Medienticker

Wo man blättert, liest man

Medien-News + Links + Audios + Videos + Radio + Podcast. Die tägliche Newsletter-Auslese. Von Rüdiger Dingemann
11.06.2018. Telemediengesetz: Verleger & Intendanten einigen sich über öffentlich-rechtliche Online-Angebote - ARD/ZDF-Inflationsausgleich: Steigt der Rundfunkbeitrag künftig automatisch? - Debatte über Buchpreisbindung: Ein Blick in die Schweiz - Bücher-Käuferschwund: "Der Konkurrenzkampf wird stärker, nicht schwächer" - CEBIT 2018: IT-Festival öffnet seine Pforten - Debatte & Protest: Wie weiter gegen rechts?

Heute u. a.

Zitat des Tages
"Faulheit ist die Angewohnheit, sich auszuruhen, bevor man müde wird." (Jules Renard)

Heute u. a.:
Wo man blättert, liest man
Preisbindung für Bücher
(frei) - Ein Blick in die Schweiz zeigt: Es geht immer irgendwie weiter VonSieglinde Geisel

Bücher-Käuferschwund
"Der Konkurrenzkampf wird stärker, nicht schwächer"
(bb) - Der Buchmarkt verliert Käufer, kann aber auch neue gewinnen - vielleicht: Robert Kecskes, Marktforscher bei der GfK, über die Wünsche junger Zielgruppen und warum Bücher aus seiner Sicht "nur ganz kleine Sandkörner in einer riesigen Ablenkungswüste" sind.
https://www.boersenblatt.net/artikel-marktforscher_robert_kecskes_zum_kaeuferschwund.1477042.html
Agieren statt Abwarten
Reaktionen auf den Käuferschwund
(bb) - Dass Käuferzahlen und Kundenfrequenz sinken, lässt sich wieder ändern, denken Unternehmen aus der Branche - hier begründen sie ihren Optimismus, berichten von Erfahrungen und verraten, was sie strategisch vorhaben. Teil 1: Beispiele aus dem Buchhandel.

Sinkende Leserzahlen: Zum Speed-Dat
(faz) - Mehr als sechs Millionen Deutsche haben sich in den vergangenen Jahren vom Buch abgewandt. Der Börsenverein hat jetzt erstmals untersucht, woran das liegt - und von den ehemaligen Lesern aberwitzige Vorschläge erhalten.

Telemediengesetz
Verleger & Intendanten einigen sich über öffentlich-rechtliche Online-Angebote
(turi2) - Die Verleger und Vertreter von ARD, ZDF und Deutschlandradio machen den Weg frei für ein neues Telemediengesetz. Es sieht vor, dass die Öffentlich-Rechtlichen künftig das Verbot der Presseähnlichkeit in ihren Online-Angeboten akzeptieren, berichtet Ulrike Simon. Das sei das Ergebnis eines Treffens zwischen BDZV-Präsident Mathias Döpfner, ZDF-Intendant Thomas Bellut, Stefan Raue vom Deutschlandradio und ARD-Vertreterin Karola Wille.

CEBIT 2018
IT-Festival öffnet seine Pforten
(cw) - Gespannt blickt die internationale IT-Szene Mitte Juni nach Hannover. Erstmals findet die weltgrößte IT-Messe CEBIT im Sommer statt. Die Veranstalter haben ihr neues Konzept stark auf Festival und Show getrimmt.

Debatte & Protest
Wie weiter gegen rechts?
(blfdip) - Im Jubiläumsjahr von '68 erlebt die Republik eine neue Revolte, aber diesmal von rechts (vgl. Albrecht von Lucke, 50 Jahre APO, 5 Jahre AfD: Von der Revolte zur 'Konterrevolution', in: "Blätter", 2/2018). Der Historiker Volker Weiß diskutiert, wie die Neue Rechte wirksam zu stellen ist.
Nation & Identität
Die Top-Erfolge der deutschen Geschichte
(sp) - Die kalkulierte "Vogelschiss"-Provokation war widerwärtig. Was dabei ein bisschen unterging: Auch der Rest, das mit den "1000 erfolgreichen Jahren deutscher Geschichte", ist gefährlicher Unsinn.

ARD/ZDF-Inflationsausgleich
Steigt der Rundfunkbeitrag künftig automatisch?
(faz) - Aus Schleswig-Holstein kommt ein neuer Plan für den Rundfunkbeitrag: Er soll künftig alle zwei Jahren steigen und an die Inflationsrate gekoppelt werden. Was bedeutet das für die Sender? Und für die Beitragszahler?
Archiv: Heute u. a.

Hör- und TV-Tipps

für Montag, den 11.  Juni
ausgewählt von radio.friendsofalan.de

Musiktipp I
19.30 Uhr - Ö1 - On Stage
Vienna Art Orchestra: "The Minimalism of Erik Satie" - 34 Jahre danach: Das wiedervereinigte "Vienna Art Orchestra" mit dem Erfolgsprogramm von 1983/84


Musiktipp II
20.03 Uhr - Deutschlandfunk Kultur - In Concert
12. Jazzdor Strasbourg-Berlin - Kesselhaus Berlin, Aufzeichnung vom 05.06.2018
Mit Roberto Negro "DADADA", Michel Portal & Bojan Z, Nils Wogram,


Musiktipp III
20.04 Uhr - HR 2 - Aus Tallinn
Das Eröffnungskonzert der Arvo-Pärt-Tage 2017 - Kammerchor der Estnischen Philharmonie, Kammerorchester Tallinn, Leitung: Tõnu Kaljuste - Werke von Bach und Pärt


Musiktipp IV
21.04 Uhr - kulturradio - Musik der Gegenwart
"Die Komponistin Natasha Barrett" Elektroakustische Musik


Hörtipp I
19.04 Uhr - WDR 3 - Hörspiel
"Bilal. Als Illegaler auf dem Weg nach Europa (1)" Hörspiel in 4 Teilen von Fabrizio Gatti

Hörtipp II
20.05 Uhr - Bayern 2 - Hörspiel
Ruth Johanna Benrath: "Der korallene Wald", Komposition: Andreas Pichler Regie: Christine Nagel

Hörtipp III
22.03 Uhr - SWR2 - Essay
"Mitteilung aus der literarischen Praxis oder Abgrenzung des eigenen poetischen Bereichs" Von Ernst Jandl

Hörtipp IV
23.03 Uhr - SWR2 - JetztMusik
"Man legt eine Spur in die Zeit": Der Komponist Jürg Frey

Mehr Tipps hier

SWR2 Literatur-Hörtipps

Buch+Blattmacher-News

Altpapier
Medien-Watchblog
(mdr) - Die Kolumne wird von Montag bis Freitag am späten Vormittag vom MDR publiziert ...

Medienauslese
Rechtsdrehend, "Bunte"-Botschafter, Compact Verlag
(6vor9) - Von Lorenz Meyer
1. Gegen rechts? (blaetter)
2. Seine Exzellenz (uebermedien)
3. Journalismus kaputt? (journalismustage)
4. Sonntagsfrühstück (titanic)
5. Vielfältig (taz)
6. Compact Verlag (sueddeutsche)

Presseschau im Hörfunk
Vom vom 11. Juni 2018, 07:05 Uhr
(dlf) - Ein Thema der heutigen Kommentare ist der Parteitag der Linken in Leipzig. Außerdem beschäftigen sich viele Zeitungen mit dem dem von US-Präsident Trump ausgelösten Eklat nach dem G7-Gipfel in Kanada.
Weitere Kulturnachrichten
(wdr) + (dra) für den 11.6.2017

Verwechslungen
Die guten Menschen vom Compact Verlag
(sz) - Ein kleiner Verlag aus München macht Bücher für weltoffene Kunden - doch er heißt genauso wie das rechte Magazin, das über Flüchtlinge herzieht. Zu Besuch bei Buchmenschen, die der Verzweiflung nahe sind.

Titanic
Gärtners kritisches Sonntagsfrühstück: Von A nach B
(tut) -Ein abgelehnter irakischer Asylbewerber ist dringend verdächtig, in Wiesbaden eine deutsche 14jährige vergewaltigt und getötet zu haben. Als wäre das nicht fürchterlich genug, moderiert Claus Kleber im "Heute-Journal" seine Spitzenmeldung wie folgt an: "Plötzlich scheinen all die schnellen Urteile bestätigt: Wären die Grenzen doch zugeblieben, dann würde Susanna noch leben."

Mein Freund, Seine Exzellenz
Bunte interviewt Botschafter
(üm) Also den Mediengeschmack seines Chefs hat er schon mal. Kaum einen Monat im Amt, traf sich Richard Grenell, der frisch bestellte US-Botschafter in Deutschland, gleich mal zum Interview mit "Breitbart". Drei Wochen zuvor hatte er schon die "Bild"-Zeitung in seine Residenz geladen. Ein paar Tage später traf er sich mit "Focus Online".

Überlegungen zu Europa
Der prophetische Autorengipfel 1988
(dlfk) - 1988 dachten 50 Schriftsteller aus aller Welt, darunter Harry Mulisch und Adolf Muschg, im Schatten der Berliner Mauer über ein vereintes Europa nach. Mitte Juni treffen sich wieder zahlreiche Autoren in Berlin. Vorab senden wir noch einmal Auszüge des Europäischen Autorengipfels vor 30 Jahren.

Zufriedenheit und Erfolg
Manuela Klenke "Null Komma Irgendwas"
(fk) - Die Arbeit von Übersetzerinnen und Übersetzern ist keine einfache und wäre ohne Wissen aus der Linguistik unbefriedigend. Manuela Klenke, die soeben den Roman "Null Komma Irgendwas" aus dem Rumänischen ins Deutsche übersetzt hat, berichtet mit dem Blick einer Insiderin über die internationale Konferenz Writers und Translators 2018, die an der Lucian-Blaga-Universität in Sibiu (Rumänien) stattgefunden hat.

Rat für Rechtschreibung
Entscheidung über Gender-Stern vertagt
(faz) - Der Rechtschreibrat hat zum Umgang mit dem Gender-Stern noch keine Entscheidung getroffen. Bis November soll es Empfehlungen geben - aber nur dann, wenn sich die Schreibungen als verständlich und lesbar erweisen.















Anzeige

IT-News

KI: Theorie gut - Praxis mangelhaft
Fraunhofer-Studie zur Künstlichen Intelligenz
(cw) - Machine Learning (ML) ist die Schlüsseltechnologie für kognitive Systeme auf KI-Basis und damit ein entscheidender Faktor für die wirtschaftliche Entwicklung von Unternehmen. Die Fraunhofer-Gesellschaft hat in einer aktuellen Studie untersucht, wie Deutschland hier positioniert ist.
Archiv: IT-News

Medien-Personal

Kontrakt '18'
Serienautoren sind die Romanautoren der heutigen Zeit
(zeit) - Deutsche TV-Produktionen gelten als unkreativ. Das liegt an der mangelnden Freiheit der Drehbuchautoren. Mit dem "Kontrakt '18" wollen 100 von ihnen das jetzt ändern.

Datenschutz-Grundverordnung
Behörde prüft Geschäftsgebaren der Schufa
(sp) - Wer von der Schufa eine schnelle elektronische Auskunft über seine Daten haben möchte, muss zahlen. Dieses Geschäftsmodell könnte laut einem Zeitungsbericht durch die DSGVO gefährdet sein.

TV/Radio, Film + Musik-News

Roger Daltrey von The Who
"Ich bin Sänger einer Band. Und ein alter Sack"
(sp) - Seit 54 Jahren singt Roger Daltrey bei The Who, einer der größten britischen Bands. Hier spricht er über zerstörte Gitarren, Radau, Rebellion und Rentner-Rock.


Talkshows in der Kritik
Die Sache mit dem Framing
(dlfk) - Alarmistische Thesen über Flüchtlinge und Muslime bestimmen das Agenda-Setting der AfD - und der Talkshows von ARD und ZDF. Diese Kritik wurde jüngst unüberhörbar laut. Journalisten müsse klar sein, dass sie Wirklichkeit durch ihre Deutungsmuster mitgestalten, kommentiert Nils Markwardt.
"Interessant und vielfältig"
Aktivistin über feministische Pornos
(taz) - Die Berliner SPD will eine Filmförderung für feministische Pornos. Sie sollen gebührenfrei zur Verfügung gestellt werden. Gute Idee, findet Laura Méritt.

Die Keynote von Marietta Slomka
bei den Österreichische Journalismustage 2018
(jour) - Guten Abend! Zunächst darf ich mich für die Einladung bedanken, als deutsche Kollegin hier vor Ihnen zu sprechen. Das ehrt mich sehr und ist keine Selbstverständlichkeit. Wie Sie vermutlich wissen, habe ich vor Kurzem als Mitglied der Hanns-Joachim-Friedrichs-Preis-Jury einen kritischen Brief an Bundeskanzler Kurz mitinitiiert und unterzeichnet, und ich weiß, dass das in Österreich nicht überall gut ankam. Nun auch noch die Einladung, heute Abend vor Ihnen die Keynote zu halten. Insofern treibt mich etwas die Sorge, dass mir in meinem nächsten Skiurlaub die Marille hingeknallt wird mit der Bemerkung: "Sie schon wieder!"


Kultur im Fernsehen & Musik im Hörfunk
Musik+Literatur-Sendungen im Hörfunk ausgewählt von radio.friendsofalan.de

Varia

Angela Merkel postet
Ikonisches Instagram-Foto
(mee) . und bringt das Debakel des G7-Gipfels perfekt auf den Punkt
Robert de Niro bei Tony Awards
"Fuck Trump!"
(sp) - Robert de Niro hat seinen Auftritt bei den Tony Awards für eine schimpfwortgesättigte Ansprache gegen Donald Trump genutzt. Dem Publikum gefiel es - genauso wie der emotionale Auftritt einer Lehrerin und ihrer Schüler.



Das Kalenderblatt für Mittwoch, den
162. Tag des Jahres oder der 736.858. Tag unserer Zeitrechnung




(mbs) Foto: (c) Lüdde

... und das akustische Kalenderblatt

Bayern 2 + DeutschlandRadio Kultur + Deutsche Welle + WDR

Das Zitat des Tages lieferte heute Wolfram Schütte

+ Hinweise +
Aktualisierungen: Tagsüber werden die Medienticker-Rubriken je nach Neuigkeitswert aktualisiert.

Folgende Newsletter werden von Rüdiger Dingemann ausgewertet:
bildblog.de (6vor9) + boersenblatt.net (bb) + br-online.de (br) +buchmarkt (bm) + buchmesse.de (bme) + buch-pr.de (bpr) + buchreport.de (brp) + changeX.de (ch)+ chip.de (chp) + cicero.de (ci) + culturmag.de (cm) +computerwoche.de (cw) + derstandard.at(stand) + dradio.de (dr) + dw-world.de (dw) + faz.net (faz) +focus.de (fo) + fr-aktuell.de (fr) + goethe-institut.de(goe) + golem.de (go) +heise.de (he) + heute.de (zdf) + horizont.net (ho) + kress.de+ literaturcafe.de (lc) + literaturkritik.de(ltk) + manager-magazin(mm) + meedia.de (mee) + nachtkritik.de (nt) + netzkritik.de (nk) + new-business.de (nb) + newsroom.de (nr) + perlentaucher.de (pt) + politik-digital.de (pd) + presseportal.de (ots) + pressetext.de (pte) +qantara.de(qan) + satt.org (satt) + spiegel.de (sp) +stern (st) + sueddeutsche.de (sz) + tagesschau.de (ard) + tagesspiegel.de (tag) + tageszeitung.de (taz)+ telepolis.de (tp) + textintern.de (tx) + titel-kulturmagazin.net (tm) + umblaetterer.de (um) + welt.de

Für die Richtigkeit der zitierten Newsletter-Meldungen kann keine Gewähr übernommen werden. Das Urheberrecht an den Schlagzeilen der Meldungen liegt bei den jeweiligen Quellen.

Kultiviert werben?
Alle Informationen zum Werbeträger Perlentaucher finden Sie hier
Archiv: Varia