Medienticker

Nie wieder zweite Liga!

Medien-News - Die tägliche Newsletter-Auslese von Rüdiger Dingemann
22.05.2014. Google: Applikation für Presseprodukte & 30 Milliarden Dollar für Einkaufstour - Internet und soziale Kontrolle: Wir sind ein Volk von Zensoren, sagt Manfred Schneider - Recht auf Vergessen: Kein Sieg für die Persönlichkeitsrechte, meint Mark Stephens - Agof-Zahlen: Focus.de und Huffpo.de legen zu - Freiwilliger Lauschangriff: Facebook will beim Nutzer mithören - Netflix: Wie verändern die Streamingdienste das Fernsehen? + Mutierte Kätzchen gegen Richard Nixon: Dietmar Dath über Bryan Singers "X-Men: Zukunft ist Vergangenheit".

Heute u. a.

Zitat des Tages
"Laue Luft kommt blau geflossen, / Frühling, Frühling soll es sein! / ... Fahre zu! ich mag nicht fragen, / Wo die Fahrt zu Ende geht!" (Joseph von Eichendorff)

Heute u.a.:
AGOF-Zahlen
Focus und Huffington Post sind die Gewinner
(mee) - Die beiden großen AGOF-Gewinner unter den Nachrichten-Angeboten kamen im März aus dem selben Haus: Focus Online verbesserte sich um 870.000 Unique User, die Huffington Post um 760.000. Erfolgsfaktoren u.a.: Uli Hoeneß und der Flug MH370. Focus Online baut damit seinen Vorsprung auf Spiegel Online aus, vorn bleibt aber Bild.de.

Google
Applikation für Presseprodukte
(dnv) - Google bietet eine neue Android-Applikation für Smartphones und Tablet-Computer an, mit der Nutzer E-Paper-Versionen von Zeitungen und Zeitschriften beziehen und nutzen können. Zu den Partnern in Deutschland gehören derzeit unter anderem die Bauer Media Group, der Condé Nast Verlag, der Spiegel-Verlag und die Verlagsgruppe Handelsblatt, teilte Google am heutigen Donnerstag (22.05.2014) mit.

Bar-Reserven im Ausland

Google bunkert 30 Milliarden Dollar für Einkaufstour
(sp) - Am Geld dürften Übernahmen durch Google nicht scheitern: Der Konzern hält im Ausland rund 30 Milliarden Dollar an Bargeld für Zukäufe bereit, wie jetzt aus einem Brief an die US-Börsenaufsicht hervorgeht. Ein großer Deal ist offenbar knapp gescheitert.

Nie wieder zweite Liga!
Anmerkungen zum Projekt Krautreporter
(car) - Auch wenn die Krautreporter den Journalismus nicht neu erfinden werden - ihre Pioniertat könnte die Emanzipation der Online-Medien nachhaltig fördern. Von Wolfgang Michal

Internet und soziale Kontrolle
Wir sind ein Volk von Zensoren
(tages) hitstorm und Falschparker-App: Im Netz kann jeder ein kleiner "Big Brother" werden. Ein Plädoyer gegen den digitalen Denunzianten. Von Manfred Schneider

Schützt die Kultur!
Einwände gegen das Freihandelsabkommen
(3sat) - Mehr Wachstum, mehr Jobs, mehr Geld, keine Zölle, keine Handelsbarrieren mehr. Produktstandards für alle - das Transatlantische Freihandelsabkommen, kurz TTIP, zwischen EU und USA klingt aus wirtschaftlicher Sicht wie Weihnachten und Ostern zusammen. Kulturschaffende sehen das Ganze indes kritisch.

Recht auf Vergessen
Kein Sieg für die Persönlichkeitsrechte
(frei) - Das Urteil des EuGH ist nicht - wie vielerorts behauptet - ein Sieg für den Schutz der Privatsphäre, sondern eine ernsthafte Bedrohung für die Meinungsfreiheit. Von Mark Stephens

Freiwilliger Lauschangriff
Facebook will beim Nutzer mithören
(turi2) - Facebook führt in den USA die Möglichkeit ein, Status-Updates automatisch um Musik, Filme oder TV-Sendungen zu ergänzen, die der Nutzer gerade hört oder sieht.

Journalismus
Qualität zu verkaufen
(frei) - Wie sich die Zeitung "Handelsblatt" mit einem irgendwie käuflichen Leserporträt auf der Seite Drei auf neue Wege begibt. Von Michael Angele

Micropayment
Niederländer machen's vor: iTunes für Texte
(frei) - Journalismus in appetitlichen Portionen. Warum eine ganze Zeitung bezahlen, wenn nur einzelne Artikel interessieren? Die Zukunft sieht anders aus. Von René Martens

Grimme Online Award
Erstmals darf ein Angebot von "Bild.de" hoffen
(kress) - 23 Netzangebote haben es geschafft - sie konnten sich aus mehr als 1.300 Vorschlägen für die Endrunde des Grimme Online Awards qualifizieren. Unter den Nominierten ist erstmals ein Angebot von "Bild.de". Außerdem darf "make-love.de", das Webspecial zur MDR/SWR-Aufklärungsserie, auf eine Auszeichnung hoffen.

Streamingdienst
Netflix kommt nach Deutschland
(dwdl) - Das Weihnachtsgeschäft will sich Netflix offenbar nicht entgehen lassen: Zum Jahresende will der VoD-Anbieter auch in Deutschland an den Start gehen, wie man nun offiziell ankündigte. Über weitere Details schweigt man sich aber weiter aus.
Wie verändern die Streamingdienste das klassische Fernsehen?

(dra) - Ein Gespräch mit dem Medienjournalist Hendrik Efert
Netflix darf "House of Cards" nicht zeigen
(faz) - Die Serie "House of Cards" ist das Aushängeschild von Netflix. Doch wenn die Online-Videothek Ende des Jahres in Deutschland startet, wird sie wohl ausgerechnet die eigene Produktion nicht selbst zeigen dürfen - zumindest nicht als Erster.

Video-Filmkritik
X-Men Mutierte Kätzchen gegen Richard Nixon
(faz) - Bryan Singers Film "X-Men: Zukunft ist Vergangenheit" elektrisiert die Nostalgie. Auf einer Zeitreise zurück in die frühen Siebziger sichern die Comichelden ihre Zukunft. Von Dietmar Dath

+ CD-Tipp: Pop-Rock

Abgründe einer verlassenen Seele
Coldplay: "Ghost Stories" (reinhören)
(dra) - Viva la Vida - es lebe das Leben, das war einmal. Heute heißt es bei Coldplay "Ghost Stories" - also Geistergeschichten. Denn all das schöne im Leben sind nur noch Gespenster aus der Vergangenheit ...


Lesungen im Mai 2014
(gue) - Mit über 100 Autoren und 300 Terminen

Online-Perspektiven
(rd) - Allerlei
Archiv: Heute u. a.

Buch+Blattmacher-News

Feuilletonpressegespräch
(dra-audio) - mit Christoph Amend vom Zeit-Magazin zum Thema "Liebe" bestehend aus lauter Infografiken

Das Altpapier
(ev) - am Donnerstag

Deutsche Bank, Vergessenwerden, van Gaal

Die Medienauslese
(6 vor 9) - Von Ronnie Grob
1. - Sprung von der Dachterrasse (martin-lejeune)
2. - Kein Sieg für die Persönlichkeitsrechte (freitag)
3. - Das könnt ihr vergessen! (daskoenntihrvergessen)
4. - Medienpluralismus vor Ort (medien-mittler)
5. - Ten rules when interviewing Louis van Gaal (nrc.)
6. - Aktien vor Acht - die typische Börsensendung (youtube)

Kulturnachrichten
(wdr) + (dra) - 22.05.2014

Literaturhaus Frankfurt
Kolleg Schöne Aussicht
(fk) - Einzigartiges Projekt

buchreport.webinar
Gute Bücher besser finden
(brp) - Über Metadaten in Strategie und Praxis

Leserdaten im Blick
Penguin Random House gründet Marktforschungsabteilung
(brp) - Der britische Ableger hat es vorgemacht, jetzt werden auch jenseits des Atlantiks noch gezielter Leserdaten gesammelt: Nach Random House UK hat auch Penguin Random House eine eigene Marktforschungsabteilung eingerichtet.

Zeitschrift

Eine glückliche Beziehung
(frei) - "Das Buch als Magazin" verbindet Klassiker der Literatur mit der Gegenwart. Die dritte Ausgabe widmet sich Arthur Schnitzlers "Traumnovelle". Von Jan Pfaff

Typografie
Schriftzeichen und die Geburt nationaler Identitäten
(dra) - Schriften und ihre Typografie demonstrieren Machtansprüche und erzeugen Identitäten. Das zeigt sich immer wieder. Etwa am Beispiel der gebrochenen Fraktur, die 400 Jahre lang die wichtigste Buch- und Verkehrsschrift der Deutschen war. Von Susanne Billig und Petra Geist

Zeitung goes Museum
In Augsburg soll Deutschlands größtes Pressemuseum entstehen
(dra) - In 35 Jahren hat Martin Welke seine einzigartige pressegeschichtliche Sammlung aufgebaut. Der Zeitungshistoriker will sie künftig in Augsburg ausstellen - in einem früheren Gebäude der Kunstsammlungen der Fuggerstadt.

-------------------
Neuerscheinung
Grenzgänger am Grünen Band
Rüdiger Dingemann "Mitten in Deutschland"
Entdeckungen an der ehemaligen Grenze
Einleitung auf begleitschreiben.net
-----------------------------------------------

+ Literatur online
(ltk) - Susanne Rau: "Räume
(ltk) - Freud;Bleuler: "Briefwechsel 1904 - 1937"
(ltk) - Friedhelm Rathjen: "Der Klütenpedder-Komplex"
(ltk) - Rafael Chirbes: "Am Ufer"
(ltk) - Gunnar Decker: "Georg Trakl"

+ Literatur im Hörfunk
Frau ohne Eigenschaften
(dra) - Marie NDiaye: "Ladivine"
Prosaminiaturen & politische Kleinode
(dra) - Volker Braun: "Werktage 2"

Neues Verlagsprojekt
Edition Poeticon
(dlf) - Das Berliner Verlagshaus J. Frank präsentiert eine neue Reihe zur literarischen Reflexion, die Edition Poeticon. Die Reihe soll Themen behandeln, die in der gegenwärtigen Literatur eine Rolle spielen. Vier Bände sind jetzt erschienen: Geschlecht, Geschichte, Gruppendynamik, Tradition.
(dlf-audio) - Joanna Bators Roman "Wolkenfern". Von Hubert Winkels

Literatur im Fernsehen
Nachfolger von Thea Dorn
Denis Scheck übernimmt SWR-Literaturmagazin
(dwdl) - Ab Herbst wird Denis Scheck nicht mehr nur für das ARD-Magazin "Druckfrisch" vor der Kamera stehen. Er übernimmt die Moderation des SWR-Literaturmagazins "lesenswert" von Thea Dorn, die mit der Entwicklung der Sendung nicht zufrieden war.

+ Video-Lesung
Marc-Uwe Kling liest das
Beste aus drei Känguru-Bänden
(zeit-video) - Der Kabarettist und Liedermacher Marc-Uwe Kling lebt mit einem Känguru zusammen, dem er drei Bücher gewidmet hat. Sehen Sie die Lesung im Video

Kulturtipps
(dra-audio) - 22.05.2014

IT-News

Augmented-Reality-Anwendungen
Smartphones und Tablets das Sehen beibringen
(hb) - Es ist eine virtuelle Schicht, die sich über die Welt legt: Die Augmented-Reality-App blendet zusätzliche Informationen ein. Die Firma Metaio entwickelt derartige Anwendungen für Smartphones und Datenbrillen. Firmenchef Thomas Alt über eine Idee, die ihrer Zeit voraus war.

Markenwert-Studie "BrandZ"
Google überholt Apple - und das ist gut so
(kress) - Google löst Apple laut der aktuellen "BrandZ"-Studie als wertvollste Marke ab - und das ist gut so, denn Konkurrenz belebt bekanntlich das Geschäft und, sind wir ehrlich, es war auch höchste Zeit, dass Apple vom Thron gestoßen wird. Wo sind die großen Innovationen seit der Einführung des iPad? Ein Kommentar Von Florian Gmeinwieser

Axel Springer expandiert weiter
StepStone übernimmt Jobsite in Großbritannien
(kress) - Axel Springer erweitert sein Betätigungsfeld auf dem europäischen Online-Rubrikenmarkt. Die Digital-Tochter StepStone kauft das in Großbritannien tätige Unternehmen Jobsite. Der Kaufpreis beläuft sich auf rund 110 Millionen Euro.

Datenklau
Alle Ebay-Nutzer sollen Passwörter ändern
(faz) - Das Internet-Auktionshaus Ebay ist offenbar geknackt worden: Hacker hätten Namen, verschlüsselte Zugangscodes und Mail-Adressen geklaut, so das Unternehmen. Kunden sollen jetzt ihre Passwörter ändern.
Anzeige
Archiv: IT-News

Medien-Personal

Abräumarbeiten in Frankfurt
Sparkurs für die FAZ, Kündigungen nicht ausgeschlossen
(turi2) - Die "FAZ" fährt wegen der aktuellen Millionenverluste ein schärferes Sparprogramm als bisher bekannt ... dabei seien auch betriebsbedingte Kündigungen nicht ausgeschlossen."

Twitterarmee
Flucht aus der Türkei
(wdr) - Er hatte regierungskritisch über das Grubenunglück in Soma in der Türkei berichtet. Jetzt sieht sich der "Spiegel"-Korrespondent Hasnain Kazim Morddrohungen ausgesetzt. Die Aktuelle Stunde sprach mit ihm über organisierte Twitterkampagnen.

TV/Radio, Film + Musik-News

Filmkritik
Prunkvoll und billig
(frei) - Film "Zeit der Kannibalen" führt mit Devid Striesow, Sebastian Blomberg und Katharina Schüttler als aalglatte Consulter das messianische Versprechen des Kapitalismus vor. Von Julian Augstein

Provokation als Prinzip
"Enemy" von Denis Villeneuve
(dra) - Denis Villeneuve hat mit "Enemy" einen verstörenden, provozierenden Film geschaffen. Sein Vorbild-Roman "Der Doppelgänger" von José Saramago hat er in düsteren, sepia-getränkten Bildern umgesetzt. Er setzt dabei weniger auf den Plot als auf die Vermittlung des Klimas.

Wim Wenders
zu deutschen Filmen in Cannes
(3sat) - Deutsche Filme hätten nach Ansicht des Regisseurs Wim Wenders beim Festival in Cannes bessere Chancen, als ihre geringe Beteiligung 2014 vermuten lässt. Bei der Berlinale liefen "jedes Jahr auch Filme, die es womöglich in Cannes in den Wettbewerb geschafft hätten, wenn deutsche Produzenten nicht schon in vorauseilenden Argwohn, in Cannes nicht angenommen zu werden, auf die Berlinale setzen würden", sagte Wenders bei der Premiere seiner Dokumentation "The Salt of the Earth" in Cannes im Interview der Nachrichtenagentur dpa.

TV-Tipps online
für Donnerstag, den 22.5.14

Hörfunktipps
des Tages
vom Radiohörer
20.05 Uhr - WDR3 - "Acht Brücken | Musik für Köln"
Abschlußkonzert
21.04 Uhr - RBB kulturradio - "Musik der Kontinente"
Stimme der Afroperuaner: Susana Baca zum 70. Geburtstag

21.05 Uhr - Deutschlandfunk - "Zufällige Kontrolle"
Der österreichische Pianist und Komponist David Helbock
23.03 Uhr - SWR2 - "Space Is The Place"
"Sun Ra zum 100. Geburtstag" Von Bert Noglik

Mehr im Radio

Kultur-News und Features / Aktuelles vom Buchmarkt / Lesungen und Hörspiele / Klassik und Jazz - hier das Programm von
Deutsche Welle | Deutschlandfunk | DeutschlandradioKultur | DRS 1 |DRS 2 | br2-Radio | br4-Klassik | EinsLive | hr 2 | Kulturradio rbb | ndr-kultur | Nordwestradio | mdr-Figaro | Ö1 | radiowissen | SR2 KulturRadio | SWR2 | wdr 3 | wdr 5

Und hier im *Livestream
*br2 +*br4 + *dlf +*dra + *draw + *dw + *drs2 + *hr2 + *mdr
+ *ndr-k + *ö1 +*rbb-Kultur + *SR2 + *swr2 + *wdr3
+ JazzAhead im Webradio u.a. von radioduplex

Und hier das Angebot
der Perlentaucher-Spätaffäre -
täglich frisch aus den Mediatheken

Varia

Glückwunsch
Charles Aznavour zum 90.
(3sat) - Er ist heute einer der populärsten und, neben Juliette Gréco, der wohl letzte noch lebende klassische Chansonnier - heute am 22. Mai wird er 90 Jahre alt.
(dra) - Ein Hörfunk-Porträt von Karl Lippegaus ... hier ein Konzert, das er an seinem 80. Geburtstag in Paris gegeben hat ...

Lektürhinweis
Sehr Lesenswert ist seine Autobiografie "Mit leiser Stimmte

Das Kalenderblatt für den

142. Jahrestag bzw. den 735.377. abendländischer Zeitrechnung.

... und das akustische Kalenderblatt
Bayern 2 + DeutschlandRadio Kultur + Deutsche Welle + WDR

+ Hinweise +
Aktualisierungen: Tagsüber werden die Medienticker-Rubriken je nach Neuigkeitswert aktualisiert.

Folgende Newsletter werden von Rüdiger Dingemann ausgewertet:
bildblog.de (6vor9) + boersenblatt.net (bb) + br-online.de (br) +buchmarkt(bm) + buchmesse.de(bme) + buch-pr.de (bpr) + buchreport.de (brp) + changeX.de (ch)+ chip.de (chp) + cicero.de (ci) +culturmag.de (cm) +computerwoche.de (cw) + derstandard.at(stand) + dradio.de (dr) + dw-world.de (dw) + faz.net (faz) +focus.de (fo) + fr-aktuell.de (fr) + goethe-institut.de(goe) + golem.de (go) +heise.de (he) + heute.de (zdf) + horizont.net (ho) + kress.de+ literaturcafe.de(lc) +literaturkritik.de(ltk) + manager-magazin(mm) + meedia.de (mee) +nachtkritik.de (nt) + netzkritik.de (nk) + new-business.de (nb) + newsroom.de (nr) + perlentaucher.de (pt) + politik-digital.de (pd) + presseportal.de (ots) + pressetext.de (pte) +qantara.de(qan) + satt.org (satt) + spiegel.de (sp) +stern (st) + sueddeutsche.de (sz) + tagesschau.de(ard) +tagesspiegel.de (tag) + tageszeitung.de (taz)+telepolis.de (tp) + textintern.de (tx) + titel-kulturmagazin.net (tm) + umblaetterer.de (um) + welt.de

Das heutige Zitat lieferte ub.hsu-hh.de

Für die Richtigkeit der zitierten Newsletter-Meldungen kann keine Gewähr übernommen werden. Das Urheberrecht an den Schlagzeilen der Meldungen liegt bei den jeweiligen Quellen.

Kultiviert werben?
Alle Informationen zum Werbeträger Perlentaucher finden Sie hier
Archiv: Varia