Medienticker

Ausflug mit Schinkenbrot

Medien-News + Links + Audios + Videos + Radio + Podcast. Die tägliche Newsletter-Auslese. Von Rüdiger Dingemann
19.07.2018. Bußgeld: EU-Kommission fordert 4,3 Milliarden Euro von Google - Facebook: In den Kommentarspalten deutscher Discounter offenbart sich wahres Wutbürgertum & Studie: Antisemitismus durchdringt das Netz - Medien in Trump-Zeiten: Berichterstattung & Haltung kann man nicht trennen - Rundfunkbeitrags-Urteil: Warum die Debatte weitergeht & die Zukunft der Öffentlich-Rechtlichen + Nachtkritik: Die Poesie der Schwerelosigkeit des Circus Roncalli.

Heute u. a.

Zitat des Tages
"Am Anfang gab es nichts, und Gott sagte: "Es werde Licht!" Und es wurde Licht. Es gab immer noch nichts, aber man konnte es viel besser sehen." (Ellen DeGeneres)

Heute u. a.:
Bußgeld
Rekordstrafe für Google
(fr) - Die EU-Kommission fordert 4,3 Milliarden Euro vom Internetriesen Google.

Facebook-
In den Kommentarspalten deutscher Discounter offenbart sich wahres Wutbürgertum
(vice) - "Konnte keine Radieschen kaufen, weil der Preis nicht in der Kasse war. So eine Schande für diesen Markt!"
Studie: Antisemitismus durchdringt das Netz
(ard) - So weit verbreitet wie noch nie ist der Antisemitismus in Blogs, Medien und Online-Kommentaren - so das Ergebnis einer Langzeitstudie der TU Berlin. Dies sei ein besorgniserregendes Phänomen, sagt die Forscherin Schwarz-Friesel.

Nachtkritik
Die Poesie der Schwerelosigkeit
(nt) - Storyteller: Gestern. Heute. Morgen - Der Circus Roncalli tourt mit
neuem Programm und demokratischem Theaterverständnis
gestern-heute-morgen-der-circus-roncalli-tourt-mit-neuem-programm-und-alten-theatertugenden

Ermordete Journalistin
Russland wegen mangelhafter Aufklärung verurteilt
(sp) - Fast zwölf Jahre nach dem Mord an der kremlkritischen Journalistin Anna Politkowskaja ist die Tat nicht aufgeklärt. Das liegt auch an den russischen Behörden, wie der Europäische Gerichtshof befand.

Medien in Trump-Zeiten
Berichterstattung & Haltung kann man nicht trennen
(sp) - Donald Trumps Handeln ist absurdes Theater. Medien berichten darüber aber oft, als sei es ernstzunehmendes politisches Gebaren. Dabei kann man über manche Dinge nicht neutral und objektiv berichten. Eine Kolumne von Sascha Lobo

Rundfunkbeiträgs-Urteil
Warum die Debatte weitergeht
(so) - Das Verfassungsgericht hat bestätigt, dass der Rundfunkbeitrag verfassungsgemäß ist. Die Diskussion darüber wird aber bleiben, denn ein Teil der Deutschen möchte den Beitrag abschaffen.
Zukunft der Öffentlich-Rechtlichen
(dwdl) - ARD: "Auch Unterhaltung ist Public Value" - Wie viele Unterhaltungs-Formate sollen ARD und ZDF künftig noch zeigen dürfen? Die Politik diskutiert derzeit einen radikalen Schnitt. Während das ZDF dazu schweigt, hält die ARD dagegen: Auch die Unterhaltung gehöre zum sogenannten Public Value.

Ausflug mit Schinkenbrot
Eine kleine Geschichte der Pauschalreisen
(dlfk) - Am 5. Juli 1841 organisierte der Tischler Thomas Cook einen Eisenbahnausflug. Es ging von Leicester ins elf Meilen entfernte Loughborough. Und weil der Ticketpreis auch Schinkenbrot und Tee beinhaltete, gilt die Tour als erste Pauschalreise.
Von Christoph Spittler
Buchtipp: "Endlich ferien" In den 50er Jahren wächst nicht nur Deutschlands Wirtschaft wieder rasant, sondern auch die Reiselust der Deutschen. Ob zu Fuß, mit dem Rad, der Vespa, dem Käfer, per Bahn und sogar mit dem Flugzeug - die harte Deutsche Mark ermöglichte es vielen, in die Ferne zu ziehen. Wohin man reiste, wie es dabei zuging und was man so brauchte, dokumentiert dieser liebevoll und zuweilen mit einem Augenzwinkern gestaltete Band anhand zahlreicher bisher unveröffentlichter Bilder. 22,5 x 26,5 cm, 168 S., zahlr. farbige Abb. (Klappentext)
Archiv: Heute u. a.

Buch+Blattmacher-News

Altpapier
Medien-Watchblog
(mdr) - Die Kolumne wird von Montag bis Freitag am späten Vormittag vom MDR publiziert ...

Medienauslese
Trump als Restaurantkritik, Online-Antisemitismus, "Aldi"-Wutkultur
(6vor9) - Von Lorenz Meyer
1. Berichterstattung und Haltung (spiegel)
2. Falsche Ausgewogenheit (blog)
3. ARD (dwdl)
4. Gut gemeint (zeit)
5. Antisemitismus (tagesschau.de)
6. Facebook-Kommentarspalten (vice)

Presseschau im Hörfunk
Vom vom 19. Juli 2018, 07:05 Uhr
(dlf) - Bundesverfassungsgerichts zum Rundfunkbeitrag. Außerdem geht es um die Kehrtwende von US-Präsident Trump nach der Kritik an seinen Äußerungen über Russland und um den Beschluss des Bundeskabinetts, mehrere Staaten zu sicheren Herkunftsländern zu erklären.
Weitere Kulturnachrichten
(wdr) + (dra) für den 19.07.2017

Buchcharts - die aktuellen Bestsellerlisten
Die Zeit der Rückkehrer
(bb) - Die meiste Bewegung gibt es in der Belletristik - besonders in den Paperback-Charts. Den höchsten Neueinstieg schafft hier Ulrike Renk mit "Die Zeit der Kraniche" auf Rang 8 (Aufbau). Als Extra bietet  boersenblatt.net diese Woche: die Top25 im Segment Spiritualität.





Filialbuchhandel
Thalia schließt Filiale in Saarbrücker Europa-Galerie
(brp) - Rund 100 Fachgeschäfte gibt es in der Europa-Galerie in Saarbrücken, dabei sind laut Center-Management zwar auch Leerstände ein Thema. Insgesamt seien jedoch über 90% der Verkaufsfläche durchgängig vermietet. Die Thalia-Buchhandlung, die Ende Juli schließt, befindet sich direkt im Eingangsbereich des Centers

VLB-TIX17. Juli 2018
Buchmarketing im Verbund wird noch einfacher
(bb) - Die Verbünde AG Marketing, Buchmedia, Buchwerbung der Neun, LG Buch und Nordbuch mit insgesamt mehr als 460 Mitgliedsunternehmen aus dem Buchhandel in Deutschland und Österreich nutzen ab sofort die neuen Möglichkeiten zur Darstellung ihres Portfolios in VLB-TIX, wie die MVB mitteilt.

Rechtsfragen   
Wir wurden gefragt: Darf ich preisgebundene Bücher verschenken?
(ol) - Beim Handel mit Büchern ist unbedingt die Buchpreisbindung zu beachten. Dies gilt in Deutschland schon sehr lange. Doch verhindert diese Gleichheit im Preis auch zugleich einen freien Preiswettbewerb. Rund um dieses Thema erreichte uns die Frage, ob man Bücher auch an Kunden verschenken kann oder ob dies gegen das Gesetz verstößt.

Neuer Seyfried-Comic
Mit absurdem Biss
(sp) - Der Karikaturist Gerhard Seyfried überrascht mit dem neuen Band "Zwille": Der 70-Jährige ist ein bisschen bequem geworden - doch den alten Schwung hat er nicht eingebüßt. - "Zwille, als Comicfigur schon lange arbeitslos, wohnt mit Freund McÖko im letzten besetzten Haus im fast total gentrifizierten Berlin-Kreuzberg. Als das von der Polizei geräumt wird, sind sie auch noch obdachlos. Seyfretti, der in Italien den letzen freien Comic-Verlag Fumetti Seyfretti führt, möchte Zwille als Hauptfigur für seinen neuen Comic casten. Doch die GNA, die Graphic Novel Authority, die 99% des Comicmarktes beherrscht, will das verhindern. Sie unterstützt Senator Schmarotzke, der im Wahlkampf die Gentrifizierung als Wohltat für ganz Berlin verkaufen will. Ein spannendes Abenteuer beginnt, in dem Gerhard Seyfried mit seinem bissigen Humor das aktuelle Berlin aufs Korn nimmt." (Klappentext)




"Todesliste des Chefredakteurs"
Wirbel um die "Zeit-Mitarbeiter-erschießen"-Umfrage der Titanic
(mee) Die Diskussion um den Pro&Contra-Beitrag zu privater Seenotrettung von Flüchtlingen in der Zeit von vergangener Woche treibt seltsame Blüten. Eine satirische Twitter-Umfrage von Titanic-Chefredakteur Tim Wolff sorgte für einen Sturm der Entrüstung unter Medienmachern. Wolff wurde dafür kurzzeitig von Twitter gesperrt. Nun kündigt er eine Aufarbeitung in der kommenden Titanic an

+ Bücher im Fernsehen
Büchrtjournal
Einblicke in das Bergmann-Universum
Das Ingmar Bergman Archiv
von Paul  Duncan, Bengt Wanselius
(ndr) - 1997, Internationale Filmfestspiele in Cannes: Der damals 79-jährige schwedische Filmemacher Ingmar Bergman erhält die Auszeichnung "Palme der Palmen". Seither wird er häufig und etwas großsprecherisch als "bester Filmregisseur aller Zeiten" bezeichnet. 45 Filme hat Ingmar Bergman im Laufe seines Lebens als Regisseur gedreht, für noch weitere das Drehbuch geschrieben. Mit Fernsehen und Theater fand er weitere Medien für seine künstlerischen Ideen.

+ TV-Literatursendungen
buchzeit (3sat)
buecherjournal (ndr) - next: Di./Mi. 28.08., 00:00 Uhr
das-literarische-quartett (zdf)
druckfrisch (daserste) - next: 02.09., 23.35 Uhr
erLesehn (orf) - Jeden zweiten Dienstag 20.15 Uhr (Wh Mi-Na, Do- & Freitag Mi)
frau-tv (wdr)
froehlich-lesen (mdr)
lesenswert (swr) - Donnerstag, 19.07., 23:15 Uhr
literaturclub (srf) - Dienstags (neunmal jährlich), next: 28.08., 22:25 Uhr

IT-News

Die beliebtesten Emojis
Tränen, überall Tränen!
(faz) - Zum Welttag des Emojis veröffentlicht Twitter ein Ranking der am häufigsten genutzten Gesichter. Und die sagen einiges über unsere heutige Gesellschaft aus. Nur nicht über Donald Trump.
Emoji-Quiz ;-)
(sp) - Viele nutzen sie - und oft sorgen sie für Missverständnisse: Emojis: Was genau bedeuten die Symbole? Testen Sie Ihr Wissen im Quiz.


50 Jahre Intel
Rückblick auf 50 Jahre große Erfolge und große Misserfolge
(hei) - Vom Startup zum Marktführer: Ein sehr persönlicher Rückblick auf 50 Jahre Intel von Andreas Stiller.

Windows 10
Neuen lokalen Benutzer in Windows erstellen
(cw) - Nichts ist einfacher, als mal eben einen neuen User in Windows anzulegen. Tatsächlich? Wer in den Windows-10-Einstellungen einen Nutzer ohne Microsoft-Account hinzufügen will, staunt nicht schlecht, denn die betreffende Option scheint nicht vorhanden - auf den ersten Blick.
Anzeige
Archiv: IT-News

Medien-Personal

Künstlersozialabgabe 2019
Abgabesatz soll bei 4,2 Prozent bleiben
(bb) -Die Künstlersozialabgabe soll 2019 mit 4,2 Prozent gleichbleiben. Das sieht ein Verordnungsentwurf des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales vor, der auf Berechnungen der Künstlersozialkasse beruht. Der Entwurf muss aber noch innerhalb der Bundesregierung abgestimmt werden.

Personalausweis-Gesetz
Bürgerrechtler erheben Verfassungsbeschwerde
(sp) - Ein Gesetz von 2017 erlaubt Fahndern und Geheimdiensten den automatisierten Zugriff auf Personalausweis-Fotos. Dagegen gehen Bürgerrechtler nun in Karlsruhe vor - quasi in letzter Minute.

Solidaritätsdemonstration geplant
Weltbild versucht Betriebsratschef zu kündigen
(bb) - Weltbild in Augsburg will seinen obersten Arbeitnehmervertreter kündigen: Er habe einem gekündigten Mitarbeiter geraten, sich krank zu melden, so das Unternehmen. Dem widerspricht der Betriebsratschef: Verdi zeigt sich entsetzt und ruft zu einer Solidaritätsdemonstration am 23. Juli auf.

TV/Radio, Film + Musik-News

MDR Sachsen-Anhalt korrigiert
die falsche Ausgewogenheit in einem Bericht übers Impfen
(bolg) - Ja, klar wirkt das oft nervig, wenn die Skeptiker immer und immer wieder, praktisch bei jeder Gelegenheit, auf Dasselbe hinweisen - etwa auf die "falsche Ausgewogenheit" bei der medialen Darstellung von pseudomedizinischen Praktiken wie zum Beispiel Impfverweigerung.

Kultur im Fernsehen & Musik im Hörfunk

Musik+Literatur-Sendungen im Hörfunk ausgewählt von radio.friendsofalan.de

Varia

Kampf gegen Zigarettenkonsum
Paris verhängt Rauchverbot in städtischen Parks
(sp) - Kein blauer Dunst für grüne Lungen: In Paris ist das Rauchen in sechs Parks in den kommenden Monaten untersagt. Es ist die jüngste von zahlreichen Maßnahmen in Frankreichs Kampf gegen den Tabak.

Studie zu Autoklischees
Jeder Popel fährt 'nen Opel
(faz) - Wackeldackel im Mercedes, drängelnde BMWs: Eine neue Studie hat die Fahrer-Klischees von Automarken untersucht. Mit der Realität stimmt das nicht immer überein.

Fotoausstellung im Wiener mumok
Zeitreise durch die österreichische Geschichte
(dlf) - Kriege, Skandale, Sportler und Staatsbesuche: Mit Fotos und Dokumenten bildet das Wiener Museum mumok 100 Jahre österreichischer Geschichte ab. Balkonszenen von winkenden Politikern sind nicht dabei - dafür aber Nina Hagen, Christoph Schlingensief und hoher Besuch auf dem Bauernhof.

Das Kalenderblatt für Montag, den
200. Tag des Jahres oder der 736.896. Tag unserer Zeitrechnung




(mbs) Foto: (c) Lüdde

... und das akustische Kalenderblatt

Bayern 2 + DeutschlandRadio Kultur + Deutsche Welle + WDR

Das Zitat des Tages lieferte heute ub.hsu-hh.de

+ Hinweise +
Aktualisierungen: Tagsüber werden die Medienticker-Rubriken je nach Neuigkeitswert aktualisiert.

Folgende Newsletter werden von Rüdiger Dingemann ausgewertet:
bildblog.de (6vor9) + boersenblatt.net (bb) + br-online.de (br) +buchmarkt (bm) + buchmesse.de (bme) + buch-pr.de (bpr) + buchreport.de (brp) + changeX.de (ch)+ chip.de (chp) + cicero.de (ci) + culturmag.de (cm) +computerwoche.de (cw) + derstandard.at(stand) + dradio.de (dr) + dw-world.de (dw) + faz.net (faz) +focus.de (fo) + fr-aktuell.de (fr) + goethe-institut.de(goe) + golem.de (go) +heise.de (he) + heute.de (zdf) + horizont.net (ho) + kress.de+ literaturcafe.de (lc) + literaturkritik.de(ltk) + manager-magazin(mm) + meedia.de (mee) + nachtkritik.de (nt) + netzkritik.de (nk) + new-business.de (nb) + newsroom.de (nr) + perlentaucher.de (pt) + politik-digital.de (pd) + presseportal.de (ots) + pressetext.de (pte) +qantara.de(qan) + satt.org (satt) + spiegel.de (sp) +stern (st) + sueddeutsche.de (sz) + tagesschau.de (ard) + tagesspiegel.de (tag) + tageszeitung.de (taz)+ telepolis.de (tp) + textintern.de (tx) + titel-kulturmagazin.net (tm) + umblaetterer.de (um) + welt.de

Für die Richtigkeit der zitierten Newsletter-Meldungen kann keine Gewähr übernommen werden. Das Urheberrecht an den Schlagzeilen der Meldungen liegt bei den jeweiligen Quellen.

Kultiviert werben?
Alle Informationen zum Werbeträger Perlentaucher finden Sie hier
Archiv: Varia