Medienticker

Abrechnung 3.0

Medien-News - Die tägliche Newsletter-Auslese von Rüdiger Dingemann
05.12.2014. Aktualisiert: Studie: Netz-Freiheit in Russland & Türkei stark gefährdet - Merkels Absage an die Netzneutralität - Glenn Greenwald erzählt: Und dann traf ich den Mann mit dem Zauberwürfel - Quantified Self. Eine Märchenstunde im Bayerischen Rundfunk hat Christian Buggisch gehört - Nachrichtenagenturen: Froben Homburger über schwarze Kästen & schweigenden Chefredakteuren - Anhörung im Bundestag: Experten zerpflücken das Leistungsschutzrecht - Spiegel-Zoff: Cordt Schnibben rechnet mit Wolfgang Büchner ab - Glückwünsche für Joan Didion zum Achtzigsten: Ein Gespräch mit Antje Ravic Strubel.

Heute u. a.

Zitat des Tages
"Jeder ist an allem schuld. Aber wenn jeder das wüßte, hätten wir das Paradies." (Dostojewski)

Aktualisiert
: +16:30 Uhr ++Samstag, 09:00 Uhr

Heute u. a.:

Studie
Netz-Freiheit in Russland & Türkei stark gefährdet
(fut) - Immer mehr Regierungen wollen den Informationsfluss im Internet regulieren oder einschränken. Dies ist das Ergebnis der Studie "Freedom on the Net 2014".

Fotografie
Die rätselhaften Fotos der Vivian Maier
(dra) - Das fotografische Werk der Vivian Maier ist umfangreich und zugleich rätselhaft: Erst nach ihrem Tod wurden die Aufnahmen entdeckt. Howard Greenberg legt nun eine Monografie vor, mit der er helfen will, Maiers Werk zu erschließen. "Wer sie war, was sie bewegte und warum sie zeitlebens keine einzige Fotografie veröffentlichte, kann auch Marvin Heifermann nicht erklären. Dennoch gelingt dem Fotografie-Experten eine einfühlsame Einordnung und Kontextualisierung: Er versteht nicht nur, Maiers Œuvre zu würdigen und den bisweilen heiklen Umgang mit den unentwickelten Filmen zu thematisieren, sondern es gelingt ihm auch, die Frau, die nie ins Licht der Öffentlichkeit wollte, mit Diskretion und Neugier zu porträtieren. So behält Vivian Maier ihr Geheimnis, und ihre Fotographien sprechen für sich."Von Eva Hepper - Mehr Bilder hier:

Absage
Merkels Absage an die Netzneutralität
(fut) - Die Bundeskanzlerin hat sich für eine bevorzugte Behandlung bestimmter Angebote im Internet ausgesprochen.
Bundesregierung einigt sich auf Konzept zur Netzneutralität

(sp) - Der Normalnutzer soll ein schnelles, ruckelfreies Netz nutzen können - wenn das gelingt, dürfen Anbieter kostenpflichtige Datenautobahnen an Spezialkunden verkaufen. Mit diesem Modell will die Bundesregierung Innovationen im Netz ermöglichen.

Glenn Greenwald erzählt
Und dann traf ich den Mann mit dem Zauberwürfel
(faz) - Glenn Greenwald hätte Edward Snowden fast für einen Wichtigtuer gehalten - und die Welt nichts von der Massenüberwachung durch die NSA erfahren. Nun will er das Material freigeben. Wozu?

Quantified Self
Eine Märchenstunde im Bayerischen Rundfunk
(bugg) - Die Sendung des Computermagazins auf B5 zum Thema Quantified Self geriet arg zur Märchenstunde … von Christian Buggisch

Nachrichtenagenturen
Von schwarzen Kästen und schweigenden Chefredakteuren
(nr) - Warum der Alltag von Nachrichtenagenturen vor 20 Jahren (gar nicht so) anders war als heute. Von Froben Homburger.

Anhörung im Bundestag
Experten zerpflücken das Leistungsschutzrecht
(golem) - "Katastrophe, Schmerzpunkt, völliger Quatsch": Urheberrechtsexperten fordern einhellig die Abschaffung des Leistungsschutzrechts. Aber auch auf vielen anderen Gebieten sehen sie Reformbedarf.

Causa Suhrkamp
Zehn Tage Aufschub: Vorläufig keine AG
(faz) - Bundesverfassungsgericht stopptUmwandlung
Eine Chronologie der Streitigkeiten
Neue Volte im Rechtsstreit
(dra-audio) - Gespräch mit Hans von Trotha (02:53 Min)

Spiegel
Abrechnung 3.0
(turi2) - Cordt Schnibben rechnet mit Wolfgang Büchner ab
"Spiegel"-Reporter Cordt Schnibben lässt an seinem Ex-Chef Wolfgang Büchner nach dessen Entlassung kein gutes Haar.
+Die Schnibben-Debatte
Der Anti-Büchner-Rant des Spiegel Reporters
(mee) - spaltet die Branche
+Schnibbens Büchner-Bashing
Remixed von Peter Hogenkamp
(mee) - Ex-NZZ-Digitalchef Peter Hogenkamp hat den Anti-Büchner-Rant von Spiegel-Mann Cordt Schnippen dankenswerterweise noch einmal zusammengefasst.
Nach dem Büchner-Abgang
(mee) - Die acht offenen Fragen zur Spiegel-Krise
Spiegel Onliner fordern Gleichberechtigung mit Print

(mee) - Nach der Trennung von Wolfgang Büchner als Chefredakteur, steht die Print-Redaktion als Sieger da. Aber bei Spiegel Online grummelt es gewaltig. Der Betriebsrat der Onliner verschickte am Nachmittag eine Mail an die Belegschaft von Spiegel Online, die Print-Chefredaktion, die Geschäftsführung und die Personalleiter. In der Mail wird konstatiert, dass die Gräben zwischen Online und Print tiefer sind als je zuvor. Es sei Zeit für eine Zäsur.
Background von turi2
"Wolfgang Büchner hat als Change-Manager publizistisch nicht überzeugt, kommentiert die "Süddeutsche Zeitung" den Abgang des Chefredakteurs. Für "taz"-Mann Jürn Kruse hat Büchner die Gräben zwischen Print und Online noch vertieft. Michael Hanfeld zitiert in der "FAZ" aus einem Brief, in dem der Spiegel-Online-Betriebsrat gegen die Print-Fraktion aufbegehrt" (Quellen: sueddeutsche.de, faz.net, taz.de)
Meldungen von gestern:

Büchner wird freigestellt; Saffe geht auch
Jetzt offiziell: Zum Jahresende gehen
(kress) - Büchner (mit einer siebenstelligen Abfindung) & Saffe
Der Unvollendete im Spiegel
(mee) - was von der Mini-Ära "wob" übrig bleibt
"Die Ära Büchner ist eine dunkle in der Geschichte ..."
(mee) - Die ersten Reaktionen auf den Wechsel an der Spiegel-Spitze
Die monatelange Debatte um seine Person zeigt,
(zeit) - wie nervös die Branche ist, meint Jörg Seewald
Warum muss auch der Geschäftsführer Ove Saffe gehen?,
(faz) - fragt Michael Hanfeld

Videoplattform

SPIEGEL.TV kooperiert mit dbate
(sp) - Dokumentationen der Videoplattform werden in einem neuen Kanal in das Web-TV der SPIEGEL-Gruppe eingebunden

Alexander von Humboldt
Briefe aus der Weite
(dra) - Humboldt-Korrespondenzen vom anderen Kontinent zunächst in der Vitrine und demnächst digital

Glückwünsche
Joan Didion zum Achtzigsten
Das Leben hat noch jeden ans Messer geliefert
(faz) - Keine Autorin hat ihren Schmerz und ihre Trauer ähnlich radikal seziert wie die Essayistin Joan Didion. Über eine große Autorin, die ihren Vorteil in ihrer Unscheinbarkeit sieht und heute achtzig Jahre alt wird. Von Sandra Kegel
"Zärtlich, traurig und stark"
(dra-audio) - Ein Gespräch mit Antje Ravic Strubel(09:16 Min)

Mehr in der Bücherschau

+ Nachruf
Nick "Gravenhurst" Talbot ist tot
(rs) - Warp-Künstler Nick "Gravenhurst" Talbot ist tot. Der Musiker starb im Alter von 37 Jahren, die Todesursache ist noch nicht bekannt. - Nick Talbot, besser bekannt unter dem Namen Gravenhurst und als Künstler des "Warp"-Labels, ist tot. Talbot starb im Alter von 37 Jahren. Das berichtet Warp, auch auf der Gravenhurst-Facebookseite wird sein Tod vermeldet. Die Todesursache ist nochnicht bekannt nicht bekannt.

Veranstaltungskalender
19.11. - 7.12.14: Münchner Literaturfest
(welt) - Günter Grass, Martin Walser, Herta Müller: Das Literaturfest München setzt in diesem Herbst auf große Namen, aber auch auf gezielte Provokationen.
Krimilesungen
(cm) - bis zum 06.12. 2014

++ Musiktipp I für Samstagabend
19.05 Uhr - HR2 - Live Jazz
Daniel Humair Quartet "Sweet & Sour"
Jazzfest Berlin 2014, Haus der Berliner Festspiele, Oktober 2014

++ Hörtipp für den Samstagabend
20.05 Uhr - Deutschlandfunk - "Hörspiel des Monats"
"Bei mir hing Vati immer pünktlich am Galgen"
Von Niklas Frank Komposition: Gerriet K. Sharma

++ Musiktipp II für Samstagabend
22.03 Uhr - SWR2 - Jazztime
"Die neue Lust am alten Jazz"
Steven Bernstein, Jason Moran, Bria Skonberg und Mostly Other People Do The Klilling

++ Hörtipp für Sonntagabend
18.20 Uhr - SWR2 - Hörspiel
"Das Phantom des Alexander Wolf"
Nach dem gleichnamigen Roman von Gaito Gasdanow

++Musiktipp für Sonntagabend
20.00 Uhr Nordwestradio - in concert:
Pop & Jazz "Anouar Brahem Quartet"

++TV- & Hörtipps für das Wochenende
siehe TV/Radio

Online-Perspektiven
(rd) - Allerlei

Archiv: Heute u. a.

Buch+Blattmacher-News

Das Altpapier
(ev) - am heutigen Freitag

FTD, Amok-Alarm, Quantified Self
Die Medienauslese
(6 vor 9) - von Ronnie Grob
1. - 250 Leben nach Lachsrosa (opinion-club)
2. - Märchenstunde im br (buggisch)
3. - Mehr Licht (juliane-wiedemeier)
4. - Amok-Alarm im Toni-Areal (blog.meugster)
5. - Schweigende Chefredakteuren (newsroom)
6. - Leistungsschutzrecht (golem)

Efeu - Die Kulturrundschau

Provisorische Stillhalteanordnungen
Nicolaus Harnoncourt wird morgen 85 und hat gerade die Entdeckung seines Lebens gemacht, erzählt er in der Welt. Der Wu-Tang-Clan versucht sich an einer Re-Auratisierung des Tonträgers zur Reliquie, berichtet der Freitag. Der Tagesspiegel lernt in einer Filmreihe, wie man verloren dahinaltert. Augen auf, Kuratoren! Ai Weiwei ist nicht der einzige regierungskritische Künstler in China, ruft die SZ.

9Punkt - Die Debattenrundschau
In preisgünstigen Kleidungsstücken
Die Berliner Zeitung schaut mit Grauen auf das 400-Millionen-Euro-Desaster der Berliner Statsoper. In den Verlagsblogs Hundertvierzehn und Logbuch denken Kathrin Röggla und Friedrich von Borries über Jaron Lanier nach. Die New Republic fragt: Wo bleibt die Entschädigung für Guantanomo-Opfer wie Murat Kurnaz? Die neuesten Vorgänge beim Spiegel sorgen bei Twitter und in den Medien für Aufregung. Pierre Assouline denkt in seinem Blog über den ungeheuren Erfolg des Rechtspopulisten Eric Zemmour nach.

Kulturnachrichten
(wdr) + (dra) - 5.12.2014

Biermanns Brief
Wutausbruch gegen den antifaschistischen Schutzwall
(faz) - In seinem wütenden Brief an die Erfurter reißt Wolf Biermann den antifaschistischen Schutzwall ein, den die Linkspartei um sich herum aufbauen will. SPD und Grüne sind dazu nicht in der Lage. von Jasper von Altenbockum

Tolino-Partner Thalia startet Hörbuch-Abo
Die nächste Angriffswelle auf Amazon
(brp) - Seit vielen Monaten bereiten die Tolino-Partner ihren nächsten Schachzug vor. Mit Thalia startet der erste Partner der T-Allianz ein Abo für digitale Hörbücher - ein Geschäftsfeld, das bisher, stärker noch als der Ebook-Bereich, von Amazons Tochter Audible dominiert wird.

Aktion Lieblingsbuch

Buchhandlungen locken mit signierten Büchern
(blz) - Im Download gibt es diese Romane nicht, nur auf Papier. Die "Aktion Lieblingsbuch" möchte die städtischen Buchhandlungen attraktiver als die Internetportale machen. Sie lockt die Kunden mit signierten Büchern.


+ Literatur-Kritik online


+ Literatur im Hörfunk
Monumental-Biografie
Das letzte Wort zu Kafka
(dra) - Reiner Stach: "Kafka. Die frühen Jahre" - rezensiert von Helmut Böttiger

"Mit herzlichen Grüßen, euer Ossian"
Uwe Johnson in seinen Briefen
(dra) - Seit dem Erscheinen seines Debüts "Mutmaßungen über Jakob" 1959 gehört Uwe Johnson zu den bedeutendsten deutschsprachigen Gegenwartsautoren. In seinen Briefen begegnet man ihm von einer unbekannten Seite. (Hörtipp-Ankündigung für den 31.12.2014 um 18:05 Uhr)

+ Comic im Fernsehen
3000 Seiten Buddha
Der Comiczeichner Osamu Tezuka
(3sat) - Der Comiczeichner Osamu Tezuka gilt als der japanische Walt Disney. Auf weit mehr als 3000 Seiten unternimmt er nun den unglaublichen Versuch, die Lebensgeschichte Buddhas als Abenteuergeschichte zu erzählen. (Noch 5 Tage verfügbar - 5:05 Min)

Kulturtipps
(dra-audio) - 5.12.2014

IT-News

Goldmedia Trendmonitor 2015
Mobile Payment ante portas!
(kress) - Nach Jahren kleinerer Vorstöße scheint nun die Zeit reif zu sein: Mobile Payment kann 2015 erste Durchbrüche schaffen.

Google im Kinderzimmer
Dienste sollen ab 2015 kinderfreundlich werden
(t3n) - Google hat eine neue Zielgruppe für sich entdeckt. Ab dem Jahr 2015 sollen die Google-Dienste eine kinderfreundliche Variante erhalten - für Kinder unter 12 Jahren. Von Gerrit Kilian

Online Educa Berlin
Von der Tafel zum Computer
(dra) - Berliner Konferenz berät über Zukunft des E-Learnings in Schulen
Anzeige
Archiv: IT-News

Medien-Personal

"Thank God it"s Monday"
Dark Horse Innovation
(3sat) - Eine Gruppe von "so um die 30-Jährigen" hat eine Agentur für Innovationsentwicklung gegründet. Man arbeitet schnell und effizient, ohne Chef und ohne Management-Hierarchien (5:35 Min)

Jahresgehalt
84 Millionen Dollar für Microsoft-Chef Nadella
(hei) - Die Aktionäre billigten auf der Hauptversammlung am späten Mittwoch die Vergütung des Top-Managements.

Gema-Studie
Kreativbranche ist Jobmotor in Europa
(hor) - Die europäische Kultur- und Kreativwirtschaft hat sich zuletzt als besonders krisenresistent erwiesen und zahlreiche neue Jobs geschaffen. Zu diesem Ergebnis kommt die Studie "Wachstum schaffen: Erfassung der Märkte der Kultur- und Kreativwirtschaft in der EU" von EY (früher Ernst & Young) im Auftrag des Gema-Dachverbands Gesac.


TV/Radio, Film + Musik-News

Ein Treffen mit Holly Johnson
Willkommen zurück im Dom seines Vergnügens
(faz) - Holly Johnson rüstet sich für seine Deutschland-Tournee: Ein Treffen in Köln mit dem englischen Popsänger und ehemaligen Frontman der Gruppe Frankie goes to Hollywood.

+ Film + Online
(int) Ulrich Seidl: "Im Keller"
Zauberei und Hokuspokus
Woody Allen widmet sich dem Zauber der Liebe
(3sat) - Der neue Woody Allen "Magic In The Moonlight" spielt wieder einmal an einem der schönsten Flecken Europas. Der angesehene Illusionist Stanley (Colin Firth) wird in den 1920er Jahren an die Côte d"Azur beordert, um dort einen Schwindel aufzudecken. Doch es kommt alles ganz anders ...

Nachruf
Ian McLagan, Keyboarder der Faces, ist tot
(rs) - Er war Mitglied der Small Faces und der Faces, spielte aber auch für Springsteen und die Rolling Stones. Im Alter von 69 Jahren starb er nun an den Folgen eines Schlaganfalls.


++ TV+Radio-Tipps für das Wochenende
(mbs) - Kultur im Fernsehen & Musik im Hörfunk ausgewählt vom Radiohoerer

Mehr im Radio ...

Kultur-News und Features / Aktuelles vom Buchmarkt / Lesungen und Hörspiele / Klassik und Jazz - hier das Programm von
Deutsche Welle | Deutschlandfunk | DeutschlandradioKultur | DRS 1 |DRS 2 | br2-Radio | br4-Klassik | EinsLive | hr 2 | Kulturradio rbb | ndr-kultur | Nordwestradio | mdr-Figaro | Ö1 | radiowissen | SR2 KulturRadio | SWR2 | wdr 3 | wdr 5

... und hier im *Livestream
*br2 +*br4 + *dlf +*dra + *draw + *dw + *drs2 + *hr2 + *mdr
+ *ndr-k + *ö1 +*rbb-Kultur + *SR2 + *swr2 + *wdr3
+ JazzAhead im Webradio u.a. von radioduplex

Varia

Schlafstörungen
Auf der Suche nach Erholung
(dra) - Wie Patienten in Schlaflabors untersucht werden

Cabaret Crusades
Wael Shawky lässt die Puppen tanzen
(dra) - Der ägyptische Künstler Wael Shawky schließt sein Projekt ab

Mit der Spraydose gegen den Staat
Der Graffiti-Künstler Harald Naegeli wird 75
(3sat) - Obwohl er sich selbst nicht als Graffiti-Künstler bezeichnet, gilt Harald Naegeli als Begründer der westeuropäischen Graffitiszene, so etwas wie der Vater der Sprayer-Bewegung. Am 4. Dezember 2014 feiert Naegeli seinen 75. Geburtstag.

Hendrick Goltzius
Kunsthalle Bremen zeigt den Meister der Imitation
(dra) - Zur Ausstellung "Virtuos imitiert. Die Meisterstücke des Hendrick Goltzius"

Maler Rudolf Hausner
Geheimnisvolle Innenwelten
(dra) - Rudolf Hausner war Mitbegründer des Wiener Phantastischen Realismus und erkundete die Tiefen der Existenz in seinem eigenen Spiegelbild - er schuf surreale Selbstporträts als Fortsetzung der Lehren Freuds mit den Mitteln der Malerei.

Das Kalenderblatt für den
339. Jahrestag bzw. den 735.574. abendländischer Zeitrechnung.

... und das akustische Kalenderblatt

Bayern 2 + DeutschlandRadio Kultur + Deutsche Welle + WDR

+ Hinweise +
Aktualisierungen: Tagsüber werden die Medienticker-Rubriken je nach Neuigkeitswert aktualisiert.

Folgende Newsletter werden von Rüdiger Dingemann ausgewertet:
bildblog.de (6vor9) + boersenblatt.net (bb) + br-online.de (br) +buchmarkt(bm) + buchmesse.de(bme) + buch-pr.de (bpr) + buchreport.de (brp) + changeX.de (ch)+ chip.de (chp) + cicero.de (ci) +culturmag.de (cm) +computerwoche.de (cw) + derstandard.at(stand) + dradio.de (dr) + dw-world.de (dw) + faz.net (faz) +focus.de (fo) + fr-aktuell.de (fr) + goethe-institut.de(goe) + golem.de (go) +heise.de (he) + heute.de (zdf) + horizont.net (ho) + kress.de+ literaturcafe.de(lc) +literaturkritik.de(ltk) + manager-magazin(mm) + meedia.de (mee) +nachtkritik.de (nt) + netzkritik.de (nk) + new-business.de (nb) + newsroom.de (nr) + perlentaucher.de (pt) + politik-digital.de (pd) + presseportal.de (ots) + pressetext.de (pte) +qantara.de(qan) + satt.org (satt) + spiegel.de (sp) +stern (st) + sueddeutsche.de (sz) + tagesschau.de(ard) +tagesspiegel.de (tag) + tageszeitung.de (taz)+telepolis.de (tp) + textintern.de (tx) + titel-kulturmagazin.net (tm) + umblaetterer.de (um) + welt.de

Das heutige Zitat lieferte Wolfram Schütte

Für die Richtigkeit der zitierten Newsletter-Meldungen kann keine Gewähr übernommen werden. Das Urheberrecht an den Schlagzeilen der Meldungen liegt bei den jeweiligen Quellen.

Kultiviert werben?
Alle Informationen zum Werbeträger Perlentaucher finden Sie hier
Archiv: Varia