Medienticker

Kann denn Lesung Sünde sein?

Medien-News - Die tägliche Newsletter-Auslese von Rüdiger Dingemann
12.02.2015. Wieder prägen Einschüchterung & Übergriffe das internationale Ranking der Pressefreiheit - "Auch im Journalismus gibt es Herrschende und Beherrschte": Thomas Wiedemann über Medienforschung &  das journalistische Feld - Mediennutzung: Jugendliche glauben dem Netz weniger als Print & ARD+ZDF wagen sich auf YouTube - Charlie Hebdo-Überwachung: Britische Polizei spioniert Käufern nach - Berlinale-Gespräche mit Peter Greenaway, Oliver Hirschbiegel & Margarethe von Trotta + Warum trauen wir uns nicht, Bücher wegzuschmeißen?, fragt sich Marcus Werner.

Heute u. a.

Zitat des Tages
"Gutes kannst du sowohl heute als auch morgen tun, gestern indes nicht mehr." (György Konrad)

Heute u. a.:

Pressefreiheit
Konflikte behindern Arbeit von Journalisten
(fr) - Gewalt ist der größte Feind des Journalismus: Wieder prägen Einschüchterung und Übergriffe das internationale Ranking der Pressefreiheit. Auch der Ukraine-Konflikt schlägt sich nieder.

Medienforschung & das journalistische Feld
"Auch im Journalismus gibt es Herrschende und Beherrschte"
(tp) - Von Thomas Wiedemann

Der späte Rembrandt
Amsterdam hat sie alle
(dra) - Eine sensationelle Übersicht der letzten Schaffensphase Rembrandts mit rund 100 Gemälden, Zeichnungen und Radierungen hat das Reichsmuseum Amsterdam zusammengetragen. Technisch freier und emotional tiefer sind die Meisterwerke aus jener Zeit.


Charlie Hebdo-Überwachung
Kunden, die diese Zeitschrift kauften,
planen vielleicht auch ein Attentat ...
(faz) - Die britische Polizei spioniert den Käufern der jüngsten Ausgabe von "Charlie Hebdo" nach. Warum, kann sie nicht erklären.

+ Berlinale-Gespräche
"Eisenstein in Guanajuato"
Peter Greenaway im Gespräch
(dra) - Das gefällt vielen Russen gar nicht: In seinem Berlinale-Film "Eisenstein in Guanajuato" lässt Peter Greenaway den legendären sowjetischen Regisseur Segei Eisenstein nach Mexiko reisen - und dort seine Homosexualität entdecken.
"Elser - 13 Minutes"
Oliver Hirschbiegel im Gespräch
(dra) - Am 8. November 1939 platziert der Schreiner Georg Elser im Münchner Bürgerbräu-Keller eine Bombe: Er will Adolf Hitler töten. Doch der verlässt den Ort früher als geplant. Regisseur Oliver Hirschbiegel erzählt in "Elser - 13 Minutes" von dem gescheiterten Attentat.
Frauenfiguren
Margarethe von Trotta im Gespräch
(dra) - Was verbindet Sie mit den Frauenfiguren Ihrer Filme?

Mediennutzung
Jugendliche glauben dem Netz weniger als Print
(bb) - Welchen Medien trauen Jugendliche am meisten? Der gerade veröffentlichten JIM-Studie 2014 zufolge liegt die Berichterstattung in Tageszeitungen mit 40 Prozent vorn, gefolgt von Fernsehen und Radiomeldungen. Der Internetberichterstattung vertrauen die befragten Zwölf- bis 19-Jährigen kaum. Bücher werden von 39 Prozent der Jugendlichen täglich und von 16 Prozent wöchentlich bis 14-tägig gelesen, 19 Prozent lesen nie.

Die Öffentlichrechtlichen

ARD und ZDF wagen sich auf YouTube
(np) - Ein nötiger Schritt, wenn die Öffentlich-Rechtlichen die jungen Zuschauer nicht verlieren möchten. Von Lukas Menzel

Kulturpolitik
Kann denn Lesung Sünde sein?
(welt) - In einem offenen Brief an den Kulturdezernenten Semmelroth greift der Leiter des Frankfurter Literaturhauses die Stadt scharf an. Das Kulturamt mache den Veranstaltern Konkurrenz.

Schmeißt Bücher in den Müll!
Warum trauen wir uns nicht, Bücher wegzuschmeißen?
(wiwo) - Wer alte Zeitungen und Illustrierte hortet, ist ein Messi. Wer meterweise Bücherregale in die Wohnung stellt, gilt als intellektuell. Von Marcus Werner

Musiktipp I für den Abend
21.05 Uhr - Deutschlandfunk - JazzFacts
Porträt der Pianistin und Sängerin Laila Biali



Musiktipp II für den Abend
23.03 Uhr - SWR2 - NOWJazz "Kugelgestalt der Zeit"
Die Geschichte des Globe Unity Orchestra


Hörtipp für den Abend
22.03 Uhr - SWR2 - Hörspiel-Studio
"Mosaik - Revisited" - von Klaus Buhlert mit Texten von Konrad Bayer

Weitere TV- & Hörtipps für den Abend
siehe TV/Radio

Online-Perspektiven
(rd) - Allerlei

Archiv: Heute u. a.

Buch+Blattmacher-News

Das Altpapier
(ev) - am heutigen Donnerstag

9Punkt - Die Debattenrundschau
Zum Verdruss des einen Gottes
Heute treten die Feuilletons in den Dialog mit den Religionen. Nicht die Demokratie muss sich anpassen, meint Boualem Sansal in Huffpo.fr, sondern der Islam. In der FAZ erklärt Kamel Daoud, wie das algerische Volk mit dem Islam ruhiggestellt wird, während die Elite die Ölrente einsackt. Ebenfalls in der FAZ: die kräftige Sprache des Pastors Olaf Latzel. In der Zeit finden Robert Spaemann und Bruno Latour: Sterbehilfe und Säkularismus sind des Teufels. Die Franzosen halten laut Huffpo.fr aber trotzdem dran fest. Außerdem: Sorgen um Rechtspopulismus.

Efeu - Die Kulturrundschau
Wie unterfordert Reitgerte, Lederfessel, Handschelle
Die nachtkritik möchte den Streit um ein Theaterstück über den Romanisten und SS-Mann Hans Robert Jauß in Konstanz nicht unter den Teppich kehren. Schwer gelitten haben die Filmkritiker bei "Fifty Shades of Grey". Neu besprochen werden außerdem der neue Greenaway und Radu Judes Western "Aferim!". Die FR gönnt sich einen Augenblick Ruhe mit den Bildern Jean-Jacques de Boissieus. In der Zeit weckt die Dresdner Pegida-Bewegung bei Durs Grünbein unschöne Erinnerungen.

IS, Newsquest, Intellektuelle
Die Medienauslese
(6v9) - von Ronnie Grob
1. - Terrorbilder im Netz: Teile und herrsche (krautreporter)
2. - Perfide Propaganda: Geisel als IS-Reporter (ndr)
3. - Lügenpresse (taz)
4. - #storywars (danielbroeckerhoff)
5. - Newspaper group charges students ... (nuj)
6. - Der arme Intellektuelle (faz)

Kulturnachrichten
(wdr) + (dra) - 12.02.2015

"Wohin mit dem Geld?"

Der neue Spiegel-Titel
(bruno) -Ich bin seit über 30 Jahren Spiegel-Abonnent und habe den Spiegel stets für eine Institution gehalten, die im deutschen Meinungsspektrum unübersehbar wichtig ist. Doch diese Reputation bekommt immer mehr Kratzer ... Von Ralf-Dieter Brunowsky

Steife Brise aus dem Norden
"Hamburger Abendblatt" rebelliert gegen Funke
(turi2) - Die Mitarbeiter des "Hamburger Abendblatts" rebellieren gegen Funke und den aus Essen verordneten Personalabbau.

Deutscher Buchpreis 2015
(brp) - Jury steht fest
+ Markus Hinterhäuser (Wiener Festwochen)
+ Rolf Keussen (Mayersche Droste, Düsseldorf)
+ Ursula Kloke (Botnanger Buchladen, Stuttgart)
+ Claudia Kramatschek (freie Kritikerin)
+ Ulrike Sárkány (Norddeutscher Rundfunk)
+ Christopher Schmidt (Süddeutsche Zeitung)
+ Bettina Schulte (Badische Zeitung)

Raus aus der Geschenkbuch-Nische
Ungenutzte Chancen im Reisesegment
(brp) - Nach einem Umsatzplus von 1,1% im Vorjahr konnten die Reiseabteilungen der stationären Buchhandlungen 2014 erneut zulegen: Die breit gefasste Warengruppe, die Reiseführer und Reiseberichte, Bildbände, Kartografie und Hotelführer umfasst, ist gegenüber dem Vorjahr um 1,4% gewachsen (2011: +2,3%; 2012: -3,4%; 2013: +1,1%).

Lange Nacht des eBooks
Digitale Festspiele in München
(bb) - Am 27. Februar steigt in München die "Lange Nacht des eBooks" - als Auftakt zum zweiten eBookCamp an der Isar. Das Publikum kann dabei einen Blick in die neue Hanser Box werfen und mit Autor Stefan Adrian den "Gin des Lebens" trinken.

Grammar Nazi
47.000-mal geänderter Wikipedia-Fehler ist keiner
(welt) - Seit acht Jahren verbessert der Programmierer Henderson immer den gleichen Fehler im Online-Lexikon Wikipedia. Aber seine Mühe war völlig umsonst. Was er für falsch hält, ist durchaus richtig.

+ Literatur online
Mit dem Djerba-Visum auf dem Schirm der NSA
(tm) - Christoph Keller: "Übers Meer"
Dichtung ist Wahrheit
(tm) - Zum 75. Geburtstag von John Maxwell Coetzee
Die Deckung aufgeben
(tm) - Rusalka Reh: "back to blue"
Überraschung!
(tm) - Antje Damm: "Der Besuch"
Lyrik, Vierzeiler der Woche
(tm) - Neulich in der Botanik (1)
Bittles" Magazine
(tm) - 19 Reasons why my life is fine even though I don"t have a dog
Von Moses bis Maastricht
(fr) - Heinrich August Winklers "Geschichte des Westens"


+ Comic-Kritik online
Fest im Hier dem Jetzt enthoben
(tm) - Richard McGuire: "Hier"
Die Comic-Flatrate
Scribd erweitert Katalog um 10.000 digitale Comics
(brp) - Bisher haben sich die meisten E-Book-Abos auf digitale Bücher und Hörbücher beschränkt, jetzt wagt Scribd den nächsten großen Wurf: Der US-Flatrate-Anbieter will zum führenden Flatrate-Anbieter für digitale Comics aufsteigen - mit Unterstützung prominenter Verlage.

+ Neues auf faustkultur.de
Auf umsichtige Weise hat die Weinheimer Autorin
(fk) - Barbara Zeizinger historisches Wissen in fiktionale Erzählung überführt. Wie nah die wach gerufenen Bilder von Tötungen im italienischen Dorf Ceregnano vom 25. April 1945 an die Gegenwart heranrücken, wird im Gespräch mit Eric Giebel deutlich.
Aus Enkelinnenperspektive erzählt Barbara Zeizinger,
(fk) - wie erst nach dem irritierend erfolgten Tod des Großvaters die schuldhafte Verstrickung erkennbar wird, die den hoch betagten Staatsanwalt ein Leben lang begleitet hat. Eric Giebel stellt den Roman, aus dem ein Auszug nachfolgend veröffentlicht wird, vor.
Hermann Kinder neuestes Buch
(fk) - muss man zur Kenntnis nehmen, meint Martin Lüdke: Hermann Kinder präsentiert am 3. März im Literaturhaus Frankfurt seine große Erzählung: "Der Weg allen Fleisches"

Kulturtipps
(dra-audio) - 12.02.2015

IT-News

Sicher ist sicher
Happy "Safer Internet Day"
(3sat) - Jedes Jahr am zweiten Tag der zweiten Woche des zweiten Monats ist Safer Internet Day. Ein Aktionstag des Bundes und der Länder zum Innehalten, zum Nachdenken und Reflektieren, zum Sensibilisieren: Wie geht sicheres Internet? Geht das überhaupt?

Kriegserklärung
Anonymous bekämpft IS im Netz
(3sat) - Das Hackerkollektiv Anonymous ist für seine oft aufsehenerregenden Aktionen bekannt. Als Reaktion auf den Anschlag auf "Charlie Hebdo" hat Anonymous auch verstärkt den Islamischen Staat (IS) im Visier - und es nun offenbar geschafft, dass hunderte IS-Twitter-Accounts und ein Dutzend IS-Facebook-Seiten offline gingen, wie Heise.de berichtet.

Vorsicht!
Microsoft-Patch legt Rechner lahm
(hei) - An seinem Februar-Patchday schließt Microsoft 56 Lücken - und beschert Windows-Nutzern auch neue Probleme. Durch ein älteres Update, das nun automatisch verteilt wird, hängt der Rechner beim Installieren fest.

BKA-Studie
Hacktivisten sind Mittelschicht, männlich und kriminell
(hei) - Während Anonymous mit seiner #OpIsis von sich reden macht, hat das BKA die ersten Ergebnisse seiner Beschäftigung mit dem politisch motivierten Hacktivismus veröffentlicht. Auch Kim Dotcom zählt die Behörde zu den "Hacktivisten".
Anzeige
Archiv: IT-News

Medien-Personal

Buch-Übersetzer
Chancen durch Wandel
(lesen) - Hinter den Kulissen rappelt es mächtig zwischen namhaften Verlagen und freien Übersetzern, die sich mit Hungerlöhnen abgespeist sehen. Tatsächlich gibt es eine große Kluft zwischen einigen wenigen Stars und einem großen Rest, der sein Schicksal aber selbst in die Hand nehmen kann. Von Johannes Haupt

TV/Radio, Film + Musik-News

Theatermusik
Wenn Rockbands fremdgehen
(dra) - Es ist nicht immer alles nur Rock"n"Roll. Manche Rockmusiker arbeiten für kulturelle Einrichtungen wie Theater, beim Film oder fürs Hörspiel. Zwei neue CDs dokumentieren diese Arbeit, die so ganz anderes ist als Rock- oder Popmusik.



"Breaking Bad"-Ableger
"Diesen Saul Goodman mag ich sehr"
(dra) - Die Kultserie "Breaking Bad" hat mit "Better Call Saul" einen Ableger bekommen. Die Serie erzählt die (Vor-)Geschichte des windigen Anwalts Saul Goodman, der für den Crystal Meth-produzierenden Chemielehrer Walther White die Kastanien aus dem Feuer holen musste. Darsteller Bob Odenkirk erzählt, warum er diesen neuen Saul endlich mag.

Fortissimo
Debatte um München und seine Konzertsäle
(3sat) Als Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) und Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter (SPD) bekanntgaben, nein, es wird keinen neuen, dritten Konzertsaal für München geben, sollte die zehn Jahre lange Diskussion eigentlich enden. Doch damit ging es erst richtig los. Die Entscheidung, anstelle eines Neubaus den 30 Jahre alten Konzertsaal der Philharmonie zu entkernen und akustisch zu optimieren, löste Entsetzen bei Musikern und Experten aus.

TV+Radio-Tipps für den Abend
(mbs) - Kultur im Fernsehen & Musik im Hörfunk ausgewählt vom Radiohoerer

Mehr im Radio ...

Kultur-News und Features / Aktuelles vom Buchmarkt / Lesungen und Hörspiele / Klassik und Jazz - hier das Programm von
Deutsche Welle | Deutschlandfunk | DeutschlandradioKultur | DRS 1 |DRS 2 | br2-Radio | br4-Klassik | EinsLive | hr 2 | Kulturradio rbb | ndr-kultur | Nordwestradio | mdr-Figaro | Ö1 | radiowissen | SR2 KulturRadio | SWR2 | wdr 3 | wdr 5

... und hier im *Livestream
*br2 +*br4 + *dlf +*dra + *draw + *dw + *drs2 + *hr2 + *mdr
+ *ndr-k + *ö1 +*rbb-Kultur + *SR2 + *swr2 + *wdr3
+ JazzAhead im Webradio u.a. von radioduplex

Varia

Unfreiheit der Kunst
Darf man das?
Der "Metronaut"-Blog verballhornt
Berlins Olympia-Bewerbung
(Screenshot / Metronaut.de)

Berlin geht juristisch gegen Nazi-Olympia-Satire vor
(mee) - Satire darf alles, aber nicht in Berlin. Das Mehrautoren-Blog Metronaut wollte lustig sein und montierte Logos der aktuellen Berliner Olympia-Bewerbung auf alte Nazi-Olympia-Plakate von 1936. Im dazugehörigen Text wurde so getan, als seien dies neue Werbemotive für die aktuelle Berliner Olympiabewerbung, der Beitrag war als Satire gekennzeichnet. Die Quittung sind mehrere Unterlassungsbegehen.
Gespräch mit dem Blogger John F. Nebel
(dra) - Hakenkreuze über dem Stadion, Sportler in Leni-Riefenstahl-Optik: Mit NS-Motiven nimmt der Blog "Metronaut" die Berliner Olympia-Bewerbung aufs Korn. Der Senat ist empört, die Macher betonen die Freiheit der Satire.

Wahnsinns-Kunstfund?
Angebliches Da-Vinci-Werk beschlagnahmt
(3sat) - Es sollte für rund 120 Millionen Euro verkauft werden - doch die Tessiner Polizei hat dem illegalen Deal einen Riegel vorgeschoben und ein Gemälde, das Experten dem italienischen Universalgenie Leonardo da Vinci zuschreiben, beschlagnahmt.

Das Kalenderblatt für den
42. Jahrestag bzw. den 735.643. abendländischer Zeitrechnung.

... und das akustische Kalenderblatt

Bayern 2 + DeutschlandRadio Kultur + Deutsche Welle + WDR

+ Hinweise +
Aktualisierungen: Tagsüber werden die Medienticker-Rubriken je nach Neuigkeitswert aktualisiert.

Folgende Newsletter werden von Rüdiger Dingemann ausgewertet:
bildblog.de (6vor9) + boersenblatt.net (bb) + br-online.de (br) +buchmarkt(bm) + buchmesse.de(bme) + buch-pr.de (bpr) + buchreport.de (brp) + changeX.de (ch)+ chip.de (chp) + cicero.de (ci) +culturmag.de (cm) +computerwoche.de (cw) + derstandard.at(stand) + dradio.de (dr) + dw-world.de (dw) + faz.net (faz) +focus.de (fo) + fr-aktuell.de (fr) + goethe-institut.de(goe) + golem.de (go) +heise.de (he) + heute.de (zdf) + horizont.net (ho) + kress.de+ literaturcafe.de(lc) +literaturkritik.de(ltk) + manager-magazin(mm) + meedia.de (mee) +nachtkritik.de (nt) + netzkritik.de (nk) + new-business.de (nb) + newsroom.de (nr) + perlentaucher.de (pt) + politik-digital.de (pd) + presseportal.de (ots) + pressetext.de (pte) +qantara.de(qan) + satt.org (satt) + spiegel.de (sp) +stern (st) + sueddeutsche.de (sz) + tagesschau.de(ard) +tagesspiegel.de (tag) + tageszeitung.de (taz)+telepolis.de (tp) + textintern.de (tx) + titel-kulturmagazin.net (tm) + umblaetterer.de (um) + welt.de

Das heutige Zitat lieferte Wolfram Schütte

Für die Richtigkeit der zitierten Newsletter-Meldungen kann keine Gewähr übernommen werden. Das Urheberrecht an den Schlagzeilen der Meldungen liegt bei den jeweiligen Quellen.

Kultiviert werben?
Alle Informationen zum Werbeträger Perlentaucher finden Sie hier
Archiv: Varia