Medienticker

Noten für alle

Medien-News - Die tägliche Newsletter-Auslese von Rüdiger Dingemann
30.04.2014. Wikipedia-Vorbild: Informationswissenschaftler planen Musik-Wiki - Medien & Meinungsbildung: Hochmut nach dem Fall & Leser und Journalisten: Man versteht sich nicht - Heftig.co: Lars Wienand klärt über die mysteriöseste Seite des Internets auf - US-Internetunternehmen müssen im Ausland gespeicherte Daten herausgeben, meint Peter Schaar -  Amtlich: Kartellamt gibt Funke-Deal seinen Segen - Der Berg ruft: Revolution! "Wilhelm Tell" in Mülheim an der Ruhr + Über den Schriftsteller als Idiot bei Peter Handke und Botho Strauß räsoniert Lothar Struck.

Heute u. a.

Zitat des Tages
"Ich hypnotisiere mich selbst." (Haruki Murakmi*)

Heute u.a.:

Noten für alle
Informationswissenschaftler planen Musik-Wiki
(brp) - nach Wikipedia-Vorbild

Medien & Meinungsbildung

Hochmut nach dem Fall
(ci) - Die Zeitungen sterben. Der Grund: An den Lesern wird vorbei geschrieben. Gerade in der Russlandberichterstattung oder im Umgang mit Akif Pirinçci zeigt sich dies beispielhaft. So geht man mit den Lesern nicht um ...

Leser und Journalisten

Man versteht sich nicht
(nzz) - Wann hat es das schon gegeben? Der Ressortleiter des Dossiers der Zeit fährt, wie er selber schreibt, 1738 Autokilometer durch Deutschland, um herauszufinden, warum seine Leserinnen und Leser ein Buch gut finden, über welches er selber den Kopf schüttelt. Der Redaktor als Marktforscher

Die mysteriöseste Seite des Internets
Was ich gefunden habe, ist heftig und macht mich wütend
(rhz) - heftig.co liefert Texte, die anrühren, Fotos, die das Schöne zeigen. Und damit kommt sie unglaublich gut an. Die Menschen geben die Inhalte gerne weiter. In den zurückliegenden 30 Tagen sind der Analyseseite 10000flies.de zufolge unter den 20 meistverbreiteten Artikeln in Deutschland allein elf von heftig.co. Ein wunderbarer Erfolg für die Macher der Seite. Und ein wundersamer... Von Lars Wienand

Amtlich
Kartellamt gibt Funke-Deal seinen Segen
(turi2) - Springer-Chef Mathias Döpfner dürfte ein millionenschwerer Stein vom Herzen gefallen sein, das Bundeskartellamt gibt offiziell grünes Licht für den Programmie-Verkauf von Springer an Funke.

US-Internetunternehmen müssen
im Ausland gespeicherte Daten herausgeben
(car) - Durch die neueste US-amerikanische Rechtsprechung kann die US-Regierung internationale Rechtshilfeersuchen künftig umgehen. Von Peter Schaar

Der Berg ruft: Revolution!
"Wilhelm Tell" in Mülheim an der Ruhr
(nt) Das Junge Theater an der Ruhr lädt Schillers Drama um Freiheit und Revolution unter Jo Fabian mit Gegenwart auf

Der Schriftsteller als Idiot
bei Peter Handke und Botho Strauß
(ho) - von Lothar Struck

Indie-Pop-Kunst-Provokateure

Auf der Höhe der Zeit
Fuck art, let's dance: "Atlas"
(dra) - Sie hat schon Hunderte Konzerte gespielt, bevor jetzt ihr Debutalbum erschienen ist: Die junge Hamburger Band mit dem merkwürdigen Namen Fuck art, let's dance. Auf "Atlas" findet sich hoch aktueller Indie-Pop von internationalem Format.


Hörtipp des Tages - 20:04 Uhr
Deutschlandradio Kultur - im Livestream hier
Der Hirsch auf der Brücke
Eine komische Radiooper mit dem Prager RSO
Radio macht Geschichte. Vor langer Zeit gab es ein Genre, das heute ausgestorben ist: Die Radiooper. Komponisten schrieben für das Medium Radio. Das verfügt ja noch heute über eigene Orchester und Chöre. Einen Beitrag zum ausgestorbenen Genre Radiooper leistete auch Bohuslav Martinů, als er noch in seiner Heimat Tschechien lebte.

Lesungen im Mai 2014

(gue) - Mit über 100 Autoren und 300 Terminen
(cm) - Krimilesungen bis zum 17.05.2014

Online-Perspektiven
(rd) - Allerlei
Archiv: Heute u. a.

Buch+Blattmacher-News

Feuilletonpressegespräch
(dra-audio) - Albrecht von Lucke von den Blättern für deutsche und internationale Politik

Das Altpapier
(ev) - am Mittwoch

Schröder, Seeschlachten, Gegenlesen

Die Medienauslese
(6 vor 9) - Von Ronnie Grob
1. - Vom Wahnsinn des Gegenlesens(newsroom)
2. - Team Wallraff': RTL hält Kurs in Richtung Relevanz (dwdl)
3. - Moralischer Fehlschluss in der Sache Schröder (hogymag)
4. - Die mysteriöseste Seite des Internets (rhein-zeitung)
5. - Plagiatsvorwurf gegen Historiker (spiegel)
6. - China nimmt 'The Big Bang Theory' aus dem Netz (blog.zeit)

Kulturnachrichten
(wdr) + (dra) - 30.04.2014

Plagiatsvorwurf
Verlag stoppt Auslieferung der "Großen Seeschlachten"
(sp) - Wieviel Wikipedia steckt im Buch "Große Seeschlachten"? Der renommierte Wissenschaftsverlag C.H. Beck hat auf die Plagiatsvorwürfe gegen zwei seiner Autoren reagiert - und jetzt die Auslieferung des historischen Werks gestoppt.

Tim Renner mahnt die Buchverlage

"Einen Formatwechsel moderiert man nicht, indem man ihn verzögert"
(zeit) - Der Musikproduzent und Staatssekretär für Kultur in Berlin, Tim Renner, warnt davor, die Digitalisierung im Buchmarkt zu verpassen. "Einen Formatwechsel moderiert man nicht, indem man ihn verzögert, sondern indem man ihn konsequent und entschlossen angeht", schreibt Renner in der Zeit ...

------------------
Neuerscheinung
Rüdiger Dingemann
Mitten in Deutschland
Entdeckungen an der ehemaligen Grenze
Einleitung auf begleitschreiben.net
-----------------------------------------------

 + Literatur online
Lyrik

(fk) - Jan Skudlareks "elektrosmog"
Eine außergewöhnliche Liebesgeschichte
(tm) - David Leviathan: "Letztendlich sind wir dem Universum egal"
Bloß keine Skrupel
(tm) - Levi Henriksen: "Astrids Plan vom großen Glück"
Der vierfache Christof
(tm) - Jordi Punti: "Die irren Fahrten des Gabriel Delacruz"
Schatten des Schicksals

(tm) - António Lobo Antunes: "Welche Pferde sind das ..."

Die Besten im Mai

SWR-Bestenliste

Gruß vom Sandkorn erschienen
Befragt über die Sinnhaftigkeit des Literaturkritikers
(begl) - reagierte Ijoma Mangold mit einem hässlichen, aber
gleichzeitig erhellen Wort:"Die Stärke einer Zeitung sei ihre Selektionsautorität. Das Netz hingegen seidie Wüste der Selektion, in der es nur Sand gäbe" ...
(s. a. die Spätaffäre vom 28.4.)

Kulturtipps
(dra-audio) - 30.04.2014

IT-News

Auch zum Telefonieren
Günstige Android-Tablets
(hei) - Zwei neue Android-Tablets unter 150 Euro und mit HD-Auflösung hat Acer gezeigt: Mit dem Iconia Tab 7 kann man telefonieren, das billigere Iconia One 7 hat einen Intel-Prozessor.

Bitkom-Studie
Bereitschaft zu Investitionen in Start-ups
(hei) - Eine repräsentative Umfrage lotet aus, welche Spar- und Investitionsformen, darunter auch in junge IT-Firmen, die Deutschen bevorzugen. Besonders bei Crowdinvesting gebe es großes Potenzial.

NSA-Skandal
Mathematiker ruft zum Geheimdienst-Boykott auf
(zeit) - Die NSA ist der größte Arbeitgeber für Mathematiker in den USA. Ein Brite will nun seine Fachkollegen dazu überreden, nicht mehr für Geheimdienste zu arbeiten.

Download kann fortgesetzt werden
Telekom findet Käufer für Download-Dienste.
(turi2) - Die Telekom hat einen Käufer gefunden für ihre Download-Portale Musicload und Gamesload, deren Einstellung die Telekom eigentlich für Ende Mai angekündigt hatte.

175 Jahre Fotografie
Bilddatenbank zu Meilensteinen der Fotografie
(hei) - Der Photoindustrie-Verband feiert 2014 das Jubiläum "175 Jahre Fotografie". Nun stellt der Interessenverband eine Bilddatenbank bereit, die die technischen Meilensteine kommentiert zusammenstellt.

Google
Autonome Autos unterwegs in der Stadt
(hei) - Selbstfahrende Autos meistern mittlerweile den Stadtverkehr. Googles "Self-Driving Cars" bewältigen Baustellen und achten auf Handzeichen von Radlern. Sie sollen in Zukunft die Straßen weniger unfallträchtig machen.


Anzeige
Archiv: IT-News

Medien-Personal

Blogger-Sponsoren
"Wir zahlen nicht für eine bestimmte redaktionelle Berichterstattung"
(lous) - Im Interview verrät der Marketingchef von Zeiss Vision Care (Augenoptik) Deutschland, warum sein Unternehmen uns und andere Blogger sponsern möchte.

Keine Lust auf Karriere

Banker? Berater? Och nö
(sp) - Deutschlands Top-Absolventen wenden sich ab von den einst hochbegehrten Jobs bei Banken und Beratungen. Sie wollen mehr Bodenständigkeit - und hoffen, sie in der Industrie zu finden.

Auf Pump
Schufa und Kredite
(fr) - Laut Schufa finanzieren die Deutschen ihre Einkäufe immer häufiger über Kredite. Das liege vor allem am boomenden Internetgeschäft. Die Zahlungsmoral sei jedoch insgesamt sehr gut.

TV/Radio, Film + Musik-News

Aufklärung statt Trash
Das andere Gesicht von RTL
(hor) - "Wild Girls", "Sieben Tage Sex" und "Sekretärinnen" war gestern. Dem "Team Wallraff" gehört die Zukunft, zumindest aus der Sicht von RTL. Der Kölner Sender ist dabei, sich gegen ARD und ZDF als Sender für zeitgemäßen Enthüllungsjournalismus zu positionieren. Ein Kommentar von HORIZONT-Chefredakteur Volker Schütz

Demokratieunterricht
Grazer Dreiervorschlag
(fk) - Die Findungskommission stellt den verbliebenen Bewerbern um eine Schauspielintendanz ein schlechtes Zeugnis aus, nachdem ihr Favorit abgesprungen ist. Von Thomas Rothschild

TV-Tipps online
für Donnerstag, den 1.5.14

Hörfunktipps des Tages

vom Radiohörer
19.20 Uhr - SWR2 - "The Wildest"
Der Trompeter und Sänger Louis Prima
20.05 Uhr - WDR3 - "Acht Brücken | Musik für Köln"
Werke von ua. György Ligeti/Hans Abrahamsen, Nancarrow, M.Matalon
23.03 Uhr- SWR2 - "Wenn der nächste Schlag die Musik nicht verändert ..."
Der norwegische Schlagzeuger und Elektroniker Thomas Strønen
23.04 Uhr - RBB kulturradio - "Alle raus zum 1. Mai"
oder: Wann wir schreiten Seit an Seit - Arbeiterlieder, Jazz und Rock 'n Roll

Mehr im Radio
Kultur-News und Features / Aktuelles vom Buchmarkt / Lesungen und Hörspiele / Klassik und Jazz - hier das Programm von
Deutsche Welle | Deutschlandfunk | DeutschlandradioKultur | DRS 1 |DRS 2 | br2-Radio | br4-Klassik | EinsLive | hr 2 | Kulturradio rbb | ndr-kultur | Nordwestradio | mdr-Figaro | Ö1 | radiowissen | SR2 KulturRadio | SWR2 | wdr 3 | wdr 5

Und hier im *Livestream
*br2 +*br4 + *dlf +*dra + *draw + *dw + *drs2 + *hr2 + *mdr
+ *ndr-k + *ö1 +*rbb-Kultur + *SR2 + *swr2 + *wdr3
+ JazzAhead im Webradio u.a. von radioduplex

Und hier das Angebot
der Perlentaucher-Spätaffäre -
täglich frisch aus den Mediatheken