Medienticker

Kunst des Gemetzels

Medien-News - Die tägliche Newsletter-Auslese von Rüdiger Dingemann
24.06.2014. Historischer Höchststand: Konzentration bei den Tageszeitungen - Google-News: Suchmaschine will in Millionen teures Seekabel investieren, Große Parade der Internet-Supermacht & das Zeitalter der Web-Suche geht zu Ende (?) - Steingarts Kampfaufruf: Google-Recherchen sind für Journalisten unentbehrlich, weiß Ralf-Dieter Brunowsky - Online-Buch-Handel: Amazon verlangt von Hachette mehr als nur Rabatte + Erlangen: Die Kraft der Comics und der Erste Weltkrieg.

Heute u. a.

Zitat des Tages
"I think we have a grandios Saison gespielt." (Roman Weidenfeller)

+ Aktulaisiert: +15:40 Uhr

Heute u.a.
+ Beschwerde beim Bundeskartellamt gegen Amazon
"Erpresserisches Vorgehen gegenüber Verlagen"
(bb) - Der Börsenverein des Deutschen Buchhandels hat gegen Amazon Beschwerde beim Bundeskartellamt eingereicht. Seit Anfang Mai verzögert der Online-Händler die Auslieferung von gedruckten Büchern der Verlagsgruppe Bonnier, um höhere Rabatte beim Einkauf von E-Books zu erzwingen. Durch diese Verhandlungstaktik missbraucht Amazon nach Auffassung des Börsenvereins seine Marktmacht auf dem deutschen Nachfragemarkt für E-Books, also als Einkäufer elektronischer Bücher.

Historischer Höchststand

Konzentration bei den Tageszeitungen
(mee) - Zeitungsforscher Horst Röper von Dortmunder FORMATT Institut hat wieder einmal eine Bestandsaufnahme zur Konzentration des Pressewesens in Deutschland vorgelegt. Sein Befund: Die Konzentration bei Tageszeitungen war noch nie so hoch wie derzeit. Grund ist auch die prekäre wirtschaftliche Lage, in der sich manche Zeitungsverlage befinden. Auflagen- und Werbeerlöse befinden sich weiter auf Talfahrt, auch die Zahl der Redakteure sinkt.

Online-Journalismus-Blog
Die Chancen des Medienwandels -
(oj) - Im Zentrum der Social-Media-Revolution steht nicht der Social-Media-Redakteur, sondern der Kontrollverlust - und eine neue Gefahr für die journalistische Unabhängigkeit. Von Stephan Dörner

Im Lesernetz
Online-Journalismus
(sz) - "Washington Post" und "New York Times" kooperieren mit der Mozilla Foundation. Auf einer Internetplattform sollen Leser ihre Texte und Fotos veröffentlichen können. Was zunächst trivial klingt, birgt gewaltiges Potenzial für den Qualitätsjournalismus im Netz. Von Johannes Boie

+ Google-News
Google will in Millionen teures Seekabel investieren
(hei) - Verantwortlich für Googles Investitionsabsichten in die Kabeltechnik, ist Fachleuten zufolge ein Schwenk großer IT-Firmen. Die wickeln ihren internen Datenaustausch zunehmend über geschlossene Netze ab.
Google I/O: Große Parade der Internet-Supermacht
(hei) - Google hat in den vergangenen Monaten etliche Initiativen angestoßen: von vernetzten Thermostaten bis hin zu hochauflösenden Satellitenbildern. Auf der Entwicklerkonferenz Google I/O kann der Konzern zeigen, wie die Projekte zusammenspielen sollen.
Google Suche Suchmaschine

(fr) - Das Zeitalter der Web-Suche geht zu Ende. Google arbeitet im Silicon Valley an einem perfekten persönlichen Assistenten für das Smartphone: Einem, der Dinge schon erledigt, bevor wir daran denken.
Zielgerichtete Werbung
(sp) - Google bietet einigen Werbekunden an, gezielt Eltern anzusprechen oder von Werbekampagnen auszunehmen. Ob jemand Kinder hat oder nicht, kann der Konzern anhand der Internetgewohnheiten der User erkennen.
+ Google zur Kartellamtsbeschwerde der VG Media
(kress) - "Es stand Verlagen immer frei, selbst zu entscheiden"

"Google-Recherchen sind für Journalisten unentbehrlich"
Steingarts "Kampfaufruf gegen Google" ist nicht zu Ende gedacht
(kress) - findet Ralf-Dieter Brunowsky. Die Tatsache, dass sich die deutschen Verlage in ihrer Kritik an Google so einig seien, bedeute noch nicht, dass diese Kritik berechtigt sei, schreibt der langjährige "Capital"-Chefredakteur und jetzige Berater in seinem Blog.

Amazon verlangt von
Hachette mehr als nur Rabatte
(hei) - sondern auch zusätzliches Geld für einige Dienste, wie die Möglichkeit, Titel vorzubestellen. Der auf dem Rücken der Kunden ausgetragene Konflikt scheint derweil kein Ende zu nehmen.

Kunst des Gemetzels
Die Kraft der Comics und der Erste Weltkrieg
(3sat) - 30 Jahre wird der Internationale Comicsalon in Erlangen alt. Doch mit lustigen Figuren hat das Comic-Festival längst nichts mehr zu tun. Hier treffen sich international renommierte Vertreter der grafischen Literatur. 2014 liegt der Schwerpunkt auf dem 100. Jahrestag des Beginns des Ersten Weltkrieges. Ist in Comics eine andere Sicht auf dieses Jahrhundertereignis möglich?

Hermes Phettberg
Der Elende aus Gumpendorf
(zeit) - Hermes Phettberg war der irrsinnigste deutschsprachige Talkmaster. Die Fernsehzuschauer liebten seinen Exhibitionismus. Jetzt, da er krank ist, schauen sie lieber weg. von Manfred Klimek

Lesungen im Juni 2014
(gue) - Mit über 100 Autoren und 300 Terminen

Online-Perspektiven
(rd) - Allerlei

Archiv: Heute u. a.

Buch+Blattmacher-News

Das Altpapier
(ev) - am Dienstag

Vice Media, Mindestlohn, Heftig
Die Medienauslese
(6 vor 9) - Von Ronnie Grob
1. - Das Internet ist für die Verlage ein Segen (medienpolitik)
2. - Das langsame Sterben des Spiegel-Blogs (meedia)
3. - Vice liebt das Wilde und Waghalsige(nzz)
4. - Heftig.co und der Durchmarsch der Content-Katapulte (get.torial)
5. - Ich dachte zuerst, es ist ein Scherz(sueddeutsche)
6. - Die Stunde der Idioten (tagesanzeiger)

Kulturnachrichten
(wdr) + (dra) - 24.06.2014

Der Strippenzieher
Journalistenhelfer in Brasilien
(taz) - Bilder aus den Favelas sind derzeit beliebt unter internationalen Reportern. Um die zu finden, brauchen die Journalisten Fixer - wie Caio Vilela.

Die erste Electric Book Fair in Berlin
Verständigungstreffen von E-Book-Begeisterten
(bb) - Im Supermarkt, Berlin Wedding, hatte am vergangenen Samstag die Electric Book Fair Premiere. Top-Thema: die Sichtbarmachung von E-Books. Gekommen waren Independent-Verleger wie Jörg Sundermeier vom Verbrecher Verlag und Daniela Seel von Kookbooks sowie einige Lektoren aus größeren Häusern - und mit ihnen fast 300 Besucher. Für boersenblatt.net berichtet Holger Heimann.

Max und Moritz-Preise 2014
Ulli Lust als beste Comic-Künstlerin geehrt
(bb) - Im Rahmen des 16. Internationalen Comic-Salons Erlangen wurden am 20. Juni der Max und Moritz-Preis 2014 in neun Kategorien vergeben. Der Preis gilt als wichtigste Auszeichnungen für Comic-Kunst und grafische Literatur im deutschsprachigen Raum. Als beste deutschsprachige Comic-Künstlerin wurde Ulli Lust prämiert, Ralf König erhielt einen Sonderpreis für sein Lebenswerk.

Gutenberg-Preis 2014 an Umberto Eco
Millionen Leser in die Buchkultur eingeführt
(bb) - Der italienische Medienwissenschaftler, Semiotiker und Schriftsteller Umberto Eco erhält den mit 10.000 Euro dotierten Gutenberg-Preis 2014 der Landeshauptstadt Mainz und der Internationalen Gutenberg-Gesellschaft.

Neuer Katalog

Autographen "... Pantofel im Nacken ..."
(auto) - Katalog 125 - Autographen und Widmungen

NZZ
Erhöht die Bezahlschranke
(per) - Neu können Benutzer nur noch zehn Artikel pro Monat kostenlos lesen.

FR
Verkaufspreis erhöht
(dnv) - Die linksliberale Tageszeitung FRANKFURTER RUNDSCHAU, Frankfurt am Main, wird ab 1. Juli zwei Euro statt wie zuvor 1,90 Euro kosten. Der Verkaufspreis der sonnabends erscheinenden Ausgabe beträgt ab 5. Juli 2,40 Euro und damit ebenfalls zehn Cent mehr als zuvor.

4. Lumix-Festival in Hannover
Welt aus Kriegen und Katastrophen
(dra) - Fünf Tage dauerte auf dem ehemaligen EXPO-Gelände in Hannover das 4. Lumix-Festival für jungen Fotojournalismus. Zu sehen waren ausgewählte Reportage-Serien von Fotografen im Alter von bis zu 35 Jahren - mit insgesamt 1400 Fotos.

Die Unveröffentlichte
Die Fotografin Vivian Maier
(3sat) - Sie war ein Nobody - ein Leben lang. Und um ein Haar hätte die Welt nie von ihr erfahren. Heute gilt Vivian Maier als eine der bedeutendsten Straßenfotografinnen des 20. Jahrhunderts. Ihr Leben aber bleibt mysteriös.

Ganz schön politisch
Theaterbiennale "Neue Stücke aus Europa"
(3sat) - "Rebellisches Theater" hat der scheidende Wiesbadener Intendant Manfred Beilharz für seine letzte Theaterbiennale angekündigt. Und tatsächlich: Ein Ehrenmord, ertrinkende Flüchtlinge und das Attentat von Anders Breivik in Norwegen - die 23 Stücke aus 22 Ländern sind ganz schön politisch.

----------
Neuerscheinung
Grenzgänger am Grünen Band
Rüdiger Dingemann "Mitten in Deutschland"
Entdeckungen an der ehemaligen Grenze
Einleitung auf begleitschreiben.net
"Das Buch vereint die Schönheiten der Gegend und die Widersprüche der von Menschen geschaffenen Geschichte", meint Thomas Rothschild
Wo einst scharf geschossen wurde
(ltk) - Reisen in ein einmaliges Naturgebiet
-----------------------------------------------

+ Literatur online
Faust-Kultur gründet die edition faust
Literarische Bildbände, Graphic Novels und Hermann Hesse
(bb) - Das Online-Kulturportal Faust-Kultur hat einen eigenen Printverlag gegründet - die edition faust mit Sitz in Frankfurt am Main. Werner Ost, der Herausgeber der Plattform, und sein Team haben die ersten Bücher bereits publiziert.
Wunderwaffe der Antike

(fk) Das integrative Theater RambaZamba mit "Philoktet" in Berlin
Otto Dix
(fk) - eine Spurensuche von ohannes Winter
Verdis "Ein Maskenball" und Bizets "Carmen"
(fk) - Von Thomas Rothschild.
Ausstellung
(fk) - "Kasimir Malewitsch und die russische Avantgarde" in Bonn
Die deutsche DNA

(fk) - ist verändert

+ Literatur im Hörfunk
Dauerhafter Diamant
(dra) - J. Courtney Sullivan: "Verlobungen"
Das Meer! Das Meer!
(dra) - Karl Ove Knausgård: "Leben"


Kulturtipps
(dra-audio) - 24.06.2014

IT-News

Studie
Wo es Whistleblower schwer haben
(dra) - Wenig Schutz für Enthüller in Deutschland
Vor einem Jahr floh Edward Snowden nach Russland. In Deutschland wäre er wohl nicht besonders sicher, zeigt eine Studie. Daher muss der Schutz von Enthüllern rechtlich geregelt werden, so Christian Humborg von Transparency International.
http://www.deutschlandradiokultur.de/informanten-wo-es-whistleblower-schwer-haben.1008.de.html?dram:article_id=289924

 Neue iPhones von Apple
Größer, runder, dünner
(mm) - Der Trend zu großen Smartphones setzt Apple unter Zugzwang: Zwei neue iPhone-Modelle mit deutlich größeren Displays sollen ab Juli in Produktion gehen.
http://www.manager-magazin.de/unternehmen/it/neue-iphones-von-apple-groesser-runder-duenner-a-977028.html


Anzeige
Archiv: IT-News

Medien-Personal

Verlage
"Das Internet ist für die Verlage ein Segen"
(mj) - BDZV droht mit Klage gegen Mindestlohn

Random House
Klaus Eck gibt Geschäftsführung ab
(bb) - Klaus Eck (64) scheidet aus der Geschäftsführung der Verlagsgruppe Random House aus und wird künftig die strategische und inhaltliche Entwicklung des Unternehmens mitgestalten: als President Content and Publishing Innovation. Zugleich gibt Random House bekannt, seine Geschäftsführung auf sieben Personen aufzustocken.

Arbeitszeit
Jeder sechste Arbeitnehmer macht Überstunden ohne Ausgleich
(sz) - Früher leisteten die Deutschen viel mehr bezahlte Mehrarbeit. Heute gibt es Freizeitausgleich, und Hochqualifizierte schuften umsonst mehr. Ein bequemer Weg für Firmen - anstrengend für Arbeitnehmer.


TV/Radio, Film + Musik-News

Überrumpelung mit Prothesen-Splatter
John Bocks Neuverfilmung von Bunuels "L"Age d"Or"
(dra) - 1930 wurde Luis Bunuels Film "Das Goldene Zeitalter" uraufgeführt und geriet gleich zum Skandal - was ganz im Sinne Bunuels war. Was uns der Surrealismus heute sagen kann, zeigt eine Ausstellung in Darmstadt.

Alm ist wie eine Sucht
Matti Bauers Film "Still"
(mb) - Bisher hatten es Dokumentarfilme schwer beim Kinopublikum. Doch das hat sich inzwischen geändert.

Tonart

Rätselhaft schöner Schubert
(dra) - Tonart am Vormittag traf Christian Gerhaher, einen der weltbesten Schubert-Interpreten. Viele sehen in ihm den Erben oder vielleicht sogar den Überwinder des großen Dietrich Fischer-Dieskau.

TV-Tipps online
für Dienstag, 24. Juni 2014
& WM-Public Viewing in Oberbayern

WM-"Schweinerei"
Das WM-BR3-Orakel
Erstes Orakel
Ferkel-Fünf schlägt Portugal!
Zweites Orakel
Sauerei ! Deutschland verliert gegen Ghana
(mb) - Beide Orakel-Spiele zum Nachören & -sehen

Hörfunktipps des Tages
vom Radiohörer
21.03 Uhr - SWR2 "Die Kraft des Dialogs"
Das Ambrose Akinmusire Quintet im Jazzclub Singen
21.04 Uhr - RBB kulturradio - "Musik Der Kontinente"
Musikalische Grenzgänger: das Kronos Quartet
22.05 Uhr - Nordwestradio - "Lou Donaldson Quartet & David Newman"
Konzertmitschnitt vom 24. Oktober 1988, Dix", Bremen

23.05 Uhr - Bayern2 - "Past Present Future"

Mehr im Radio
Kultur-News und Features / Aktuelles vom Buchmarkt / Lesungen und Hörspiele / Klassik und Jazz - hier das Programm von
Deutsche Welle | Deutschlandfunk | DeutschlandradioKultur | DRS 1 |DRS 2 | br2-Radio | br4-Klassik | EinsLive | hr 2 | Kulturradio rbb | ndr-kultur | Nordwestradio | mdr-Figaro | Ö1 | radiowissen | SR2 KulturRadio | SWR2 | wdr 3 | wdr 5

Und hier im *Livestream
*br2 +*br4 + *dlf +*dra + *draw + *dw + *drs2 + *hr2 + *mdr
+ *ndr-k + *ö1 +*rbb-Kultur + *SR2 + *swr2 + *wdr3
+ JazzAhead im Webradio u.a. von radioduplex

Und hier das Angebot
der Perlentaucher-Spätaffäre -
täglich frisch aus den Mediatheken

Varia

Mekka der Kunst
Mode und Design in Brasilien
(3sat) - São Paulo ist eine bemerkenswerte Metropole, wo schon früh neben dem großen Geld auch die große Kultur eine Rolle gespielt hat. São Paulo ist nicht nur eine Stadt der Literatur und der Galerien. Der wohl größte Wirtschaftsraum der Südhalbkugel gilt auch als ein Mekka des Designs.

Der Ursprung der Montagsdemonstrationen
Leipzig 1989 - Nationalpreis für drei Akteure
(3sat) - Am 24. Juni 2014 erhalten die Initiatoren der Leipziger Montagsdemonstrationen von 1989 den Deutschen Nationalpreis. Wir haben die Preisträger auf den Spuren der Demos von 1989 begleitet und fragen, was von dem Geist von Leipzig auf heute übertragbar ist.

Das Kalenderblatt für den
175. Jahrestag bzw. den 735.410. abendländischer Zeitrechnung.

... und das akustische Kalenderblatt
Bayern 2 + DeutschlandRadio Kultur + Deutsche Welle + WDR

+ Hinweise +
Aktualisierungen: Tagsüber werden die Medienticker-Rubriken je nach Neuigkeitswert aktualisiert.

Folgende Newsletter werden von Rüdiger Dingemann ausgewertet:
bildblog.de (6vor9) + boersenblatt.net (bb) + br-online.de (br) +buchmarkt(bm) + buchmesse.de(bme) + buch-pr.de (bpr) + buchreport.de (brp) + changeX.de (ch)+ chip.de (chp) + cicero.de (ci) +culturmag.de (cm) +computerwoche.de (cw) + derstandard.at(stand) + dradio.de (dr) + dw-world.de (dw) + faz.net (faz) +focus.de (fo) + fr-aktuell.de (fr) + goethe-institut.de(goe) + golem.de (go) +heise.de (he) + heute.de (zdf) + horizont.net (ho) + kress.de+ literaturcafe.de(lc) +literaturkritik.de(ltk) + manager-magazin(mm) + meedia.de (mee) +nachtkritik.de (nt) + netzkritik.de (nk) + new-business.de (nb) + newsroom.de (nr) + perlentaucher.de (pt) + politik-digital.de (pd) + presseportal.de (ots) + pressetext.de (pte) +qantara.de(qan) + satt.org (satt) + spiegel.de (sp) +stern (st) + sueddeutsche.de (sz) + tagesschau.de(ard) +tagesspiegel.de (tag) + tageszeitung.de (taz)+telepolis.de (tp) + textintern.de (tx) + titel-kulturmagazin.net (tm) + umblaetterer.de (um) + welt.de

Das heutige Zitat lieferte www.//ub.hsu-hh.de

Für die Richtigkeit der zitierten Newsletter-Meldungen kann keine Gewähr übernommen werden. Das Urheberrecht an den Schlagzeilen der Meldungen liegt bei den jeweiligen Quellen.

Kultiviert werben?
Alle Informationen zum Werbeträger Perlentaucher finden Sie hier
Archiv: Varia