Medienticker

Im Sog der Gedanken

Medien-News - Die tägliche Newsletter-Auslese von Rüdiger Dingemann
18.06.2014. Aktualisiert: Wat nu? Wolfram Schütte zur Lage des Printjournalismus - Zum ersten Mal Paid-Content-IVW - Münchner Zeitungsmarkt: Die AZ geht nicht unter - Ende einer Buch-Ära: Bertelsmann-Buchclub vor dem Aus - Was guckst du? Interview mit dem Datenbrillen-Pionier Thad Starner - "Es gibt keine Massenmedien mehr", meint Jeff Jarvis - "Juninovember": Der einzigartige & eigenwillige Sarah-Kirsch-Sound + Jürgen Habermas zum 85.:  Gespräche u. a. mit seinem Biographen Stephan Müller-Doohm & dem Philosophen Lutz Wingert.

Heute u. a.

Zitat des Tages
"Der einzige Patriotismus, der uns dem Westen nicht entfremdet, ist ein Verfassungspatriotismus." (Jürgen Habermas, 1986)

Hinweis

Der nächste Medienticker erscheint wieder am Freitag, 20.6.

Aktualisiert: +Do., 08:30 Uhr

Heute u.a.
+ Wat nu?
Wolfram Schütte zur Lage des Printjournalismus
nach dem Tod von Frank Schirrmacher
(cm) - "Erstaunlich (?), wer alles dazu drängt, sein Nachrufsschärflein bei FAZ & FAS abzugeben. Während die Feuilletons "seiner" beiden Hausblätter ihren zuständigen Herausgeber mit eigenen & fremden Trauerreden wie auch mit Heiligen Texten & Zitaten des Verstorbenen noch einmal als überwältigend Anwesenden beschwören, haben seine überlebenden Mitherausgeber nichts Eiligeres zu tun gehabt, als seinen sie alle überstrahlenden Namen aus dem Impressum zu tilgen. Aus presserechtlichen Gründen? Wohl eher aus persönlichen."

Paid-Content-IVW

Bild erreicht 200.571 & die Welt 52.672 Digital-Abonnenten
(mee) - Der Anfang ist gemacht: Zum ersten Mal misst die IVW nicht nur die Besuche und Klicks einer Webseite, sondern auch die Anzahl an Paid-Content-Kunden, die für ein Online- bzw. App-Angebot zahlen. Zum Start wurden jedoch nur die Angebote von Welt und Bild gemessen. Demnach erreichte Bild im Mai insgesamt 200.571 digitale Abonnenten und die Welt 52.672.

Münchner Zeitungsmarkt
Die AZ geht nicht unter
(faz) - Das Boulevardblatt schien schon so gut wie verloren. Doch jetzt gibt es einen Verleger, der an die Zukunft der Zeitung glaubt.

Ende einer Buch-Ära
Bertelsmann-Buchclub vor dem endgültigen Aus
(wdr3) - Schon seit Jahren stößt der Bertelsmann-Konzern weltweit seine Buchclubs ab. Sie sind ihm zum Klotz am Bein geworden. Seit Anfang des Jahres verdichten sich die Anzeichen dafür, dass der weltweit größte Medienkonzern sich endgültig von seiner inzwischen defizitären Sparte Buchclub trennen will.

Was guckst du?
Datenbrillen-Pionier Starner im Gespräch
(faz) - Als Student war er der Freak mit dem Klotz im Gesicht: der ersten Datenbrille. Heute ist Thad Starner Chefentwickler von Google Glass. Er will, dass wir sehen und nicht mehr denken.
Datenbrille Glass am Arbeitsplatz
(hei) - Google will seine Datenbrille Glass mit Software für den Arbeitsplatz attraktiver machen. Das Unternehmen hat jetzt die ersten fünf Partner-Unternehmen seines "Glass at Work"-Programms bekanntgegeben.

Jeff Jarvis

"Es gibt keine Massenmedien mehr"
(mee) - Tag 1 des Innovation Field Trips in New York City: Jeff Jarvis spricht über seine Erkenntnisse zur Zukunft des Journalismus. Der Autor und Dozent empfängt an der City University of New York, mitten in Manhattan. Hier wird den Studenten nicht nur Journalismus beigebracht, sondern auch unternehmerisches Denken.

Enzyklopädie versus Werbeplattform

Wikipedia verstärkt Kampf gegen Sockenpuppen
(nzz) - Das freie Onlinelexikon wird immer wieder für bezahlte Beiträge missbraucht. Wie sich das ändern soll und welche Probleme ungelöst bleiben.

"Juninovember"
Über den einzigartigen & eigenwilligen Sarah-Kirsch-Sound
(dra) - Sarah Kirsch lebte nicht nur lange Zeit auf einem Hof in Schleswig-Holstein. Sie schrieb auch im Kontakt mit der Natur - mit Tieren, Pflanzen, Flüssen und Feldern. Nun erscheint mit "Juninovember" posthum ein Band mit Alltagsnotaten, lyrischen Beobachtungen und Aphorismen.

Im Sog der Gedanken
Zum 85. Geburtstag von Jürgen Habermas
(dra) - Gespräch mit dem Philosophen Lutz Wingert
"Es ist die Reizbarkeit, die Gelehrte zu Intellektuellen macht"
(dra-audio) - Ein Gespräch mit dem Soziologen und Habermas-Biograph Stephan Müller-Doohm
Ein Gespräch mit Jürgen Habermas
(fr) - "Die Philosophie ist heute Schulphilosophie, eine wissenschaftliche Profession wie jede andere."
Wie wird man Jürgen Habermas?

(faz) - Der Meister aller öffentlichen Debatten: Niemand hat die Streitkultur dieses Landes so befeuert wie Jürgen Habermas. Die Anatomie einer einzigartigen Karriere. Von Jürgen Kaube
Von brennender Gegenwart

(fr) - Der Transnationaltrainer der Demokratie. Von Arno Widmann



Lesungen im Juni 2014
(gue) - Mit über 100 Autoren und 300 Terminen

+ TV- & Hörtipps
s. unter TV/Radio, Film + Musik-News

+ Der besondere Tipp
Deutschlandradio Kultur - 20:03 Uhr
Bergen Festspiele - hier im Livestream
Berge, Seen und Trolle inbegriffen

Das Internationale Bergen Festival wurde 1953 gegründet und ist der größte seiner Art in den nordischen Ländern. Im Jahr 2014 findet es vom 21. Mai bis zum 4. Juni statt und steht unter der Schirmherrschaft von König Harald V. Zum 62. Mal wird die Stadt und ihre Umgebung 15 Tage lang in Ausnahmezustand versetzt.
Deutschlandradio Kultur - 00:05 Uhr
Ursendung - hier im Livestream
Alle Toten 1914
Von Oliver Augst und John Birke
Der Tod von Erzherzog Franz Ferdinand löste 1914 den ersten Weltkrieg aus. Hundert Jahre später gedenken Oliver Augst und John Birke allen Toten des Schicksalsjahres 1914. Erinnerungskultur ad absurdum.

Online-Perspektiven

(rd) - Allerlei

Archiv: Heute u. a.

Buch+Blattmacher-News

Feuilletonpressegespräch
(dra-audio) - mit Nils Minkmar von der FAZ

Das Altpapier
(ev) - am Donnerstag

 Assange, Hitzfeld, Westergaard
Die Medienauslese
(6 vor 9) - Von Ronnie Grob
1. - Snowdens Deutschland-Akte (spiegel)
2. - Assange wohnt, wo das WC war (tagesanzeiger)
3. - Ringier/ Hitzfeld: Ein spezielles Doppelmandat (bilanz)
4. - Why Audiences Hate Hard News-and Love Pretending Otherwise (theatlantic)
5. - Ich bin eine Persona non grata (fr)
6. - WAR PORN (kwerfeldein)

Kulturnachrichten
(wdr) + (dra) - 19.06.2014

+ Nicht überall ist Feiertag
Fronleichnam und die politischen Folgen
(dra) - Deutschland ist am Donnerstag mal wieder zweigeteilt in Protestanten und Katholiken. Gefeiert wird in den katholischen Regionen der Fronleichnam, und wer da nicht sofort weiß, was da eigentlich gefeiert wird, dem hilft Nicolaus Bernau in der "Berliner Zeitung". Von Gregor Sander

Übernahme
Die Abendzeitung ist gerettet - vorerst
(hb) - Das Aus der Zeitung ist abgewendet: Das "Straubinger Tagblatt" übernimmt das Blatt. Etwa ein Jahr lang solle das "Experiment" laufen, hieß es. Statt "seichter Boulevard" soll die Abendzeitung nun "liebevoll" werden.
+ "Konservativer Einheitsbrei"
BJV kritisiert Abendzeitung-Übernahme
(mee) Der Bayerische Journalisten Verband (BJV) hat den Kauf der insolventen Münchner Abendzeitung durch den niederbayerischen Verleger Martin Balle scharf kritisiert. Die Rettung der Abendzeitung werde auf dem Rücken der Mitarbeiter ausgetragen. Außerdem drohe den Lesern der Abendzeitung nun "konservativer Einheitsbrei statt frechem und links-liberalen Boulevard-Journalismus".

+ Suchmaschine soll für Inhalte zahlen
Verlage reichen LSR-Klage gegen Google ein
(mee) - Alle, die schon immer gesagt haben, dass die Verlage das Leistungsschutzrecht vor allem im Kampf gegen Google durchgesetzt haben, dürften sich jetzt bestätigt sehen. So hat die VG Media, die neue Verwertungsgesellschaft der Verlage, am heutigen Mittwoch den juristischen Angriff auf den US-Konzern gestartet und Klage eingereicht. Es um die "Zahlung einer angemessenen Vergütung wegen der Verwertung des Presseleistungsschutzrechtes durch Google".
+ (mee) - Google soll an einem eigenen Redaktionssystem basteln

BILD-Studientrilogie
Nicht die Ereignisse bestimmen die Berichterstattung,
(car) - sondern die eigene Vorhersage: BILD präsentiert Politik als Unterhaltung und sich selbst als Volkes Stimme. Pressefreiheit wird als Gewerbefreiheit verstanden. Von Wolfgang Storz & Hans-Jürgen Arlt

"Zwei völlig unterschiedliche Kulturtechniken"
Warum sich Zeitungsinhalte nicht 1:1 ins Internet übertragen lassen
(dra) - Auflage, Reichweite: Was für Print gilt, ist noch lange kein Indikator für ein erfolgreiches Online-Angebot, sagt Medienwissenschaftler Hans-Jürgen Bucher. Online müssten viel stärker "Interaktionsindikatoren" wie Likes und Retweets bewertet werden.

Wikipedia
Kennzeichnungspflicht für PR-Arbeiter
(hei) - Die neuen Regeln verpflichten bezahlte Wikipedia-Autoren zu Transparenz - öffnen ihnen aber auch ein Stück weit die Tür in die freie Online-Enzyklopädie.

E-Book-Streit

Apple legt Millionenklage von US-Staaten außergerichtlich bei
(hei) - Die umstrittenen Verträge für seinen iBookstore verfolgen Apple weiter: Der Konzern legte jetzt Klagen von US-Staatsanwälten mit einem Vergleich bei. Die Sache zieht sich aber weiter.

"Zeitgeist der Popkultur"
BookExpo baut Publikums-Angebot aus
(brp) -ö Nach zaghaften Versuchen mit "Power-Readern" hat die BookExpo die Angebote für deutlich Leser ausgebaut. Nachdem das Debüt der "BookCon" in diesem Jahr trotz Kritik von Verlagen gelang, steht 2015 noch mehr Wandel an.

Rückkehr der Bühne
Theaterformen in Braunschweig
(dra) - Auch wenn in den ersten Tagen kein konkretes inhaltliches Motto zu erkennen war: die wichtigste Beobachtung bei den diesjährigen Theaterformen ist eine ästhetische. Der leere Raum ist nach dem Theatertreffen offenbar auch in der internationalen Szene vorbei. Und: Die meisten Arbeiten der eingeladenen Theatermacher sind auf die Bühnen zurückgekehrt, während die Zuschauer brav im Zuschauerraum sitzen.

----------
Neuerscheinung
Grenzgänger am Grünen Band
Rüdiger Dingemann "Mitten in Deutschland"
Entdeckungen an der ehemaligen Grenze
Einleitung auf begleitschreiben.net
"Das Buch vereint die Schönheiten der Gegend und die Widersprüche der von Menschen geschaffenen Geschichte", meint Thomas Rothschild
Wo einst scharf geschossen wurde
(ltk) - Reisen in ein einmaliges Naturgebiet
-----------------------------------------------

+ Literatur-Kritik online
Der jugendliche Camus
(tm) - Abel Paul Pitous: "Mon cher Albert"
Du bist was du tust
(tm) - Engelhardt: "Völlig utopisch" / Harvey u. Robinson: "Einfach die Welt verändern"
Sommermärchen
(tm) - Rusalka Reh: "Sommer auf Balkonien"
Nervensache
(tm) - Johannes Groschupf: "Der Zorn des Lammes"
Der Traum von einer besseren Welt

(tm) - Arne Dahl: "Neid"

+ faustkultur.de
Blaise Cendrars "Moravagine"
(fk) - Martin Lüdke ist beeindruckt
Neue deutsche Universität
(fk) - Jürgen Paul Schwindt "Die Mitmacher" setzt sich mit der »« auseinander.
Mauerpark Berlin

(fk) - Mystifikation des öffentlichen Raums

+ Literatur im Hörfunk
Die Huldigung der eigenen Person
(dra) - Michel Onfray: "Leben und Tod eines Dandys"

Kulturtipps
(dra-audio) - 19.06.2014

IT-News

+ Computerspieletipps im Juni
Abenteuer, Strategie, Denkspiel
(dra) - Im Sommer gibt es wenig Neues auf dem Spielemarkt, wir haben dennoch drei Spiele gefunden. Man kann sich als strategisch denkender Ermittler austoben, sich auf eine gefährliche Insel begeben oder ein Männchen durch ein Level zum Ausgang führen. Von Raimund Fichtenberger

Nutzung deutscher

E-Government-Angebote stagniert
(hei) - Obwohl das Angebot an digitalen Bürgerdiensten umfangreicher und besser geworden ist, hat sich hierzulande die Anzahl derer, die es nutzen, in den letzten vier Jahren nicht erhöht.

Gabriel wirbt für Startups
"Markt 2.0" aber weiter ungewiss
(hei) - Startups kommen oft nur schwer an Risikokapital. Wirtschaftsminister Gabriel will ihnen helfen. Die Deutsche Börse aber zögert, ein Spielfeld zu eröffnen - der Crash vom "Neuen Markt" wirkt noch nach.

Großbritannien rechtfertigt

Massenüberwachung der eigenen Bürger
(hei) - Wenn Briten etwas bei Google suchen, kann das als "externe Kommunikation" uneingeschränkt überwacht werden. Das meint zumindest die Regierung, die nun erstmals versucht hat, die enthüllte Massenüberwachung juristisch zu legitimieren.

Gesundheits-Apps
Du bist zu fett? Dafür zahlst du!
(faz) - Haben Sie von der "Health App" auf dem iPhone gehört? Apple sagt, das sei ein tolles Ding und helfe uns, besser zu leben. Die Wahrheit ist: Wer krank ist, wird stigmatisiert und aus der Solidargemeinschaft ausgeschlossen.
Anzeige
Archiv: IT-News

Medien-Personal

Die AZ wird geviertelt
25 der 100 Redakteure sollen bleiben
(taz) - Das "Straubinger Tagblatt" übernimmt die "Abendzeitung". Der Inhalt wird zum Großteil von der Schwesterzeitung geliefert.

Studie
Arbeitslose sind gestresster als Führungskräfte
(zeit) - Eine neue Studie zeigt: Arbeitslose und Alleinerziehende leiden häufiger unter chronischem Stress als Manager und Hochqualifizierte.

Feedback
Lob für den Chef
(zeit) - Dem Chef zu schmeicheln, kann die Karriere vorantreiben. Allerdings sollten die Komplimente ehrlich, nachvollziehbar und wohldosiert sein.

TV/Radio, Film + Musik-News

Let it flow
Neues Tanzfestival in Köln und Bonn
(wdr3) - In den Städten Köln und Bonn kämpft die Sparte Tanz seit einigen Jahren gegen immer drastischere Einsparungen. Eine Initiative aus der freien Szene hat jetzt viele Kräfte in NRW gebündelt und präsentiert die kollektive Tanzpower in einem neuen Festival: "Flow Dance Festival 2014 - Tanz am Strom".

Filmkritik

"Meteora" Eine unmögliche Liebe
(faz) - Zwischen diesen Gefühlen steht eine tiefe Schlucht: Spiros Stathoulopoulos" "Meteora" über die Liebe zwischen einer Nonne und einem Mönch ist ein ästhetisches Meisterwerk.

Zwischen den Spielen
Qualitätsvolle Nullberichterstattung
(tages) - Es ist die Zeit der TV-Experten von Oliver Kahn bis Katrin Müller-Hohenstein: Die Zeit zwischen den Spielen. Die Stunde, die, so findet Gerrit Bartels, man derzeit am meisten fürchten muss.

Streit um Streaming
Youtube will Indie-Musikvideos sperren
(sz) - Findet sich auf Youtube bald keine Musik mehr von Künstlern wie Adele, The XX oder Radiohead? Mutterkonzern Google will Titel von Indie-Bands schon "in wenigen Tagen" blockieren, wenn deren Plattenfirmen nicht Teil des neuen Streaming-Angebots werden.

+ Folk-CD
Americana Troubadour
Mary Gauthiers "Love & Trouble" (reinhören)
(dra) - Die Singer-Songwriterin Mary Gauthier folgt einer inneren Bestimmung: Musik zu machen, Songs zu schreiben, um eine heilsame Wirkung zu entfalten. Das neue Album der Folkmusikerin aus New Orleans heißt "Trouble & Love", auf der Suche nach dem inneren Plan, der allem Schicksalhaften zugrunde liegt.


+TV-Tipps online
für Donnerstag, 19. Juni 2014
& WM-Public Viewing in Oberbayern

WM-"Schweinerei"
Ferkel-Fünf schlägt Portugal!
(mb) - Das WM-BR3-Orakel sagte Sieg voraus ... zum Nachören

+ Hörfunktipps für den 19. Juni
vom Radiohörer
21.04 Uhr RBB kulturradio "Around The World"
Der Weltmusiksommer 2014 mit Peter Rixen
23.03 Uhr - SWR2 - "Loose Tubes"
Das Comeback der verrücktesten Jazz-Kapelle Englands
23.05 Uhr - Bayern2 - "Die Musik von morgen"
Neue Platten von Helge Schneider, Ed Sheeran und Fiva
00.05 Uhr - Bayern2 - "Und die WM findet doch statt"
"Aktuelle Musik aus Brasilien" Mit Jay Rutledge

Mehr im Radio

Kultur-News und Features / Aktuelles vom Buchmarkt / Lesungen und Hörspiele / Klassik und Jazz - hier das Programm von
Deutsche Welle | Deutschlandfunk | DeutschlandradioKultur | DRS 1 |DRS 2 | br2-Radio | br4-Klassik | EinsLive | hr 2 | Kulturradio rbb | ndr-kultur | Nordwestradio | mdr-Figaro | Ö1 | radiowissen | SR2 KulturRadio | SWR2 | wdr 3 | wdr 5

Und hier im *Livestream
*br2 +*br4 + *dlf +*dra + *draw + *dw + *drs2 + *hr2 + *mdr
+ *ndr-k + *ö1 +*rbb-Kultur + *SR2 + *swr2 + *wdr3
+ JazzAhead im Webradio u.a. von radioduplex

Und hier das Angebot
der Perlentaucher-Spätaffäre -
täglich frisch aus den Mediatheken

Varia

Formen, Farben, Licht und Raum
Vor 50 Jahren starb der Maler Giorgio Morandi
(dra) - An Giorgio Morandi scheiden sich die Geister. Den einen sind seine Stillleben zu wenig spektakulär, die anderen feiern den italienischen Maler der Stille als Markstein der Malerei des 20. Jahrhunderts.

Das Kalenderblatt für den
170. Jahrestag bzw. den 735.405. abendländischer Zeitrechnung.

... und das akustische Kalenderblatt
Bayern 2 + DeutschlandRadio Kultur + Deutsche Welle + WDR

+ Hinweise +
Aktualisierungen: Tagsüber werden die Medienticker-Rubriken je nach Neuigkeitswert aktualisiert.

Folgende Newsletter werden von Rüdiger Dingemann ausgewertet:
bildblog.de (6vor9) + boersenblatt.net (bb) + br-online.de (br) +buchmarkt(bm) + buchmesse.de(bme) + buch-pr.de (bpr) + buchreport.de (brp) + changeX.de (ch)+ chip.de (chp) + cicero.de (ci) +culturmag.de (cm) +computerwoche.de (cw) + derstandard.at(stand) + dradio.de (dr) + dw-world.de (dw) + faz.net (faz) +focus.de (fo) + fr-aktuell.de (fr) + goethe-institut.de(goe) + golem.de (go) +heise.de (he) + heute.de (zdf) + horizont.net (ho) + kress.de+ literaturcafe.de(lc) +literaturkritik.de(ltk) + manager-magazin(mm) + meedia.de (mee) +nachtkritik.de (nt) + netzkritik.de (nk) + new-business.de (nb) + newsroom.de (nr) + perlentaucher.de (pt) + politik-digital.de (pd) + presseportal.de (ots) + pressetext.de (pte) +qantara.de(qan) + satt.org (satt) + spiegel.de (sp) +stern (st) + sueddeutsche.de (sz) + tagesschau.de(ard) +tagesspiegel.de (tag) + tageszeitung.de (taz)+telepolis.de (tp) + textintern.de (tx) + titel-kulturmagazin.net (tm) + umblaetterer.de (um) + welt.de

Das heutige Zitat lieferte philosophische-sprueche.de

Für die Richtigkeit der zitierten Newsletter-Meldungen kann keine Gewähr übernommen werden. Das Urheberrecht an den Schlagzeilen der Meldungen liegt bei den jeweiligen Quellen.

Kultiviert werben?
Alle Informationen zum Werbeträger Perlentaucher finden Sie hier
Archiv: Varia