Medienticker

Daheim in der Parallelwelt

Medien-News - Die tägliche Newsletter-Auslese von Rüdiger Dingemann
21.07.2014. Aktualisiert: Medienentwicklung: Rankings zur Medienfreiheit auf dem Prüfstand - Früher war alles besser. Grundsätzlich. Immer: Als FAZ-Autoren noch jung waren - Supermarktblog: Blogs und ihre Macher - Theater-Nachtkritiken: "Hebbels Nibelungen - born this way" in Worms & "Wir Glücksritter" in Stuttgart - In memoriam: Uwe Johnson zum 80. & Philippe Ariès zum 100. + Marxismus mit Märchen: Zum Tod des Politologen Iring Fetscher & Nachruf auf den Jazz-Trompeter Lionel Ferbos.

Heute u. a.

Zitat des Tages
"Man darf nicht mehr Glück verbrauchen, als man erzeugt." (Glenn Close)

Aktualisiert: +13:30 Uhr

Heute u. a.:
Medienentwicklung
Rankings zur Medienfreiheit auf dem Prüfstand
(dw) - Ranglisten zur Medienfreiheit bestimmen die nationale wie internationale Medienpolitik. Doch wie objektiv sind diese Erhebungen? Eine Publikation der DW Akademie gibt jetzt einen kritischen Einblick.

Als FAZ-Autoren noch jung waren
Früher war alles besser. Grundsätzlich. Immer.
(schm) - Vor allem damals, als wir selbst jung waren. Wir waren nämlich wie jeder Abijahrgang grundsätzlich der beste Jahrgang überhaupt. Richtig tolle Hechte. Den Eindruck kann man gewinnen, wenn man die aktuelle Berichterstattung der FAZ über Studierende betrachtet. Da keilen alte Menschen unreflektiert gegen die aktuelle Studentengeneration und fühlen sich noch nicht mal schlecht dabei. Von Michael Schmalenstroer

Supermarktblog
Blogs und ihre Macher
(br) - "Lesenswertes in der Nische - Spannende Blogs und wer sie macht" heißt unsere Sommerserie. Jeder von uns geht einkaufen - was liegt näher als ein Blog über Supermärkte? Peer Schader testet Produkte, nimmt Werbung und ihre Versprechungen aufs Korn und schaut sich bundesweit schon mal quengelfreie Supermarktkassen oder Imbissecken an. Von Daniel Bouhs

+ Theater-Nachtkritiken

Im Netz des Todes
(nt) - "Hebbels Nibelungen - born this way" in Worms
Die Komödie, die aus dem Internet kam
(nt) - "Wir Glücksritter" am Theaterhaus Stuttgart

Lyriksommer
"Nirgends, Geliebte, wird Welt sein, als innen"
(dra) - Die Heimatsuche des Dichters Rainer Maria Rilke

Im Ententeich: Redaktionsblog
Indizien zum Absturz von Malaysia Airlines MH17
(pt) - Jürg Vollmer legt in seinem Blog eine eindrucksvolle Indiziensammlung zum Flugzeug-Absturz in der Ukraine vor.

+ Alltag von Edward Snowden
Kein Alkohol, aber Nudeln und "The Wire"
(sp) - Wie sieht Edward Snowdens Alltag im Asyl aus? In einem "Guardian"-Interview gibt der amerikanische Whistleblower Einblick in sein derzeitiges Leben. Russisch wollte er vor den Journalisten lieber nicht sprechen.

In memoriam I
Uwe Johnson: Daheim in der Parallelwelt
(zeit) - Gestern, am 20. Juli, wäre Uwe Johnson 80 Jahre alt geworden. Seine Romane sind voller Zauber. Warum es sich lohnt, den radikalsten deutschen Nachkriegsautor jetzt wieder zu lesen.
+ Lutz Seiler erhält Uwe-Johnson-Literaturpreis 2014
(dra) - Der bei Berlin lebende Autor erhält die mit 15 000 Euro dotierte Ehrung für seinen im September erscheinenden Roman "Kruso"
+ Ohne anzukommen
Noch die Schönheit ist unversöhnlich

(fr) - Von Sabine Vogel

In memoriam II: Philippe Ariès
Rekonstrukteur vergangener Mentalitäten
(dra) - Vor 100 Jahren wurde der Begründer der Kulturwissenschaften geboren. Von Maike Albath

In memoriam III: Friedrich Sieburg
Ein konservativer Rebell
(fr) - Vor 50 Jahren starb der Journalist und Schriftsteller Friedrich Sieburg, der Zeit seines Lebens ein Umstrittener war. Von Harro Zimmermann

Nachruf I
Zum Tod von Iring Fetscher (* 4.3.1922 - 19.7.2014)
(dra) Das Aufspüren und Analysieren von Widersprüchen kennzeichnet das Werk des 1922 geborenen Wissenschaftlers Iring Fetschers. Mit seinen Marx-Forschungen kritisierte er auch heutige Probleme wie etwa Billiglöhne. Bekannt wurde er mit seinem Märchen-Verwirrbuch "Wer hat Dornröschen wachgeküsst?"
Marxismus mit Märchen
(faz) - Seinen Marx-Studien verdanken wir ein aufgefächertes Bild des Marxismus. Mit Ironie verwandelte er ihn sogar zum populären Märchenstoff. Jetzt ist der Politikwissenschaftler Iring Fetscher im Alter von 92 Jahren verstorben. Von Lorenz Jäger
+ Gegen den Fetisch des Wachstums
(fr) - Von Claus-Jürgen Göpfert

Nachruf II

Jazz-Trompeter Lionel Ferbos gestorben
(dra) - Er starb zwei Tage nach seinem 103. Geburtstag in seinem Haus in New Orleans


Philosophie des Jazz
Vergänglich, flüchtig - Kunst
(dra) - Daniel Martin Feige über die "Philosophie des Jazz"

Nachruf III
João Ubaldo Ribeiro gestorben
(sp) - Er galt als sinnlicher Erzähler: Jetzt ist der brasilianische Schriftsteller in Rio de Janeiroinm Alter von 73 Jahren gestorben. In seinen Werken befasste er sich mit den Mythen seines Landes ebenso wie mit dessen sozialer Realität.
"Das Geheimnis der Wahrheit ist folgendes:
es gibt keine Tatsachen, es gibt nur Geschichten"
João Ubaldo Ribeiro veröffentlichte u. a. auch "Ein Brasilianer in Berlin". Die Kolumnen entstanden während seines Aufenthalt in der deutschen Hauptstadt zu Beginn der 1990er-Jahre und erschienen damals in der FR. Vor allem mit seinem Roman "Brasilien Brasilien" erlangte der 1941 auf der Insel Itaparica im Bundesstaat Bahía geborene Autor internationale Bekanntheit (Anm. von Carl Wilhlm Macke)

Hörtipps des Tages

In concert Deutschlandradio Kultur - 20:03 Uhr
Trifolia und Focus Trio - hier im Livestream
Die treibende Energie des Jazz-Trios
KoDas Focus Trio um den Pianisten Marc Carey mischt indigene Klänge mit amerikanischem Jazz, die Band Trifolia mit der Sängerin Marianne Trudel überzeugt durch Gefühl und Leidenschaft. Beide Gruppen traten zur Eröffnung des diesjährigen Festivals Jazzahead! auf. nzertmitschnitt des Jazzahead! - Festivals vom 25.4.2014 - (s. a. TV/Radio, Film + Musik-News)

Lesungen + Veranstaltungen im Juli 2014
(gue) - Mit über 100 Autoren und 300 Terminen

Online-Perspektiven
(rd) - Allerlei
Archiv: Heute u. a.

Buch+Blattmacher-News

Das Altpapier
(ev) - am Montag

Afghanistan, Löw, Wulff
Die Medienauslese
(6 vor 9) - Von Ronnie Grob
1. - Angeschwärzt (vonwurmbseibel)
2. - Das verbotene Zitat von Jogi Löw (schweizamsonntag)
3. - Damals, als FAZ-Autoren noch jung waren (schmalenstroer)
4. - Die Verrohung des Diskurses (danisch)
5. - Blogs und ihre Macher: Supermarktblog (br)
6. - Blognetz Visualisierungen (2-blog)

Kulturnachrichten
(wdr) + (dra) - 21.07.2014

"Warm wie frischer Marmorkuchen"
Tobias Wenzels Feuilletonlektüre - (s. a. 9Punkt & eFeu)
(dra) - "Schlau wie ein erfolgreicher Steuerrechtler", so blickt die FAZ auf den verstorbenen Schauspieler James Garner zurück. Andere Zeitungen zerreissen Dieter Wedels Inszenierung bei den Wormser Nibelungenfestspielen.

Rundumschlag
Die Medienschelte des Christian Wulffs
(turi2) - Er sieht die Schuld für seinen Rücktritt vor allem bei "einigen mächtigen Medienschaffenden", denen er zu "unbequem geworden" geworden sei.
Nur Märchen vom bösen Wulff?
+ Diekmann twittert gegen Wulff.
(turi2) - Bild-Chefredakteur wehrt sich gegen Christian Wulffs Vorwurf, "Bild" habe ihn nach seiner Islam-Rede "zum Abschuss freigegeben".
+ "Kompletter Blödsinn"
(mee) - DJV weist Wulff-Kritik zurück

Weltbild-Investor

Droege International Group
(bb) - Ein Newcomer im Einzelhandel.

Verhängnis Amazon
Die unheimliche Macht des Versandriesen
(dra) - Wie das Unternehmen eine Schneise in unser Kulturgefüge schlägt. Von Michael Schikowski

25 Jahre Mauerfall
Schreiben im ehemaligen Grenzwachturm
(zeit-video) - 25 Jahre nach dem Fall der Mauer gibt es in der Hauptstadt noch fünf ehemalige DDR-Grenzwachtürme. Einen davon nutzt der Verein Flutgraben, der Künstler dorthin zum Arbeiten einlädt. Bis Mitte August arbeitet dort die Autorin Annett Gröschner

------------Selbst-Anzeige --------------------
Grenzgänger am Grünen Band
Rüdiger Dingemann
"Mitten in Deutschland"
Entdeckungen an der
ehemaligen Grenze

Einleitung auf begleitschreiben.net
"Das Buch vereint die Schönheiten der Gegend und die Widersprüche der von Menschen geschaffenen Geschichte", meint Thomas Rothschild
Informativ & repräsentativ
(ltk) - Wo einst geschossen wurde
------------Selbst-Anzeige --------------------

+ Literatur online
(ltk) - Dorothee Elmiger: "Schlafgänger"
(ltk) - Richard Yates: "Eine strahlende Zukunft"
(ltk) - Heinrich Heine: "Shakespeares Mädchen und Frauen"
(ltk) - Christopher Ecker: "Die letzte Kränkung"

+ Literatur im Hörfunk
Rasend nah am Abgrund
(dra) - Blaise Cendrars: "Ich tötete - ich blutete"
Der Quentin Tarantino des 18. Jahrhunderts
(dra) - Volker Reinhardt: "De Sade oder Die Vermessung des Bösen"

Originalton
Von Ulrike Draesner
(dra-audio) - Vögel und Gedichte 4

Kulturtipps
(dra-audio) - 21.07.2014

IT-News

Spiele, Spaß und Schminktipps
Wie Studio71 Fernsehen
für die Generation YouTube macht
(kress) - Ende Juli legt sie so richtig los: Studio71, die Webvideo-Schmiede von ProSiebenSat.1, hat sich am neuen Standort in Berlin eingerichtet. Rund 40 feste Mitarbeiter konzipieren, produzieren und bewerben auf einer geräumigen Fabriketage Clips für YouTube und MyVideo. Zum Monatsende sollen die Produktionsflächen fertig sein.
Anzeige
Archiv: IT-News

TV/Radio, Film + Musik-News

Open Air
Musik, Sex und Gummistiefel
(dra) - Der Festival-Mythos von Woodstock bis Wacken

Festivals, Regionalmessen, Märkte
Schaufenster der Independents
(bb) - On the Road mit Bücherkisten, Tapeziertisch und Wechselgeldkasse: Mini-Messen und Märkte wie das Stelldichein der kleinen Feinverlage am LCB an diesem Wochenende sind in den letzten Jahren wie Pilze aus dem Boden geschossen. boersenblatt.net hat eine Auswahl von Klassikern und Newcomern zusammengestellt.

"The Sopranos"
Mafia-Boss in der Psychotherapie
(dra) - Eine kleine Philosophie der Fernsehserie

Detektiv-Rockford
James Garner gestorben

(zeit) - Er spielte die TV-Serienhelden Maverick und Detektiv Rockford. Nun ist der US-Schauspieler James Garner im Alter von 86 Jahren gestorben.

Inklusion
Borstenvieh auf Freiersfüßen
(dra) - Überzeugendes Straßentheaterfestival in Kaiserslautern

TV-Tipps des Tages
für den 21. Juli 2014

Hörfunktipps des Tages
vom Radiohörer
20.03 Uhr - DeutschlandradioKultur - "Jazzahead! Bremen: Overseas Night"
Marianne Trudel "Trifolia" + Marc Cary"s "Focus Trio"
20.10 Uhr - Deutschlandfunk - "In der Neuen Welt"
"So spielt die Klassische Musik im Internet"
23.05 Uhr - Bayern2 - "Blue Monday"
"Lagerfeuersongs" Mit Judith Schnaubelt

Mehr im Radio
Kultur-News und Features / Aktuelles vom Buchmarkt / Lesungen und Hörspiele / Klassik und Jazz - hier das Programm von
Deutsche Welle | Deutschlandfunk | DeutschlandradioKultur | DRS 1 |DRS 2 | br2-Radio | br4-Klassik | EinsLive | hr 2 | Kulturradio rbb | ndr-kultur | Nordwestradio | mdr-Figaro | Ö1 | radiowissen | SR2 KulturRadio | SWR2 | wdr 3 | wdr 5

Und hier im *Livestream
*br2 +*br4 + *dlf +*dra + *draw + *dw + *drs2 + *hr2 + *mdr
+ *ndr-k + *ö1 +*rbb-Kultur + *SR2 + *swr2 + *wdr3
+ JazzAhead im Webradio u.a. von radioduplex