Medienticker

Zöpfe, Lederhosen, Stasi-Ossis

Medien-News + Links + Audios + Videos + Radio + Podcast. Die tägliche Newsletter-Auslese. Von Rüdiger Dingemann
06.12.2018. Faktencheck: Die Macht der Lüge &  Warum wir lieber Lügen glauben als Statistiken - Floskel des Monats: "Freiwillige Ausreise"- Skandalexperten & Expertenskandale: Zur Geschichte eines Gegenwartsproblems - Feminismus & Literatur: Ironische Weiblichkeit & neue literarische Themen - Hans Magnus Enzensberger meint, Memoiren lügen immer + Großbritannien: Hat Britpop Schuld am Brexit? Oasis trägt eine Mitverantwortung.

Heute u. a.

Zitat des Tages:
"Zu viele Besprechungen sind ein deutliches Zeichen schlechter Organisation." (Cyril Northcote Parkinson)


Heute u. a.:
Universalgelehrter & Weltgewissen
Noam Chomsky wird 90
Gespräch mit Emran Feroz über seine Gespräche mit Noam Chomsky - "Steht die Menschheit bereits am Rand der Selbstauslöschung?  Ein Weckruf - Noam Chomsky ist einer der wichtigsten Denker der Gegenwart. Der emeritierte MIT-Professor am weltbekannten Massachusetts Institute of Technology gilt als ein "Mann für alles". In diesem Buch spricht Chomsky über die großen Fragen: Warum herrscht auf unserer Welt weiterhin so viel Ungleichheit? Leben wir bereits in der Dystopie? Steht die Menschheit am Rande der Selbstauslöschung? Warum begehren die "99 Prozent" nicht gegen die "Eliten", die "Herren der Menschheit", wie Chomsky sie einst nannte, auf? Kaum jemand kann all dies besser beurteilen als Noam Chomsky, der fast ein ganzes Jahrhundert Revolution, Revolte, Krieg und Zerstörung hinter sich hat und dennoch optimistisch ist. Das sollte uns alle ermutigen weiterzumachen, denn einen anderen Ausweg haben wir nicht." (Klappentext)

Kita-Broschüre
Zöpfe, Lederhosen, Stasi-Ossis
(üm) - Bei Sat.1 wird im Duett desinformiert
Es wäre kaum zu schaffen, all den Unsinn aufzulisten, den angeblich seriöse Medien in den vergangenen Tagen über die Kita-Broschüre der Amadeu-Antonio-Stiftung veröffentlicht haben; die ganzen Verdrehungen, Übertreibungen, Falschdarstellungen. Von Stefan Niggemeie

Maaßen und die AfD
Tagesspiegel gewinnt gegen BfV
(taz) - Das Bundesamt für Verfassungsschutz muss Fragen zu Treffen seines Ex-Präsidenten mit AfD-Funktionären beantworten. Das entschied ein Kölner Gericht.

Das Prinzip ist eiskalt
Die Portfolio-Bereinigung
(kon) - Das Prinzip ist eiskalt: Der Stuttgarter Medienkonzern SWMH kauft kleinere Verlage und macht sie Stück für Stück platt. Auf der Strecke bleiben die Beschäftigten - und die zweite Meinung. Lehrstücke aus Esslingen und Böblingen.

Faktencheck
Die Macht der Lüge
(ndr) - Für ihre Arbeit bekommen Faktenchecker viel Zuspruch - aber auch jede Menge Anfeindungen und Hass. Vor allem von denjenigen, deren Desinformationen richtig gestellt werden.

Fünf vor acht
Der üblichste Verdächtige
(zeit) - Wenn sich die öffentliche Debatte nach rechts verschiebt, betrifft das auch Medien. Das zeigt der Fall der getöteten Frau in Sankt Augustin.

Die Krise des Expertenwesens
Caspar Hirschi: "Skandalexperten, Expertenskandale"
(dlfk) - In Zeiten von Google und Fake News werden die Meinungen Sachverständiger immer wichtiger. Doch fehlbar sind auch diese. Caspar Hirschi wirft in seinem Buch die Frage auf, welche Rolle Wissenschaftler heutzutage einnehmen sollten.

Presserat sieht in
Verwendung von Civey-Umfragen keinen Verstoß gegen den Pressekodex
(fries) - Gestern habe ich für den Deutschlandfunk über die Beschwerde (mittelbar) gegen Civey vor dem Presserat berichtet. Es ging um die Frage, ob Focus online nach den Regeln des Pressekodex eine Civey-Umfrage als repräsentativ bezeichnen durfte. Jetzt hat der Beschwerdeausschuss entschieden (PDF): Civey-Umfragen dürfen von Redaktionen verwendet werden. Die Begründung dafür ist bemerkenswert ...

Feminismus und Literatur
Ironische Weiblichkeit und neue literarische Themen
(dlfk) - Der klassische Literaturkanon war lange ziemlich männlich. Hat die feministische Bewegung der letzten 50 Jahre daran etwas verändert? Darüber diskutieren die Schriftstellerinnen Katja Lange-Müller und Theresia Enzensberger.

Hans Magnus Enzensberger
Memoiren lügen immer
(dlfk) - "Man blickt zurück und erinnert sich manchmal an Dinge, die gar nicht stattgefunden haben", sagt Hans Magnus Enzensberger. Am Anfang seiner scharfsinnigen Anekdoten aus seiner Jugend und Kindheit steht deshalb der Zweifel.

Fake News
Warum wir lieber Lügen glauben als Statistiken
(dlfk) - Weshalb sind Menschen so anfällig für Fake News, wenn der Verstand sie mühelos eines Besseren belehren könnte? Es sei ein wenig so wie mit Alkohol, sagt die Neurowissenschaftlerin Franca Parianen: damit wir uns besser fühlen.

Floskel des Monats
"Freiwillige Ausreise"
(jm) - Es erinnert in der Logik an das Gedicht, das jeder kennt: "Dunkel war's, der Mond schien helle, schneebedeckt die grüne Flur, als ein Wagen blitzeschnelle langsam um die Ecke fuhr." Die freiwillige Ausreise ist verdient preisgekrönt als Unwort des Jahres 2006. Schon daran lässt sich erkennen, wie lange diese Begriffskaperung in Umlauf ist.

Rheinau? Rheingau? Schnurzegau!
Nachrichten könnten so schön sein, wenn Journalisten alles etwas lockerer nähmen
(tages) - Die biedere Schweiz und das bedingungslose Grundeinkommen, das ist eine Amour fou, die auch in Deutschland die Fantasie anregt. Selbst dann, wenn eigentlich gar nichts passiert. Zum Beispiel dann, wenn es in einem kleinen Dorf im Zürcher Weinland halt doch keinen grossen Testlauf gibt, weil niemand dafür zahlen mag.

Corinna Harfouch
"Auf der Bühne fühle ich mich sicher"
(dlfk) - Vor dem Erfolg war das Scheitern: Nach dem Abitur bekam Corinna Harfouch von den Schauspielschulen eine Absage nach der anderen. So wurde sie Krankenschwester. Später überwand sie ihre Zweifel und schaffte es doch noch auf die Bühne.

Großbritannien
Britpop Schuld am Brexit?
(dlfk) - Die Mehrheit der Briten hat für den Brexit gestimmt. Liegt das am Britpop? Die These geht zumindest gerade auf der Insel um. Bands wie Oasis hätten eine Welt von vorgestern beschworen und damit eine Mitverantwortung für die heutige Stimmung im Land.
Archiv: Heute u. a.

Hör- und TV-Tipps

Radiotipps für den 6.12.2018
Deutschlandfunk, Deutschlandradio Kultur, Bayern 2, HR 2, WDR 3, SWR 2, RBB kulturradio, SR 2, SRF 2, Ö1, Feature, Hörspiel, Jazz, Neue Musik, Konzert, Klassik unter friendsofalan.de

Musiktipp I
20.03 Uhr - Deutschlandfunk Kultur - Konzert
"Live aus der Philharmonie Berlin"
Werke von Béla Bartók und Robert Schumann
Deutsches Symphonie-Orchester Berlin; Leitung: Christoph Eschenbach


Musiktipp II
20.04 Uhr - HR 2 - Konzertsaal
Hörbar in concert: Musik aus Estland
Eindrücke vom Länderschwerpunkt beim Rudolstadt Festival (5 .- 8. Juli 2018)


Musiktipp III
23.03 Uhr - Ö1 - Wien Modern 2018
"lidschlag" vom duo-mono-lith. -Klingendes Augen-Tracking. Gestaltung: Susanna Niedermayr


Hörtipp I
21.03 Uhr - SWR2 - Radiophon
"Musikcollagen" Von Ulrich Bassenge

Hörtipp II
21.30 Uhr - HR 2 - Neue Musik
Skizzen einer anderen Moderne - Der Komponist Dimitri Terzakis

Hörtipp III
22.03 Uhr - SWR2 -Hörspiel-Studio
"Alles Rumi" Hörspiel von Christine Wunnicke
Regie: Ulrich Lampen (Produktion: SWR 2018)

Hörtipp IV
23.03 Uhr - SWR2 - NOWJazz
"Magazin" Von Bert Noglik

+++ Hörfunk-Video-Tipps von gesgtern
HR 2 - Kaisers Klänge
Frank Zappa's Easy Listening Advent(ure) Show

WDR 3 -Jazz & World
"Klänge vom Bosporus - Das Taksim Trio" Vom 29. September 2017 aus dem Theaterzelt, Burgplatz Düsseldorf

NDRInfo - "Play Jazz"
Fenster nach Europa: Mitschnitt des David Helbock Trios vom 18.12.2017

 SWR2 - JetztMusik
Ensemble recherche - Auf's Land (1/2)
Werke von Gordon Kampe, Leos Janácek, Richard Strauss, Leos Janácek, Liza Lim

Buch+Blattmacher-News

Medien-Watchblog
(mdr) - Die Kolumne wird von Montag bis Freitag am späten Vormittag vom MDR publiziert ...

Medienauslese
Frühstücksfernsehen, Plattmacher, Wurzelbehandlung
(6vor9) - Von Lorenz Meyer
1. Im Duett desinformiert (uebermedien)
2. Tagesspiegel gewinnt (taz)
3. Portfolio-Bereinigung (kontextwochenzeitung)
4. Faktencheck (ndr)
5. Üblichste Verdächtige (zeit)
6. Wurzelbehandlung ohne Betäubung (sueddeutsche)

Presseschauen im Hörfunk

Vom vom 6. Dezember 2018, 07:05 Uhr
(dlf) - Mit Kommentaren zum Streit zwischen Bund und Ländern über den Digitalpakt für Schulen. Außerdem geht es um die Nachfolge von Angela Merkel als CDU-Chefin, um den internationalen Schlag gegen die Mafia und um den INF-Abrüstungsvertrag.
Die internationale Presseschau
(dlf) - ab 13.00 Uhr
Weitere Kulturnachrichten
(dra) für den 6.12.2017

Am warmen Winterofen -
(fk) - Johann Gottlieb Fichte hatte wohl einige soziale Defizite; und wenn Kant, den er um Geld anging, ihm nicht mit einer Empfehlung den Weg in die Öffentlichkeit geebnet hätte, wäre er möglicherweise im Heer der reisenden Hauslehrer verschwunden. Das unterhaltsam aufklärende Fichte-Kapitel stammt aus dem neuen Buch "Lichte Momente", in dem Otto A. Böhmer Dichter und Denker von Platon bis Sloterdijk Revue passieren lässt.

+ Theater-Nachtkritiken
Was wurde aus #RefugeesWelcome?
Unter dem Großwetter-Radar
(nt) - Eine Wiederbegegnung mit ostdeutschen Theater-Initiativen für Geflüchtete von Sophie Diesselhorst
Theaterbrief Albanien
Allianz zum Schutz des Theaters
(nt) - Seit Monaten protestieren Theaterschaffende und Bürger*innen gegen die geplante Zerstörung des historischen Nationaltheaters in Tirana. Von Veronika Maurer und Michael Isenberg
"Begehren" am Kosmostheater Wien
Let's talk about sex
(nt) - Regisseurin Sara Ostertag erkundet das Spielzeitmotto des Wiener Kosmostheaters mit Gesine Schmidts gleichnamigem Stück. Von Theresa Luise Gindlstrasser

+++ Bücher im Fernsehen
Buchzeit, 7.10.18

"Mein Ein und Alles" von Gabriel Tallents
(3sat+video) - Ein 14-jähriges Mädchen wächst alleine mit seinem besitzergreifenden Vater in einer dschungelartigen Landschaft im Norden Kaliforniens auf. Fern ab von der Zivilisation, wild, immer eine Waffe zur Hand. Eine Heldin, die fasziniert und schockiert zugleich. Gabriel Tallents Roman stand nach seinem Erscheinen wochenlang auf der Bestsellerliste der New York Times.

"Verwirrnis" von Christoph Hein
(3sat+video) - Zuerst sind sie Schulfreunde, dann verlieben sie sich ineinander. Wie lebt sich homosexuelle Liebe in den 50er Jahren in Thüringen, in einem bildungsbürgerlichen, sehr katholischen Umfeld? Wie leben mit dem Gefühl von Scham und Sünde. Christoph Heins Roman zeichnet das Psychogramm einer verbotenen Liebe vor dem Hintergrund deutsch-deutscher Zeitgeschichte. - mehr in der Bücherschau

"Mein Jahr der Ruhe und Entspannung" von Ottessa Moshfegh

(3sat+video) - Eine 26-jährige arbeitet in einer New Yorker Galerie, ist wohlhabend, ausgesprochen hübsch und führt ein Hochglanzleben. Und genau dem kehrt sie plötzlich den Rücken. Mit Hilfe einer Psychiaterin und Unmengen von Medikamenten begibt sie sich in den Winterschlaf. "Mein Jahr der Ruhe und Entspannung" heißt der neue Roman vom Shooting Star am amerikanischen Literaturhimmel Ottessa Moshfegh.

Druckfrisch, 25.11.18

(ard) - 29 Min. | Verfügbar bis 25.11.2023
László Krasznahorkai zeichnet anhand eines abgestürzten Barons ein morbides Bild seiner Heimat Ungarn. Und: Warum Übersetzer den Autoren in der Sprachkunst oft in nichts nachstehen
Druckfrisch Sachbuch

(ard) - Denis Scheck kommentiert die Top Ten Sachbuch - Was Kollegah, Thilo Sarrazin und Dirk Müller gemeinsam haben? Ihre Bücher stehen diesen Monat in der Bestsellerliste Sachbuch und werden von Denis Scheck kommentiert

SWR-Lesenswert Quartett, 26.09.2018
Lesenswert Quartett
Vier Literaturkritiker diskutieren über vier Bücher
Moderation: Denis Scheck
(swr) - Ijoma Mangold, Insa Wilke und Anne-Dore Krohn diskutieren über Bücher von Nora Krug, Nino Haratischwili, Michael Kleeberg und Michael Ondaatje.

TV Kritik
zdf-Das Literarische Quartett, 12.10.2018
Kannste nix falsch machen
(lc) - Die besprochenen Bücher:
Karen Duve: "Fräulein Nettes kurzer Sommer"
Richard "Powers: Die Wurzeln des Lebens"
Stephan Thome: "Gott der Barbaren"
David Foster Wallace: "Der Spaß an der Sache: Alle Essays"
Inger-Maria Mahlke: "Archipel"

TV-Literatursendungen
buchzeit (3sat)
buecherjournal (ndr) -
das-literarische-quartett (zdf)
druckfrisch (daserste)
erLesehn (orf) - Jeden zweiten Dienstag 20.15 Uhr (Wh Mi-Na, Do- & Freitag Mi)
frau-tv (wdr)
froehlich-lesen (mdr)
lesenswert (swr)
literaturclub (srf) - Dienstags (neunmal jährlich)

+++ Besten+Bestseller-Listen
Buchcharts
Die aktuellen Bestsellerlisten
21. November 2018
Ein Triple für Michelle Obama
(bb) - Knapp 200.000 verkaufte Exemplare in weniger als einer Woche: "Becoming" von Michelle Obama entwickelt sich in kürzester Zeit zum Superseller - und zieht Penguin Random House mit. Was sich in den Top 25 sonst noch so tut: boersenblatt.net gibt den Überblick.

In nur einem Satz erklärt
Die 20 wichtigsten Bücher
(welt) - Tausende neue Romane. Aber wer soll das bitte alles lesen? Wir hätten da ein paar Empfehlungen für den Bücherherbst - in jeweils nur einem Satz erklärt.

Krimibestenliste
Die zehn besten Krimis im Dezember
(dlfk) - Deutschlandfunk Kultur und F.A.S. präsentieren die besten Krimis des Monats. Als Neueinsteiger steht Sara Paretskys "Kritische Masse" auf Platz 1. Es geht um die geraubten Erfindungen einer jüdischen Physikerin, mit denen ein IT-Konzern mächtig wurde.

Krimi des Monats
Killer-Teenager unterwegs im US-Hinterland
(tages) - "Dodgers", der Erstling des US-Autors Bill Beverly, ist eine berührende Coming-of-Age-Geschichte im Gewand eines spannenden Noir-Thrillers.



Sachbuchbestenliste
Die Besten im Dezember
Deutschlandfunk Kultur, ZDF und "Die Zeit" präsentieren die stärksten Sachbücher des Monats. Gekürt werden die Titel von einer Jury aus 30 Kritikerinnen und Kritikern.

SWR-Bestenliste Dezember
zum Download

hr2-Hörbuchbestenliste
Die besten Hörbücher im Oktober
(hr2) - Im Oktober begeisterte die Jury eine Sammlung englischsprachiger Lyrik in O-Ton und deutscher Übersetzung. Bei den Kinder- und Jugendhörbüchern geht es um einen nur scheinbar lässigen Teenager - und um eine höfliche Ameise.

ORF-Bestenliste
(ORF) - Die zehn besten Literaturtitel im Oktober, auf Platz eins Bruder und Schwester Lenobel von Michael Köhlmeier: Märchen begegnet literarischem Großprojekt.

Shortlist
Österreichischen Buchpreis 2010
(bb) - Die Jury hat die fünf Titel für die Shortlist zum Österreichischen Buchpreis 2018 ausgewählt. Am 5. November wird auf der Preisverleihung im Rahmen der BUCH WIEN der Preisträger, die Preisträgerin bekannt gegeben.

Anzeige

IT-News

Tumblr wird pornofrei
Brüste nur noch mit Baby dran
(faz) - Die Plattform Tumblr will familienfreundlich werden. Zumindest soll ab 17. Dezember keine Pornografie mehr zu sehen sein. Von Andrea Diener
Archiv: IT-News

Medien-Personal

Forbes-Ranking
Ein Siebenjähriger ist der am besten verdienende Youtube-Star
(haz) - Andere Siebenjährige spielen einfach nur mit ihrem Spielzeug, Ryan testet es und veröffentlicht davon Videos auf Youtube. Auf der Liste der bestverdienenden Youtuber landet er damit noch vor PewDiePie und Co.

IT-Gehälter 2018/2019
Der große Gehaltsvergleich in der Informatik
(cw) - Das letzte überdurchschnittliche Gehaltsplus von im Mittel 6,2 Prozent liegt für IT-Profis schon drei Jahre zurück. Seitdem geht es moderater vorwärts. In diesem Jahr wuchsen die Gehälter über alle Berufsgruppen hinweg um 3,5 Prozent an. Das ist ein Ergebnis der exklusiven Vergütungsstudie von Compensation Partner ...

Varia

Klimagipfel in Katowice
10 Fakten zum Klimawandel, die wirklich stimmen
(zeit) - Mythen aufdecken? Je öfter Klimaforscher das versuchen, desto eher merken sich Leute Falschinformationen. Deshalb lesen Sie hier nur, was Sie sich merken sollten.
Ein Gastbeitrag von Michael Lindner und Antonia Schuster

Das Kalenderblatt für Freitag, den
340. Tag des Jahres oder der 737.036. Tag unserer Zeitrechnung

... und das akustische Kalenderblatt
Bayern 2 + DeutschlandRadio Kultur + Deutsche Welle + WDR

Das Zitat des Tages
lieferte ub.hsu-hh.de

+ Hinweise +
Aktualisierungen: Tagsüber werden die Medienticker-Rubriken je nach Neuigkeitswert aktualisiert.

Folgende Newsletter werden von Rüdiger Dingemann ausgewertet:
bildblog.de (6vor9) + boersenblatt.net (bb) + br-online.de (br) +buchmarkt (bm) + buchmesse.de (bme) + buch-pr.de (bpr) + buchreport.de (brp) + changeX.de (ch)+ chip.de (chp) + cicero.de (ci) + culturmag.de (cm) +computerwoche.de (cw) + derstandard.at(stand) + dradio.de (dr) + dw-world.de (dw) + faz.net (faz) +focus.de (fo) + fr-aktuell.de (fr) + goethe-institut.de(goe) + golem.de (go) +heise.de (he) + heute.de (zdf) + horizont.net (ho) + kress.de+ literaturcafe.de (lc) + literaturkritik.de(ltk) + manager-magazin(mm) + meedia.de (mee) + nachtkritik.de (nt) + netzkritik.de (nk) + new-business.de (nb) + newsroom.de (nr) + perlentaucher.de (pt) + politik-digital.de (pd) + presseportal.de (ots) + pressetext.de (pte) +qantara.de(qan) + satt.org (satt) + spiegel.de (sp) +stern (st) + sueddeutsche.de (sz) + tagesschau.de (ard) + tagesspiegel.de (tag) + tageszeitung.de (taz)+ telepolis.de (tp) + textintern.de (tx) + titel-kulturmagazin.net (tm) + umblaetterer.de (um) + welt.de

Für die Richtigkeit der zitierten Newsletter-Meldungen kann keine Gewähr übernommen werden. Das Urheberrecht an den Schlagzeilen der Meldungen liegt bei den jeweiligen Quellen.

Kultiviert werben?
Alle Informationen zum Werbeträger Perlentaucher finden Sie hier
Archiv: Varia