Medienticker

Handarbeit

Medien-News + Links + Audios + Videos + Radio + Podcast. Die tägliche Newsletter-Auslese. Von Rüdiger Dingemann
17.10.2018. Meinungsfreiheit: Jeder zweite Autor erlebt persönliche Angriffe & Ermittlungen, nach Drohungen gegen Falter-Chefredakteur - Journalistenmorde: Welche Rolle spielt die Regierung - Türkei: Interpol soll nach Can Dündar fahnden & Ehemann von Mesale Tolu darf das Land verlassen - Luftnummer: "Alternative Fakten" für Österreichs Medien - Buchmessedirektor zieht Bilanz: Trotz PR-Gag flopppen rechte Verlage - Man Booker Prize für Anna Burns - Privat-Fernsehen: Kann das weg? + Vergesst das "Köln Concert" !: Keith Jarretts "La Fenice".

Heute u. a.

Zitat des Tages:
"Der Machtlose entschädigt sich gern durch die Überzeugung, ein besserer Mensch zu sein." (Johannes Gross)

Heute u. a.:
Meinungsfreiheit
Jeder zweite Autor erlebt persönliche Angriffe
(zeit) - Schriftstellerinnen und Schriftsteller fühlen sich zunehmend angefeindet. Einige sagten in einer Pen-Umfrage, dass sie deshalb weniger über kritische Themen berichteten.

Österreich: Hass im Netz
Ermittlungen, nach Drohungen gegen Falter-Chefredakteur
(stand) - Das Landesamt für Verfassungsschutz will nun die registrierten Nutzer identifizieren - Klenk: "Grenze überschritten"
LUFTNUMMER 1
"Alternative Fakten" für Österreichs Medien
(noemix) - Ein Bäcker backt täglich neun Brote, obwohl seine Kunden täglich nur sieben kaufen. Draufhin backt er täglich zehn Brote, aber seine Kunden kaufen täglich nur mehr sechs. Also prahlt der Bäcker vor seinen Kunden: "Als Bäcker bin ich die neue NUMMER 1, denn keiner backt täglich soviel unverkäufliche Brote wie ich!" Erkennen Sie die Logik hinter dieser wundersamen Brotvermehrungs-Nummer? - Falls jemand vermeint, auf diese bizarre Auflagenvermehrungs-Luftnummer (siehe ►) von Österreichs wenigstgelesener Verschenk-Tageszeitung ließe sich nicht eine noch bizarrere Nummer draufsetzen, so irrt sich der. Auf einer Doppelseite trompetet Österreich aktuell drauflos:

Journalistenmorde
Welche Rolle spielt die Regierung?
(dlf) - Vor einem Jahr wurde die Journalistin Daphne Caruana Galizia auf Malta ermordet. Die mutmaßlichen Täter sitzen seit Dezember in Haft, die Suche nach den Hintermännern aber stagniert. Maltesische Journalisten verdächtigen die Regierung - und werden deshalb Opfer von Hasskampagnen im Netz.

Türkei
Interpol soll nach Can Dündar fahnden
(faz) - Die Türkei verfolgt Kritiker auch im Ausland unerbittlich. Ein Gericht fordert, dass die Polizeibehörde Interpol nach dem Journalisten Can Dündar fahndet. Dem muss das türkische Justizministerium noch zustimmen. Und dann?
Ehemann von Mesale Tolu darf Türkei verlassen
(sp) Überraschung in Istanbul: Der Prozess gegen die deutsche Journalistin Mesale Tolu wurde vertagt - und ihr türkischer Ehemann darf das Land verlassen. Bislang galt für ihn eine Ausreisesperre.

Neue Formen der Präsenz
Buchmessedirektor Juergen Boos zieht Bilanz
(bb) - Das Sicherheitskonzept ging auf. Endkunden rücken weiter in den Fokus. Die internationale Diversität bleibt beispiellos. Deshalb darf ein Fachbesucherticket auch 74 Euro kosten: Juergen Boos, Direktor der Frankfurter Buchmesse, ist zufrieden mit dem Jahrgang 2018.

Trotz PR-Gag
Rechte Verlage floppen auf der Buchmesse
(jfd) - Auch in diesem Jahr waren wieder mehrere rechte Verlage bei der Buchmesse in Frankfurt vertreten. Dazu zählten Verlage wie "Junge Freiheit", "Manuscriptum" oder der Ares-Verlag. Insbesondere der Antaios-Verlag von Götz Kubitschek hatte versucht, durch einen PR-Gag erhöhte Medienaufmerksamkeit zu generieren.

Auszeichnung
Anna Burns gewinnt mit "Milkman" den Man Booker Prize
(nyt) - Anna Burns won the Man Booker Prize on Tuesday for her novel "Milkman," which is narrated by an unnamed 18-year-old girl living in 1970s Northern Ireland who is coerced into a relationship with a mysterious older married man with ties to a paramilitary group.

Privat-Fernsehen
Kann das weg?
(sz) - Drittsendezeiten wurden einst eingeführt, um Meinungsvielfalt im deutschen Privatfernsehen zu sichern. Eine Spurensuche mit der Fernbedienung nach den wilden Sendungen jenseits des Mainstreams.

Vergesst das "Köln Concert"
Keith Jarretts "La Fenice"
(zeit)  - Der Jazzpianist Keith Jarrett sollte in Venedig den Goldenen Löwen für sein Lebenswerk bekommen. Überraschend sagte er ab. Jetzt lässt er sein Album "La Fenice" sprechen. Von Reinhard Köchl


Archiv: Heute u. a.

Hör- und TV-Tipps

Radiotipps 17.10.2018
Deutschlandfunk,Deutschlandradio Kultur,Bayern 2,HR 2,WDR 3,SWR 2,RBB kulturradio,SR 2,SRF 2,Ö1,Feature,Hörspiel,Jazz,Neue Musik,Konzert,Klassik unter radio.friendsofalan.de


Musiktipp I
21.00 Uhr SRF 2 "Neue Musik im Konzert"

"Alles hat seine Zeit am Musikfestival Bern"
Werke von Bernd Alois Zimmermann, Michael Wertmüller, Marcel Zaes
Konzerte vom 05.09.18, Turbinensaal, Dampfzentrale Bern




Musiktipp II
22.04 Uhr WDR 3 Jazz & World "Hot Fiddles from Cool Scandinavia"

Bielefelder Mittwochskonzerte: "Frigg"
Aufnahme vom 17. Oktober aus der Rudolf-Oetker-Halle, Bielefeld




Musiktipp III
23.03 Uhr SWR2 JetztMusik "Karl Marx 200 und IEMA: Zimmer 205 Spezial (1/2)"

"Marx' Music - Teil 3" Neue Werke des Kompositionswettbewerbs Karl Marx 200
"Internationale Ensemble Modern Akademie: Zimmer 205 Spezial (1/2)"




Hörtipp I
19.04 Uhr WDR 3 Hörspiel "Social Network"

"Working Girls" Von Phonofix (Jörg Albrecht und Matthias Grübler)
Regie: Die Autoren

Hörtipp II
21.00 Uhr HR 2 "Hörspiel"

"Die Schule der Frauen" Von Molière Hörspielbearbeitung & Regie: Leopold Lindtberg

Hörtipp III
21.04 Uhr kulturradio "Musik der Gegenwart

"Younghi Pagh-Paan" Komponistin

Hörtipp IV
22.03 Uhr SWR2 Feature "Fake-Follower"

"Über falschen Erfolg im Internet" Von Christine Werner

Buch+Blattmacher-News

Medien-Watchblog
(mdr) - Die Kolumne wird von Montag bis Freitag am späten Vormittag vom MDR publiziert ...

Medienauslese

(6vor9) - Von Lorenz Meyer

Presseschauen im Hörfunk

Vom vom 17. Oktober 2018, 07:05 Uhr
(dlf) -  Unsere Themen heute: die Debatten in der CSU nach der Landtagswahl in Bayern und die Regierungsumbildung in Frankreich. Zunächst geht es aber um den Fall des verschwundenen saudischen Journalisten Khashoggi.
Die internationale Presseschau
(dlf) - ab 13.00 Uhr
Weitere Kulturnachrichten
(dra) für den 17.10.2017



+++ Bücher im Fernsehen
Buchzeit, 7.10.18

"Mein Ein und Alles" von Gabriel Tallents
(3sat+video) - Ein 14-jähriges Mädchen wächst alleine mit seinem besitzergreifenden Vater in einer dschungelartigen Landschaft im Norden Kaliforniens auf. Fern ab von der Zivilisation, wild, immer eine Waffe zur Hand. Eine Heldin, die fasziniert und schockiert zugleich. Gabriel Tallents Roman stand nach seinem Erscheinen wochenlang auf der Bestsellerliste der New York Times.

"Verwirrnis" von Christoph Hein
(3sat+video) - Zuerst sind sie Schulfreunde, dann verlieben sie sich ineinander. Wie lebt sich homosexuelle Liebe in den 50er Jahren in Thüringen, in einem bildungsbürgerlichen, sehr katholischen Umfeld? Wie leben mit dem Gefühl von Scham und Sünde. Christoph Heins Roman zeichnet das Psychogramm einer verbotenen Liebe vor dem Hintergrund deutsch-deutscher Zeitgeschichte. - mehr in der Bücherschau

"Mein Jahr der Ruhe und Entspannung" von Ottessa Moshfegh

(3sat+video) - Eine 26-jährige arbeitet in einer New Yorker Galerie, ist wohlhabend, ausgesprochen hübsch und führt ein Hochglanzleben. Und genau dem kehrt sie plötzlich den Rücken. Mit Hilfe einer Psychiaterin und Unmengen von Medikamenten begibt sie sich in den Winterschlaf. "Mein Jahr der Ruhe und Entspannung" heißt der neue Roman vom Shooting Star am amerikanischen Literaturhimmel Ottessa Moshfegh.

Druckfrisch, 7.10.18

"Kriegslicht" von Michael Ondaatje
(3sat+video) - Ein Mann recherchiert in eigener Sache. Warum haben seine Eltern ihn und seine Schwester im London der 50er Jahre einfach so bei Fremden zurückgelassen. Warum haben sie gelogen? Wer waren all die merkwürdigen Menschen, die sich plötzlich um sie kümmerten? Michael Ondaatje, der Autor des englischen Patienten, entwirft in "Kriegslicht" eine Spionage- und Familiengeschichte vor dem Hintergrund des kalten Krieges.

Denis Scheck interviewt Michael Ondaatje
(ard) - Michael Ondaatjes neuer Roman ist eine Geschichte über das Leben der Menschen in schwierigen Zeiten, über Vertrauen, verborgene Liebe, Rätsel und Gewalt. Denis Scheck hat den Autor getroffen - mehr in der Bücherschau
Dörte Hansen "Mittagsstunde"
(ard) - Es ist ihr zweiter Roman nach dem Überraschungserfolg "Altes Land". Ohne Kitsch, ohne Klischees und auch ohne Pathos, dafür sehr genau beobachtet, kenntnisreich und liebevoll beschreibt Dörte Hansen eine Welt im Vergehen. -  mehr hier



Denis Scheck empfiehlt Nora Krug: "Heimat"
(ard) - "Heimat" ist gleichermaßen Selbstvergewisserung und Ortsbestimmung wie moralischer Kompass. Kein Comic und keine Graphic Novel, auch kein Scrapbook oder Bildband, sondern ein kluges, visuell herrlich opulentes Bilderbuch für Erwachsene. - mehr hier

Druckfrisch Sachbuch

(ard) - Denis Scheck kommentiert die Top Ten Sachbuch - Was Kollegah, Thilo Sarrazin und Dirk Müller gemeinsam haben? Ihre Bücher stehen diesen Monat in der Bestsellerliste Sachbuch und werden von Denis Scheck kommentiert

SWR-Lesenswert Quartett, 26.09.2018
Lesenswert Quartett
Vier Literaturkritiker diskutieren über vier Bücher
Moderation: Denis Scheck
(swr) - Ijoma Mangold, Insa Wilke und Anne-Dore Krohn diskutieren über Bücher von Nora Krug, Nino Haratischwili, Michael Kleeberg und Michael Ondaatje.

TV Kritik
zdf-Das Literarische Quartett, 12.10.2018
Kannste nix falsch machen
(lc) - Die besprochenen Bücher:
Karen Duve: "Fräulein Nettes kurzer Sommer"
Richard "Powers: Die Wurzeln des Lebens"
Stephan Thome: "Gott der Barbaren"
David Foster Wallace: "Der Spaß an der Sache: Alle Essays"
Inger-Maria Mahlke: "Archipel"

TV-Literatursendungen
buchzeit (3sat)
buecherjournal (ndr) -
das-literarische-quartett (zdf)
druckfrisch (daserste)
erLesehn (orf) - Jeden zweiten Dienstag 20.15 Uhr (Wh Mi-Na, Do- & Freitag Mi)
frau-tv (wdr)
froehlich-lesen (mdr)
lesenswert (swr)
literaturclub (srf) - Dienstags (neunmal jährlich)

The 2018 Man Booker Prize
Shortlist
The Man Booker Prize 2018
Anna Burns "Milkman"
Esi Edugyan "Washington Black"
Daisy Johnson "Everything Under"
Rachel Kushner "The Mars Room"
Richard Powers "The Overstory"
Robin Robertson "The Long Take"
+ "Who is That?"
Vor Verleihung des Man-Booker-Preises 2018
(dlfk- audio) - - Von Thomas Spickhofen (2:47 min)



+ Besten+Bestsellerlisten

Buchcharts
Die aktuellen Bestsellerlisten - 1010.18
(bb) - Charlotte Link überholt, Iny Lorentz startet auf Rang 6
Vom Deutschen Buchpreis ist zwar nichts zu sehen, in Bewegung sind die Charts aber auch so: Charlotte Link setzt sich in der Belletristik neu an die Spitze, das Autorenduo Iny Lorentz startet auf Rang 6. Als Extra diese Woche: ein Blick auf die Top 25 der Independents - und die meistverkauften Geschenkbücher.

Krimibestenliste
Unsere zehn besten Krimis im Oktober
(dlfk) - Deutschlandfunk Kultur und F.A.S. präsentieren die besten Krimis des Monats: Darunter sieben Neueinsteiger wie André Georgis "Die letzte Terroristin" aus Deutschland und Jérôme Leroys "Die Verdunkelten" aus Frankreich.

Krimi der Woche
Killer-Teenager unterwegs im US-Hinterland
(tages) - "Dodgers", der Erstling des US-Autors Bill Beverly, ist eine berührende Coming-of-Age-Geschichte im Gewand eines spannenden Noir-Thrillers.



Sachbuchbestenliste
Die 10 besten Sachbücher im Oktober












(dlfk) - Deutschlandfunk Kultur, ZDF und "Die Zeit" präsentieren gemeinsam die stärksten Sachbücher des Monats. Gekürt werden die Titel von einer Jury aus 30 Kritikerinnen und Kritikern.

hr2-Hörbuchbestenliste
Die besten Hörbücher im Oktober
(hr2) - Im Oktober begeisterte die Jury eine Sammlung englischsprachiger Lyrik in O-Ton und deutscher Übersetzung. Bei den Kinder- und Jugendhörbüchern geht es um einen nur scheinbar lässigen Teenager - und um eine höfliche Ameise.

ORF-Bestenliste
(ORF) - Die zehn besten Literaturtitel im Oktober, auf Platz eins Bruder und Schwester Lenobel von Michael Köhlmeier: Märchen begegnet literarischem Großprojekt.

Shortlist
Österreichischen Buchpreis 2010
(bb) - Die Jury hat die fünf Titel für die Shortlist zum Österreichischen Buchpreis 2018 ausgewählt. Am 5. November wird auf der Preisverleihung im Rahmen der BUCH WIEN der Preisträger, die Preisträgerin bekannt gegeben.

Anzeige

IT-News

Zum Tod von Paul Allen
Dieser Mann war Rock 'n' Roll
(sp) - Er stieg früh aus, wurde mit Microsoft aber trotzdem zum Milliardär. Sein Geld steckte Paul Allen in allerlei skurrile Projekte. Ein Rückblick auf das bewegte Leben eines ungewöhnlichen Unternehmers. Von Matthias Kremp
Archiv: IT-News

Medien-Personal

TV/Radio, Film + Musik-News

Radiotipps 17.10.2018 - s. a. Hör- und TV-Tipps
Deutschlandfunk,Deutschlandradio Kultur,Bayern 2,HR 2,WDR 3,SWR 2,RBB kulturradio,SR 2,SRF 2,Ö1,Feature,Hörspiel,Jazz,Neue Musik,Konzert,Klassik
unter radio.friendsofalan.de

Abgehört - neue Musik
Zart & hart zugleich
(sp) - Jazz oder Hip-Hop? Makaya McCraven begeistert als Grenzgänger. Barbara Morgenstern besingt die Lebensmitte, Tamino seine arabischen Wurzeln, Steiner & Madlaina die Prokrastination. Von Andreas Borcholte und Tobi Mülle



Varia

Riesige Fotografie-Sammlung
Das muss die Welt gesehen haben!
(faz) - Das britische Science Museum wollte seine Fotogafie-Sammlung nicht mehr. Zweiundzwanzig Lastwagenladungen ist sie schwer - und umfasst 270.000 Bilder. Das Victoria & Albert Museum übernahm sie und zeigt nun den großen Schatz.

Das Kalenderblatt für Freitag, den
290. Tag des Jahres oder der 736.986. Tag unserer Zeitrechnung
Die vierte Jahreszeit
Rainer Maria Rilkes "Herbsttag"
"Herr, es ist Zeit. Der Sommer war sehr groß. / Leg deinen Schatten auf die Sonnenuhren,/ und auf den Fluren laß die Winde los ..."
weiter hier & gelesen von Oskar Werner


















(mbs) Foto: (c) Lüdde

... und das akustische Kalenderblatt

Bayern 2 + DeutschlandRadio Kultur + Deutsche Welle + WDR

Das Zitat des Tages lieferte heute ub.hsu-hh.de

+ Hinweise +
Aktualisierungen: Tagsüber werden die Medienticker-Rubriken je nach Neuigkeitswert aktualisiert.

Folgende Newsletter werden von Rüdiger Dingemann ausgewertet:
bildblog.de (6vor9) + boersenblatt.net (bb) + br-online.de (br) +buchmarkt (bm) + buchmesse.de (bme) + buch-pr.de (bpr) + buchreport.de (brp) + changeX.de (ch)+ chip.de (chp) + cicero.de (ci) + culturmag.de (cm) +computerwoche.de (cw) + derstandard.at(stand) + dradio.de (dr) + dw-world.de (dw) + faz.net (faz) +focus.de (fo) + fr-aktuell.de (fr) + goethe-institut.de(goe) + golem.de (go) +heise.de (he) + heute.de (zdf) + horizont.net (ho) + kress.de+ literaturcafe.de (lc) + literaturkritik.de(ltk) + manager-magazin(mm) + meedia.de (mee) + nachtkritik.de (nt) + netzkritik.de (nk) + new-business.de (nb) + newsroom.de (nr) + perlentaucher.de (pt) + politik-digital.de (pd) + presseportal.de (ots) + pressetext.de (pte) +qantara.de(qan) + satt.org (satt) + spiegel.de (sp) +stern (st) + sueddeutsche.de (sz) + tagesschau.de (ard) + tagesspiegel.de (tag) + tageszeitung.de (taz)+ telepolis.de (tp) + textintern.de (tx) + titel-kulturmagazin.net (tm) + umblaetterer.de (um) + welt.de

Für die Richtigkeit der zitierten Newsletter-Meldungen kann keine Gewähr übernommen werden. Das Urheberrecht an den Schlagzeilen der Meldungen liegt bei den jeweiligen Quellen.

Kultiviert werben?
Alle Informationen zum Werbeträger Perlentaucher finden Sie hier
Archiv: Varia