Medienticker

Wenn die Vernunft sich schlafen legt

Medien-News + Links + Audios + Videos + Radio + Podcast. Die tägliche Newsletter-Auslese. Von Rüdige
17.02.2014. IVW-Bilanz: FAZ ist der ePaper-König unter den Tageszeitungen - "Traditionelle Medien in Deutschland sind gar nicht gezwungen, innovativ zu sein", meint Scott Lamb von BuzzFeed & Hubert Burda weiß, das Internet lässt Verleger "zu hastig handeln" - Studie: Social Media für Verlage und Zeitungen - Spanischer Reformplan: Google soll Gelder an Zeitungsverlage zahlen - Theater-Nachtkritiken: Hugo Claus' "Freitag" in Bochum, "Republik der Wölfe" in Dortmund & Tschechows "Die Möwe" in Eggenfelden + Diabolisches Mockumentary der ästhetischen Moderne: Peter V. Brinkemper über William Gaddis Monumentalwerk "Die Fälschung der Welt".

Heute u. a.

Zitat des Tages
"Setz dich an den Fluss und warte darauf, dass die Leichen deiner Feinde vorüberschwimmen." (Konfuzius)

Heute u.a.:
IVW-Bilanz
FAZ ist der ePaper-König unter den Tageszeitungen
(mee) - Rasant steigende Verkaufszahlen sind bei der IVW längst nicht mehr an der Tagesordnung, Die Auflagen der Tageszeitungen sinken und sinken. Rasant steigen aber die ePaper-Verkäufe - oft um mehrere Hundert Prozent gegenüber dem Vorjahr. Die Nummer 1 der ePapers heißt inzwischen F.A.Z.: Sie verkauft per Abo und Einzelverkauf mehr als alle anderen.

Scott Lamb von BuzzFeed
"Traditionelle Medien in Deutschland
sind gar nicht gezwungen, innovativ zu sein"

(lous) - Scott Lamb ist Vice President International bei BuzzFeed. Ich habe ihn auf dem DLD in München getroffen - und jetzt gab er mir dieses Interview.

Spanischer Reformplan
Google soll Gelder an Zeitungsverlage zahlen
(faz) - Spanische Presseverlage und Autoren sollen von Google und anderen Suchmaschinenbetreibern künftig für die Verwendung von Texten finanziell vergütet werden.

Hubert Burda
Internet lässt Verleger "zu hastig handeln"
(hb) - Früher hätten Verleger zu langsam auf das Internet reagiert, derzeit gehe hingegen das Vertrauen in das angestammte Geschäft zu schnell verloren, so Verleger Hubert Burda. Dennoch warnt er im Interview vor Google.

Studie
Social Media für Verlage und Zeitungen
(kress) - Verlage und Zeitungen in Deutschland können mit ihren Social-Media-Aktivitäten nachhaltiges und margenstarkes Geschäft aufbauen.

+ Theater-Nachtkritiken
"Freitag" in Bochum
Der erste Mann im Leben eines Mädchens
(nt) - Eric de Vroedt inszeniert ein Inzest-Drama von Hugo Claus. Von Friederike
Felbeck

"Republik der Wölfe" in Dortmund
Wenn die Vernunft sich schlafen legt
(nt) - Claudia Bauer richtet ein suggestives Märchenmassaker an. Von Sascha Westphal

"Die Möwe" in Eggenfelden
Das Feuer der Einsamkeit
(nt) - Der Ex-Intendant des ungarischen Nationaltheaters Róbert Alföldi zündet
mit Tschechow ein satirisches Feuerwerk. Von Michaela Schabel

"Gefahr für Wissenschaft und Forschung"

Zweitveröffentlichungsregelung in Baden-Württemberg in der Kritik
(bb) - Der Deutsche Hochschulverband (DHV) und der Börsenverein richten an die Abgeordneten des baden-württembergischen Landtags den Appell, den jetzt vorgelegten Entwurf des neuen Landeshochschulgesetzes zu ändern. Die zwischenzeitlich vorgenommenen Änderungen an dem Entwurf seien unzureichend, so die Verbände.

Diabolisches Mockumentary der ästhetischen Moderne
William Gaddis Monumentalwerk "Die Fälschung der Welt"
(gue) - "Sag ihnen, dass nicht die Macht den Menschen korrumpiert, sondern der Mensch die Macht." Von Peter V. Brinkemper

Und hier das Angebot
der Perlentaucher-Spätaffäre -
täglich frisch aus den Mediatheken

+ Musik-Tipp des Tages
Bill Callahan im Heimathafen
Apokalyptischer Soul, angenehm temperiert
(bz) - Der amerikanische Singer-Songwriter Bill Callahan spielte im Heimathafen Neukölln und entführte seine Zuhörer in eine zweistündige Schwerelosigkeit voller Magie.
... hier im Studio 360 "Spring"


64. Berlinale
Außer Atem
Das Perlentaucher Berlinale-Blog
Im Hörfunk
Das Deutschlandradio Kultur-Programm & im Blog
Im Fernsehen
Das 3sat-Programm & im Livestream aus Berlin
(s. a. TV/Radio, Film + Musik-News)

Online-Perspektiven
(rd) - Allerlei


Heute u. a. | Buch+Blattmacher-News | IT-News | Medien-Personalkarussell | TV/Radio, Film + Musik-News | Varia







Archiv: Heute u. a.

Buch+Blattmacher-News

Feuilletonpressegespräch
(dra-audio) - mit Andrian Kreye von der SZ

Mediengespräch
(dra-audio) - mit Reiner Metzger taz über Edathy, Friedrich, Oppermann: Anfangsverdacht im Graubereich & Das Strafrecht ist keine Moralkeule sowie über den Jahrgang64, die Babyboomer

Das Altpapier

(ev) - am Montag

Einschaltquote, Publikumsrat, Bushido

Die heutige Medienauslese
(6 vor 9) - Von Ronnie Grob
1. - So gehen Radiosender mit Blogger-Anfragen um (radiowatcher)
2. - Die große Quoten-Lüge (faz)
3. - Von Publikumsräten und Programmplätzen (untergeschoss)
4. - Wie russische Medien Sotschi präsentieren (sueddeutsche)
5. - Woran lässt sich Erfolg im Journalismus messen? (netzpiloten)
6. - Warum wir den Bushido haben, den wir verdienen (welt)

Kulturnachrichten
(wdr) + (dra) - 17.02.2014

Sortiment liegt vorn
Branchen-Monitor Buch: Januar
(bb) - Die stationären Buchhändler starten mit einem Plus von 1,4 Prozent ins neue Jahr. Seit Januar gibt es eine erweitertes Panel für den Branchen-Monitor Buch: Nun werden auch die Bahnhofsbuchhandlungen erfasst.

Leipzig lockt
Video zu den Lesehotspots der Leipziger Buchmesse 2014
(bb) - "Leipzig liest" - allein das gleichnamige Literaturfestival der Leipziger Buchmesse 2014 (13. bis 16. März) weist 410 Veranstaltungsorte aus. boersenblatt.net begleitet Messedirektor Oliver Zille, Irina Kramp (Organisatorin der "UV - Lesefestival der Unabhängigen Verlage) und die Kuratoren von "Auftritt Schweiz" zu den Hotspots der literarischen Messestadt Leipzig.
Interview mit tranzyt-Kurator Martin Pollack

(bb) - Die Augen richten sich auf die Leipziger Buchmesse (13. bis 16. März 2014): Durch die dramatischen Ereignisse am Kiewer Maidan steht in diesem Jahr der Osteuropa-Schwerpunkt tranzyt, mit Literatur aus Polen, der Ukraine und Belarus, besonders im Fokus. Ein Interview mit Kurator Martin Pollack.

Arbeitsgruppen liefern konkrete Ergebnisse

Weitere Station auf dem Weg zur Metadatenbank VLB+
(bb) - Die Arbeiten an der Metadatenbank VLB+ gehen voran, teilt die MVB mit. In drei Workshops wurden danach vergangene Woche Ziele und Inhalte der Arbeitsbereiche "Datenqualität und Semantik", "Digitale Vorschauen" sowie "Bewertungsdatenbank und Rezensionen" konkretisiert. Die drei Arbeitsgruppen sollen ihre Ergebnisse bis zur Leipziger Buchmesse weiter ausarbeiten.

Alles was bleibt

Als würde man Buchdeckel ohne Seiten in der Hand halten
(bb) - Mit Readern und Tablets der ersten Generation lassen sich aktuelle Enhanced E-Books schon nicht mehr lesen. Fachjournalist und Autor Nicola Bardola macht sich Gedanken über die rasante Technikentwicklung und Bi-Leser.

Aktionstag
Indiebookday!
22. März 2014

+ Buchkritik online
Tod made in Germany
(tm) - Hauke Friederichs: "Bombengeschäfte"
Totaler Grenzüberschreitungskickwahnsinn
(tm) - Jürgen Teipel: "Mehr als laut"
15 Jahre literaturkritik.de
(ltk) - Von Thomas Anz

Erster Weltkrieg
Metaphern und Emotionen
Der Erste Weltkrieg als "Katastrophe"
(ltk) - Herkunft, Bedeutungen und Funktionen einer problematischen Metapher
Von Oliver Jahraus und Christian Kirchmeier
Stahlgewitter mit Achterbahneffekt
(ltk) - Über Kriegsfilme und ihre "Pathosszenen" - interdisziplinäre Thesen und Beobachtungen zum emotionswissenschaftlichen Forschungsstand. Von Jan Süselbeck
Stahlgewitter
(ltk) - Ernst Jünger und der Erste Weltkrieg. Von Helmuth Kiesel
Das Bedürfnis nach metaphysischem Krach
(ltk) - Vom "Sommererlebnis" zum "Erlebnis des Todes": Robert Musil und der Erste Weltkrieg. Von Oliver Pfohlmann
Der alte Löwe leckt Blut: August 1914
(ltk) - Max Weber und der Erste Weltkrieg. Von Dirk Kaesler
Von Barbusse bis Lemaitre
(ltk) - Zur öffentlichen Erinnerung an den Ersten Weltkrieg in Frankreich. Von Olaf Müller

+ Literatur im Fernsehen
Bilder der Apokalypse
Das Augsburger Wunderzeichenbuch
(3sat) - Woran erkennt man den Weltuntergang? In der Renaissance glaubte man die Apokalypse durch himmlische Zeichen zu erkennen. Das Wunderzeichenbuch aus Augsburg zeigt die Vorstellungswelt des 16. Jahrhunderts in magischen Bildtafeln.

+ Literatur im Hörfunk
Hörspiel von der Zerbrechlichkeit aller Dinge
Gaito Gasdanow: "Das Phantom des Alexander Wolf"
(dra) - Er gilt als der Camus Russlands. Hierzulande wurde er schlagartig bekannt, als 2012 sein Roman "Das Phantom des Alexander Wolf" von 1947 erstmals auf deutsch erschien - eine Kriminal- und Dreiecksgeschichte in einem.

------------------
Vorankündigung
Rüdiger Dingemann
Mitten in Deutschland
Entdeckungen an der ehemaligen Grenze
Erscheint am 14.4.14. bei National Geographic
-----------------------------------------------

Kulturtipps
(dra-audio) - 17.02.2014

Heute u. a. | Buch+Blattmacher-News | IT-News | Medien-Personalkarussell | TV/Radio, Film + Musik-News | Varia


IT-News

Geschlechtsangaben bei Facebook
Weiblich, männlich, intersexuell
(sz) - Mann oder Frau? Bislang mussten sich Facebook-Nutzer eindeutig ihrem biologischen Geschlecht zuordnen. Das ändert sich jetzt. Das soziale Netzwerk öffnet sich für Transsexuelle, Intersexuelle und Menschen mit anderen Geschlechtsidentitäten.

In kleinen Schritten
Industrie 4.0
(cpw) - Die Hannover Messe Industrie (HMI) wiederholt ihr Motto "Integrated Industry" vom Vorjahr, ergänzt um den Zusatz "Next Step". Er soll Fortschritt signalisieren. Ein Ausblick auf die Exponate der Hersteller zeigt, dass die vernetzte Fertigung in kleinen Schritten kommt.

Internet
Nutzer, profitiert vom Netz!
(zeit) - Bisher verdienen nur große Firmen wie Google am Internet. Damit muss Schluss sein, fordert jetzt Jaron Lanier in seinem neuen Buch "Wem gehört die Zukunft?". Ein Gespräch mit der schillerndsten Figur des Silicon Valley über die Macht im Netz.

Outlook & Co.
Die besten Tools
(cpw) - Ganz gleich, ob Outlook, Thunderbird oder ein anderes Mail-Programm zum Einsatz kommt - es gibt immer Potenzial für Verbesserungen oder Erweiterungen. Wir stellen die besten Tools für Ihre "Poststelle" vor.

Forschung und Entwicklung
Deutsche Manager zweifeln an Innovationskraft
(welt) - Im Auslandsvergleich top, bei der Innenbeschau flop. Kaum ein deutscher Industriemanager sieht sein eigenes Unternehmen in der technologischen Spitzenklasse. Woran liegt das? Von Stephan Maaß

Heute u. a. | Buch+Blattmacher-News | IT-News | Medien-Personalkarussell | TV/Radio, Film + Musik-News | Varia







Anzeige
Archiv: IT-News

Medien-Personal


Spiegel
Wolfgang Büchner ordnet Online-Chefredaktion neu
(mee) - Spiegel-Chef Wolfgang Büchner arbeitet weiter am Umbau der Führungsstruktur des Spiegel. Wie bereits berichtet, wurde Spiegel-Online-Chefredakteur Rüdiger Ditz zum geschäftsführenden Redakteur ernannt. Dazu hat Büchner nun neben Florian Harms die bisherige Panorama-Ressortleiterin Barbara Hans zur Vize-Chefin bei SpOn ernannt.

Unverständnis bei Intendanten

ARD-Tochterfirma vergibt Job an Sohn des Chefs
(sp) - Das Personalgebaren der Tochterfirma Telepool sorgt in der ARD für Befremden. Konkret geht es um eine Stelle, die bei dem Lizenzhändler zu Jahresbeginn geschaffen und mit dem Sohn von Telepool-Geschäftsführer Thomas Weymar besetzt wurde

Eine politische (Auto-)Biografie der 64er
Wir sind viele, wir sind angekommen und wir waren das Volk
(dra) - Die 1964 in Ost und West Geborenen bilden zusammen den geburtenstärksten Jahrgang in Deutschland. Heute stehen die 64er für den demografischen Wandel.Von Ralph Gerstenberg
Die Babyboomer feiern die Mitte ihres Lebens
(dra) - Die Babyboomer des Jahrgangs 1964 werden 50. Die Generation zeichnet sich durch ihre Nüchternheit und ihren Pragmatismus aus, sagt der Soziologe Tilman Allert - und sie verabschiede sich vom Zynismus. Tilman Allert im Gespräch mit André Hatting

Heute u. a. | Buch+Blattmacher-News | IT-News | Medien-Personalkarussell | TV/Radio, Film + Musik-News | Varia


TV/Radio, Film + Musik-News

Berlinale Goldener Bär geht nach Peking
Der chinesische Regisseur Diao Yinan im Gespräch
(dra) - Der chinesische Regisseur Diao Yinan hat für seinen neuen Film "Black coal - thin ice" den Goldenen Bären der Berlinale bekommen. Der britische Thriller "Der dritte Mann" von Carol Reed sei ein Vorbild für seinen Film gewesen, so Diao Yinan.

Streit im Ländle
Daimler verklagt den SWR
(trui2) - Der Stuttgarter Autobauer Daimler hat am Landgericht Stuttgart Klage gegen den SWR eingerecht wegen einer neun Monate alten Undercover-Reportage.

TV-Tipps online
für Montag, 17.2.14

Hörtipp des Tages - 20:03 Uhr

Deutschlandradio Kultur
Arve Henriksen Quintet - im Livestream
(dra) - Aufzeichnung vom 10.10.2013
Arve Henriksen - Trompete, Gesang, Elektronik
Jan Bang - Sampler, Elektronik
Audun Kleive, Helge Norbakken, Ingar Zach - Schlagzeug, Perkussion
Moderation: Matthias Wegner

00:05 Uhr
Deutschlandradio Kultur
Musik der Stille - im Livestream
Der amerikanische Komponist Morton Feldman. Von Walter Bachauer
pianos and voices II (1972)
Doris Hays, Marianne Schroeder, Ursula Oppens, Frederic Rzewski, Herbert Henck, Klaviere - pro musica nova, Bremen - Aufzeichnung vom 12.5.1984

Mehr im Radio
Kultur-News und Features / Aktuelles vom Buchmarkt / Lesungen und Hörspiele / Klassik und Jazz - hier das Programm von
Deutsche Welle | Deutschlandfunk | DeutschlandradioKultur | DRS 1 |DRS 2 | br2-Radio | br4-Klassik | EinsLive | hr 2 | Kulturradio rbb | ndr-kulturNordwestradio | mdr-Figaro | Ö1 | radiowissen | SR2 KulturRadio | SWR2 | wdr 3 wdr 5

Und hier im *Livestream
*br2 +*br4 + *dlf +*dra + *draw + *dw + *drs2 + *hr2 + *mdr
+ *ndr-k + *ö1 +*rbb-Kultur + *SR2 + *swr2 + *wdr3
+ JazzAhead im Webradio u.a. von radioduplex

Und hier das Angebot
der Perlentaucher-Spätaffäre -
täglich frisch aus den Mediatheken



Heute u. a. | Buch+Blattmacher-News | IT-News | Medien-Personalkarussell | TV/Radio, Film + Musik-News | Varia


Varia

Ausstellung "Parallele Gegensätze"
Der Verleger Gerhard Steidl über Karl Lagerfeld
(dra) - Seit mehr als 50 Jahren erschafft Karl Lagerfeld schöne Dinge. Er fotografiert, entwirft Mode, gestaltet Bücher oder Produkte wie Eiscreme oder Autos. Der Verleger Gerhard Steidel kennt ihn gut und sagt: Wenn er arbeitet, ist er "der normalste Mensch der Welt". Eine Schau im Museum Folkwang in Essen gibt Einblick in Lagerfelds vielseitiges Schaffen.

Das Kalenderblatt für den
48. Jahrestag bzw. den 735.283. abendländischer Zeitrechnung.

... und das akustische Kalenderblatt
Bayern 2 + DeutschlandRadio Kultur + Deutsche Welle + WDR

+ Hinweise +
Aktualisierungen: Tagsüber werden die Medienticker-Rubriken je nach Neuigkeitswert aktualisiert.

Folgende Newsletter werden von Rüdiger Dingemann ausgewertet:
bildblog.de (6vor9) + boersenblatt.net (bb) + br-online.de (br) +buchmarkt(bm) + buchmesse.de(bme) + buch-pr.de (bpr) + buchreport.de (brp) + changeX.de (ch)+ chip.de (chp) + cicero.de (ci) +culturmag.de (cm) +computerwoche.de (cw) + derstandard.at(stand) + dradio.de (dr) + dw-world.de (dw) + faz.net (faz) +focus.de (fo) + fr-aktuell.de (fr) + goethe-institut.de(goe) + golem.de (go) +heise.de (he) + heute.de (zdf) + horizont.net (ho) + kress.de+ literaturcafe.de(lc) +literaturkritik.de(ltk) + manager-magazin(mm) + meedia.de (mee) +nachtkritik.de (nt) + netzkritik.de (nk) + new-business.de (nb) + newsroom.de (nr) + perlentaucher.de (pt) + politik-digital.de (pd) + presseportal.de (ots) + pressetext.de (pte) +qantara.de(qan) + satt.org (satt) + spiegel.de (sp) +stern (st) + sueddeutsche.de (sz) + tagesschau.de(ard) +tagesspiegel.de (tag) + tageszeitung.de (taz)+telepolis.de (tp) + textintern.de (tx) + titel-kulturmagazin.net (tm) + umblaetterer.de (um) + welt.de

Das heutige Zitat lieferte
Harald Kärmer

Für die Richtigkeit der zitierten Newsletter-Meldungen kann keine Gewähr übernommen werden. Das Urheberrecht an den Schlagzeilen der Meldungen liegt bei den jeweiligen Quellen.

Kultiviert werben?
Alle Informationen zum Werbeträger Perlentaucher finden Sie hier



Heute u. a. | Buch+Blattmacher-News | IT-News | Medien-Personalkarussell | TV/Radio, Film + Musik-News | Varia






Archiv: Varia