Medienticker

Literatenfunk

Medien-News + Links + Audios + Videos + Radio + Podcast. Die tägliche Newsletter-Auslese. Von Rüdiger Dingemann
21.01.2016. Liquid Democracy: Verwilderte Netz-Demokratie - Medienkrise: Kollateralschaden für die Demokratie & Den Medien mangelt es an Selbstbewusstsein - Autoren bloggen über Bücher: Ein Gespräch mit Annika Reich & Anett Gröschner - Shelfari: Amazon schaltet Social-Reading-Plattform ab + Theater-Nachtkritiken: "Götterspeise" in Mannheim, "Judith" & "Der Botschafter" in Berlin.

Heute u. a.

Zitat des Tages
"Für verlorene Gelegenheiten gibt es kein Fundbüro." (Paul-Heinri Spaak)

Heute u. a.:
Liquid Democracy
Verwilderte Netz-Demokratie
(frei) - Es blühten die schönsten Träume von der digitalen Republik. Doch der Hass nach Köln beendet die Hoffnung auf liquiden Diskurs und mehr Partizipation. Jedenfalls vorerst. Von Christian Füller

Medienkrise

Kollateralschaden für die Demokratie
(huff) - So eine Konstellation ist neu: Die nach der Wiedervereinigung größte politische, soziale, wirtschaftliche und kulturelle Herausforderung ist mit der schwerwiegendsten Medienkrise der Nachkriegszeit verbunden. Von Klaus Siebenhaar

Entschuldigungen
Den Medien mangelt es an Selbstbewusstsein
(mee) - SWR-Elefantenrunde, Kleber-Sorry, WDR-Desaster, Köln-Berichterstattung: Die Medien präsentieren sich erschreckend verunsichert und geben Rechtspopulisten und Verschwörungstheoretikern regelmäßig neues Futter. In sensiblen Zeiten wie diesen sind Medien mit klarer Linie wünschenswert. Es mangelt aber - vor allem bei bei den Öffentlich-Rechtlichen - an Selbstbewusstsein.

... und ein Reader für Leser




piqd.de
Literatenfunk
(dra-audio) - Autoren bloggen über Bücher, die sie selber lesen. Ein Gespräch mit Annika Reich und Anett Gröschner (11.14 Min)

Shelfari
Amazon schaltet Social-Reading-Plattform ab
(lesen) - Jahrelang leistete sich Amazon den Luxus von zwei autonom voneinander betriebenen Social-Reading-Communitys, Shelfari und Goodreads. Im März ist damit Schluss, das Nachsehen hat erwartungsgemäß die deutlich kleinere Plattform Shelfari. Zum Unmut vieler Mitglieder.

Thomas de Maizière

Unser Minister für Sachkunde
(zeit) - Innenminister Thomas de Maizière empfiehlt die Lektüre einer Tageszeitung. Denn Wissen schütze vor Vorurteilen. Blöd nur, dass er ständig Falschinformationen streut. Eine Kolumne von Mely Kiyak

Ein jüdischer Weltbürger
Nachruf auf Lord George Weidenfeld
(dra) - Er ging zur BBC, wurde Verleger und später Mitglied im britischen Oberhaus. Doch eigentlich war Arthur Georg Weidenfeld ein Wiener Kind - 1938 war er nach London geflohen. Dort publizierte er unter anderem die Memoiren von Konrad Adenauer oder Henry Kissinger. Eine politische Karriere in Israel schlug er aus.

+ Theater-Nachtkritik
Das Prinzip Mann
"Judith" in Berlin
(nt) An der Berliner Volksbühne baut Frank Castorf mit prominenter Unterstützung aus Friedrich Hebbels Drama und viel Fremdgeraune einen Fünfstünder
Was wer sagt
"Der Botschafter" in Berlin
(nt) - Ein Politmusical von Gintersdorfer/Klaßen am HAU Berlin
Güte geht durch den Magen
"Götterspeise" in Mannheim
(nt) - Noah Haidles Leidensweg einer jungen Köchin, in Mannheim von Zino Wey so unsentimental wie möglich uraufgeführt

Bassklarinettist Joris Roelofs
Kombinieren, weglassen, neu erfinden
(dra) - Der niederländische Bassklarinettist Joris Roelofs holt sich Anregungen aus dem Jazzrepertoire und aus der klassischen Musik. Auf dem titelgebenden Stück des neuen Albums "Amateur Dentist" sind allerdings auch Zahnarzt-Geräusche zu hören, die Roelofs mit seinem Instrument imitiert.


Weitere TV- & Hörtipps für den Abend
siehe TV/Radio

Veranstaltungen im Januar 2016
(gue) - Mit über 100 Autoren & 300 Terminen

Online-Perspektiven
(rd) - Allerlei
Archiv: Heute u. a.

Buch+Blattmacher-News

Das Altpapier
(ev) - am heutigen Donnerstag

Die Medienauslese
(6v9) - von BILDblog ...
... "6v9" hält noch Winterschlaf - dafür finden sich aber zahlreiche andere Themen ...

EFEU - DIE KULTURRUNDSCHAU
Scherenschnittartige Leichtigkeit
Im Standard erklären Charlie Kaufman und Duke Johnson, wie man Sex mit Puppen dreht. Die SZ feiert die Schwerelosigkeit auf der Kölner Möbelmesse. Ohne Rahmen achtet die taz in der Kopenhagener Glyptotek mehr auf Pinselführung als auf nacktes Fleisch. Die FR langweilt sich mit Gegenwartskunst.

9PUNKT - DIE DEBATTENRUNDSCHAU
Bleibt die Frage, wer die Trottel waren
Die SZ schildert recht anschaulich, wie das polnische Fernsehen gleichgeschaltet wird. Die NZZ liest französische Bücher zum Thema Dschihadismus und verweist besonders auf die Blindheit der Linken für den religiösen Furor. Der Guardian startet eine Serie über Saudi-Arabien und fürchtet wie viele Saudis: Die Prinzen sind noch die Besten unter den Schlechten. Lord Weidenfeld publizierte bis kurz vor seinem Tod - in seinem letzten Interview mit der Welt kritisiert er die deutsche Flüchtlingspolitik. Richard Tofel von propublica bringt alarmierende Zahlen über die Lage der amerikanischen Zeitungen.

Weitere Kulturnachrichten
(wdr) + (dra) für den 21. Januar 2016

Auszeichnungen
Peter-Huchel-Preis an Barbara Köhler
(bm) - Der diesjährige Peter-Huchel-Preis für deutschsprachige Lyrik geht an die 1959 bei Amerika/Sachsen geborene und in Duisburg lebende Dichterin Barbara Köhler. Die Jury würdigte ihren im Verlag Lilienfeld in der Schriftenreihe Literatur der Kunststiftung NRW erschienenen Band Istanbul, zusehends als herausragende Neuerscheinung des Jahres 2015.
Gerhard Roth erhält Hoffmann-von-Fallersleben-Preis
(bb) - Der österreichische Schriftsteller Gerhard Roth erhält den mit 15.000 Euro dotierten Hoffmann-von-Fallersleben-Preis für zeitkritische Literatur. Insbesondere werde er für großen Schlussmonolog seiner "Orkus"-Reihe ausgezeichnet, so die Jury. Die Preisverleihung soll am 12. Juni in Wolfsburg stattfinden.
Ahmad Mansour
(bm) - wird mit Carl-von-Ossietzky-Preis ausgezeichnet

Die besten Kriminalisten
Deutscher Krimi Preis 2016
(brp) - Friedrich Ani und Richard Price
Dieser Fall wäre geklärt. Drei nationale und drei internationale Autoren können sich über den Deutschen Krimi Preis 2016 freuen. Friedrich Ani und Richard Price führen die Listen an.

Verbraucherpreise 2015

Bücherpreise im Vergleich
(bb) - zum Vorjahr gesunken

+ Literatur online
Neues auf




Heute u. a. auf lit21 ...

+ faustkultur.de
In der schwarzen Komödie "Men & Chicken"
(fk) - lässt der dänische Regisseur Anders Thomas Jensen fünf seltsame Wesen, Menschen mit tierischen Elementen, auf die Zuschauer los. Die düstere, kunstvolle Kulisse, kluge Dialoge und ein tolles Schauspielteam machen aus dem Film etwas Besonderes, meint Riccarda Gleichauf.
Die Kennmelodie des Marlboro-Mannes
(fk) - Eine der bekanntesten Musiken zu einem Western ist die von Elmer Bernstein für "The Magnificent Seven" - "Die glorreichen Sieben". Sie ist im Film ständig präsent und hat sich über ihn hinaus verselbständigt. Sie kann als Filmmusik für den Western schlechthin gelten, meint Thomas Rothschild.
Erinnerung an Euduardo Galeano
(fk) -Ein Werk voller Geschichten und Geschichte - "Die offenen Adern Lateinamerikas" machten Eduardo Galeano vor mehr als vierzig Jahren weltberühmt. Das Buch wurde zur meistgelesenen Analyse der Unterentwicklung Lateinamerikas. Auch wenn Galeano sich als Linker verstand, verschonte er seine politischen Freunde nicht mit Kritik. Galeanos langjähriger Verleger Hermann Schulz erinnert sich an den Autor, der im April 2015 in Montevideo starb.
Zaimoglu trifft

(fk) - den Eismann

+ Buchkritik im Hörfunk
Ein Rimbaud des Indie-Folk
Bonnie Prince Billy: "Peel Sessions"
(dra) - Der Mann lässt keine Abgründe unbeleuchtet: Mit dem tiefschwarzen ersten Album seiner Band Palace Brothers hat Will Oldham den Indie-Folk in ungeahnte Tiefen geführt. Schon länger tritt er unter dem Namen Bonnie "Prince" Billy als eine Art Rimbaud des Indie-Folk auf. Allerdings ist er etwas produktiver als der französische Poet.

Sex unter Zeitdruck
Sophie Andresky: "Brautbett"
(dra) - Die Playboy-Kolumnistin Sophie Andresky schreibt seit Jahren erotische Romane. Auch in ihrem neuen Roman "Brautbett" über eine Hochzeitsplanerin spart sie nicht mit ausführlichen Sexszenen - ohne pornografisch zu werden. Ein Punkt irritiert aber besonders.

Von Liebe, Verlust und Selbstfindung

Hamed Eshrat: "Venustransit"
(dra) - "Venustransit" ist das deutsche Comic-Debüt des aus dem Iran stammenden Hamed Eshrat. Im Mittelpunkt der Graphic Novel stehen ein Zeichner und dessen Lebenskrise: Es gehe um Liebe, Verlust und Selbstfindung, sagt Eshrat.

IT-News

IT-Tagung in München
Wer jetzt noch Visionen hat, sollte zum Arzt gehen
(sz) - Die alljährliche Tagung DLD in München belegt dramatische Veränderungen im digitalen Diskurs. Von Andrian Kreye

Big Data
Wer liest denn schon das Kleingedruckte?
(faz) - Eine Studie im Auftrag des Vodafone Instituts hat Europäer zu ihrem Verhältnis zum Sammeln und Speichern von Daten befragt.
Anzeige
Archiv: IT-News

TV/Radio, Film + Musik-News

Verfilmung von Peter Stamms "Agnes"
Keine Ergänzung, eine Interpretation
(dra) - Fast zehn Jahre sind seit Peter Stamms Romandebüt "Agnes" vergangen. Nun wurde er für die Kinoleinwand verfilmt. Wie ist es für den Schweizer Schriftsteller, wenn seine Figuren plötzlich reale Gesichter erhalten?

Album der Woche

Wenn der Nebel sich lichtet
(faz) - Wie verbindet man Sufismus, Christentum und Beat Poetry? Dem Jazzpianisten Tord Gustavsen gelingt das auf seinem Album "What Was Said" besonders durch die Unterstützung der Sängerin Simin Tander.


TV+Radio-Tipps für den Abend
(mbs) - Kultur im Fernsehen & Musik im Hörfunk ausgewählt vom Radiohoerer

Mehr im Radio ...
Kultur-News und Features / Aktuelles vom Buchmarkt / Lesungen und Hörspiele / Klassik und Jazz - hier das Programm von
Deutsche Welle | Deutschlandfunk | DeutschlandradioKultur | DRS 1 |DRS 2 | br2-Radio | br4-Klassik | EinsLive | hr 2 | Kulturradio rbb | ndr-kultur | Nordwestradio | mdr-Figaro | Ö1 | radiowissen | SR2 KulturRadio | SWR2 | wdr 3 | wdr 5

... und hier im *Livestream
*br2 +*br4 + *dlf +*dra + *draw + *dw + *drs2 + *hr2 + *mdr
+ *ndr-k + *ö1 +*rbb-Kultur + *SR2 + *swr2 + *wdr3
+ JazzAhead im Webradio u.a. von radioduplex

Varia

Fotografie
Instagram imMuseum
(ze.tt) - Mar Dixon mag Museen. Und sie mag es, wie wild in Museen zu fotografieren. Mit ihrer Leidenschaft steckt sie jetzt Instagram-Nutzer an.

Das Kalenderblatt für den
21. Jahrestag bzw. den 735.986. abendländischer Zeitrechnung.









(mbs) - Winter 2016 in Oberbayern

... und das akustische Kalenderblatt

Bayern 2 + DeutschlandRadio Kultur + Deutsche Welle + WDR

+ Hinweise +
Aktualisierungen: Tagsüber werden die Medienticker-Rubriken je nach Neuigkeitswert aktualisiert.

Folgende Newsletter werden von Rüdiger Dingemann ausgewertet:
bildblog.de (6vor9) + boersenblatt.net (bb) + br-online.de (br) +buchmarkt(bm) + buchmesse.de(bme) + buch-pr.de (bpr) + buchreport.de (brp) + changeX.de (ch)+ chip.de (chp) + cicero.de (ci) +culturmag.de (cm) +computerwoche.de (cw) + derstandard.at(stand) + dradio.de (dr) + dw-world.de (dw) + faz.net (faz) +focus.de (fo) + fr-aktuell.de (fr) + goethe-institut.de(goe) + golem.de (go) +heise.de (he) + heute.de (zdf) + horizont.net (ho) + kress.de+ literaturcafe.de(lc) +literaturkritik.de(ltk) + manager-magazin(mm) + meedia.de (mee) +nachtkritik.de (nt) + netzkritik.de (nk) + new-business.de (nb) + newsroom.de (nr) + perlentaucher.de (pt) + politik-digital.de (pd) + presseportal.de (ots) + pressetext.de (pte) +qantara.de(qan) + satt.org (satt) + spiegel.de (sp) +stern (st) + sueddeutsche.de (sz) + tagesschau.de(ard) +tagesspiegel.de (tag) + tageszeitung.de (taz)+telepolis.de (tp) + textintern.de (tx) + titel-kulturmagazin.net (tm) + umblaetterer.de (um) + welt.de

Zitat des Tages lieferte http://ub.hsu-hh.de/serviceangebote/zitat

Für die Richtigkeit der zitierten Newsletter-Meldungen kann keine Gewähr übernommen werden. Das Urheberrecht an den Schlagzeilen der Meldungen liegt bei den jeweiligen Quellen.

Kultiviert werben?
Alle Informationen zum Werbeträger Perlentaucher finden Sie hier

Archiv: Varia