Medienticker

Drei Minuten Rumgehopse

Medien-News - Die tägliche Newsletter-Auslese. Von Rüdiger Dingemann
19.03.2014. Aktuell: Die Preisträger der Grimme Preise 2014 stehen fest - Weltbild: Holtzbrinck bietet mit  - Top 50: Die umsatzstärksten Zeitschriften Deutschlands - Verprügelt oder entführt: Pressefreiheit auf der Krim - Chromecast: Google sucht und findet TV-Anschluss - Paid-Content: Zwei Dutzend Modelle aus den USA stellt Christian Fahrenbach vor - Musikindustrie: Erstes Umsatzplus seit zwölf Jahren - Zur Geschichte des Pop & Unterschätzte Kunstform oder purer Kitsch? Eine Ausstellung erforscht die Ursprünge des deutschen Schlagers.

Heute u. a.

Zitat des Tages
"Männer, die nicht herausfinden, dass Frauen ihre andere Seite sind, bleiben frustriert." (Juliette Binoche)

Heute u.a.:
TV-Preis
Grimme Preise 2014
Die Preisträger und die Begründungen der Jury - die Preisverleihung findet am am 4. April 2014 statt. - Ein Gespräch mit dem Direktor des Adolf-Grimme-Instituts Uwe Kammann & Ein Gespräch mit Steffen Grimberg über die Relevanz des Grimme-Preises

"manager magazin" berichtet
Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck bietet für Weltbild
(kress) - Die Stuttgarter Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck zähle zum "engeren Interessentenkreis" für Weltbild. Das berichtet das "manager magazin" in seiner neuen Ausgabe (EVT: 21. März) unter Berufung auf Finanzkreise. Die Buchhandelskette hatte im Januar einen Insolvenzantrag gestellt.

Top 50
Die umsatzstärksten Zeitschriften Deutschlands
(mee) - Der Spiegel bleibt die Nummer 1 im Publikumszeitschriftenmarkt. Mit einem Brutto-Umsatz von 270,7 Mio. Euro aus Werbung von Vertrieb verwies das Magazin 2013 erneut die schärfsten Verfolger stern und Focus auf die Plätze. Die größten Aufsteiger des Jahres heißen in der von MEEDIA errechneten Liste Landlust und Closer.

Verprügelt oder entführt

Pressefreiheit auf der Krim
(dra) - Die ukrainische Fernsehmoderatorin Ivanna Kobernik sieht in ihrem Land insgesamt keine Behinderung der Arbeit von Journalisten durch die ukrainische Regierung. Anders sehe es auf der Krim aus.

NSA horcht auch
"in die Vergangenheit"
(fz) - Laut einem Bericht der Washington Post kann der US-Geheimdienst mit den Programmen "Myystic" und "Retro" die gesamten Telefonate eines ganzen Landes speichern.

Chromecast
Google sucht und findet TV-Anschluss
(turi2) - Google will auf den Fernseher und bietet seinen Smart-TV-Stick Chromecast nach den USA nun in elf weiteren Ländern an, darunter auch Deutschland.

Paid-Content
Zwei Dutzend Modelle aus den USA
(lous) - Gibt es überhaupt jemanden, der noch ein Panel zum Thema "Innovationen in Sachen Paid Content" hören möchte? Vielleicht Menschen, die sich in den USA mit diesem Thema beschäftigen … von Christian Fahrenbach

Erdbebenberichte
LA Times lässt Roboter-Journalisten schreiben
(mee) - Kollege Roboter übernimmt die Meldung: Schon länger diskutiert die Branche über den Einsatz von Algorithmen zum Schreiben von Meldungen. Bei der Los Angeles Times ist das schon Alltag: Dort schreibt ein Roboter-Journalist die Erdbebenberichte.
Roboter mit Insektenhirn
(dra) - Der "Neuro-Rover" hat ein künstliches neuronales Netz
Berliner Forscher haben einen Roboter entwickelt, der selbstständig seine Umgebung wahrnimmt und darauf reagiert, der also lernt. Als Vorbild für seine Hirnstruktur diente das Gehirn der Honigbiene. Von Peter Kaiser

Musikindustrie
Erstes Umsatzplus seit zwölf Jahren
(dra) - Verantwortlich dafür sind dem Verband zufolge vor allem die positiven Zahlen aus dem Internet-Geschäft: Vor allem Downloads und Streaming-Dienste hätten im vergangenen Jahr für schwarze Zahlen gesorgt. So hätten Angebote wie Spotify ein Umsatzplus von 51 Prozent im Vergleich zum Vorjahr verbucht. Im gleichen Zeitraum sei das CD-Geschäft weiter zurück gegangen. Nach den USA und Europa brächen jetzt auch asiatische Märkte ein, etwa der CD-Handel in Japa

Zur Geschichte des Pop
Drei Minuten Rumgehopse
(taz) - Auch eine Geschichte von Schurken und Helden: Karl Bruckmaier sucht die geheimen Entstehungszusammenhänge von Pop in kurzen subjektiven Kapiteln.
Unterschätzte Kunstform oder purer Kitsch?
Eine Ausstellung erforscht die Ursprünge des deutschen Schlagers. Ein Gespräch mit Ingo Grabowsky Kulturhistoriker & Co-Kurator der Ausstellung "100 Jahre Deutscher Schlager" in Gronau

Hörtipp des Tages - 20:03 Uhr
Deutschlandradio Kultur - im LIvestream
Radioanekdoten und Küchenrevuen
Ensemble Modern beim Kurt Weill Fest
"Aufbruch - Weill & die Medien" ist das Motto des diesjährigen Weill-Festes in Dessau. Am 1. März gastieren Mitglieder des Ensemble Modern mit "Radioanekdoten und Küchenrevuen" von Paul Hindemith, John Cage, George Antheil und Bohuslav Martinu.

Lesungen im März 2014
(gue) - Mit 117 Autoren und 313 Terminen

Filmtipp
JOUNEY TO JAH
Ein Dokumentarfilm von Moritz Springer
Ab Donnerstag (20.3.) im Münchner MONOPOL
Am Samstag (22.3) ein Gespräch mit dem Regisseur

Online-Perspektiven

(rd) - Allerlei
Archiv: Heute u. a.

Buch+Blattmacher-News

Feuilletonpressegespräch
(dra-audio) - mit Andreas Platthaus von der FAZ über die "Amazonisierung" des Lebens, einen Artikel von Christiane Brenner (IG Metall) und über Viktor Jerofejews Anmerkunen über den Kampf um die Krim.

Das Altpapier

(ev) - am Mittwoch

Privatdetektive, Algorithmen, Bitcoin
Die Medienauslese
(6 vor 9) - Von Ronnie Grob
1. - Die Klinik und die Detektive (tagesanzeiger)
2. - Angeblicher Bitcoin-Erfinder widerspricht Newsweek (sueddeutsche)
3. - Mit der Zeit sehen (tt.com)
4. - Diktatur der Quote (tagesspiegel)
5. - L.A. Earthquake Was Written by a Robot (slate)
6. - The Act of Killing (arte)

Kulturnachrichten
(wdr) + (dra) - 19.03.2014

Verlage wandern ab

Frankfurter Buchmesse gibt Comiczentrum auf
(brp) - In Leipzig wurde gerade erst dem Comic eine größere Bühne gebaut, mit der erstmals veranstalteten Manga und Comic Convention. Auf der diesjährigen Frankfurter Buchmesse ist dagegen Rückbau bei der Neunten Kunst angesagt: Das Comic-Zentrum wird es in diesem Jahr nicht mehr geben.

Leizpiger Buchmesse
"Sekt und Tränen" im Berliner Zimmer
(bb) - Nach 23 Jahren schließt das Berliner Zimmer seine Türen. Aber: Noch ist nicht aller Tage Abend. Eine Nachlese aus Leipzig.

Literaturstiftungen wollen
Rolle der Buchverlage mitgestalten
(bb) - Die niederländische Kulturministerin Jet Bussemaker und die flämische Kulturministerin Joke Schauvliege haben heute in Antwerpen mit Buchmessedirektor Juergen Boos einen Vertrag unterzeichnet: Darin bestätigen sie, dass die Niederlande und Flandern sich 2016 gemeinsam als Ehrengast auf der Frankfurter Buchmesse präsentieren werden.

Europäischen Pressepreis für
"Beharrlichkeit und Mut" Wolfgang Büchner & Alan Rusbridger
(kress) - Die Zeitungsmacher hätten bei der Veröffentlichung der Dokumente über die Überwachungspraktiken beim US-Geheimdienstes NSA "Beharrlichkeit und Mut" bewiesen, so die Begründung der Juroren bei der Verleihung in London.

+ Literatur online

(ltk) - Manfried Rauchensteiner: "Der Erste Weltkrieg"
(ltk) - SKnaller / Pichler (Hg.): "Literaturwissenschaft heute"
(ltk) - Alfred Andersch; "Max Frisch: Briefwechsel"
(ltk) - Richard M. Weiner: "Aufstand der Denkcomputer"
(ltk) - Sándor Márai: "Die Frauen von Ithaka"

Neues vom Wolpertinger
(hot) - Kür der Schönsten Bücher Österreichs 2013: Ein Kinderbuch ist auch dabei. Von Senta Wagner

"Glauben? Lieber nicht"
Interview mit Daniel Kehlmann
(taz) - Der Schriftsteller Daniel Kehlmann hat sonst allen Platz der Welt, um sich auszudrücken. Im Stichwort-Interview fasst er sich kurz. Snowden? Simpsons? Seitensprung?

Sprung in die Irre
Werksausgabe von Martin Heidegger
(taz) - Sie sollten Martin Heideggers Werke beschließen: die "Schwarzen Hefte" von 1939 bis 1941, mit ihrer Hoffnung auf eine Welt ohne Judentum.

+ Literatur im Hörfunk
Herman Bang: "Ludwigshöhe"
(dra) - Ein gutgläubiges Mädchen wird von einem gewissenlosen Mann sitzen gelassen. Eine bekannte Geschichte, aber wie der große dänische Autor sie erzählt, das ist fesselnd und einzigartig. Von Manuela Reichart
Memoiren Splitter eines zweifach dramatischen Lebens
(dra) - Vera Lourié kam 1921 mit 20 Jahren aus dem russischen Petrograd nach Berlin. Dort wird sie Teil der russischen Künstlerszene. Ihre Memoiren spiegeln das Drama der Nazizeit und das Drama der Liebe.
Gefährliche Liebschaften
(dra) - In seiner Novelle "Knochenpalast" erzählt der polnische Autor Andrzej Bart eine böse Liebesgeschichte aus dem Warschau der 50er-Jahre. Bart schafft eine Mischung aus Witz, Schrecken, Melancholie und historischen Details.
Starke Herzen, verletzte Seelen
(dra) - Der Roman "Iman" handelt vom hoffnungslosen Leben in einem afrikanischen Land ohne Namen. Schonungslos erzählt Ryad Assani-Razaki, wie seine fünf Helden versuchen, ihre Würde zu behaupten.
Drastische Szenen
(dra) - Fünf Schicksalsträger - zerfetzt, verstümmelt oder hingerichtet. In "14" von Jean Echenoz wird der Erste Weltkrieg zum absurden Ballett des Tötens. Dem neuen Roman des Franzosen fehlt aber ein erzählerischer Kern.

+ Literatur im Fernsehen
Verschwörung in Nahost
(3sat) - Frank Schätzings Roman "Breaking News": Einer von Deutschlands erfolgreichsten Bestseller-Autoren hat wieder zugeschlagen: Frank Schätzings neuer Roman "Breaking News" ist mit 955 Seiten Polit-Thriller, Familiensaga und Geschichtsepos in einem.

------------------
Vorankündigung
Rüdiger Dingemann
Mitten in Deutschland
Entdeckungen an der ehemaligen Grenze
Erscheint am 14.4.14. bei National Geographic
-----------------------------------------------

Kulturtipps
(dra-audio) - 19.03.2014

IT-News

Smart Data gesucht
Daniel Lenz über die Herausforderung der Big-Data-Analyse
(brp) - "Big Data" waren nicht nur auf der diesjährigen Cebit Dreh- und Angelpunkt der Computerbranche. Auch bei Verlagen und Buchhandlungen steht das Einsammeln von Kundendaten derzeit ganz oben auf der Agenda, sei es in Form von Kundenkarten (Thalia) oder Communities (Random House, Mondadori). Doch die große Daten-Kollekte ist nur der erste Schritt.

Rechtstreit

Google legt Milliardenstreit mit Viacom um YouTube bei
(fz) - Ein seit sieben Jahren laufender Milliarden-Rechtsstreit um illegal online gestellte YouTube-Videos ist beendet.

Smartwatches
Google liefert Software für alle
(fz) - Google hat die Gerüchte um einen Einstieg ins Geschäft mit Wearables bestätigt und Projekt "Android Wear" enthüllt. Konzeptvideos liefert der Suchmaschinenkonzern gleich mit.

Netzverwaltung
Icann Amerika verzichtet auf Kontrolle
(faz) - Die Vereinigten Staaten wollen die weltweite Verwaltung des Internets abgeben: Die Organisation Icann, die bisher dem Handelsministerium untersteht, soll sich selbst organisieren. Ein großzügiger Verzicht?
Anzeige
Archiv: IT-News

Medien-Personal

DuMont & Heinen
Kölner Zeitungen legen Lokalredaktionen zusammen
(mee) - Die Kölner Zeitungen Stadt-Anzeiger und Rundschau legen einen Teil ihrer Lokalredaktionen zusammen. Insgesamt fünf Redaktionen sollen ab 1. Juni in der neuen, nicht tarifgebundenen Rheinischen Redaktionsgemeinschaft gebündelt werden. 30 Stellen fallen weg, vier Millionen Euro sollen jährlich gespart werden.

Personalia
Bei der Ratgebertochter gefischt
(brp) - Christian Kopp wird Finanzchef der Ganske Verlagsgruppe

IT-Tochter der Telekom
T-Systems streicht 4900 Stellen in Deutschland
(sp) - Fast jeder sechste deutsche T-Systems-Mitarbeiter verliert seinen Job. Die Telekom-Tochter baut Tausende Stellen ab. Die Geschäftskundensparte ist schon lange das Sorgenkind des Konzerns und verdient kaum Geld - nun soll sich das Geschäftsmodell ändern.

TV/Radio, Film + Musik-News

Moderne Glaubenskriegerin
"Kreuzweg" von Dietrich Brüggemann
(dra) - Der Film ist eine radikale und künstlerisch überzeugende Anklage gegen religiösen Fundamentalismus. Nicht irgendwo in der islamischen Welt, sondern hier bei uns, in einer kleinen Stadt im Südwesten Deutschlands.

Ein medialer Meilenstein
Die Gebührensenkung ist eine Kehrtwende
(hb) - Zum ersten Mal in der Geschichte von ARD und ZDF sinkt vom nächsten Jahr an die Rundfunkgebühr. Auch wenn der Betrag sehr gering ist, die Expansion des Gebührenrundfunks ist damit gestoppt. Von Hans-Peter Siebenhaar

Kinofilmstarts
(gue) - 55 neue Filme im März

TV-Tipps online
für das Mittwoch, 19.3.14

Hörfunktipps des Tages
vom Radiohörer
20.03 Uhr - DeutschlandradioKultur - "Kurt Weill Fest
Werke von Hindemith, Cage, Antheil und Bohuslav Martinu
22.00 Uhr - WDR3 - "Speculation (Ear, Eyes)"
"Der Pianist Lennie Tristano - Annäherung an eine Legende"
23.05 Uhr - Bayern2 - "In Bewegung bleiben"
"Musik von Liars, SOHN, Fenster"
23.05 Uhr - WDR3 - "open: Studio Elektronische Musik"
"praxis [41]: Karlheinz Stockhausen "Kontakte"

Jazz im Deutschlandradio Kultur
(dra) - Auch in diesem Monat bieten wir neben Neuigkeiten und Trends aus der Jazzszene einige Konzerthighlights - unter anderem vom Jazzfestival Frankfurt.

Mehr im Radio
Kultur-News und Features / Aktuelles vom Buchmarkt / Lesungen und Hörspiele / Klassik und Jazz - hier das Programm von
Deutsche Welle | Deutschlandfunk | DeutschlandradioKultur | DRS 1 |DRS 2 | br2-Radio | br4-Klassik | EinsLive | hr 2 | Kulturradio rbb | ndr-kultur | Nordwestradio | mdr-Figaro | Ö1 | radiowissen | SR2 KulturRadio | SWR2 | wdr 3 | wdr 5

Und hier im *Livestream
*br2 +*br4 + *dlf +*dra + *draw + *dw + *drs2 + *hr2 + *mdr
+ *ndr-k + *ö1 +*rbb-Kultur + *SR2 + *swr2 + *wdr3
+ JazzAhead im Webradio u.a. von radioduplex

Und hier das Angebot
der Perlentaucher-Spätaffäre -
täglich frisch aus den Mediatheken

Varia

Video-Kunstwerk "River of Fundament"
Eure Wiedergeburt geht nach hinten los
(faz) - In München führt der Künstler Matthew Barney mit viel Prominenz eines der teuersten Filmprojekte der Kunstgeschichte vor. Nach sechs Stunden "River of Fundament" stellen sich unliebsame Fragen.

Kommentar
Kunst und kindliche Nacktheit
(3sat) - Er sei ein Gegner von Kinderpornografie und nicht pädophil, beteuert Sebastian Edathy in einem "Spiegel"-Interview und erklärt weiter: "In der Kunstgeschichte hat der männliche Akt, auch der Kinder- und Jugendakt, eine lange Tradition. Man muss daran keinen Gefallen finden, man darf es aber." Ein Kommentar von Kulturzeit-Redaktionsleiter Armin Conrad

Universum
Die Sekunde nach dem Urknall
(dra) - Wissenschaftsjournalist über sensationellen Fund von Gravitationswellen
Amerikanische Forscher wollen Gravitationswellen aus der Anfangszeit des Universums entdeckt haben. Der Wissenschaftsjournalist Dirk Lorenzen erklärt, was uns das über den Urknall verraten könnte.
Interview mit Dirk Lorenzen

Ausstellung
Wolfsburg auf den "Spuren der Moderne"
(ndr) - Was die sogenannte "Moderne" eigentlich ist, bleibt strittig. In der Philosphie, in der Kunstgeschichte und in der Soziologie wird der Begriff sehr unterschiedlich aufgefasst. In der bildenden Kunst, der Literatur und der Musik bezeichnet Moderne aber eine Stilrichtung, die sich als radikaler Bruch mit jeglicher Konvention verstand. Zu nennen wären da etwa der Kubismus, der Expressionismus oder der Futurismus.

Das Kalenderblatt für den

78. Jahrestag bzw. den 735.313. abendländischer Zeitrechnung.

... und das akustische Kalenderblatt
Bayern 2 + DeutschlandRadio Kultur + Deutsche Welle + WDR

+ Hinweise +
Aktualisierungen: Tagsüber werden die Medienticker-Rubriken je nach Neuigkeitswert aktualisiert.

Folgende Newsletter werden von Rüdiger Dingemann ausgewertet:
bildblog.de (6vor9) + boersenblatt.net (bb) + br-online.de (br) +buchmarkt(bm) + buchmesse.de(bme) + buch-pr.de (bpr) + buchreport.de (brp) + changeX.de (ch)+ chip.de (chp) + cicero.de (ci) +culturmag.de (cm) +computerwoche.de (cw) + derstandard.at(stand) + dradio.de (dr) + dw-world.de (dw) + faz.net (faz) +focus.de (fo) + fr-aktuell.de (fr) + goethe-institut.de(goe) + golem.de (go) +heise.de (he) + heute.de (zdf) + horizont.net (ho) + kress.de+ literaturcafe.de(lc) +literaturkritik.de(ltk) + manager-magazin(mm) + meedia.de (mee) +nachtkritik.de (nt) + netzkritik.de (nk) + new-business.de (nb) + newsroom.de (nr) + perlentaucher.de (pt) + politik-digital.de (pd) + presseportal.de (ots) + pressetext.de (pte) +qantara.de(qan) + satt.org (satt) + spiegel.de (sp) +stern (st) + sueddeutsche.de (sz) + tagesschau.de(ard) +tagesspiegel.de (tag) + tageszeitung.de (taz)+telepolis.de (tp) + textintern.de (tx) + titel-kulturmagazin.net (tm) + umblaetterer.de (um) + welt.de

Das heutige Zitat lieferte ub.hsu-hh.de

Für die Richtigkeit der zitierten Newsletter-Meldungen kann keine Gewähr übernommen werden. Das Urheberrecht an den Schlagzeilen der Meldungen liegt bei den jeweiligen Quellen.

Kultiviert werben?
Alle Informationen zum Werbeträger Perlentaucher finden Sie hier
Archiv: Varia