Medienticker

Die Stille vor dem Schuss

Medien-News + Links + Audios + Videos + Radio + Podcast. Die tägliche Newsletter-Auslese. Von Rüdiger Dingemann
21.08.2015. Aktualisiert: Im Land der Freunderlwirtschaft: Der Chefredakteur der Wiener Stadtzeitung Falter Florian Klenk wird bedroht - Studie zu rechten Netzwerken: Feinderklärungen in den Medien - Digitale Agenda: Deutschland verpasst den Anschluss - Facelifting für die alte Dame: NZZ bekommt eine Frischzellenkur - "Literaturmissbrauch": Erster Indie-Topseller bei Amazon - Woher die Worte kommen, kann niemand sagen: Ein Gespräch mit Robert Schindel & Nora Gomringer übe Lyrik als Performance.

Heute u. a.

Zitat des Tages
"Dass man den Schatten vom Menschen gelöst hat. Das ist ein Wendepunkt in der Geschichte der Menschheit." (Joseph Roth)

 Aktualisiert: + Samstag, 08:00 Uhr

Heute u. a.:
Die Stille vor dem Schuss
Im Land der Freunderlwirtschaft
(nzz) - Haben Sie schon einmal eine Morddrohung erhalten? Florian Klenk, Chefredakteur der Wiener Stadtzeitung Falter, hat diese Erfahrung letzte Woche machen müssen ...

Studie zu rechten Netzwerken

Feinderklärungen in den Medien
(taz) - Der Publizist Wolfgang Storz hat Medien rechter Gruppen untersucht. Er befürchtet die Demontage der demokratischen Öffentlichkeit.

Digitale Agenda

Deutschland verpasst den Anschluss
(zeit) - Die Digitale Agenda der Bundesregierung sollte Daten freigeben, den Breitbandausbau und die Forschung fördern. Die Bilanz des ersten Jahres ist allerdings ernüchternd. Ein Gastbeitrag von Christian Heise und Vera Bunse

Facelifting für die alte Dame
"NZZ" bekommt eine Frischzellenkur.
(turi2) - Das Blatt will übersichtlicher werden, mehr Meinungen und Hintergründe liefern. Statt drei Büchern gibt es jetzt vier, wovon gleich das erste Buch die internationale Ausrichtung unterstreichen soll - ergänzt mit einem vier- statt bisher zweiseitigen Meinungsteil. Einige Kurzmeldungen müssen tiefergehenden Beiträgen weichen.

"Literaturmissbrauch"
Erster Indie-Topseller bei Amazon
(lesen) - Zum ersten Mal überhaupt steht derzeit ein selbst verlegtes Buch an der Spitze der Print-Charts von Amazon.com, die deutsche Übersetzung ist bereits auf Platz 3. Die Gute-Nacht-Erzählung setzt auf kontrovers diskutierte Techniken, um ihr Ziel - schlafende Kinder - zu erreichen.

Selbstversuch
Ein Leben ohne Amazon
(sz) - Es geht auch ohne. Wer das System Amazon nicht unterstützen will, müsste streng genommen darauf verzichten. Unser Autor hat es ausprobiert. Von Jan Hellmut Schwenkenbecher

Digitalkiosk Blendle
Drei Stück "Neon" & ein bisschen von der "Zeit", bitte
(sp) - Warum die ganze Zeitschrift kaufen, wenn nur ein Artikel interessiert? Blendle will den Journalismus-Vertrieb umkrempeln, mit einem Digitalkiosk nach dem iTunes-Prinzip. Ein erster Eindruck aus der Betaversion.

+ Theater-Nachtkritik

Debatte um das Zentrum für politische Schönheit
Wir haben das Theater, um nicht an der Wirklichkeit zugrunde zu gehen
(nt) - Der künstlerische Leiter des Zentrums für politische Schönheit Philipp Ruch zum Verhältnis von Theater und Wirklichkeit
"Orfeo" bei der Ruhrtriennale
Aug" in Aug" mit den Zombies
(nt) - Susanne Kennedy, Suzan Boogaerdt und Bianca van der Schoot lassen ihre Zuschauer durch die Kleinbürgerhölle gehen

Robert Schindel im Gespräch
Woher die Worte kommen, kann niemand sagen
(dra) - Wie schreibt man ein Gedicht? Der österreichische Wortspielakrobat Robert Schindel weiß es auch nicht und zitiert Goethe: "Die Form ist ein Geheimnis den meisten." Immerhin: Schindel kann einige wertvolle Hinweise geben.

Lyrik als Performance
Klänge und Rezitation im Zusammenspiel
(dra) - Nora Gomringer und Philipp Scholz
"Peng! Du bist tot" nennen die Bachmann-Preisträgerin Nora Gomringer und der Schlagzeuger Philipp Scholz die Produkte ihrer Zusammenarbeit und geben in der Sendung "Lesart" eine fränkische Kostprobe zum Besten.
Postkarte aus Tokio
(dra-audio) - Von Nora Gomringer & Philipp Scholz (01:31 Min)

+ Musiktipp I für Samstagabend
22.05 Uhr - Deutschlandfunk - "Atelier neuer Musik"
Die Pianistin, Komponistin und Politikerin Laura Gallati

+ Musiktipp II für Samstagabend
23.05 Uhr - Bayern2 - Nachtmix "Loungekonzert Gretchen Peters"
"Die US-Folksängerin live"

+ Hörtipp I für Samstagabend
20.05 Uhr - Deutschlandfunk - "Erzähl mir von Russland"
Bearbeitung: Irina Liebmann & Barbara Plensat

+ Hörtipp II für Samstagabend
23.05 Uhr - Deutschlandfunk - "Eine Reise zu den Geistern"
"Die Lange Nacht über Voodoo" Von Michael Weisfeld

+ Musiktipp I für den Sonntagabend
17.30 Uhr - Ö1 - Spielräume
"Melancholische Leidenschaft - Lhasa de Sela"

+ Hörtipp für den Abend
20.10 Uhr - Deutschlandfunk - "Willkommen in der Gegenwart"
"Frauen und Migranten retten das Theater"

+ Weitere TV- & Hörtipps für den Abend
siehe TV/Radio

Online-Perspektiven
(rd) - Allerlei
Archiv: Heute u. a.

Buch+Blattmacher-News

Das Altpapier
(ev) - am heutigen Freitag

Michael Jeannée, Drohnen, Kaffee gegen Krebs
Die Medienauslese
(6v9) - von BILDblog
1. Die Stille vor dem Schuss (nzz)
2. Amnesty will gegen Jeannée vorgehen (derstandard)
3. Kaffee & Darmkrebs (medien-doktor)
4. Eine Drohne einsetzen! (get.torial)
5. 10 neue Podcasts (t3n)
6. Feinderklärungen in den Medien (taz)

Kulturnachrichten
(wdr) + (dra) für den 21. August 2015

EFEU - DIE KULTURRUNDSCHAU
Im Dunst verbleichenden Himmels
Die NZZ entdeckt Giacometti in einem winzigen Ort in der Bretagne. Der Schriftsteller Giorgio Fontana erkundet die Peripherie Mailands. In Tokio wurde nach Protesten Zaha Hadids Entwurf für ein neues Olympiastadion geschrumpft, berichtet die SZ. Die Presse hört Gluck und denkt an Guantanamo. Die taz freut sich beim Berliner Atonal Festival auf den interessantesten Menschen der Welt: Tony Conrad

9PUNKT - DIE DEBATTENRUNDSCHAU
Dass es im eigenen Haus brennt
Die Welt erklärt , warum der Mord an dem Archäologen Khaled Asaad eine programmatische Tat ist. Stephan Russ-Mohl sticht in seinem Blog in die Filterblasen des Journalismus. Die Kritik an den Symbolen der Konföderierten darf nicht zum Bilderstrum werden, warnt die NZZ. Die SZ beleuchtet die Lage der Blogger in Bangladesch. Und Navid Kermani macht in der FAZ den Bischof Huber traurig: Denn Protestantismus findet er fad.

Longlist
Deutscher Buchpreis 2015
(db) - Die 20 deutschsprachigen Romane, von denen die Jury glaubt, dass sie zum Besten gehören, was in diesem Jahr auf den Markt gekommen ist (hier die Rezensionsnotizen des Perlentaucher im Überblick.)
Die Longlist steht
(dra) - Jenny Erpenbeck, Ilija Trojanow und Feridun Zaimoglu sind dabei: Zusammen mit 17 weiteren Autoren stehen sie auf der Longlist für den Deutschen Buchpreis 2015. Und konkurrieren damit um den Preis für den besten deutschsprachigen Roman des Jahres. Der Sieger wird im Oktober zur Frankfurter Buchmesse gekürt.
Lesebuch zur Longlist
(bb) - Einen Vorgeschmack auf die nominierten Titel bietet das Buch "Die Longlist 2015 - Leseproben", das ab kommender Woche in vielen Buchhandlungen kostenlos erhältlich ist.
Für die Longlist nominiert
(tages) - u. a. Ulrich Peltzer & Clemens J. Setz. Wie immer vielstimmig, wie immer ausgewogen, aber auch eine Spur erratisch: Die Longlist für den Deutschen Buchpreis 2015. Ein Kommentar von Gerrit Bartels
Die Alternativ-Longlist von DeutschlandradioKultur
(dra) - Literaturredakteure von DeutschlandradioKultur haben eine eigene (alternative) Longlist zusammengestellt.
Die Lesart-Longlist!
(dra-audio) - Von Kolja Mensing & Barbara Wahlster (09:31 Min)

Buch- und Medienhändler
Weltbild-Logistik droht die Abwicklung
(fr) - Der Weltbild-Logistik droht die Abwicklung. Dann könnte der angeschlagene Buch- und Medienhändler nichts mehr ausliefern. Wir stehen vor einem Scherbenhaufen", stellt die Schweizer Weltbild-Muttergesellschaft Also fest.

Deutscher Buchhandlungspreis
Die 108 besten Buchhandlungen Deutschlands
(bb) - Die Jury hat unter den 614 eingereichten Bewerbungen diese 108 Buchhandlungen für die erste Preisverleihung nominiert. In welcher Kategorie die Buchhandlungen ausgezeichnet werden, bleibt bis September geheim.

Auszeichung
Engelblau und Reclamgelb
(bb) - Für den Innenteil seiner Taschenbücher der Reclam Universal-Bibliothek hatte der Verlag bereits ausschließlich Recycling-Papier verwendet. Nun wurde auch bei den Umschlägen umgestellt, dafür gab es das Umweltschutzsiegel Blauer Engel.

+ Literatur online




"Ada Lovelace" als Comic
Gloria, viktorianisches Zeitalter!

(faz) - Sie hatte nicht die Absicht, einen Comic zu zeichnen: Sydney Padua stellte die Geschichte über Ada Lovelace als Scherz auf ihre Internetseite. Nun ist sie dreihundert Seiten dick und beim New Yorker Pantheon Verlag erschienen. von Andreas Platthaus
(mehr Comics hier)



+ Neues auf faustkultur.de


+ Literatur im Hörfunk
Anne Kanis: "Nichts als ein Garten"
Literarische Erinnerung an die Jugend in der DDR
(dra) - Die Schauspielerin Anne Kanis hat ihren ersten Roman geschrieben. Das Debüt macht auch ihr Leben in der DDR zum Thema - und einen Schrebergarten.


Interaktives Buch
"Die rote Wand": Ein Roman mit der App dazu
(dra) - Der Roman "Die rote Wand" von David Pfeifer lockt die Leser mit zusätzlichen Angeboten für das Smartphone. Mit Hilfe einer 3D-Karte können steile Hänge erkundet werden, so soll man sich besser hineinversetzen in die Geschichte, die mitten in den Dolomiten spielt.

Die Psyche Israels
"Skip" von Katharina Hacker
(dra) - Der Roman "Skip der Buchpreisträgerin Katharina Hacker ist ein eindringliches Porträt Israels. In der faszinierend atmosphärisch erzählten Familiengeschichte des jüdischen Architekten Skip Landau spiegelt sich die Psyche des ruhelosen Landes. Es ist ein politisches Manifest und eines der aktuell wichtigsten Bücher.

H.P. Lovecraft
Urgestein des Horrors, Steinbruch der Popkultur
(dra) - H.P. Lovecraft wäre gestern 125 Jahre alt geworden. Warum wurde gerade sein Werk tausendfach kopiert, zitiert? Die Lovecraft-Kenner Marco Frenschkowski und Lars Brinkmann liefern die Antwort.

Kulturtipps
(dra-audio) - 21.08.2015

IT-News

Smartphone
Android, wie geht"s Dir heute?
(zeit) - Sicherheitslücken, Preiskämpfe und viele neue Hersteller: Der Markt mit Android-Smartphones verändert sich. Das trifft nicht nur Firmen wie HTC, sondern auch die Nutzer.

Anzeige
Archiv: IT-News

Medien-Personal

Gehälter
Viele Mitarbeiter fühlen sich unfair entlohnt
(faz) - Sind Vergleiche der Gehälter von Managern und Mitarbeitern angebracht? Unternehmensberater kritisieren, dass die Differenz kein Ausdruck exorbitant hoher Managergehälter sei, sondern der niedrigen Tarifvergütung der Mitarbeiter.

Varia

Keine Zuschauer, kein Ruhm
Das haben Sie noch nie gesehen
(sp) - Mancher YouTube-Clip ist über Jahre hinweg nie aufgerufen worden. Diverse Apps und Blogs helfen, solche Clips ausfindig zu machen - und verschaffen so vielleicht mancher Skurrilität späte Bekanntheit.

Der Sound der Arbeit
Museumsprojekt zur Industriekultur
(dra) - Dampfpfeifen, Werkssirenen, alte Registrierkassen - diese Gegenstände und mit ihnen ihr spezifischer Klang sind aus der Arbeitswelt verschwunden. Sechs europäische Museen arbeiten daran, den Sound der Industriekultur für die Nachwelt zu archivieren.

Das Kalenderblatt für den
233. Jahrestag bzw. den 735.833. abendländischer Zeitrechnung.

... und das akustische Kalenderblatt

Bayern 2 + DeutschlandRadio Kultur + Deutsche Welle + WDR

+ Hinweise +
Aktualisierungen: Tagsüber werden die Medienticker-Rubriken je nach Neuigkeitswert aktualisiert.

Folgende Newsletter werden von Rüdiger Dingemann ausgewertet:
bildblog.de (6vor9) + boersenblatt.net (bb) + br-online.de (br) +buchmarkt(bm) + buchmesse.de(bme) + buch-pr.de (bpr) + buchreport.de (brp) + changeX.de (ch)+ chip.de (chp) + cicero.de (ci) +culturmag.de (cm) +computerwoche.de (cw) + derstandard.at(stand) + dradio.de (dr) + dw-world.de (dw) + faz.net (faz) +focus.de (fo) + fr-aktuell.de (fr) + goethe-institut.de(goe) + golem.de (go) +heise.de (he) + heute.de (zdf) + horizont.net (ho) + kress.de+ literaturcafe.de(lc) +literaturkritik.de(ltk) + manager-magazin(mm) + meedia.de (mee) +nachtkritik.de (nt) + netzkritik.de (nk) + new-business.de (nb) + newsroom.de (nr) + perlentaucher.de (pt) + politik-digital.de (pd) + presseportal.de (ots) + pressetext.de (pte) +qantara.de(qan) + satt.org (satt) + spiegel.de (sp) +stern (st) + sueddeutsche.de (sz) + tagesschau.de(ard) +tagesspiegel.de (tag) + tageszeitung.de (taz)+telepolis.de (tp) + textintern.de (tx) + titel-kulturmagazin.net (tm) + umblaetterer.de (um) + welt.de

Zitat des Tages lieferte Carl Wilhelm Macke

Für die Richtigkeit der zitierten Newsletter-Meldungen kann keine Gewähr übernommen werden. Das Urheberrecht an den Schlagzeilen der Meldungen liegt bei den jeweiligen Quellen.

Kultiviert werben?
Alle Informationen zum Werbeträger Perlentaucher finden Sie hier
Archiv: Varia