Medienticker

Recht auf Vergessen lieber vergessen?

Medien-News + Links + Audios + Videos + Radio + Podcast. Die tägliche Newsletter-Auslese. Von Rüdiger Dingemann
06.06.2018. VG Wort nimmt 2017 fast 300 Millionen Euro ein, Karlsruher Klage zum Verlegeranteil abgewiesen & Stellungnahme des Börsenvereins - Ausstellung über "Fake News": Die dunkle Seite der Macht - Modernes Leben: Digitale Helfer & analoger Ärger - Talkshows & Populismus: Rechtsradikle Inhalte immer präsent - Alles neu macht die DSGVO? - Als ob!: Artivismus, der an die Futtertröge der Kultur will.

Heute u. a.

Zitat des Tages
"Wenn ich mit intellektuellen Freunden spreche, festigt sich in mir die Überzeugung, vollkommenes Glück sei ein unerreichbarer Wunschtraum. Spreche ich dagegen mit meinem Gärtner, bin ich vom Gegenteil überzeugt." (Bertrand Russel)

Heute u. a.:
VG Wort nimmt
2017 fast 300 Millionen Euro ein
(bb) - Mit Einnahmen in Höhe von 292,65 Millionen Euro (2016: 184,71 Millionen Euro) hat die Verwertungsgesellschaft Wort 2017 das drittbeste Ergebnis ihrer 60-jährigen Geschichte erzielt. Möglich wurde dies durch eine Nachzahlung der Geräte- und Speichermedienvergütung für Mobiltelefone und Tablets.
Klage gegen BGH-Urteil zum Verlegeranteil

Karlsruhe weist Verfassungsbeschwerde ab
(bb) - Das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe hat die vom Börsenverein unterstützte Verfassungsbeschwerde des Verlags C.H. Beck gegen das Urteil des BGH zum Verlegeranteil als "unzulässig" zurückgewiesen.
Börsenverein: "Jetzt ist die Politik am Zug"
(bb) - Das Bundesverfassungsgericht hat in einem heute veröffentlichten Beschluss entschieden, eine Verfassungsbeschwerde gegen das Urteil des Bundesgerichtshofs (BGH) zur Ausschüttungspraxis urheberrechtlicher Verwertungsgesellschaften nicht zur Entscheidung anzunehmen. Der Börsenverein bedauert die Entscheidung, mit der die Rechtsmittel ausgeschöpft sind.

Modernes Leben
Digitale Helfer und analoger Ärger
(dlfk) - Mit dem Fortschritt der digitalen Welt wächst ganz analog unser Ärger und unsere Ungeduld. Doch das hat auch etwas Gutes und erinnert uns an unser Menschsein, gibt Innovationsberater Hans Rusinek zu bedenken.

Ausstellung über "Fake News" in München
Die dunkle Seite der Macht
(dlfk) - Warum hat die Lüge Konjunktur? Dieser Frage geht eine vom Künstler Stephan Huber konzipierte Ausstellung nach, die jetzt in München zu sehen ist. Verschwörungstheorien und alternative Fakten spielen bei "Eiskalt. Die dunkle Seite der Macht" auch eine Rolle.

Talkshows & Populismus
"Selbst wenn die AfD nicht in Talkshows sitzt, sind ihre Inhalte omnipräsent"
(sz) - Frank Plasberg will Alexander Gauland nicht mehr einladen. "Richtig" sagt der Politikberater Johannes Hillje. Das Problem sei aber, dass Sendungen zum Teil längst die Positionen der AfD übernommen hätten.

Soll man das
"Recht auf Vergessen" lieber vergessen?
(mw) - Das in der neuen europäischen Datenschutz-Grundverordnung festgeschriebene "Recht auf Vergessen" führt zu einem Spannungsverhältnis zwischen Pressefreiheit und Datenschutz. Am Ende stärkt es aber vor allem die Gatekeeperfunktion datenhungriger Grosskonzerne wie Google.

Alles neu macht die DSGVO
Datenschützer bekommen vor dem EuGH recht - theoretisch
(faz) - Wer kann für die Datenverarbeitung auf Facebook-Fanseiten haftbar gemacht werden? Nach alter Rechtslage hat der EuGH das heute entschieden. Die Lage nach den neuen EU-Datenschutzregeln ist komplizierter.

Als ob!
Artivismus, der an die Futtertröge der Kultur
(nt) - über Artivismus, der an die Futtertröge der Kultur will
Fette Beute in Sicht. Von Michael Wolf

Archiv: Heute u. a.

Hör- und TV-Tipps

Hör-Tipps für Mittwoch, den 6. Juni
ausgewählt von radio.friendsofalan.de

Musiktipp I
20.04 Uhr - WDR 3 - Konzert
"ACHT BRÜCKEN | Musik für Köln - Konfigurationen" Werke von Johannes Schöllhorn, Bernd Alois Zimmermann
Ensemble Modern Orchestra, Leitung: Brad Lubman


Musiktipp II
21.00  Uhr SRF 2 "Neue Musik im Konzert"
"Sinatra in Agony" Werk von Oscar Bianchi, Nouvel Ensemble Contemporain - Pierre-Alan Monot, Leitung Konzert vom 12.04.18, Gare du Nord Basel


Musiktipp III
22.04 Uhr WDR 3 "Jazz & World"
Stan Getz und J.J. Johnson "at the Opera House"


Musiktipp IV
23.03 Uhr - SWR2 - JetztMusik
SWR JetztMusik in Ravensburg - Komponistenporträt Sven Daigger (1/2)


Hörtipp I
19.04 Uhr - WDR 3 - Hörspiel
"Egozentren - Wer aus mir trinkt, wird ein Reh Text: Daniela Dröscher

Hörtipp II
21.00 Uhr - HR 2 - Hörspiel
"H. Ein Abendbild" Von Wilfried F. Schoeller

Hörtipp III
21.30 Uhr - Deutschlandfunk Kultur - Hörspiel
"Variationen über das Kraepelin Modell oder Das semantische Feld des Kaninchenschmorbratens"
Von Davide Carnevali Übersetzung: Sabine Heymann

Hörtipp IV
22.03 Uhr - SWR2 - Feature
"Die beste Hördokumentation" - Preisträger des 5. Dokka Festivals: "Zeit ist Frist. Mein Herz. Ich" Von Michael Lissek NDR 2017

Mehr Tipps hier

SWR2 Literatur-Hörtipps

Buch+Blattmacher-News

Altpapier
Medien-Watchblog
(mdr) - Die Kolumne wird von Montag bis Freitag am späten Vormittag vom MDR publiziert ...

Medienauslese
Omnipräsente AfD, Risikofaktor Facebook-Seite, Neonazi-Angriff

(6vor9) - Von Lorenz Meyer
1. Datenschützer (faz)
2. Talkshows (sz)
3. Tilo Jung (taz)
4. Fußball-WM (ndr)
5. Jagd auf Journalisten  (vice)
6. Zweihänder (medienwoche)

Presseschau im Hörfunk
Vom vom 6. Juni 2018, 07:05 Uhr
(dlf) -  Kommentiert werden die umstrittenen Äußerungen des US-Botschafters in Berlin, Richard Grenell, zur Stärkung konservativer und populistischer Kräfte in Europa und der Besuch des russischen Präsidenten Putin in Österreich. Zunächst geht es aber um die neue Kriminalstatistik, die eine hohe Anzahl von Gewalttaten gegen Kinder offenbart.
Weitere Kulturnachrichten
(wdr) + (dra) für den 6.6.2017

Wächterpreis für Recherchen
SZ-Autor Hannes Grasseger
(3sat-video) - Gespräch über Social Media. Der "SZ"-Autor hat am 4. Juni 2018 den Wächterpreis für Recherchen über das Facebook-Löschzentrum erhalten.

A.B. Yehoshua
Israels Literatur-Ikone
(3sat-video) - "Eine Lösung für alle" lautet der Titel eines Texts, der tief in die Geschichte der Staatsgründung Israels eintaucht.

Fotograf Anton Corbijn in Hamburg
"Mein Beruf soll etwas von einem Abenteuer haben"
(dlfk) - Iggy Pop, Annie Lennox, Dave Gahan - der niederländische Fotograf und Regisseur Anton Corbijn hatte sie alle vor seiner Kameralinse. Den Künstlerporträts stellt er nun in seiner Ausstellung in Hamburg Aufnahmen von Friedhofsengeln gegenüber.

Ausgleichsvereinigung Verlage
Ein Dienstleister wird 30
(bb) - Ihre Arbeit schlägt keine großen Wellen, aber für die Branche übernimmt sie unverzichtbare Aufgaben: Die Ausgleichsvereinigung Verlage ist ein Dienstleister "von Verlagen für Verlage" - zur rechtssicheren Regulierung der Künstlersozialabgabe. In der vergangenen Woche sind Verwaltungsrat und Mitglieder zum 30. Mal zu ihren jährlichen Sitzungen zusammengekommen.

Interview mit Daniel Kampa
"Unabhängig, literarisch, gut gelaunt"
(bb) - Mit dem Kauf der Simenon-Rechte gelang Daniel Kampa im vergangenen Jahr ein Coup. Jetzt steht der frühere HoCa-Geschäftsführer mit seinem eigenen Kampa Verlag in den Startlöchern. Cornelia Birr hat mit ihm für boersenblatt.net gesprochen.

Tanzende Farben und Formen
Kinderbuch "Sonia Delaunay und ihre Farben"
(dlfk) - Sonia Delaunay war eine Wegbereiterin der abstrakten Malerei. Wer ihre Kunst näher kennenlernen will, kann das in dem Kinderbuch "Sonia Delaunay und íhre Farben" tun, das uns auf eine quietschbunte Reise durch ihr Leben und ihre Formensprache mitnimmt.

Anzeige

IT-News

Jaron Lanier über die
Gefahr von Social Media
(3sat) - Jaron Lanier liefert in seinem neuen Buch "Zehn Gründe, warum du deine Social Media Accounts sofort löschen musst".

Quo vadis, Facebook?
Rechtsexpertin erklärt die dramatischen Folgen des EuGH-Urteils für Netzwerk und Nutzer
(mee) - Das überraschende Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) hat den Tech-Konzern Facebook und vor allem Betreiber von Fan-Pages kalt erwischt: Demnach sind letztere mitverantwortlich für Datenschutz-Verstöße bei der Nutzung des Social Networks und können dafür haftbar gemacht werden. Juristin und Lehrbeauftragte Anja Neubauer analysiert für MEEDIA die massiven Auswirkungen des Richterspruchs.
Archiv: IT-News

Medien-Personal

TV/Radio, Film + Musik-News

Heute abend 20:15 im Ersten
Houellebecqs "Unterwerfung" im Film
(3sat-video) - Es war der Skandalroman 2015. Jetzt kommt die Geschichte ins deutsche Fernsehen.

Internationales
KurzFilmFestival Hamburg
(3sat-video) - 5. bis 11. Juni

Die Macht der Musik
Dokumentarfilm "Kinders"
(3sat-video) - Der Dokumentarfilm "Kinders" zeigt eindrücklich, wie fundamental wichtig die musikalische Erziehung unserer Kinder ist.

1968
Roh und ungefiltert
(3sat-video) - Eine fünfteilige Reihe wirft Schlaglichter auf das, was 1968 passierte. Eine Montage historischer Materialien, keine Deuter.

Kultur im Fernsehen & Musik im Hörfunk
Musik+Literatur-Sendungen im Hörfunk ausgewählt von radio.friendsofalan.de mehr unter

Varia

Gespräch mit
Wolfgang Tillmans & Rem Koolhaas
(3sat-video) - ... darüber, welchen Wert Europa hat und welche Rolle Künstler bei der Vermittlung spielen

Holocaust
Wie sieht die Zukunft des Erinnerns aus?
(3sat-video) - Nur noch wenige Zeitzeugen können über die NS-Verbrechen erzählen. Eine davon ist Margot Friedländer.

Ausstellung
"Der schöne Sensenmann - Der Tod in der Kunst"
(3sat-video) - Kunsthaus Meyenburg, Nordhausen, bis 10. Juni

Das Kalenderblatt für Mittwoch, den
157. Tag des Jahres oder der 736.853. Tag unserer Zeitrechnung




(mbs) Foto: (c) Lüdde

... und das akustische Kalenderblatt

Bayern 2 + DeutschlandRadio Kultur + Deutsche Welle + WDR

Das Zitat des Tages lieferte heute Wolfram Schütte

+ Hinweise +
Aktualisierungen: Tagsüber werden die Medienticker-Rubriken je nach Neuigkeitswert aktualisiert.

Folgende Newsletter werden von Rüdiger Dingemann ausgewertet:
bildblog.de (6vor9) + boersenblatt.net (bb) + br-online.de (br) +buchmarkt (bm) + buchmesse.de (bme) + buch-pr.de (bpr) + buchreport.de (brp) + changeX.de (ch)+ chip.de (chp) + cicero.de (ci) + culturmag.de (cm) +computerwoche.de (cw) + derstandard.at(stand) + dradio.de (dr) + dw-world.de (dw) + faz.net (faz) +focus.de (fo) + fr-aktuell.de (fr) + goethe-institut.de(goe) + golem.de (go) +heise.de (he) + heute.de (zdf) + horizont.net (ho) + kress.de+ literaturcafe.de (lc) + literaturkritik.de(ltk) + manager-magazin(mm) + meedia.de (mee) + nachtkritik.de (nt) + netzkritik.de (nk) + new-business.de (nb) + newsroom.de (nr) + perlentaucher.de (pt) + politik-digital.de (pd) + presseportal.de (ots) + pressetext.de (pte) +qantara.de(qan) + satt.org (satt) + spiegel.de (sp) +stern (st) + sueddeutsche.de (sz) + tagesschau.de (ard) + tagesspiegel.de (tag) + tageszeitung.de (taz)+ telepolis.de (tp) + textintern.de (tx) + titel-kulturmagazin.net (tm) + umblaetterer.de (um) + welt.de

Für die Richtigkeit der zitierten Newsletter-Meldungen kann keine Gewähr übernommen werden. Das Urheberrecht an den Schlagzeilen der Meldungen liegt bei den jeweiligen Quellen.

Kultiviert werben?
Alle Informationen zum Werbeträger Perlentaucher finden Sie hier
Archiv: Varia