-magazin(mm) + meedia.de (mee) +nachtkritik.de (nt) + netzkritik.de (nk) + new-business.de (nb) + newsroom.de (nr) + perlentaucher.de (pt) + politik-digital.de (pd) + presseportal.de (ots) + pressetext.de (pte) +qantara.de(qan) + satt.org (satt) + spiegel.de (sp) +stern (st) + sueddeutsche.de (sz) + tagesschau.de(ard) +tagesspiegel.de (tag) + tageszeitung.de (taz)+telepolis.de (tp) + textintern.de (tx) + titel-kulturmagazin.net (tm) + umblaetterer.de (um) + welt.de

Das heutige Zitat lieferte Carl Wilhelm Macke

Für die Richtigkeit der zitierten Newsletter-Meldungen kann keine Gewähr übernommen werden. Das Urheberrecht an den Schlagzeilen der Meldungen liegt bei den jeweiligen Quellen.

Kultiviert werben?
Alle Informationen zum Werbeträger Perlentaucher finden Sie hier
Archiv: Varia