Medienticker

Leitartikler und Machteliten

Medien-News - Die tägliche Newsletter-Auslese von Rüdiger Dingemann
26.05.2014. Die Leitmedien leiden, meint Karl-Heinz Ruch - Alpha-Journalisten: Zeit-Herausgeber Josef Joffe beschwert sich beim ZDF - Skandalisierung: Wir ersticken an falscher Moral - Führt das Google-Urteil zu Zensur? Joachim Jahn macht sich Sorgen um die Informationsfreiheit - Dichter und Lenker: Poetry Slam in Deutsch - Ein Hochfrequenztyp mit Füller im Club: Nachgereichte Glückwünsche zum 60. von Rainald Goetz + Die Sänger saßen im Orchester:  Heute vor hundert Jahren wurde Igor Strawinskys "Le Rossignol" uraufgeführt.

Heute u. a.

Zitat des Tages
"Bücher sind gedruckte Menschlichkeit." (Barbara Teichmann)

Heute u.a.:
Karl-Heinz Ruch
Die Leitmedien leiden
(taz) - Nach jedem Quartal und mit jeder neuen Auflagenerhebung berichten die PR-Dienste der Medienwirtschaft über den weiteren Fall der gedruckten Zeitungsauflagen. Wer es genauer wissen will, wie sich die wirtschaftliche Situation der Verlage angesichts kontinuierlicher und dramatischer Anzeigen- und Auflageneinbrüche entwickelt, muss etwas Geduld mitbringen, findet dann auf der Internetpräsenz des Bundesanzeigers www.bundesanzeiger.de umfassende und interessante Informationen.

Leitartikler und Machteliten
Zeit Herausgeber Josef Joffe beschwert sich beim ZDF
(tp) - Satire-Sendung "Die Anstalt" erhält Unterlassungserklärungen
Leitende Redakteure der Wochenzeitung DIE ZEIT haben über Jahre deutsche Politiker zu verschwiegenen Bilderberg-Konferenzen eingeladen, darunter auch Helmut Kohl. Auch Spitzenjournalisten von anderen großen Medien sind in diversen Elitenetzwerken aktiv. Seitdem die Satire-Sendung "Die Anstalt" vor einem Millionenpublikum auf die Netzwerke deutscher "Alpha-Journalisten" aufmerksam gemacht hat, brodelt es hinter den Kulissen. Von Marcus Klöckner

Skandalisierung
Wir ersticken an falscher Moral
(zeit) - Edathy und andere vermeintliche Skandale zeigen nicht den Verfall unserer Gesellschaft - sondern die Scheinheiligkeit derer, die sich erregen, ihren moralischen Wahn. von Jan Freitag

Sorge um Informationsfreiheit
Führt das Google-Urteil zu Zensur?
(faz) - Über das "Recht auf Vergessen-Werden" im Internet freuen sich nicht mal die, die sonst gern gegen Google wettern: Peter Schaar, bis vor kurzem oberster Datenschützer, fragte heute: Sind unangenehme Tatsachen im Netz künftig nicht mehr auffindbar? von Joachim Jahn
Eine Gefahr für den Verbraucher
(faz) - Nun wirft auch Europas oberste Verbraucherschützerin Google vor, Suchergebnisse zu manipulieren. Sie attackiert EU-Wettbewerbskommissar Almunia.

Dichter und Lenker

Poetry Slam in Deutschland
(faz) - Nirgendwo in Europa ist Poetry Slam so erfolgreich wie im deutschsprachigen Raum. Woran liegt das? Blick hinter die Bühnen einer deutschen Leidenschaft.

Nachgereicht
Rainald Goetz zum Sechzigsten
Ein Hochfrequenztyp mit Füller im Club
(faz) - Er hat nie aufgehört, sich mit Verve der Gegenwart zu stellen. Von Julia Encke

+ Theater-Nachtkritik
Jacob Applebaums Rede zur Eröffnung des Festivals Theater der Welt
 "Wider den sozialen Druck des Konformismus"
(nt) - auf deutsch & (nt) - auf englisch
Sprecht lieber selbst!
Elfriede Jelineka "Die Schutzbefohlenen" - Uraufführung in Mannheim
(nk) - Blick auf das Elend der Anderen
Das Drama an unserem Ohr

"SPAM" am Deutschen Schauspielhaus Hamburg
(nk) - Roland Schimmelpfennigs magisches Passionsspiel umkreist die Smartphone-bedingte Ausbeutung der Armen
Seid misstrauisch!
Was das Freihandelsabkommen TTIP für die Kultur bedeutet
(nk) - Kommentar von Birgit Walter

Die Sänger saßen im Orchester
16.4.1914: Strawinskys"Le Rossignol" uraufgeführt (reinhören)
(dra) - Es geht um die seltsame Beziehung zwischen dem chinesischen Kaiser und einer Nachtigall: Vor 100 Jahren kam Strawinskys "Le Rossignol" auf die Bühne - in einer Zwischenform von Oper, Tanz und Bewegungstheater.


+ Globetrotter-Pop
Utopie einer glücklichen Welt
Féloche: "Silbo" (reinhören)
(dra) - Fèloche ist ein Sänger, Komponist und Multiinstrumentalist aus Paris. Auf seinen Reisen hat der Globetrotter immer wieder von den unterschiedlichsten Kulturen für seine Musik inspirieren lassen. Auf seinem neuen Album "Silbo" vermischt der Musiker nicht nur Balkan, Folk und Rap, sondern auch die von der UNESCO zum immateriellen Weltkulturerbe eingestuften Pfeifsprache der Kanarischen Insel La Gomera. Gastmusiker wie die New Yorker Rapperin Roxanne Shanté runden das Album ab.


Lesungen im Mai 2014

(gue) - Mit über 100 Autoren und 300 Terminen

Online-Perspektiven
(rd) - Allerlei
Archiv: Heute u. a.

Buch+Blattmacher-News

Feuilletonpressegespräch
(dra-audio) - mit Edo Reents vond er FAZ

Das Altpapier
(ev) - am Montag

Josef Joffe, Grundgesetz, Doppelwähler
Die Medienauslese
(6 vor 9) - Von Ronnie Grob
1. - Leitartikler und Machteliten (heise
2. - Bekennender Doppelwähler (lawblog)
3. - Paneuropäische Medien? Macht's euch doch selber!(derstandard)
4. - We used to read the newspaper, now the news reads us(okfn)
5. - Kunstaktion mit kolonialistischem Elan(martin-lejeune)
6. - Navid Kermani zur Feierstunde '65 Jahre Grundgesetz(bundestagi)



Kulturnachrichten
(wdr) + (dra) - 26.05.2014

Kultureller Schmelztiegel
Preisträger will Henri-Nannen-Skulptur einschmelzen
(turi2) - Henri-Nannen-Preisträger Jacob Appelbaum, Internetaktivist und Vertrauter von Edward Snowden, sorgt eine Woche nach der Preisverleihung für Aufruhr.
Preisträger will Henri-Nannen-Skulptur einschmelzen.

-------------------
Neuerscheinung
Grenzgänger am Grünen Band
Rüdiger Dingemann "Mitten in Deutschland"
Entdeckungen an der ehemaligen Grenze
Einleitung auf begleitschreiben.net
-----------------------------------------------

+ Literatur online
Totentanz der Völker
Erster Weltkrieg Erzählungen
(fr) Schriftsteller, die aus der ganzen Welt auf die Schrecken des Ersten Weltkriegs blickten, und sei es via New Yorker Jugendgangs, versammelt ein neuer Erzählungsband "Über den Feldern", herausgegeben bei Manesse von Horst Lauinger. Von Arno Widmann
Der Urfluch der Puritaner
Nathaniel Hawthorne
(zeit) - Zum 150. Todestag von Nathaniel Hawthorne können wir diesen amerikanischen Klassiker in zwei grossartigen Romanen wieder entdecken. von Andreas Isenschmid
Ein Museum ganz aus Papier
Walter Grasskamp über André Malraux
(faz) - Ein Mann der Kunst, der Politik und des Marketing: Walter Grasskamp zeigt, wie André Malraux sein großes Bildertheater auf Bücherseiten schuf.


Saša Stanišic liest
aus "Vor dem Fest"
(zeit-video) - Für den Roman hat er den Preis der Leipziger Buchmesse gewonnen.

+ Literatur im Hörfunk
Jenseits jeder Larmoyanz
(dra) - Erich Loest: "Gelindes Grausen. Tagebuch 2011 - 2013"
Dem rechten Terror auf der Spur
(dra) - Stefan Aust und Dirk Laabs: "Heimatschutz"

Volles Risiko Crashtext
Unfälle in der Literatur
(dra) - Der Unfall unterläuft die Vorstellung von der Planbarkeit des Lebens. In der Gegenwartsliteratur taucht er als Antipode zu den Risikovermeidungsritualen des modernen Menschen auf. Von Astrid Mayerle

Kulturtipps
(dra-audio) - 26.05.2014

IT-News

Umfrage zu mobilen Apps
Grundsätzliche Zahlungsbereitschaft sehr hoch
(kress) - Der Softwareentwickler infoMantis GmbH hat eine Umfrage zum Thema Zahlungsbereitschaft bei mobilen Apps durchgeführt - mit dem Ziel, die Vorlieben der Nutzer beim Kauf einer App genau zu beleuchten.

Anzeige
Archiv: IT-News

Medien-Personal

Giovanni di Lorenzo
Bekennender Doppelwähler
(law) - "Das war möglicherweise nicht besonders schlau, was Zeit-Chefredakteur und Doppel-Staatler Giovanni di Lorenzo am Sonntagabend bei Günther Jauch einem Millionenpublikum erzählte. Er habe, so Lorenzo, zwei Stimmen fürs EU-Parlament abgegeben. Einmal in einer Hamburger Grundschule, außerdem aber auch am Vortag im italienischen Konsulat. - Nach deutschem Recht hat di Lorenzo sich mit der Doppel-Wahl wohl strafbar gemacht. Das EU-Wahlgesetz (EuWG) verbietet es in § 6 Absatz 4 Doppelstaatlern ausdrücklich, in Deutschland eine Stimme für das EU-Parlament abzugeben, wenn sie auch in ihrer Heimat wählen.- Wer sich nicht daran hält, verstößt gegen § 107a Strafgesetzbuch und begeht damit eine Wahlfälschung. Darauf steht Geldstrafe oder eine Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren. -Die Zahl doppelt wahlberechtigter EU-Staatsbürger kennt niemand genau. Sie soll aber in die Hunderttausende gehen. Auch das Problem der möglichen Doppelabstimmung ist sehr gut bekannt, wie sich ja schon unmittelbar aus dem EU-Wahlgesetz ergibt."

Digitisation
McKinsey: Die Folgen globaler Digitalisierung
(cio) - Digitisation lautet der neue Begriff für die Verlagerung von Dingen, Menschen und Prozessen ins Virtuelle. McKinsey zeigt, wie es funktioniert und was es bedeutet.

TV/Radio, Film + Musik-News


TV-Tipps online
für Montag, den 26.5.14

Hörfunktipps des Tages
vom Radiohörer
20.03 Uhr - DeutschlandradioKultur - "Mare Nostrum"
Rolf-Liebermann-Studio, Hamburg,Aufzeichnung vom 20./21.02.2014

20.05 Uhr - hr 2 - Euroradiokonzert "Premieren gestern und heute" aus Madrid
Werke von Montsalvatge, Rodrigo und Rimskij-Korsakow

22.00 Uhr WDR3 - "London by Night"
Der britischindische Pianist Confrey Phillips
23.03 Uhr - SWR2 - "Wenn Daten klingen"

Mehr im Radio

Kultur-News und Features / Aktuelles vom Buchmarkt / Lesungen und Hörspiele / Klassik und Jazz - hier das Programm von
Deutsche Welle | Deutschlandfunk | DeutschlandradioKultur | DRS 1 |DRS 2 | br2-Radio | br4-Klassik | EinsLive | hr 2 | Kulturradio rbb | ndr-kultur | Nordwestradio | mdr-Figaro | Ö1 | radiowissen | SR2 KulturRadio | SWR2 | wdr 3 | wdr 5

Und hier im *Livestream
*br2 +*br4 + *dlf +*dra + *draw + *dw + *drs2 + *hr2 + *mdr
+ *ndr-k + *ö1 +*rbb-Kultur + *SR2 + *swr2 + *wdr3
+ JazzAhead im Webradio u.a. von radioduplex

Und hier das Angebot
der Perlentaucher-Spätaffäre -
täglich frisch aus den Mediatheken

Varia


 
Ein Leben ohne Kreuzungen
Zur Ausstellung des Bielefelder Städtebauprojekts Sennestadt
(dra) - Hans Bernhard Reichow träumte von einer Stadt ohne Kreuzungen - und Menschen, die sich im Verkehr nur triebhaft gesteuert bewegen. Visionen und Denkfehler des Architekten erklärt der Fotograf Arne Schmitt.

Kalter Krieg''Bleibt in den Kasernen!"
Warum sowjetische Truppen in der DDR den Mauerfall nicht verhinderten
(dra) - November 1989 in der DDR: Während sich im ganzen Land revolutionäre Bewegungen ihren Weg bahnen, bleibt das Oberkommando der sowjetischen Truppen in Wünsdorf bei Berlin untätig. Eine Spurensuche nach den Gründen.

Das Kalenderblatt für den

146. Jahrestag bzw. den 735.381. abendländischer Zeitrechnung.

... und das akustische Kalenderblatt
Bayern 2 + DeutschlandRadio Kultur + Deutsche Welle + WDR

+ Hinweise +
Aktualisierungen: Tagsüber werden die Medienticker-Rubriken je nach Neuigkeitswert aktualisiert.

Folgende Newsletter werden von Rüdiger Dingemann ausgewertet:
bildblog.de (6vor9) + boersenblatt.net (bb) + br-online.de (br) +buchmarkt(bm) + buchmesse.de(bme) + buch-pr.de (bpr) + buchreport.de (brp) + changeX.de (ch)+ chip.de (chp) + cicero.de (ci) +culturmag.de (cm) +computerwoche.de (cw) + derstandard.at(stand) + dradio.de (dr) + dw-world.de (dw) + faz.net (faz) +focus.de (fo) + fr-aktuell.de (fr) + goethe-institut.de(goe) + golem.de (go) +heise.de (he) + heute.de (zdf) + horizont.net (ho) + kress.de+ literaturcafe.de(lc) +literaturkritik.de(ltk) + manager-magazin(mm) + meedia.de (mee) +nachtkritik.de (nt) + netzkritik.de (nk) + new-business.de (nb) + newsroom.de (nr) + perlentaucher.de (pt) + politik-digital.de (pd) + presseportal.de (ots) + pressetext.de (pte) +qantara.de(qan) + satt.org (satt) + spiegel.de (sp) +stern (st) + sueddeutsche.de (sz) + tagesschau.de(ard) +tagesspiegel.de (tag) + tageszeitung.de (taz)+telepolis.de (tp) + textintern.de (tx) + titel-kulturmagazin.net (tm) + umblaetterer.de (um) + welt.de

Das heutige Zitat lieferte ub.hsu-hh.de

Für die Richtigkeit der zitierten Newsletter-Meldungen kann keine Gewähr übernommen werden. Das Urheberrecht an den Schlagzeilen der Meldungen liegt bei den jeweiligen Quellen.

Kultiviert werben?
Alle Informationen zum Werbeträger Perlentaucher finden Sie hier
Archiv: Varia