Medienticker

Fehlanzeige

Medien-News - Die tägliche Newsletter-Auslese von Rüdiger Dingemann
06.06.2014. Pressefreiheit in Deutschland gut verwirklicht: Aber … - Frank Schirrmacher beklagt die Totalüberwachung & hält Jaron Lanier für ein "Wunderkind" - Von "Prism" nichts gewusst? Fragen an Google-Justiziar David Drummond & Leopold Federmair über die um sich greifende Verblödung von Suchmaschinen - Mega-Fusionen: Die größten Medienkonzerne der Welt 2014 - FR-Community: Das Gemeinde-Blatt - Verdonnert: taz diskriminiert Männer - "Nietzsche im Stadion": Philosophie und Fußball + Rainer Stadler über das Geschäft der Kritik als weites Feld.

Heute u. a.

Zitat des Tages
"Wer mir was vom goldenen Lebensabend quatscht, dem hau ich das Gebiss raus." (Klaus Kinski)

Aktualisiert: +12:00 Uhr - ++Samstag, 06:40 Uhr

Heute u. a.:
Allensbach-Umfrage
Pressefreiheit in Deutschland gut verwirklicht. Aber …
(mee) - Das Institut für Demoskopie Allensbach hat für die Stiftervereinigung der Presse e.V. eine Umfrage unter Zeitungsjournalisten zum Stand der Pressefreiheit in Deutschland gemacht. Die gute Nachricht: 93 Prozent der Befragten sind der Meinung, dass Pressefreiheit in Deutschland gut oder sehr gut verwirklicht wird. Aber eine große Zahl der Journalisten bemängelt auch, dass die Versuche, journalistisch unabhängige Arbeit zu beeinflussen, zunehmen.

"Ein politisches Signal"
FAZ-Mitherausgeber bezeichnet Jaron Lanier als "Wunderkind"
(dra) - Frank Schirrmacher im Gespräch mit Britta Bürger
"Es gibt eine Totalüberwachung"
(ndr) - Die Snowden-Veröffentlichungen jähren sich am 5. Juni zum ersten Mal. Was sind die Folgen? Frank Schirrmacher fordert eine Demokratie-Debatte.
Der dritte Schritt vorm ersten
(pt) - Mit Jaron Lanier erhält einer den Friedenspreis, der die dunklen Seiten des Netzes ausmalt. Hätte man nicht erst mal das Helle am Netz feiern können? Von Thierry Chervel

Ein Jahr NSA-Affäre
Von "Prism" nichts gewusst?
(dra) - Fragen an Google-Justiziar David Drummond. "Wir haben das Netz sicher gemacht" - diese Aussage vertritt Google-Justiziar David Drummond im Gespräch mit Deutschlandradio Kultur. Das vom Europäischen Gerichtshof zugesprochene "Recht auf Vergessen" im Internet werde man umsetzen.

+ Döpfner über Google, NSA & Neubau
"Man kann alles verlieren, wenn man alles will"
(kress) - "Ich wünsche mir freiwillige Selbstkontrolle": Axel-Springer-Boss Mathias Döpfner hat sich im Interview mit dem "Handelsblatt" (Freitagsausgabe), das sich vornehmlich um den Neubau des Springer-Campus dreht, auch zu der Auseinandersetzung mit Google geäußert. "Ich habe immer geglaubt, dass Google von Microsoft oder IBM oder Standard Oil gelernt hätte, dass man am Ende alles verlieren kann, wenn man alles, wirklich alles, will", so Döpfner. Es liege im Interesse aller, ein langfristiges stabiles Ökosystem des digitalen Wettbewerbs zu haben.

Datenschutz
Abgeordneten-Daten sollen schneller gelöscht werden
(zeit) - Der Bundestag speichert massenhaft Daten der Abgeordneten - für drei Monate. Das hat fraktionsübergreifend Ärger erzeugt. Jetzt soll die Frist deutlich verkürzt werden.

Das Jahr der Mega-Fusionen
Die größten Medienkonzerne der Welt 2014
(car) - Zukäufe, aggressives Lobbying und Investitionen in hochwertige Formate bestimmen, wer die Nase vorn hat. Von Till Wäscher

FR-Community
Das Gemeinde-Blatt
(turi2) - Bascha Mika,seit April Co-Chefredakteurin der "Frankfurter Rundschau", will die "FR"-Leser stärker einbinden und zur Ader lassen - die Zeitung soll von Anzeigenerlösen unabhängiger werden.

Protest gegen "Diffamierung"
AfD-Mitglieder wollen Medien boykottieren
(faz) - Mit der Kündigung ihrer Zeitungsabonnements wollen AfD-Mitglieder gegen die als unfair empfundene Berichterstattung über ihre Partei in den Medien vorgehen. Ein Flugblatt veröffentlichte der Kreisverband Marburg-Biedenkopf.

Philosophie und Fußball
"Nietzsche im Stadion"
(beg) - Mit Martin Gessmann

"Ströme von Scheiße"

Der Wald und die Bäume (II)
(beg) - Über die um sich greifende Verblödung von Suchmaschinen von Leopold Federmair

Der "Literaturclub" und die "Besserwisser"
Auch das Geschäft der Kritik ist ein weites Feld
(nzz) - Manchmal steht man vor der Frage: nachhaken oder eine Fünf gerade sein lassen? Nicht immer ist die Grenze klar, an der man vom hartnäckigen Prüfer zum lästigen Kläffer oder zur unerbittlichen Bulldogge mutiert, die von keinem Knochen mehr loslassen kann. Aufs Risiko hin, zumindest für einige Leser oder für die Opfer meiner Kritik die Mutation bereits vollzogen zu haben, möchte ich doch noch einmal auf die Causa "Literaturclub" des Schweizer Fernsehens zurückkommen. Da gibt es Aspekte, die irritieren. Von Rainer Stadler

Fehlanzeige
taz diskriminiert Männer
(turi2) - Die "taz" darf eine Volontärsstelle nicht ausschließlich für Frauen mit Migrationshintergrund ausschreiben, entscheidet das Landesarbeitsgericht Berlin-Brandenburg - und verdonnert die alternative Tageszeitung zu einer Strafe.

++ TV-Hörtipps für das Pfingstwochenende
s. unter TV/Radio, Film + Musik-News

++ Der besondere Hörtipp für Sonntag, 23.03 Uhr
SWR2 - im Livestream hier
Musikpassagen Pop und Paranoia
Musikreferenzen in den Romanen von Thomas Pynchon
- und wie die Popmusik darauf reagiert. Von Harry Lachner

Lesungen im Juni 2014

(gue) - Mit über 100 Autoren und 300 Terminen

+ CD-Tipp des Tages
Joe Henry: "Invisible Hour" - (reinhören)


Online-Perspektiven
(rd) - Allerlei

Archiv: Heute u. a.

Buch+Blattmacher-News

Feuilletonpressegespräch
(dra-audio) - mit Peter Korfmacher von der Leipziger Volkszeitung

++ Schlagzeilen des Tages
Die Titelseiten der Zeitungen

Das Altpapier
(ev) - am Freitag

Lange Undercover, taz, Verschlüsselung

Die Medienauslese
(6 vor 9) - Von Ronnie Grob
1.- Sat.1 distanziert sich von Meta Productions (dwdl)
2. - taz" diskriminiert Männer (tagesspiegel)
3. - Ukraine: "Das Thema ist tot (ostpol)
4. - Sauberer Journalismus (hsv-arena)
5. - Fehlerserie bei Ergebnis-Karten (kobuk)
6. - Snowden-Enthüllungen (netzpolitik)

Kulturnachrichten
(wdr) + (dra) - 06.06.2014

Papierindustrie
Papier ist rückläufig
(pub) - Der Medienwandel hinterlässt Spuren: Im vergangenen Jahr ist die Produktion von grafischen Papieren in Deutschland um 5,5% gesunken. Das geht aus dem aktuellen "Leistungsbericht 2014" des Verbands Deutscher Papierfabriken (VDP) hervor.

US-Buchmesse BookExpo
Digitalkritik und Amazon-Schelte
(pub) - Die Stabilität des Buchmarktes, die der Börsenverein des deutschen Buchhandels gerade mit seinen neuen Wirtschaftszahlen für Deutschland attestiert hat, war auch auf der Buchmesse in New York ein großes Thema, wenn auch mit ganz anderem Fokus. Außerdem auf der Messe-Agenda: Fundamentalkritisches zur Digitalwelt und viele Anti-Amazon-Attacken.

Buchtage Berlin 2014
"Amazon hat es geschafft, die Kunden zu verstehen"
(bb) -Erfolg trotz Amazon? Mit dieser Frage hat sich ein Streitgespräch auf den Buchtagen befasst.

Schönste Bücher
Ästhetische Preziosen
(bb) - Edle Papiere, stimmige Typografie, herstellerische Hochleistungen: Die Juroren der Stiftung Buchkunst haben die 25 "Schönsten deutschen Bücher 2014" ermittelt - boersenblatt.net präsentiert alle. Aus den 25 Schönsten wählt eine weitere Jury einen Titel aus, der den mit 10.000 Euro dotierten "Preis der Stiftung Buchkunst" erhält. Der Gewinner wird am 4. September auf der großen Preisverleihung verkündet.

Neue Trends im Kinder- und Jugendmarkt 
Nicht alles, was machbar ist, macht Sinn
(bb) -Mehr Quick-and-dirty-Spiele und Tablets, eine neue Müttergeneration, schnelllebige Impulstitel und das "A-Z" im Internet: Die Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft von Jugendbuchverlagen avj tagten gestern und heute in Berlin.

Buchtage Berlin
Start-ups stellen sich vor
(bb) - Erst vor wenigen Tagen wurde der Start-up-Club im Börsenverein gegründet - und schon auf den Buchtagen in Berlin fanden einige Gründerideen am Mittwochabend ihr Branchenpublikum. Unter der Moderation von Sobooks-Gründer Sascha Lobo hatten die jungen Firmen sowie einige aktuelle Prototype-Projekte Gelegenheit zu Kurzpräsentationen.

Logistikumfrage 
Mehr Mut zur Rationalisierung
(bb) -Remissionen, Rechnungsbündelung, Sendungsstruktur: Das waren auch 2013 Baustellen der Branche, wie die Logistikumfrage des Börsenvereins zeigt. Erstmals wurden in diese Studie die digitalen Auslieferungen einbezogen.

Service 
Neue Verlagsvorschauen auf boersenblatt.net
(bb) - Welche Novitäten bieten die Herbstprogramme der Verlage? Verschaffen Sie sich einen Überblick mit den aktuellen Vorschauen auf boersenblatt.net - neu dabei unter anderem: Hanser, Nagel & Kimche, Zsolnay Deuticke und Klett Kinderbuch.

Abbruch vor der Abbuchung
Jeder siebte Kunde geht während der Zahlung verloren
(pub) - Kurz bevor sie ihr Portemonnaie zücken sollen, suchen sie das Weite: Rund 15% der Kunden gehen den Online-Shops vor Abschluss des Kaufprozesses verloren, weil die von ihnen bevorzugte Zahlungsmethode nicht angeboten wird. Dies ist das Ergebnis der Studie "Payment im E-Commerce" des ECC Köln und der Hochschule Aschaffenburg.

PaperC &C.H.Beck
"Das ist wie ein Ritterschlag"
(bb) - Auf PaperC.com werden in Kürze rund 150 neue Titel von C. H. Beck verfügbar sein - PaperC hat damit einen bedeutenden deutschen Verlag in den wachsenden Kreis seiner Kooperationspartner aufgenommen. Erst im Mai konnte das Unternehmen den Vorstoß in den belletristischen Bereich feiern.

Buchpreis
Literatur statt Glamour
(bb) - Der Bayerische Buchpreis tritt in die Fußstapfen der "Corine": An 27. November 2014 wird die Auszeichnung zum ersten Mal verliehen - als Höhepunkt des Literaturfests München. Der mit jeweils 10.000 Euro dotierte Preis wird in den beiden Kategorien Belletristik und Sachbuch vergeben. Ein hochkarätiges Juroren-Trio (Denis Scheck, Franziska Augstein und Carolin Emcke) sollen für Qualität und "Literatur pur" statt "Glamour" sorgen.

Digitale Bücherparade nimmt Kurs aufs Ausland
Wie Edelweiss den US-Buchmarkt erobert hat - und jetzt expandiert
(brp) - Above the Treeline setzt im US-Buchmarkt digitale Akzente. Die Softwarefirma macht gedruckte Vorschauen weitgehend überflüssig. Der verlagsübergreifende Online-Katalog Edelweiss ist Branchenstandard.

Mit prominenten Gastautoren
Springer verteilt "Bild zur WM" an alle Haushalte
(kress) - Knapp eine Woche vor dem Eröffnungsspiel der Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien verteilt Axel Springer 42 Mio "Bild"-Sonderausgaben an alle Haushalte in Deutschland. Am Freitag, 6. Juni 2014, liegt die 16-seitige "Bild zur WM" dann in den Briefkästen. Parallel dazu gibt es die normale, tagesaktuelle "Bild" am Kiosk.

Poesiefestival
Lyrische Grenzgänge
(dra) - Dichter aus aller Welt zu Gast in Berlin

-------------
Neuerscheinung
Grenzgänger am Grünen Band
Rüdiger Dingemann "Mitten in Deutschland"
Entdeckungen an der ehemaligen Grenze
Einleitung auf begleitschreiben.net
"Das Buch vereint die Schönheiten der Gegend und die Widersprüche der von Menschen geschaffenen Geschichte", meint Thomas Rothschild
Wo einst scharf geschossen wurde
(ltk) - Reisen in ein einmaliges Naturgebiet
-----------------------------------------------

+ Krimi-Kritik online
Krimi-Bestenliste
(zeit) - Die zehn besten Krimis im Juni 2014
Dashiell Hammett
(fk) - Vor 84 Jahren erschien eines der einflussreichsten Bücher des 20. Jahrhunderts:

+ Literatur im Hörfunk
Jüdischsein als ein Detail unter vielen
(dra) - Alba Arikha: "Wörterbuch einer verlorenen Welt"
Texanische Familiensaga
(dra) - Mit "Der erste Sohn" reanimiert der US-Schriftsteller Philipp Meyer das Western-Genre in Buchform. Sein Roman liest sich wie eine Lehrstunde in amerikanischer Geschichte - am Beispiel des texanischen Clans der McCulloughs.
Metapher der Macht
(dra) - Der Bau der Cheops-Pyramide ist für Ismail Kadaré ein Sinnbild für aktuellere Verschwendung. Sei es das gigantische Bunkersystem in seinem Heimatland Albanien oder die kapitalistische Wirtschaft an sich.
Die Gespenster beschwichtigen
(dra) - Stimmungsvoll, bilderreich und beklemmend erzählt Gertrud Leutenegger von der Begegnung einer Frau mit einem Londoner Obdachlosen, die Erinnerungen in beiden freisetzt. Der Roman ist eine Huldigung an die Kraft des Erzählens.

Lyriker Jürgen Becker
"Ich arbeite sehr visuell"
(dlf) - Die Verleihung des Georg-Büchner-Preises an Jürgen Becker bedeute für ihn, dass er sich nun "kanonisiert fühlen muss". Zwar freue er sich über die Anerkennung - doch beim Beschreiben leerer Seiten helfe einem Autor kein Preis. Insofern ändere sich nichts, sagte Becker im DLF.

Kulturtipps
(dra-audio) - 06.06.2014

IT-News

Gadowskis Exit
Springer übernimmt Startup-Portal Gründerszene
(mee) - Axel Springer übernimmt die Berliner Digitalfirma Vertical Media - und damit das Startup-Informationsnetzwerk Gründerszene. Spekulationen um einen Verkauf gab es schon länger - jetzt ist der Deal offenbar fix. Springer bestätigte entsprechende Informationen von MEEDIA am Donnerstagmorgen.

TTIP
Das Freihandelsabkommen und die Netzpolitik
(zdf) - Das europäisch-amerikanische Freihandelsabkommen TTIP steht vor der Tür - und es wird heiß diskutiert. Doch echte Fakten sind ein wenig rar, es herrschen Gerüchte und Hörensagen vor. Kritiker machen jedoch gegen das Abkommen mobil. Sie befürchten, dass erreichte Schutzstandards auf das jeweils niedrigste Niveau angepasst werden.

"Die Massenüberwachung ist der Skandal"
Chaos Computer Club kritisiert Generalbundesanwalt
(dra) - Der Generalbundesanwalt will nur wegen der Überwachung des Kanzlerinnenhandys ermitteln, nicht aber wegen der massenhaften Ausspionierung von Bürgern. Das sei "ganz schlechtes Volkstheater", sagt Linus Neumann vom Chaos Computer Club. "Peinliches Theater" sei auch der Umgang der Bundesregierung mit Edward Snowden.

Digitale Wissensvermittlung
"Gold Open Access ist ein nachhaltiges Geschäftsmodell"
(pub) - Open Access, Open Educational Resources und Creative Commons revolutionieren die digitale Wissensvermittlung. Eine Medienrechtstagung beantwortet rechtliche und wirtschaftliche Fragen. Vorab gibt Angelika Lex, Referentin bei der Tagung und Vice President Academic Relations bei Elsevier, einen Einblick ins Thema aus Sicht des wissenschaftlichen Fachverlags.

Anzeige
Archiv: IT-News

Medien-Personal


Tenhagen verlässt Finanztest
und übernimmt Finanztip.de
(mee) - Er ist der bekannteste Talkshow-Finanzexperte und jetzt hat er einen neuen Job: Hermann-Josef Tenhagen, bisher Chefredakteur der Zeitschrift Finanztest (Stiftung Warentest), wechselt zum 1. Oktober 2014 zur Verbraucher-Webseite Finanztip.de. Dort wird der 51-Jährige Chefredakteur und Vorsitzender der Geschäftsführung.

Höchststrafen gefordert

Prozess gegen Al-Jazeera in Ägypten
(taz) - Im Prozess gegen Mitarbeiter des Fernsehsenders Al-Jazeera International sollen die Angeklagten zwischen 15 und 25 Jahren hinter Gitter.

Alice Schwarzer hat angeblich
noch mehr Steuern hinterzogen
(t-o) - Wie "Spiegel Online" berichtet, geht es offenbar um Einnahmen, die sie bei ihrer Selbstanzeige wegen eines heimlichen Millionen-Kontos in der Schweiz im vergangenen Jahr nicht angegeben haben soll.

TV/Radio, Film + Musik-News

Mehr Übernahmen, mehr Eigenproduktionen
"Die Welt verstehen": br nennt Details zu ARD-alpha
(dwdl) - Am 28. Juni wird br-alpha zu ARD-alpha. Mit der Namensänderung gehen auch deutliche Änderungen im Programm einher. So wird man künftig nicht nur Formate von anderen ARD-Sendern übernehmen, sondern plant auch zahlreiche Eigenproduktionen.

Musikstreaming
Twitter wollte Spotify für 4 Milliarden US-Dollar kaufen
(go) - Twitter hat sich für die Übernahme von Spotify für 4 Milliarden US-Dollar und von Pandora im Wert von 5 Milliarden US-Dollar interessiert. Damit will der Kurznachrichtendienst die Verweildauer der Nutzer erhöhen.

Abschied vom Nürburgring
Auf zum letzten Rock am Ring
(sp) - Das erste Mal 1985, das letzte Mal 2014: Das Musikfestival "Rock am Ring" hat begonnen. Es sind die finalen Tage am Nürburgring nach dem Streit zwischen Konzertveranstalter Lieberberg und dem Autozulieferer Capricorn. Die Bilder des Auftakts.

Pop!
Prinz Abzocker
(sp) - Mit seinem Nicht-Auftritt in Berlin sorgte Prince für mehr Trubel, als er mit einem Konzert hätte erwarten dürfen. Dafür trat Phil Collins bei einer Schulveranstaltung seiner Söhne auf. Und Gary Barlow soll endlich mal korrekt Steuern zahlen.

Tel Aviv
Rolling Stones
(sz-video) - spielen erstes Konzert in Israel

Die Wahrheit ist ander
s
Rap auf Kuba - Die neuen Stimmen der Revolution
(3sat) - Kuba, der letzten Bastion des Sozialismus, kommt die Jugend abhanden. Wer kann, verlässt das Land. Die, die bleiben, haben keine Illusionen. Jugendgangs rebellieren, doch offiziell gibt es das alles nicht. Nur wenige erzählen, was wirklich passiert, zum Beispiel Rapper.

Heinz Erhardt
Das Wirtschafts-Wortwitz-Wunder
(3sat) - Er war ein Schelm und ein virtuoser Wortakrobat: Heinz Erhardt brachte mit seiner gespielt tollpatschigen Art das Nachkriegsdeutschland zum Lachen. Dabei waren seine Wortspiele nur scheinbar naiv. Sie hatten durchaus philosophischen Tiefgang. "Manche Menschen wollen immer glänzen, obwohl sie keinen blassen Schimmer haben", so eines seiner Bonmots. Geglänzt hat er, als einer der größten deutschen Komiker und ist bis heute unvergessen. Er starb am Donnerstag vor 35 Jahren ...

++ TV-Tipps online
für das Pfingst-Wochenende, 7. - 9. Juni 2014

++ Hörfunktipps für Samstag+Sonntag+Montag
vom Radiohörer
13.04 Uhr - WDR3 - "Acht Brücken | Musik für Köln"
Werke ua. Milhaud, M.Matalon, Ligeti, Nancarrow
20.05 Uhr - WDR3 - "43. Moers Festival 2014"
Marc Ribot, Orchestre National Olivier Benoît, The Sun Ra Arkestra u. a.
22.05 Uhr - NDRInfo - "Ravi Coltrane Quartet"
Mitschnitt vom 8./9. Mai 2014 im Rolf-Liebermann-Studio
23.05 Uhr - Bayern2 - "Nerdgirl"
"Gast im Studio: Antye Greie" Mit Karl Bruckmaier
... am Sonntag
15.05 Uhr - Deutschlandfunk - "Ganz neu"
Die schwedische Sängerin Neneh Cherry mit Christiane Rebmann
20.05 Uhr - Nordwestradio - "Women in (e)motion"
Alexandra Lehmler Quintet und Clara Haberkamp Trio
23.03 Uhr - SWR2 - "Pop und Paranoia"
Musikreferenzen in den Romanen von Thomas Pynchon
23.05 Uhr Bayern3 - "Von R&B bis Country"
Playback Ray Charles mit Thomas Meinecke
00.05 Uhr - Bayern2 - "Gegenwartsmusik"
"Musik von Ambient bis Footwork" Mit Michael Miesbach
... am
Montag
15.05 Uhr - br2-Radio - "Sharon Jones & The Dap-Kings"
Aufnahme des Konzerts vom 8. Mai 2014 in der Münchner Tonhalle
20.05 Uhr - WDR3 - "19. Hildener Jazztage 2014"
Mit ua. Frank Sichmann Trio, Schickentanz4, Camila Menza Quartet
22.00 Uhr - WDR3 - "Rough Ridin""
Die afroamerikanische Sängerin Ella Fitzgerald
23.03 Uhr - SWR2 - "Der Quastenflosser der Neuen Musik"
Der Komponist Jakob Ullmann im Porträt
23.05 Uhr - Bayern2 - "Blue Monday"
Neues von Caribou, Jack White und Hamilton Leithauser

Kein normales Reggae-Album
Jah Wobble presents PJ Higgins: "Inspiration"
(dra) - Der britische Bassist Jah Wobble war immer für Überraschungen gut - mal verband er auf überragende Weise westlichen Pop mit allen möglichen Einflüssen aus der ganzen Welt, dann wieder verstieg er sich in artifizielle Gedankengebilde, die so radikal waren, dass beinahe nur er selbst sie verstand. Aber immer, wenn er sich in seiner Musik mal etwas zugänglicher gibt, dann wird da etwas Großes daraus. So auch auf dem neuesten Album Inspiration, einem gemeinsamen Projekt mit der Sängerin PJ Higgins.


+ Klassik-CD-Tipp des Tages
Lise de la Salle spielt
Robert Schumanns "Kinderszenen op.15" - (reinhören)
... hier spielt sie Chopin


Mehr im Radio

Kultur-News und Features / Aktuelles vom Buchmarkt / Lesungen und Hörspiele / Klassik und Jazz - hier das Programm von
Deutsche Welle | Deutschlandfunk | DeutschlandradioKultur | DRS 1 |DRS 2 | br2-Radio | br4-Klassik | EinsLive | hr 2 | Kulturradio rbb | ndr-kultur | Nordwestradio | mdr-Figaro | Ö1 | radiowissen | SR2 KulturRadio | SWR2 | wdr 3 | wdr 5

Und hier im *Livestream
*br2 +*br4 + *dlf +*dra + *draw + *dw + *drs2 + *hr2 + *mdr
+ *ndr-k + *ö1 +*rbb-Kultur + *SR2 + *swr2 + *wdr3
+ JazzAhead im Webradio u.a. von radioduplex

Und hier das Angebot
der Perlentaucher-Spätaffäre -
täglich frisch aus den Mediatheken

Varia

Ausstellung Mannheim
Retrospektive der Bildhauerin Germaine Richier (1902-1959)
(fk) - Das Hauptwerk der vierziger und fünfziger Jahre ragt in jener vom Surrealismus und Existentialismus geprägten Zeit heraus. Isa Bickmann hat die Ausstellung besucht ...

EZB

Warum Mario Draghi die Zinsen senkt
(sz) - Die Europäische Zentralbank greift zu drastischen Mitteln: Sie beschließt Milliardenkredite und einen Strafzins für Banken. Was soll das? Und was bedeuten die Entscheidungen der EZB für Sparer? Antworten auf die wichtigsten Fragen.

Das Kalenderblatt für den
157. Jahrestag bzw. den 735.392. abendländischer Zeitrechnung.

... und das akustische Kalenderblatt
Bayern 2 + DeutschlandRadio Kultur + Deutsche Welle + WDR

+ Hinweise +
Aktualisierungen: Tagsüber werden die Medienticker-Rubriken je nach Neuigkeitswert aktualisiert.

Folgende Newsletter werden von Rüdiger Dingemann ausgewertet:
bildblog.de (6vor9) + boersenblatt.net (bb) + br-online.de (br) +buchmarkt(bm) + buchmesse.de(bme) + buch-pr.de (bpr) + buchreport.de (brp) + changeX.de (ch)+ chip.de (chp) + cicero.de (ci) +culturmag.de (cm) +computerwoche.de (cw) + derstandard.at(stand) + dradio.de (dr) + dw-world.de (dw) + faz.net (faz) +focus.de (fo) + fr-aktuell.de (fr) + goethe-institut.de(goe) + golem.de (go) +heise.de (he) + heute.de (zdf) + horizont.net (ho) + kress.de+ literaturcafe.de(lc) +literaturkritik.de(ltk) + manager-magazin(mm) + meedia.de (mee) +nachtkritik.de (nt) + netzkritik.de (nk) + new-business.de (nb) + newsroom.de (nr) + perlentaucher.de (pt) + politik-digital.de (pd) + presseportal.de (ots) + pressetext.de (pte) +qantara.de(qan) + satt.org (satt) + spiegel.de (sp) +stern (st) + sueddeutsche.de (sz) + tagesschau.de(ard) +tagesspiegel.de (tag) + tageszeitung.de (taz)+telepolis.de (tp) + textintern.de (tx) + titel-kulturmagazin.net (tm) + umblaetterer.de (um) + welt.de

Das heutige Zitat lieferte ub.hsu-hh.de

Für die Richtigkeit der zitierten Newsletter-Meldungen kann keine Gewähr übernommen werden. Das Urheberrecht an den Schlagzeilen der Meldungen liegt bei den jeweiligen Quellen.

Kultiviert werben?
Alle Informationen zum Werbeträger Perlentaucher finden Sie hier
Archiv: Varia