Medienticker

Chronik der Nebensächlichkeiten

Medien-News + Links + Audios + Videos + Radio + Podcast. Die tägliche Newsletter-Auslese. Von Rüdiger Dingemann
19.10.2015. Türkei: Pressefreiheit in der Atemnot - Der Abend vor dem Messe-Abschied: Jörg Plaths Nachlese & Frank Witzels Buchmessen-Nachlese: Vom Außenseiter zum meistgefragten Autor - Paid Content für Verlage: Indirekte Erlösmodelle via Infrastruktur-Netzbetreiber - Marktforschung: Media Control & GfK Entertainment - Bestandsaufnahme: E-Book-Reader sind erwachsen geworden + Umweltjournalismus: Einbettung in den Kontext fehlt.

Heute u. a.

Zitat des Tages
"Der Mensch hebt sich auf, indem er sich setzt." (Friedrich Daniel Ernst Schleiermacher)

Heute u. a.:
Medienmacher
Ein Fake im "Literatur-Spiegel"
(hb) - Sascha Lobo lässt eine kleine Bombe platzen. Und bei Axel Springer fallen mit Verweis auf die schwierige Situation auf dem Anzeigenmarkt die offiziellen Weihnachtsfeiern aus.

Türkei
Pressefreiheit in der Atemnot
(kress) - Die Türkei beherrscht die internationalen Schlagzeilen: Die Abhängigkeit der EU vom Wohwollen des türkischen Staatschefs Erdogan in der Flüchtlingskrise, sein Treffen mit Bundeskanzlerin Merkel am Sonntag in Istanbul, der militärische Auseinandersetzung mit der PKK, der Kampf gegen den IS und nicht zuletzt die dramatische Einschränkung der Pressefreiheit wird vor allem in Deutschland mit großer Besorgnis verfolgt.

Buchmesse-Nachlese
Der Abend vor dem Abschied
(bb) - Der letzte Abend auf der Frankfurter Buchmesse wurde mit reichlich Alkohol begossen. Unser Autor Jörg Plath hat sich durch die Nacht getrunken. Die war nicht nur lustig, sondern auch zunehmend musikalisch.

Vom Außenseiter zum meistgefragten Autor
Frank Witzels Buchmessenlese
(dra) - Gespräch mit Frank Witzel, Gewinner des Dt. Buchpreis 2015 (04:31 Min)

Paid Content für Verlage
Indirekte Erlösmodelle via Infrastruktur-Netzbetreiber
(car) - Die journalismus-zentrierte Online-Verlagswirtschaft sucht neue Geschäftsmodelle. Eine Adaption der Geschäftsbeziehungen von Fernseh- und Hörfunkprogrammveranstaltern ohne eigene Infrastruktur und Zugangsprovider könnte eine Lösung sein.

Marktforschung
Viele Verlierer
(bb) - Media Control & GfK Entertainment liefern sich ein Tauziehen um die Vorherrschaft bei der (Buch-)Marktforschung − und verknappen durch Exklusivverträge die Basis für verlässliche Daten. Eine Analyse. VON MICHAEL ROESLER-GRAICHEN

Bestandsaufnahme
E-Book-Reader sind erwachsen geworden
(hei) Statt bahnbrechender Neuerungen stellten die großen Hersteller 2015 nur geringfügig modifizierte neue E-Reader vor oder verkaufen die bisherigen Modelle gleich weiter. Für Lesefreunde muss das nicht schlecht sein. Eine Bestandsaufnahme.

Umweltjournalismus
Einbettung in den Kontext fehlt
(ejo) - Im September 2015 erschien das 100. Gutachten des Medien-Doktors UMWELT, der seit 2013 die Qualität umweltjournalistischer Beiträge bewertet. Wie die Kriterien für dieses Monitoring-Projekt entwickelt wurden, beschreibt ein Paper der Fachzeitschrift "Public Understanding of Science". Es berichtet, welche Stärken und Schwächen der Umweltberichterstattung anhand dieser Kriterien ermittelt wurden.

Lesen Frauen anders als Männer?
Wer liest Hardcover, wer E-Book?
(zeit) - In welcher Stadt gibt es die meisten Buchhandlungen? In unserer Kartengeschichte finden Sie die wichtigen Fakten zu Buch und Buchhandel.

Chronist der Nebensächlichkeiten
Peter Kurzeck: "Bis er kommt"
(dra) - Erinnernd, schreibend, wiederholend: Mit "Bis er kommt" erscheint posthum das sechste Buch von Peter Kurzeks autobiografischer Chronik "Das alte Jahrhundert" - die kein noch so kleines Detail seines Alltags auslässt. Der 2013 im November verstorbene Schriftsteller hatte das Romanfragment hinterlassen.

Kinderbuch

Stabile Säule im Buchmarkt"
(bb) - Das Geschäft des Ravensburger Buchverlags hat sich in den ersten drei Quartalen dieses Jahres besser entwickelt als der allgemeine Kinder- und Jugendbuchmarkt. Trotz eines leichten Umsatzminus von 0,8 % ist Ravensburger unverändert Marktführer in dem Segment.

Friedenspreis
Kermani fordert entschlosseneres Vorgehen in Syrien
(hr) - In einer emotionalen Dankesrede appelliert er an die internationale Gemeinschaft.
Krieg in Syrien muss beendet werden
(dra) - In einer bewegenden Rede kritisierte Kermani das Desinteresse im Westen an der Situation in Syrien und dem Irak.
Eine erschütternde Rede!
(dw) - In seiner Dankesrede hat der 47-jährige Autor den dramatischen Niedergang des fundamentalisierten Islam aufgezeigt.
Kermani ruft den Westen zum Handeln in Syrien auf
(zeit) - Der Orientalist appellierte an den Westen, den Krieg in Syrien zu beenden.
Vielseitiger Intellektueller
(3sat) - Er greife mit "großer Sachkenntnis in theologische und wissenschaftliche Debatten" ein.
Löst Religion das Problem mit der Religion?
(pt) - Warum Thierry Chervel zu Navid Kermanis Gebet nicht aufgestanden ist ...

ARD-Regie-Quote
Frauen können keine Krimis?
(kress) - Ein verheerendes Vorurteil. Die deutsche Filmagentin Elke Brand, seit mehr als 15 Jahren Geschäftsführerin der Medienagentur scripts for sale in Hamburg, hat der Beschluss des Senders ARD für die Frauenquote für Regie im ersten Verständnis erfreut, im genaueren Hinblick jedoch ernüchtert. Seit Jahren herrsche aus ihrer Sicht eine chronische Unterbesetzung von Frauen in der Regie, insbesondere von fiktionalen Formaten wie dem "Tatort" oder dem Mittwochsfilm.

Musiktipp I für den Abend
19.30 Uhr
- Ö1 - On stage "Fest der Tenorsaxofonisten"
Das Walt Weiskopf/Johannes Enders-Quintett


Musiktipp II für den Abend
20.03 Uhr - Deutschlandradio Kultur -"China Moses & Band"
Jazzbaltica 2015 Evers-Werft, Niendorf

Musiktipp III für den Abend
23.03 Uhr - Ö1 - Zeit-Ton "musikprotokoll 2015"
Christian Fennesz mit dem RSO Wien

Hörtipp I für den Abend
20.10 Uhr - Deutschlandfunk Musikszene "Die machen einfach"
Historische Aufführungspraxis Alter Musik

Hörtipp II für den Abend
21.04 Uhr - RBB kulturradio - "Musik der Gegenwart"
"Das Ensemble Musikfabrik" mit Margarete Zander


Hörtipp III für den Abend
22.03 Uhr - SWR2 - Essay "Das Ende ist auch keine Lösung"
Über den Messianismus und das Scheitern großer Entwürfe

Veranstaltungen im Oktober 2015
(gue) - Mit 98 Autoren und 313 Terminen

Online-Perspektiven
(rd) - Allerlei
Archiv: Heute u. a.

Buch+Blattmacher-News

Das Altpapier
(ev) - am heutigen Montag

Germanwings, Stephen Glass, Zeitungsvorleser
(6v9) - von BILDblog
1. Hinter dem Flatterband (tagesspiegel)
2. Sind Sie ein Diktator? (taz)
3. to go or to stay? (wirres)
4. Zu wenig Mut. Zu viele Handtücher (radio-machen)
5. Stephen Glass Repays Harper's (nytimes)
6. Sie lesen stundenlang Zeitungen vor (nzz)

EFEU - DIE KULTURRUNDSCHAU
Ein sehr deutsches Bild
Große Ergriffenheit der Kritiker beim gemeinsamen Gebet mit Friedensbuchpreisträger Navid Kermani in der Paulskirche. Perlen vor die Reichen geworfen sieht die FAZ mit dem originellen neuen Gemeindezentrum The River. In der Welt versichern die Popmusiker von The Hurts: Ein guter Anzug hilft in allen Lebenslagen, selbst auf dem Arbeitsamt. Der Tagesspiegel lässt noch einmal Simon Rattles Beethoven-Zyklus Revue passieren.

9PUNKT - DIE DEBATTENRUNDSCHAU
Der reale Raum
In politico.eu fordert Shirin Ebadi, dass sich Unternehmen wie Siemens künftig an ethische Standards halten, um nicht wieder iranische Oppositionelle ins Gefängnis bringen zu helfen. Im Guardian blickt der chinesische Autor Ma Jian fassungslos auf den Roten Teppich, den die britische Regierung für Chinas Präsidenten Xi Jinping ausrollt. In der FAZ begibt sich der Politologe Hans Vorländer auf die Spur der "rechtspopulistischen Empörungsbewegung" Pegida.

Weitere Kulturnachrichten
(wdr) + (dra) für den 19. Oktober 2015

+ Buchmessen-Nachlese
Flüchtlinge: Bücher statt Krieg
(sz) - Ein organisierter Ausflug auf die Frankfurter Buchmesse? Brauchen Flüchtlinge nicht anderes viel dringender? Ein Ortsbesuch liefert Antworten. Von Kathleen Hildebrand,
Die meistgeklauten Bücher
(bb) - Nirgendwo auf der Welt werden so viele Bücher gestohlen wie auf auf der Frankfurter Buchmesse. Das Börsenblatt hat sich unter ausstellenden Verlagen umgehört, welche Bücher in diesem Jahr am häufigsten Beine bekommen haben
(dra) - Mit Autorinnen und Autoren im Gespräch
Neun aktuelle Bücher, neun Autoren im Interview: An unserem Messestand Sprechen wir in unserer heutigen Sondersendung unter anderem mit Feridun Zaimoglu über seinen jüngst erschienenen Istanbul-Roman "Siebentürmeviertel".

"Betreutes Trinken"
Kein & Aber empfängt im Zelt
(bb) - Der Buchmarkt ist tot - Kein & Aber-Verleger Peter Haag schult um und eröffnet eine Safari-Lodge auf der Frankfurter Agora. Wie bitte? Aber so steht's zu Messebeginn in einem Bulletin aus der Zürcher Bäckerstraße. Höchste Zeit für eine Ortsbegehung.

"SZ am Wochenende"
Erfolgreiche Bilanz nach einem Jahr
(hor) - Die "Süddeutsche Zeitung am Wochenende" hat sich erfolgreich am Markt etabliert. Ein Jahr nach dem Start hat die Zeitung den Abwärtstrend im Einzelverkauf am Wochenende gestoppt, die Zahl der Wochenend-Abos ist sogar gestiegen.

Anfänge eines Schriftstellers
Literatur als gutartige Explosion
(faz) - Wohnt jedem Anfang ein Zauber inne? Ian McEwan hörte während seiner schriftstellerischen Anfänge fremde Stimmen. Eine Erinnerung an Zeiten, in denen wilde, dunkle Impulse von ihm Besitz ergriffen. von Ian McEwan

Interviw mit Isabel Allende
Von der Liebe und vom Tod
(fr) - Die Schriftstellerin Isabel Allende spricht im Frankfurter Schauspielhaus über Dinge, die ihr wichtig sind, und ihr neues Buch "Der japanische Liebhaber".

Lesestoff für Grundschüler
"NOZ" startet eine Kinderzeitung
(turi2) - Die "Neue Osnabrücker Zeitung" folgt dem Trend zum Ableger für junge Leser und startet die noz Kinderzeitung. Die erste Ausgabe liegt morgen der Gesamtauflage der "NOZ" für Große bei, die es auf stolze 160.000 Exemplare bringt. Ab November soll sich die Kinderzeitung für 1,50 Euro selbst verkaufen, Abonnenten zahlen 1,20 Euro.

+ Literatur online
Die mit Spannung erwartete,
(fk) - von Max Czollek, Robert Prosser und Michael Fehr herausgegebene Anthologie "Lyrik von Jetzt 3 - Babelsprech" ist jüngst erschienen. Vor allem in der Lyrikzeitung und auf Facebook entstand kurz darauf eine lebendige Debatte. In ihrem Vorwort unterstreichen die Herausgeber, worin die Besonderheit des Lyrikprojekts besteht.

+ Literatur im Hörfunk
Menschen und Pferden
Ulrich Raulffs "Das letzte Jahrhundert der Pferde"
(dra) - Der Autor zieht in seinem neuen Buch alle Register. Er analysiert die Rolle des Pferdes im vorletzten Jahrhundert und die ganz besondere Verbindung zwischen Mensch und Tier.

Kulturtipps
(dra-audio) - 19.10.2015

IT-News

Mindbreeze
"Wir sind besser als Google"
(futur) - Die Linzer Firma Mindbreeze hat sich auf die Suchfunktion in Unternehmensdatenbanken und Big Data spezialisiert und zählt Lufthansa und Deutsche Telekom zu ihren Kunden.

Anzeige
Archiv: IT-News

Medien-Personal

Durchstarten auf steinigem Weg
Weltbild verbreitet vorsichtigen Optimismus
(brp) - Nach zwei Jahren mit Insolvenz und heftigen Einschnitten unter dem neuen Mehrheitseigner Droege nutzt Weltbild-Geschäftsführer Sikko Böhm die Frankfurter Buchmesse, um positive Signale auszusenden. Motto: Die Weichen sind gestellt und 2016/17 will der Multichannel-Händler wieder wachsen.

TV/Radio, Film + Musik-News

Rückkehr des alten Zaubers?
CocoRosie und ihr Album "Heartache City"
(dra) - New Weird America - das war ein popmusikalischer Minitrend Anfang der Nullerjahre, zu dem auch Bands wie CocoRosie beitrugen. Nun erscheint mit "Heartache City" deren sechstes Album.


Rattles Beethoven-Zyklus
Mit Wucht, Glut und Knalligkeit
(faz) - Zum Abschied präsentiert Sir Simon Rattle mit den Berliner Philharmonikern alle Symphonien von Ludwig van Beethoven als Zyklus. Er hatte um diese Hausaufgabe lange Zeit einen großen Bogen gemacht.

Jazz in Oberbayern
Blues & Jazztage Holzkirchen
(mbs) - Nun gilt wieder: Keep swinging! - Am 21. Oktober 2015 werden die Holzkirchner Blues- und Jazztage - organisiert von der ortsansässien Bürgerstiftung - im Le Tire Bouchon mit Ludivine Aubry (Gesang) & Yuko Tajima (Keyboards) eröffnet ...

TV+Radio-Tipps für den Abend
(mbs) - Kultur im Fernsehen & Musik im Hörfunk ausgewählt vom Radiohoerer

Mehr im Radio ...
Kultur-News und Features / Aktuelles vom Buchmarkt / Lesungen und Hörspiele / Klassik und Jazz - hier das Programm von
Deutsche Welle | Deutschlandfunk | DeutschlandradioKultur | DRS 1 |DRS 2 | br2-Radio | br4-Klassik | EinsLive | hr 2 | Kulturradio rbb | ndr-kultur | Nordwestradio | mdr-Figaro | Ö1 | radiowissen | SR2 KulturRadio | SWR2 | wdr 3 | wdr 5

... und hier im *Livestream
*br2 +*br4 + *dlf +*dra + *draw + *dw + *drs2 + *hr2 + *mdr
+ *ndr-k + *ö1 +*rbb-Kultur + *SR2 + *swr2 + *wdr3
+ JazzAhead im Webradio u.a. von radioduplex

Varia

Frankfurt
Ein Tanz mit William Forsythe
(dra) - Wie kein anderer hat der Amerikaner William Forsythe das Ballett erneuert. 1984 gründete er das Ballett Frankfurt und 2004 seine eigene "Forsythe Company". Das Museum für Moderne Kunst, MMK, zeigt jetzt seine raumbezogenen Installationen "The Fact of Matter", die den Betrachter selbst in Aktion versetzen.


Das Kalenderblatt für den
292. Jahrestag bzw. den 735.892. abendländischer Zeitrechnung.


Herbst
in
Oberbayern
(c) Lüdde

... und das akustische Kalenderblatt

Bayern 2 + DeutschlandRadio Kultur + Deutsche Welle + WDR

+ Hinweise +
Aktualisierungen: Tagsüber werden die Medienticker-Rubriken je nach Neuigkeitswert aktualisiert.

Folgende Newsletter werden von Rüdiger Dingemann ausgewertet:
bildblog.de (6vor9) + boersenblatt.net (bb) + br-online.de (br) +buchmarkt(bm) + buchmesse.de(bme) + buch-pr.de (bpr) + buchreport.de (brp) + changeX.de (ch)+ chip.de (chp) + cicero.de (ci) +culturmag.de (cm) +computerwoche.de (cw) + derstandard.at(stand) + dradio.de (dr) + dw-world.de (dw) + faz.net (faz) +focus.de (fo) + fr-aktuell.de (fr) + goethe-institut.de(goe) + golem.de (go) +heise.de (he) + heute.de (zdf) + horizont.net (ho) + kress.de+ literaturcafe.de(lc) +literaturkritik.de(ltk) + manager-magazin(mm) + meedia.de (mee) +nachtkritik.de (nt) + netzkritik.de (nk) + new-business.de (nb) + newsroom.de (nr) + perlentaucher.de (pt) + politik-digital.de (pd) + presseportal.de (ots) + pressetext.de (pte) +qantara.de(qan) + satt.org (satt) + spiegel.de (sp) +stern (st) + sueddeutsche.de (sz) + tagesschau.de(ard) +tagesspiegel.de (tag) + tageszeitung.de (taz)+telepolis.de (tp) + textintern.de (tx) + titel-kulturmagazin.net (tm) + umblaetterer.de (um) + welt.de

Zitat des Tages lieferte "Im Ententeich" vom 19.10.2015: Löst Religion das Problem mit der Religion? Warum ich zu Navid Kermanis Gebet nicht aufgestanden bin. Von Thierry Chervel

Für die Richtigkeit der zitierten Newsletter-Meldungen kann keine Gewähr übernommen werden. Das Urheberrecht an den Schlagzeilen der Meldungen liegt bei den jeweiligen Quellen.

Kultiviert werben?
Alle Informationen zum Werbeträger Perlentaucher finden Sie hier

Archiv: Varia