Medienticker

Ein Ass im Ärmel

Medien-News - Die tägliche Newsletter-Auslese von Rüdiger Dingemann
17.07.2014. Aktualisiert: AGOF-: Alle großen News-Websites legen zu & IVW-Vorab-Zahlen: Spiegel stabil, Ringier & Bauer feiern - Weltbild-Investoren: Paragon steigt aus, Droege Group ein - Wie schreibt man eine intellektuelle Biografie?, fragt Marc Reichwein - Die Maschine, die 8,5 Prozent der Wikipedia schrieb - Jeff Jarvis kalkulierter Twitter-Beef mit Kai Diekmann - Praemium Imperiale u.a. für den Dramatiker Athol Fugard & den Komponisten Arvo Pärt + Glückwunsch: Rainer Kirsch zum 80 + Nachruf: Johnny Winter ist tot.

Heute u. a.

Zitat des Tages
"Man kann in der Provence die Kunstdenkmäler systematisch untersuchen, auf Stilreinheit, Baualter und Grundriß; man kann den Olivenhandel statistisch und tabellarisch darstellen, daß es nur so saust vor Zahlen - man kann aber auch in diesem wunderschönen Lande spazierengehen." (Kurt Tucholsky)

Aktualisiert
: +12.40 Uhr

Heute u. a.:
IVW-Vorab-Erfolgsmeldungen
Spiegel stabil, Ringier & Bauer feiern
(kress) - Der "Spiegel" kommt im zweiten Quartal 2014 auf eine verkaufte Auflage von 874.111 Exemplaren. Dies gaben die Hamburger am Dienstag bekannt - vor der Veröffentlichung der Auflagenzahlen durch die IVW (am Freitag).

+ AGOF-Zahlen
Alle großen News-Websites legen zu
(mee) - nur die HuffPo nicht. Aller Anfang ist schwer ... Als einziges der 25 größten Nachrichten-Angebote büßte die HuffPo im Mai laut AGOF Nutzer ein. Klare Nummer 1 der News-Charts bleibt Bild.de, das mit 17 Mio. Lesern gleichzeitig einen neuen Rekord aufstellte.

Weltbild
Paragon steigt aus, Droege Group ein
(kress) - Die Verhandlungen zwischen dem Insolvenzverwalter der Verlagsgruppe Weltbild, Arndt Geiwitz, und der Münchner Beteiligungsgesellschaft Paragon Partners sind gescheitert.

Lehrer & Schüler
Wie schreibt man eine intellektuelle Biografie?
(wel) - Jürgen Habermas feierte kürzlich seinen 85. Geburtstag. Doch die erste große Biografie über ihn, geschrieben von Stefan Müller-Doohm, wirft eher Fragen auf: Sollten Schüler ihre Lehrer porträtieren? Von Marc Reichwein

Internetlexikon
Die Maschine, die 8,5 Prozent der Wikipedia schrieb
(faz) - Ohne Sverker Johansson wäre Wikipedia erheblich kleiner. Der Schwede hat ein Computerprogramm entwickelt, das nun schon über 2,7 Millionen Artikel zur freien Enzyklopädie beigetragen hat.

Rainer Kirsch wird 80
Hoher Ton und intellektuelle Freude

Sarah und Rainer Kirsch
bei einer Lesung in Jena 1963
(dpa / picture alliance / FSU-Fotozentrum)


(dra) - Michael Opitz über den Lyriker, Übersetzer und Essayisten. - Als junger Mann löste Kirsch in den 60er-Jahren der DDR die Lyrikwelle mit aus. Mit seinen Gedichten und Kinderbüchern sei er "ungeheuer erfolgreich" gewesen, porträtiert ihn der Literaturkritiker Michael OpitzRainer Kirsch liest seine Gedichte
+ "Trinkspruch" (00:31 Min)
+ "Winters Sommers" (00:35 Min)

NSA-Affäre
Geheim bleibt sowieso nichts mehr
(zeit) - Der Bundestag verlangt Aufklärung über die Spionage-Affäre. Dabei wird auch die Kommunikation der Abgeordneten ausgespäht. Sie wissen nicht, was sie dagegen tun sollen.

Verräterische IP-Adressen
Der Mensch hinter den Suchanfragen
(faz) - Ministerien, Behörden und Firmen haben in der digitalen Welt feste Adressen. Wer diese kennt und Suchanfragen sammelt, weiß über die Absender alles und kann daraus Kapital schlagen. Können wir uns wehren? Von Christopher Lauer

Jeff Jarvis
Kalkulierter Twitter-Beef mit Kai Diekmann
(mee) - Auch am runden Geburtstag kann Social Media-Tausendsassa Jeff Jarvis einer kleinen Twitter-Stichelei nicht widerstehen. Der nunmehr 60-Jährige knöpft sich auf dem 140-Zeichen-Dienst Bild-Chefredakteur Kai Diekmann vor, nachdem er mit einem WM-Tweet eine Steilvorlage geliefert hatte. Diekmann nimmt es sportlich, kündigt aber Rache in der Sauna an.

+ Nachruf
Johnny Winter ist tot
(mp) - Die Blues-Legende starb mit 70 Jahren

(s. a. unten TV/Radio, Film + Musik-News)

60. Newport Jazz Festival

Verbindung von Kommerzialität und Glaubwürdigkeit
(dra) - Wynton Marsalis, Dee Dee Bridgewater, Dr. John und Ron Carter u. a. spielen auf dem Newport Jazz Festival. Der 88-jährige George Wein organisiert das Festival seit Anfang an. Im Juli 1954 mussten er und seine Mitstreiter noch mit der Organisation und mit der Akzeptanz bei der Bevölkerung kämpfen.


Hörtipp des Tages

Intonations - Kammermusikfestival - Deutschlandradio Kultur - 20:03 Uhr
Das "dritte Kind" der Elena Bashkirova - hier im Livestream
Aufzeichnungen aus dem Jüdischen Museum Berlin vom 07., 10. und 11.05.
Niemand hätte geglaubt, dass das möglich ist: In der Stadt Jerusalem, die von religiösem Eifer und politischem Starrsinn gezeichnet ist, ein Festival zu gründen, das allein der Kammermusik gewidmet ist und nur Klänge, nicht irgendeinen Kontext zum Gegenstand eines rauschenden und zugleich anspruchsvollen Festes macht.

Hörtipp für die Nacht

Lyriksommer - Deutschlandradio Kultur - 00:05 Uhr
Ursendung: "Die Begegnung" - hier im Livestream
Celan besucht Heidegger in Todtnauberg
Mit dem Kriegsende 1945 sind Antisemitismus und die nationalsozialistische Ideologie in Deutschland nicht verschwunden: Immer wieder ist Paul Celan, Lyriker und Holocaust-Überlebender, Anfeindungen und Verleumdungen ausgesetzt. Von Soundwalk Collective.

Lesungen + Veranstaltungen im Juli 2014
(gue) - Mit über 100 Autoren und 300 Terminen

Online-Perspektiven
(rd) - Allerlei
Archiv: Heute u. a.

Buch+Blattmacher-News

Das Altpapier
(ev) - am Donnerstag

Penis, Gauchos, Happy Birthday
Die Medienauslese
(6 vor 9) - Von Ronnie Grob
1. - Wie man richtig über Studien berichtet (journalist)
2. - Der Kreuzzug der Journalisten der Gilde der Reinheit (unternet)
3. - False is the new true (technologytell)
4. - Symbolbild (XII) (noemix)
5. - Reporter sings Happy Birthday to Angela (bbc)
6. - Gauchos gehen ganz normal (der-postillon)

Kulturnachrichten
(wdr) + (dra) - 17.07.2014

Wie hältst du"s mit Amazon?

Gregor Sanders Feuilleton-Lekütre (s. a. 9Punkt & eFeu)
(dra) - Trotz Kritik kaufen dennoch viele Menschen Bücher bei dem Internetkonzern ... Das US-Unternehmen kontrolliert in Deutschland 20 Prozent des Buchhandels. Grund genug für die "Zeit", Autoren wie A. L. Kennedy, Nora Bossong oder Daniel Kehlmann zu befragen, wie sie zu dem Giganten stehen. Die "SZ" widmet sich weniger aufgeregt dem neue Kinofilm "Transformers 4".
Widerstand in Amerika
(faz) - Ja, es ist praktisch, bei Amazon zu kaufen. Ja, man findet dort wirklich fast alles. Aber bald regiert ein Konzern den gesamten Buchmarkt. In Amerika regt sich Widerstand. von Jan Brandt

Redaktionswerkstatt

Wie man richtig über Studien berichtet
(jour) - In Zusammenfassungen und Pressemitteilungen scheinen Studienergebnisse fast immer besonders überraschend oder schockierend zu sein. Wie findet man heraus, ob da wirklich etwas dran ist? Technikjournalist Larry Magid vom Poynter-Institut weiß, was Journalisten bei Umfragen hinsichtlich der Formulierungen, Stichproben und Erhebungsmethoden wissen sollten.

Entscheidung gegen Aufbau-Verleger
Kein Schadenersatz für Bernd Lunkewitz
(dra) - Das Oberlandesgericht Frankfurt sei nicht der
sicheren Überzeugung, dass die ehemaligen DDR-Verlage Aufbau sowie Rütten & Loening der Treuhand nach der Wende nicht gehört hätten und sie diese deshalb 1991 nicht an Lunkewitz verkaufen dürfen.

180.000 Euro für Übersetzungen
Deutscher Übersetzerfonds vergibt Stipendien
(bb) - Die Jury des Deutschen Übersetzerfonds hat auf ihrer letzten Sitzung 51 Stipendien in der Gesamthöhe von 180.000 Euro vergeben. Je nach Art und Umfang der Arbeitsprojekte bewegen sich die Stipendien zwischen 1.500 Euro und 8.000 Euro.

Verlagskonferenz CONTEC 2014
Globale Trends unter der Lupe
(bb) - Am 7. Oktober, am Vortag der Frankfurter Buchmesse (8.-12. Oktober), findet die Technologie-Konferenz CONTEC zum internationalen Publishing statt. Dabei geht es um die Themen Optimierung, Monetarisierung und Self-Publishing - und Alternativen zu Amazon.

Börsenverein lobt neuen Wettbewerb aus
Gesucht: Analoge Erlebniswelten für digitale Inhalte
(bb) - Unter dem Motto "Arena Digital" richten das Forum Zukunft im Börsenverein und die Ausstellungs- und Messe GmbH ein neues Ideenlabor ein. Die Partner haben auf der Crowdsourcing-Plattform Jovoto einen Wettbewerb zur Sichtbarmachung digitaler Inhalte gestartet, der bis zum 24. August läuft.

"Hörbücher mit Starqualität"

Deutscher Kinderhörbuchpreis BEO 2014 
(bb) - Die Fachjury des Deutschen Kinderhörbuchpreises BEO hat 20 Produktionen für die nächste Runde nominiert - zur Auswahl standen über 100 Einsendungen. Eine Shortlist wird Mitte September bekannt gegeben, die Preisverleihung findet dann am 12. November im Thalia Theater in Hamburg statt.

"Wissensbücher des Jahres"
Fachwissen, kompetent und unterhaltsam verpackt
(bb) - Die Zeitschrift "bild der wissenschaft" ruft ihre Leser auf, an der Wahl zu den besten Wissensbüchern des Jahres teilzunehmen - die Wahlliste steht bis zum 20. August auf der bdw-Website. Eine Jury von elf unabhängigen Journalisten hat diese zusammengestellt und stimmt ebenfalls ab.

Gibt es ein gutes Vergessen?
Martin Walser streitet mit Aleida Assmann
Philosophie Magazin Nr. 5 / 2014 - u. a. fragen
+ Svenja Flaßpöhler: Mein Wille, das unbekannte Wesen - von
+ John Perry: Wie komplex ist unsere Motivation?
+ Rahel Jaeggi: Wer hat mir mein Leben eingebrockt?
+ Wolfgang Ullrich: Wie manipuliert sind wir?
+ Robert Pfaller &Rolf Dobelli: Gibt es eine Kunst des klaren Wollens?

------------Selbst-Anzeige --------------------
Grenzgänger am Grünen Band
Rüdiger Dingemann
"Mitten in Deutschland"
Entdeckungen an der
ehemaligen Grenze

Einleitung auf begleitschreiben.net
"Das Buch vereint die Schönheiten der Gegend und die Widersprüche der von Menschen geschaffenen Geschichte", meint Thomas Rothschild
Informativ & repräsentativ
(ltk) - Wo einst geschossen wurde
------------Selbst-Anzeige --------------------

+ Literatur online
Sätze wie ein Stück Birkenholz
Matti Rönkä über Finnland-Krimi
(fr) - Finnland zählt streng genommen nicht zu Skandinavien, aber seine Krimiliteratur wird gern dem nordischen Hoch zugeschrieben. Ein Gespräch mit dem finnischen Autor Matti Rönkä

Romandebüt

Wenn der Heimatboden bebt
(sp) - Die Schriftstellerin Kerstin Preiwuß erzählt in "Restwärme" von einer jungen Frau, die aus einem mecklenburgischen Kaff nach Berlin gezogen ist. Der Umzug ist zwar Jahre her, doch entkommen ist sie ihrer provinziellen Heimat nicht.

Nichtwissen schützt auch nicht

Pat Barkers "Tobys Zimmer"
(blz) - Pat Barkers Roman "Tobys Zimmer" über den Ersten Weltkrieg ist eine Verbeugung vor Virginia Woolf und ihrem Roman "Jacob"s Room".

+ Neues von literaturcafe.de
1_ Self-Publishing-Seminare
2_ Bachmannpreis-Rückblick
3_ Daniela Strigl ist beliebteste Bachmannpreis-Jurorin
4_ Krimis machen 2

Noch einmal zum

Tod von Nadine Gordimer
(tm) - "Desillusionierte Tochter Südafrikas" von Peter Mohr

Wie die Kuh schaut
Guillaume Duprats "Was sieht eigentlich der Regenwurm?"
(mb) - Die Welt mit den Augen der Tiere sehen

Post aus Wien von Senta Wagner
Erster Weltkrieg und Kabarett
(hot) - beim Milena Verlag.

+ Comic Online
Ausstellung
Wo Bildungsbürgertum und Comic zusammen treffen
Comics unmasked. Art and Anarchy in the UK

(int) - Die British Library präsentiert die bislang größte Comicausstellung Großbritanniens und macht in sechs Sektionen deutlich, dass die Neunte Kunst sowohl in der gesellschaftlichen und kulturellen Mitte als auch an deren Rändern verankert ist.


Berlin 1981
(int) - Jörg Ulbertm Jörg Mailliet: Gleisdreieck

+ Literatur im Hörfunk
Edgar Feuchtwangers
Erinnerungen an seine Kindheit im Nationalsozialismus
(wdr3) - Edgar Feuchtwanger, der Neffe des Schriftstellers Lion Feuchtwanger, ist fünf Jahre alt, als er und seine Familie am Münchner Prinzregentenplatz einen neuen Nachbarn bekommen: Adolf Hitler.

Macht Euch mal locker
Eckhard Henscheids "Die Vollidioten.
Ein historischer Roman aus dem Jahr 1972"
(dra) - Es geht um eine Frankfurter Gaststätte, in der sich Herr Jackopp in Fräulein Czernatzke verliebt. In dem Bestsellerdebüt von Eckhard Henscheid aus den 70er-Jahren verknüpfen sich Hoch- und Trivialkultur vortrefflich. Endlich ist dieser Roman wieder einzeln zu bekommen.Von Helmut Böttiger

Tausendsassa der Münchner Subkultur
Der Fotograf, Musiker und Illustrator Martin Fengel
(dra) - Er illustriert die Kolumnen von Harald Martenstein im Zeit-Magazin und dreht Musikvideos für Deichkind: Er ist eigentlich gelernter Fotograf & ein künstlerisches Multitalent. Ein Hörfunkporträt. ---

Deutschlandradio Kultur hat den Illustrator gefragt, was ihm zum Begriff "Deutschlandradio" einfällt ....

Originalton

Von Ulrike Draesner
(dra) - Vögel und Gedichte 2

Und zehn Fehler,
die der Perlentaucher nie wieder machen wird
(pt) - Die zehn grässlichsten Autorenverschreiber: Finden Sie den Fehler?

Kulturtipps

(dra-audio) - 17.07.2014

IT-News

Amazon, Google und die Erkenntnis,
dass Gesetze nicht gegen Disruption helfen
(ib) - Mit einem simplen Trick umgeht Amazon das Verbot, herabgesetzte Bücher kostenlos zu versenden. Und das Kartellamt will aus Google einen Versorger machen, um mehr reglementieren zu können. Zwei Vorgänge, eine Folgerung: Man kriegt das blöde Internet nicht zurück in die Flasche.

Bitcoin

Trotz Rückschlägen keine Eintagsfliege
(pte) - Peer-to-Peer-Kultur macht virtuelles Geld zur Zukunftswährung

Flash-Warnung
Google-Suche warnt auf Mobilgeräten
(hei) - iOS- und Android-Nutzer sollen schon in der Liste der Suchergebnisse sehen, wenn eine Webseite sich auf ihrem Gerät möglicherweise nicht darstellen lässt - falls dort beispielsweise Adobe Flash zum Einsatz kommt.

Drohnen-Test
Amazon beantragt Erlaubnis
(fr) - Amazon treibt die Waren-Zustellung mit Drohnen voran und beantragt bei der US-Luftfahrtbehörde eine Erlaubnis zum Test der Drohnen an seinen Standorten. Die Drohne soll Lasten von bis zu 2,5 Kilogramm tragen können.
Anzeige
Archiv: IT-News

Medien-Personal

ZDF
Rücktritt wegen Mauschelei
(mee) - Unterhaltungschef Oliver Fuchs geht

Insolvente Verlagsgruppe

Weltbild will noch mehr Filialen schließen
(sz) - 20 bis 30 zusätzliche Filialen der insolventen Weltbild-Verlagsgruppe könnten vor dem Aus stehen - das geht aus internen Informationen hervor, die der SZ vorliegen. Womöglich hat der Insolvenzverwalter aber noch ein Ass im Ärmel.

Junge Verlagsmenschen
Netzwerk sucht Anführer
(bb) - Auf der Jahreshauptversammlung des Vereins will das Nachwuchsnetzwerk seinen Vorstand neu besetzen und eine "AG Zukunft" gründen - der Verein ruft seine Mitglieder auf, die Posten zu besetzen.

Ausgezeichnete Idee des BW Verlags
Vorzeigeprojekt: Die "Azubi-Botschafter"
(bb) - Im Nürnberger Fachverlag BW Bildung und Wissen werden die Azubis selbst zu Ausbildern: Sie machen Jugendliche mit schwierigen Startbedingungen in Mitmach-Workshops fit für den Übergang ins Berufsleben. Vergangene Woche ist das Projekt der "Azubi-Botschafter" prämiert worden, als herausragende "Idee für die Bildungsrepublik".



TV/Radio, Film + Musik-News

+ In meomoriam
Johnny Winter (23.2.1944 - 17.7.2014)
Großmeister des Blues
(dra) - Insgesamt 18 Studioalben nahm er auf - darunter 1970 die Platte "Johnny Winter And Live", die heute ein Klassiker ist. Hier bei einem seiner letzten Auftritte am 14.2.14 in Newport, Columbus, Ohio ...

(s. a. oben heute u.a. & seine Diskograpie)

Geschmacklos

RTL bietet Bühne für Schwerverbrecher
(turi2) - RTL hat einen Protagonisten der Knast-Kochshow "Henssler hinter Gittern" mit wenig Feingefühl ausgewählt.

Britischer Kulturbolschewismus
Fördergeld nur für Randgruppen-Filme
(ci) - In England müssen Filmemacher, die staatliche Fördergelder in Anspruch nehmen wollen, künftig Minderheiten positiv darstellen. So wird aus Kunst Propaganda. Von Alexander Kissler

TV-Serien
Autorenkollektive made in USA
(dra) - Writers" Rooms und die Erfolgsgeschichte der US-Fernsehserien
Antihelden, Gesellschaftskritik, Provokation: US-Serien wie "Breaking Bad" oder "Mad Men" haben die TV-Unterhaltung revolutioniert. Verantwortlich für den Erfolg sind Autorenkollektive - und teils übermächtige Showrunner.
Von Hendrik Efert

"Silk"
Muff unter den Talaren
(zeit) - Noch eine Topjuristin mit Topqualitäten und Knick in der Biografie? Die Serie "Silk" auf ZDFneo unterscheidet sich nur durch die Perücken vom bewährten Gerichtsstoff. von Jan Freitag

+ Neu im Kino
Die wilden Alten
(zeit) - Die Kinokomödie "Wir sind die Neuen" kommt genau zur richtigen Zeit. Sie erzählt von Deutschland, nicht von Schland. Frisch, zurückhaltend, ein filmisches Juwel
Auf der Spur der Schmetterlinge
(dra) - "Schmetterlingsjäger" von Harald Bergmann
Mit seinem Film versucht Harald Bergmann, die Gedanken des Schriftstellers und Schmetterlingsexperten Vladimir Nabokov in ein visuelles Medium zu übersetzen. Eine gewaltige Inszenierung voll bunter Assoziationen.

Ein "Unzeitgemäßer" schon zu seiner Zeit
Zum 25. Todestag von Herbert von Karajan
(dra) - Sein Weggefährte Ulrich Eckhardt, langjähriger Intendant der Berliner Festspiele, würdigte Karajan als einen technischen Neuerungen gegenüber aufgeschlossenen Traditionalisten und präzisen Handwerker.

Festivals
Sommer, Sonne und Musik
(dra) - Promoter Jan Clausen über den Erfolg der Festivalkultur
Mit Wodka und Dosenravioli
(dra) - Zum Melt!-Festival in Sachsen-Anhalt werden in diesem Jahr 25.000 Besucher erwartet - ein wirtschaftlicher Faktor für die Region und ein Heidenspaß für Freunde elektronischer Indie-Musik. Bei Hygiene und Komfort müssen sie allerdings Abstriche machen.

TV-Tipps online
für den 17. Juli 2014

Hörfunktipps des Tages
vom Radiohörer
20.05 Uhr - WDR3 - "Rendezvous à Paris"
Werke von ua. Satie, Gershwin, Piazzolla
21.04 Uhr RBB kulturradio - "Musik der Kontinente"
"Worldwide Summer Breeze" mit Peter Rixen
21.05 Uhr - Deutschlandfunk - "Multistilistik nach Intuition"
Das Trio "Kahiba" und sein neues Werk "The Sixth Sense"
23.03 Uhr - SWR2 - "Der konservative Revolutionär"
"Kontrabassist Charlie Haden im Porträt" Von Harry Lachner


Mehr im Radio

Kultur-News und Features / Aktuelles vom Buchmarkt / Lesungen und Hörspiele / Klassik und Jazz - hier das Programm von
Deutsche Welle | Deutschlandfunk | DeutschlandradioKultur | DRS 1 |DRS 2 | br2-Radio | br4-Klassik | EinsLive | hr 2 | Kulturradio rbb | ndr-kultur | Nordwestradio | mdr-Figaro | Ö1 | radiowissen | SR2 KulturRadio | SWR2 | wdr 3 | wdr 5

Und hier im *Livestream
*br2 +*br4 + *dlf +*dra + *draw + *dw + *drs2 + *hr2 + *mdr
+ *ndr-k + *ö1 +*rbb-Kultur + *SR2 + *swr2 + *wdr3
+ JazzAhead im Webradio u.a. von radioduplex

Varia

Auszeichnung
Praemium Imperiale
(dra) - Der "Praemium Imperiale" ist eine Art Nobelpreis für die Kunst. Neben Arvo Pärt gehören der afrikanische Dramatiker Athol Fugard, der französische Maler Martial Raysse, der italienische Bildhauer Giuseppe Penone und US-Architekt Steven Holl zu den diesjährigen Preisträgern.
Der estnische Komponist Arvo Pärt
(3sat) - erhält sie für seinen herausragenden Einfluss auf die zeitgenössische Musik - hier seine "Symphonie Nr.3 - Tabula Rasa" (reinhören) - und


Umzüge und Spektakel

WM-Helden, Schützenbrüder und CSD
(dra) - Der Sommer ist die Zeit der Aufmärsche und Umzüge
Von Winfried Sträter

Trollen ohne Internet
Der Schildbürger und die Überwachung
(gut) - In seiner hessischen Heimatstadt Marburg ist der pensionierte Metzgermeister Franz Becker bekannt wie ein bunter Hund. Als Humanist bezeichnen ihn die Einen, als Querulant und Unruhestifter, die Anderen. Becker ist ein politisch interessierter Staatsbürger.

Missbrauch oder Verdrängung

Chinas Umgang mit seiner Geschichte
(wdr3) - Kaum ein Land dieser Welt benutzt und politisiert Geschichte so sehr wie China.

Monument für die Fantasie
Geschichte und Geschichten vom Eiffelturm
324 Meter hoch, 7300 Tonnen Stahl. Dennoch ist der Eiffelturm kein Faktum, sondern eine Fantasie. Und ein Versprechen - auf mehr, auf Anderes und Größeres, auf Fortschritt und weltumspannenden Optimismus. -
Eine Gespräch mit Alexander Kluy auf (wdr3), der die Geschichte und Geschichten über das wohl weltweit berühmteste städtische Bauwerk aufgeschrieben.

Das Kalenderblatt für den
198. Jahrestag bzw. den 735.433. abendländischer Zeitrechnung.

... und das akustische Kalenderblatt
Bayern 2 + DeutschlandRadio Kultur + Deutsche Welle + WDR

+ Hinweise +
Aktualisierungen: Tagsüber werden die Medienticker-Rubriken je nach Neuigkeitswert aktualisiert.

Folgende Newsletter werden von Rüdiger Dingemann ausgewertet:
bildblog.de (6vor9) + boersenblatt.net (bb) + br-online.de (br) +buchmarkt(bm) + buchmesse.de(bme) + buch-pr.de (bpr) + buchreport.de (brp) + changeX.de (ch)+ chip.de (chp) + cicero.de (ci) +culturmag.de (cm) +computerwoche.de (cw) + derstandard.at(stand) + dradio.de (dr) + dw-world.de (dw) + faz.net (faz) +focus.de (fo) + fr-aktuell.de (fr) + goethe-institut.de(goe) + golem.de (go) +heise.de (he) + heute.de (zdf) + horizont.net (ho) + kress.de+ literaturcafe.de(lc) +literaturkritik.de(ltk) + manager-magazin(mm) + meedia.de (mee) +nachtkritik.de (nt) + netzkritik.de (nk) + new-business.de (nb) + newsroom.de (nr) + perlentaucher.de (pt) + politik-digital.de (pd) + presseportal.de (ots) + pressetext.de (pte) +qantara.de(qan) + satt.org (satt) + spiegel.de (sp) +stern (st) + sueddeutsche.de (sz) + tagesschau.de(ard) +tagesspiegel.de (tag) + tageszeitung.de (taz)+telepolis.de (tp) + textintern.de (tx) + titel-kulturmagazin.net (tm) + umblaetterer.de (um) + welt.de

Das heutige Zitat lieferte ub.hsu-hh.de

Für die Richtigkeit der zitierten Newsletter-Meldungen kann keine Gewähr übernommen werden. Das Urheberrecht an den Schlagzeilen der Meldungen liegt bei den jeweiligen Quellen.

Kultiviert werben?
Alle Informationen zum Werbeträger Perlentaucher finden Sie hier
Archiv: Varia