Medienticker

Revolutionäre Gegenbewegung

Medien-News + Links + Audios + Videos + Radio + Podcast. Die tägliche Newsletter-Auslese. Von Rüdiger Dingemann
09.02.2018. Aktualisiert: Literaturkritik: Der GroKo-Vertrag oder Was taugt der Vertrag als Literatur? - Unabhängige Verlage fordern staatliche Förderung - Schleichwerbung?: Buntes Markentreiben wirft viele Fragen auf - Sprachreflexe: Peter Handkes Tagebücher - "Die Universität": Andreas Maiers über seine Erinnerungschronik - Absage an ein vereintes Europa? Warum die Linke die Nation braucht + Hörfunk-Tipps für das Wochenende.

Veranstaltungshinweise

Veranstaltungen ab Februar 2018
(gue) - Mit über 200 Autoren &  450 Veranstaltungen

20.02.
19:30 Uhr | Stuttgart
Ulla Hahns "Wir werden erwartet"
Termine
Buchpräsentation & Lesungen
01.03. | 19:30 Uhr | Essen


9.3.
Heidelberg, DAI, 20 Uhr (zus. mit J.P. Reemtsma)
Weitere
Veranstaltungen
mit dem Übersetzer Kurt Steinmann: Seine "Versübertragung überzeugt durch Exaktheit, Frische und Musikalität." (Manfred Papst, NZZ am Sonntag, über die "Odyssee")


    +++ Ausstellungen +++

Bis 07.01.18
Der Chronist des Jahrhunderts
& sein Lebenswerk
Das Museum Folkwang zeigt erstmals eine große Ausstellung über sein umfangreiche Werk.
+ Kluge im Museum Folkwang
(WDR 3-audio) - Über die Ausstellung brichtet Andrej Klahn (09.20 Min)

Bis 25.02.
Edouard Manet im Wuppertaler
 Von der Heydt-Museum
Zeit seines Lebens war Edouard Manet (1832-1883) ein Einzelgänger. Vielleicht macht gerade diese Unabhängigkeit seine Sicht auf die Kunst und die Phänomene der Welt so neu und interessant, dass uns seine - oft rätselhaften - Werke bis heute faszinieren.

Bis 25.03.18
Vienna calling
"Ganz Wien. Eine Pop-Tour"

(dlfk) - Die Ausstellung  zeigt 60 Jahre Popgeschichte der österreichischen Hauptstadt. Von Falco bis zu aktuellen Musikgruppen wie Gustav, Bilderbuch - oder Wanda. Deren Entdecker und Ex-Manager, Stefan Redelsteiner, hat das Museum Wien besucht - und sich selbst als Ausstellungsstück wiedergefunden.

TV/Radio, Film + Musik-News


Kultur im Fernsehen & Musik im Hörfunk
Musik+Literatur-Sendungen im Hörfunk ausgewählt von radio.friendsofalan.de mehr unter TV/Radio

Buch+Blattmacher-News

Altpapier
Medien-Watchblog
(mdr) - Die Kolumne wird von Montag bis Freitag am späten Vormittag vom MDR publiziert ...

Medienauslese

(6vor9) - von Lorenz Meyer


Presseschau im Hörfunk
Vom vom 9. Februar 2018, 07:05 Uhr
(dlf) - Beherrschendes Thema ist nach wie vor die Einigung zwischen CDU, CSU und SPD auf einen Koalitionsvertrag. Außerdem gibt es Stimmen zu den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang, die heute offiziell beginnen & die Titelseiten des Tages
Weitere Kulturnachrichten
(wdr) + (dra) für den 07.02.2017

Neues auf




--- und in eigener Sache
Kaufen Sie alle Ihre Bücher über perlentaucher.de!
Wenn Sie über uns bestellen, helfen Sie uns, Ihnen unseren Service anzubieten.

Liebe Leserin, lieber Leser,
vielleicht haben Sie sich auch schon gefragt, wie es der Perlentaucher schafft, allein von Werbung zu leben? Eben weil es auch Sie gibt. Wir wollen uns nicht hinter Bezahlmauern verschanzen. Aber wir freuen uns, wenn Sie unsere Leistung freiwillig honorieren möchten. + Sie helfen uns auch, wenn Sie Ihre Bücher mit buecher.de in unserem Shop bestellen. Ideen für Buchgeschenke finden Sie hier. - Herzlich, Ihre Perlentaucher

+ Bestsellerlisten
--- Eine Auswahl ---
Buchcharts
Der Jojo-Effekt
(bb) - Dem Stoffwechsel Beine machen: Auf der Ratgeber-Themenliste Essen & Trinken dreht sich in dieser Woche alles um Diättipps und Abnehmtricks. Außerdem: Jojo Moyes erobert mit ihrem neuen Roman die Belletristik-Charts - und verdrängt Bernhard Schlinks "Olga" von der Spitze. Und was tut sich im Sachbuch? Friedenspreisträger Navid Kermani legt eine Sammlung seiner jüngsten Reportagen vor - Ratgeber-"Essen & Trinken", Belletristik, Sachbuch & über die Bestsellerlisten:

Sachbuchbestenliste
im Februar










(dlfk) - Deutschlandfunk Kultur, ZDF und "Die Zeit" präsentieren gemeinsam die stärksten Sachbücher des Monats. Gekürt werden die Titel von einer Jury aus 30 Kritikern.

----------------------------------------------------------

Kulturnews
(dra-audio) - 09.02.2018

Anzeige

Heute u. a.

Zitat des Tages
"Jedes neue Buch ist wie ein Kind, das man in den Kindergarten entlässt. Entweder geht alles gut, und es gewinnt Freunde, oder es ist total unbeliebt und wird verprügelt." (Nele Neuhaus)

Aktualisiert: +am Samstag

Heute u. a.:
+ FR bekommt neuen Eigentümer
Zeitungsholding Hessen übernimmt Mediengruppe Frankfurt
(bb) - Die Mediengruppe Frankfurt, zu der unter anderem die "Frankfurter Rundschau" gehört, wechselt den Eigentümer: Die Fazit-Stiftung als Mehrheitseigner der Societäts GmbH verkauft sie an die Zeitungsholding Hessen.

Literaturkritik
Der GroKo-Vertrag
(dlfk) - "ENAFE-ENDFD-DNZFUL" heißt der Titel des Koalitionsvertrages in der Abkürzung -und bleibt damit der Killer für die Bekanntheit des Buches, urteilt Marc Reichwein in der "Welt". Auch bei anderen Kriterien zeige das Werk Schwächen.

Die Medienkolumne

Geheimsache Hajo Seppelt
(sp)  - Der Dopingexperte hat Knatsch mit dem WDR. Springt der RBB nicht ein, könnte die ARD ihn verlieren.

Schleichwerbung?
Buntes Markentreiben bei "Pastewka" wirft viele Fragen auf
(hor) - Die Comedyserie "Pastewka" bricht viele Rekorde. Die aktuelle 8. Staffel bekam Lobeshymnen der Kritiker, war der stärkste Start einer Comedyserie bei Amazon Prime Video und laut Goldmedias VoD-Rankings mit 1,3 Millionen Bruttokontakten auch eines der erfolgreichsten Formate in der Startwoche. Doch "Pastewka" setzt auch in anderer Hinsicht neue Maßstäbe. Canon, Sony, Haribo, Coca-Cola, Dethleffs, DM, Welt, Nivea, Mey - die Liste der Firmen, deren Logos im Laufe der Folgen auftauchen, ist lang. Das wirft eine ganze Reihe von Fragen auf.

Magisch einlullende Verben

#Was taugt der GroKo-Vertrag als Literatur?
(welt) - Der neue Koalitionsvertrag ist gerade das meistkommentierte Stück Literatur im Lande. Doch was passiert, wenn man die 177 Seiten wirklich liest? Ein GroKo-Lektürecheck von Titel bis Gattungsfrage, von Dramaturgie bis zum Vokabular. Von Marc Reichwein

Die Erinnerungschronik geht weiter

Band 6 "Die Universität" erscheint
(dlfk-audio) - Gespräch mit dem Autor Andreas Maier

Handkes Tagebücher

"Sprachreflexe"
(dlfk) - Peter Handke im Gespräch mit Ulrich von Bülow
Seit 40 Jahren führt der österreichische Schriftsteller Peter Handke Tagebuch: Immer hat er ein solches Notizbüchlein dabei und notiert darin alles mögliche: Alltagsbeobachtungen, Aphorismen, literarische Skizzen, Reisenotizen. 151 solcher Hefte hat er in den letzten 25 Jahren gefüllt.

Unabhängige Verlage
fordern staatliche Förderung
(dlf) - 60 unabhängige Verleger haben sich zusammengesetzt - und das zum ersten Mal überhaupt: Zwei Tage lang diskutierten sie in Düsseldorf über ihre Interessen und Probleme und veröffentlichten am Schluss eine "Düsseldorfer Erklärung unabhängiger Verlage" mit konkreten Forderungen an die Politik.

Liebe Leserin, lieber Leser,
Vielleicht haben Sie sich auch schon gefragt, wie es der Perlentaucher schafft, allein von Werbung zu leben? Eben weil es auch Sie gibt. Wir wollen uns nicht hinter Bezahlmauern verschanzen. Aber wir freuen uns, wenn Sie unsere Leistung freiwillig honorieren möchten. + Sie helfen uns auch, wenn Sie Ihre Bücher mit buecher.de in unserem Shop bestellen. Ideen für Buchgeschenke finden Sie hier. - Herzlich, Ihre Perlentaucher

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
Der tägliche Medien-Donald



Und die offiziellen White-House-Verlautbarungen


xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Hamsterrad der Ortsumgehung
Andreas Maiers "DieUniversität"
(dlfk) - Mit dem Roman "Die Universität" setzt Andreas Maier seine Erinnerungschronik fort, die bereits aus fünf Büchern besteht. Seine Figur wird in "Die Universität" erwachsen, verrät der Schriftsteller - und begegnet dabei einer berühmten Dame. - mehr über Andreas Maier in der der Bücherschau

Archiv: Heute u. a.