Medienticker

B+A+C+H = 14

Medien-News - Die tägliche Newsletter-Auslese von Rüdiger Dingemann
24.07.2014. Analyse der Print-MA 14/II: Spiegel & Focus im Plus, Zeitungen leiden - Comic-Journalismus: Diese Bilder sind nicht lustig - Ukraine: Das gefährlichste Pflaster für Journalisten -  Skandale zweiter Ordnung: Falsches Shitstormmanagement - Gefährdete Pressefreiheit: Das vermeintliche "Recht auf Vergessen" - Pay-TV-Umsätze: Satellit überflügelt Kabel - Dramatiker der Moderne: Frank Wedekind wurde vor 150 Jahren geboren + Musik & Mathematik: Bachs 14 und die Pet Shop Boys & Sven Helbig verneigen sich vor Alan Turing.

Heute u. a.

Zitat des Tages
"Wenn später einmal, warum nicht jetzt? Und wenn nicht jetzt, wie später dann einmal?" (Augustinus Aurelius)

Heute u. a.:
Analyse der Print-MA 14/II
Spiegel & Focus im Plus, Zeitungen leiden
(dwdl) - Während die tatsächlich gemessene Zahl der verkauften Hefte immer weiter sinkt, bescheinigt die auf Umfragen basierende Print-MA Titeln wie "Spiegel" und "Focus" ein Leser-Plus. Teils massiv abwärts ging"s hingegen für die überregionalen Zeitungen.

Comic-Journalismus
Diese Bilder sind nicht lustig
(ejo) - Sie recherchieren vor Ort, interviewen Zeugen, befragen Betroffene, hören zu, notieren, fotografieren, fertigen Skizzen an und produzieren daraus eine Reportage: Comic-Journalisten arbeiten wie Wort-Journalisten - nur, dass sie eben zeichnen. Sie erzählen in Bildern, genauer: in Wort und Bild.

Digitale Revolution
Die letzte Chance
(fr) - Die digitale Revolution zerstört die Gesellschaft und den Einzelnen. Ist das schlimm? Nein. Wir müssen uns nur neu orientieren. Nicht um etwas zu retten, sondern um etwas Neues zu schaffen. Von Arno Widmann

B+A+C+H = 14
Bach und die Zahlen
(nmz) - Im Barock spielte man gern mit dem Zahlenalphabet, das die Buchstaben der Reihe nach durchnumeriert. Die Summe B+A+C+H ergibt dann 14. Ist es Zufall, dass Johann Sebastian Bach 14 Kanons für die Goldberg-Variationen oder 14 Fugen für die "Kunst der Fuge" komponierte? Im Bachhaus Eisenach eröffnete eine Sonderausstellung (bis 911.), die sich Bachs Beschäftigung mit Zahlenrätseln widmet .. hier spielt Glenn Gould 1964 die 9. Goldberg Variation


Skandale zweiter Ordnung
Falsches Shitstormmanagement
(lm) - Auf Twitter wurde auf eine problematische Karikatur in einem FAZ-Artikel aufmerksam gemacht. Ich fasste es noch einmal in etwas deutlichere Worte:

"Recht auf Vergessen"
Gefährdete Pressefreiheit
(np) Das vermeintliche "Recht auf Vergessen" entwickelt sich immer mehr zur Grundlage von willkürlicher Zensur - die Pressefreiheit ist in Gefahr. // von Tobias Schwarz

Ukraine
Das gefährlichste Pflaster für Journalisten

(pers) - Weltweit bereits 61 Journalisten getötet im ersten Halbjahr 2014.

Pay-TV-Umsätze
Satellit überflügelt Kabel
(digi) - Gemessen an den weltweit erzielten Umsätzen wird der Satellit das Kabel noch in diesem Jahr als wichtigsten Pay-TV-Verbreitungsweg ablösen. Dies besagt zumindest eine aktuelle Studie von Digital TV Research. Ausgerechnet in Westeuropa soll der Trend in den kommenden Jahren jedoch gegenläufig sein.

150. Geburtstag Frank Wedekinds
Der Dramatiker der Moderne
(gue) -Mit seinen gesellschaftskritischen Theaterstücken kämpfte er gegen die Schule als Dressurort, die bürgerliche Fassadenwelt und sexuelle Prüderie, er gehörte zu den meistgespielten Dramatikern seiner Epoche. Seine Texte fielen der Zensur zum Opfer und wurden wegen ihres anstößigen sexuellen Inhalts als sittenwidrig angesehen und beschlagnahmt. Es kam zu Gerichtsprozessen, wegen Majestätsbeleidigung aufgrund eines Spottgedichts wurde er in Festungshaft genommen. Von Dieter Kaltwasser
Bühnenautor, Schauspieler und Wortakrobat
(dra) - Vor 150 Jahren erblickte einer der größten Dramatiker Deutschlands das Licht der Welt - Benjamin Franklin Wedekind. Bis heute ist er einer der meistgespielten Bühnenautoren, jedoch verlief seine Karriere nicht immer reibungslos.

rtipp für die Nacht
Lyriksommer - Deutschlandradio Kultur - 00:05 Uhr
Killer Road -Ursendung - hier im Livestream
Nico, Mannequin, Superstar aus Andy Warhols Film "Chelsea Girls", Sängerin und Femme Fatale: Schon zu Lebzeiten wird sie zur Legende. Ihre Biografie entzieht sich den Festschreibungen, führt in die Irre. Nico bleibt unfassbar. "To find a meaning for/The name, my name,/In the rain./My spinning on my name/In the rain, in the rain." (Nico) - Von Soundwalk Collective

A Man from the Future
Pet Shop Boys & Sven Helbig verneigen sich vor Alan Turing
(dra + bbc) - Der Mathematiker Alan Turing ist einer der Väter der modernen Informationstechnologie. In seinem 60. Todesjahr haben das Elektropop-Duo und der Dresdner Komponisten Sven Helbig an ihn erinnert: Mit dem 45-minütigen Musikstück "A Man from the Future", das sie in der Londoner Royal Albert Hall uraufführten


Lesungen + Veranstaltungen im Juli 2014
(gue) - Mit über 100 Autoren und 300 Terminen

Online-Perspektiven
(rd) - Allerlei
Archiv: Heute u. a.

Buch+Blattmacher-News

Das Altpapier
(ev) - am Donnerstag

Gegendarstellung, Zeitungssterben, BILDblog-Kritik
Die Medienauslese
(6 vor 9) - Von Simon Hurtz
1. - Voreingenommene Medien: Gegendarstellung (sprachlog)
2. - Müssen die Zeitungen wirklich sterben? (wdr5)
3. - Was, du bist Zigeunerin? (taz)
4. - Was BILDblog nicht zeigt (stigma-videospiele)
5. - Nachrichtenagentur AP schockiert (tagesspiegel)
6. - The challenge of Covering Gaza at War (martin-lejeune)

Kulturnachrichten
(wdr) + (dra) - 24.07.2014

Schnapsidee auf der Zunge

Gregor Sanders Feuilleton-Lektüre (s. a. 9Punkt & eFeu)
(dra) - Die Umwandlung der Beuys"schen "Fettecke" in fünfzigprozentigen Schnaps ist Thema in den Feuilletons. Die Welt lässt den Vorwurf, die Künstler hätten sich an Beuys versündigt, nicht gelten. Die FAZ ruft mit Blick auf die Verkaufserlöse weiblicher Kunst auf: "Frauen, kauft Frauen!" - Der Beuys-Schnaps soll angeblich geschmacklich an Parmesankäse erinnern (dpa / picture alliance / Matthias Balk)

Börsenverein kritisiert Bundle-Besteuerung
"Die Buchwirtschaft wird massiv ausgebremst"
(bb) - Die Anordnung des Bundesfinanzministeriums, die Mehrwertsteuer bei Bundle-Produkten zu splitten, führt nach Ansicht des Börsenvereins zu "Unsicherheit und Abrechnungschaos". Durch die kostenintensive Umstellung würden Existenzen gefährdet und Innovationen auf dem Buchmarkt gehemmt. Der Verband spricht von einer "Finanzgroteske".

Perspektiven
E-Book-Mietmodellen
(brp) - "Amazons Vorstoß bringt Rückenwind für alle Abomodelle"

Marbacher Archiv erhält
Privatbriefe Heideggers
(3sat) - Das Literaturarchiv Marbach hat aus Privatbesitz 70 Briefe des Philosophen Martin Heidegger erhalten, die er und seine Ehefrau zwischen 1907 und 1927 an seine Eltern schrieben. Die Korrespondenz zeige den Philosophen als Sohn streng katholischer Eltern, erklärte das Literaturarchiv am 23. Juli 2014.

Der Freitag
Acht Seiten Wirtschaft
(dnv) - Die Wochenzeitung aus Berlin erscheint ab dem 25. September mit einem achtseitigen Wirtschaftsteil, der monatlich sowohl gedruckt als auch online erscheinen wird. Gedanken und Erfahrungen von Experten sollen einen großen Teil ausmachen in der wirtschaftlichen Berichterstattung beim Freitag.

Stefan Niggemeier
Der Spiegel wird Qualitätsansprüchen gerecht
(sn) - "Können wir noch einmal über das Spiegel-Gespräch mit Christian Wulff reden? Man erfährt daraus ja nicht nur, wie in den vergangenen Tagen breit diskutiert wurde, viel Erstaunliches darüber, wie der frühere Bundespräsident sich und die Welt sieht. Sondern auch über das Selbstverständnis von Spiegel-Journalisten."

Florian Werner liest Musik
(dra) - Morrisseys "Kick The Bride Down The Aisle"
Songtext und hier live, Moz Boston 2014


Vorhandene Kompetenzen nutzen
VLB+: Ausschreibung für Titelinformationssystem
(bb) - Ein wichtiger Bestandteil des Branchenprojekts Metadatenbank VLB+ ist die Einführung eines branchenweiten Titelinformationssystems - im Juni wurde dazu ein Lastenheft mit allen Anforderungen erstellt. Jetzt lädt die MVB Unternehmen ein, bis zum 13. August Lösungskonzepte zur technischen Umsetzung einzureichen.

Amazon
Der freundliche Erzkapitalist von nebenan
(mee) - Amazon ist gerade mal wieder mit Negativ-Presse in den Schlagzeilen - vor allem in den USA. US-Buchhändler machen mit Bannern und Aufklebern ("Nicht bei Amazon gekauft") Stimmung gegen den E-Commerce Giganten.
Die Macht der Masse
(brp) - Autoren kämpfen weiter gegen Amazon
Konditionenstreit mit Hachette zeigt Wirkung
Autoren vs. Amazon
(bb) - Auch Bestsellerautoren wie Donna Tartt, Paul Auster, David Baldacci und Stephen King scheuen die Konfrontation nicht. Wortführer der Vereinigung Authors United ist Douglas Preston.

------------Selbst-Anzeige --------------------
Grenzgänger am Grünen Band
Rüdiger Dingemann
"Mitten in Deutschland"
Entdeckungen an der
ehemaligen Grenze

Einleitung auf begleitschreiben.net
"Das Buch vereint die Schönheiten der Gegend und die Widersprüche der von Menschen geschaffenen Geschichte", meint Thomas Rothschild
Informativ & repräsentativ
(ltk) - Wo einst geschossen wurde
------------Selbst-Anzeige --------------------

+ Literatur online


Im Ententeich
Die neuen Perlentaucher-Stichwörter
(pt) - Die neuen Stichwörter des Perlentauchers und ihre Vorteile. mehr lesen

+ Comic online
Sex and Crime in der Stadt der Engel
(tm) - Desberg / Quereix: "Miss October" Bd. I und II
Ein Serienmörder, der seine Opfer Playmate-gleich inszeniert und L.A.-Cops mit Dreck am Stecken, grafisch transportiert auf den Spuren der Pin-Up-Ästhetik: Die ersten beiden "Miss October"-Bände machen Lust auf"s Finale. - Miss October schaut gut aus in seinen klaren Linien und seiner zwar reichen, aber im Geiste des Crime Noir zurückhaltend wirkenden Farbpalette. Der dritte Band bleibt also durchaus mit Spannung zu erwarten.

+ Literatur im Hörfunk
Vom Rhythmus der Pflanzen gehalten
(dra) - Angelika Reitzer: "Wir Erben."
Eine innere Geschichte des neuen Amerika
(dra) - George Packer: "Die Abwicklung"
Aus Monstren werden Verbündete
(dra) - Joseph Kanon: "Die Istanbul Passage"

Originalton
Von Nora Gomringer
(dra) - Wie klingt eigentlich Deutsch?

Kulturtipps
(dra-audio) - 24.07.2014

IT-News

Urteil
Wenn Datenschutz zur Zensur wird
(bb) - Das Urteil soll den Datenschutz stärken - lässt aber schleichende Zensur befürchten: Wer entscheidet, wann Google und Co Links löschen müssen? Es bedarf einer gründlichen Diskussion - am besten auf europäischer Ebene.

Videostreaming
Warum uns Netflix enttäuschen wird
(sp) - Bald kommt Netflix mit seiner Film- und Serienplattform nach Deutschland. Mancher hofft nun auf unbegrenzten Zugang zu Top-Produkten - wohl vergebens. Die Branche wiederholt die Fehler der Musikindustrie. Von Christian Stöcker

Apps

Eine Erfolgsstory
(brp) - Wie Medienhäuser noch mehr daraus machen können. Von Hajo Hoffmann
hajo-hoffmann-die-erfolgsstory-der-apps-und-wie-medienhauser-noch-mehr-daraus-machen-konnen. Von Hajo Hoffmann

"Blue Button"
Schweizer Werbe- und Startup-Allianz
(nw) - will TV-Spots aus der Steinzeit holen. Von Martin Weigert

Trends 2014
Das Internet der Dinge
(tel) - Das Internet der Dinge steht dafür, dass der PC oder Laptop zunehmend als Gerät verschwindet und durch intelligente Gegenstände ersetzt wird.

Handys versetzen
Beziehungen den Todesstoß
(pte) - Geräte schaden Gesprächsqualität - Kaum Entscheidungsfreiheit mehr


Anzeige
Archiv: IT-News

Medien-Personal

+ Arbeitsrecht / Urteile
Abmahnung
(arb) - Pampige E-Mails mit Folgen
Abmahnung entbehrlich
(arb) - Rauswurf wegen exzessiver Internet-Nutzung
Kündigung
(arb) - Wegen Spende gefeuert

Akademiker und das "Assi-Viertel"
Wirbel um gelöschten "Tagesthemen"-Beitrag
(mee) - Es sollte ein Beitrag über die Mietpreiserhöhungen in Leipzig sein, wurde aber im Web schnell zum "Asi"-Aufreger

TV/Radio, Film + Musik-News

Festivalsaison
"Raus aus dem Konzertsaal!"
(dra) - In Bregenz haben die 69. Festspiele begonnen
Erst Salzburg, dann Bregenz und am kommenden Freitag noch Bayreuth, der Festivalreigen ist wieder eröffnet - und neben den ganz großen, gibt es noch Dutzende kleinerer Musikfestspiele. Holger Hettinger erklärt, warum sie immer noch so angesagt sind.

Film Noir
Originelle Mordmethoden
(dra) - Der chinesische Krimi "Feuerwerk am helllichten Tage"
Ist da eine der originellsten Mordmethoden der Filmhistorie ausgezeichnet worden? So wie hier wurde noch nie ein Schlittschuh zum Einsatz gebracht. Der Film "Feuerwerk am helllichten Tage" war der große Gewinner bei der letzten Berlinale.

Geburtsstunde des Film noir
Ungeschminkt und brutal
(sp) - Mit den Filmen der "Schwarzen Serie" drängten Mitte der Vierzigerjahre zwielichtige und niederträchtige Charaktere auf die Leinwand. Hollywood porträtierte plötzlich sogar die Mittelschicht in den düstersten Farben - und veränderte damit das Kino für immer.

Euphorie einer interstellaren Moderne
So entstand Stanley Kubricks "2001: A Space Odyssey"
(gue) Für den epochalen Science Fiction Klassiker knapp vor dem sich vollendenden bemannten US-Apollo-Mondfahrtprojekt wurde eine noch heute stilistisch wegweisende technologische Moderne mit einer Anthropologie der interstellaren Evolution verknüpft. Von Peter V. Brinkemper

Beim Sonnenlicht, sie ist schön!

Joss Whedons "Viel Lärm um nichts"
(faz) - Vom 3D-Riesenerfolg mit den "Avengers" zur flinken und schlauen Shakespeare-Verfilmung: Joss Whedons Version von "Viel Lärm um nichts" lässt die Vorlage leuchten. Von Dietmar Dath

Tango in Berlin
Die Hipster- und Technostadt an der Spree
(dra) - Europäische Hauptstadt des Tango

Zecken-RapWeder Angst noch Schrecken
Kobito über sein zweites Album "Blaupausen"
(dra) - Berliner Rap muss nicht zwangsläufig homophob, sexistisch und rassistisch sein, wie bei Sido, Bushido und Fler. Kobito ist einer der Musiker, die das Alternativprogramm liefern: den Zecken-Rap.

Singer/Songwriter
Reise durch die Musik der USA
(dra) - John Hiatt wird von seinen Kollegen hoch geschätzt, doch seine Alben sind über das Mittelfeld der Charts nicht hinausgekommen. Auch bei "Terms of my surrender" (reinhören)wird das ähnlich sein. Doch das Album beweist, dass es gerade jenseits der Massentauglichkeit hörenswerte Musik gibt.


TV-Tipps des Tages
für den 24. Juli 2014

Unbekanntes Digitalradio
Viele Hörer müssen DAB+ erst noch entdecken
(hei) - Digitalradio ist vielen Verbrauchern immer noch kein Begriff. Schließlich ist nach wie vor offen, ob und wann das analoge UKW-Radio abgeschaltet wird. Auf welches Pferd sollen die Hörer setzen?

Hörfunktipps des Tages
vom Radiohörer
20.03 Uhr - DeutschlandradioKultur - Abschiedskonzert von David Zinman
Gustav Mahler: Sinfonie Nr. 2 c-Moll "Auferstehungssinfonie"
21.05 Uhr - Deutschlandfunk - "Delirien und Wunschträume"
"Der brasilianische Bandolinist Hamilton de Holanda" Von Karl Lippegaus
23.30 Uhr - ARD Radiofestival - "Jazz"
"Neue Perspektiven des Orgeltrios" Larry Goldings / Peter Bernstein / Bill Stewart

Mehr im Radio
Kultur-News und Features / Aktuelles vom Buchmarkt / Lesungen und Hörspiele / Klassik und Jazz - hier das Programm von
Deutsche Welle | Deutschlandfunk | DeutschlandradioKultur | DRS 1 |DRS 2 | br2-Radio | br4-Klassik | EinsLive | hr 2 | Kulturradio rbb | ndr-kultur | Nordwestradio | mdr-Figaro | Ö1 | radiowissen | SR2 KulturRadio | SWR2 | wdr 3 | wdr 5

Und hier im *Livestream
*br2 +*br4 + *dlf +*dra + *draw + *dw + *drs2 + *hr2 + *mdr
+ *ndr-k + *ö1 +*rbb-Kultur + *SR2 + *swr2 + *wdr3
+ JazzAhead im Webradio u.a. von radioduplex

Varia

Herr der Insel
Mauro Morandi bewacht mit Ernst Jünger
(dra) - die Insel Budelli im Mittelmeer

Die Kunst des Papierfaltens
Origami und Co.Praktisch, pädagogisch und besinnlich

(dra) - Das Falten von Papier ist eine alte Kulturtechnik, die bis heute in der Pädagogik ebenso eingesetzt wird wie in der Industrie. Das Zeitfragen-Magazin spürt dem Sinn und Zweck von aufeinandergelegten Ecken und Kanten nach.

Das Kalenderblatt für den

205. Jahrestag bzw. den 735.440. abendländischer Zeitrechnung.

... und das akustische Kalenderblatt
Bayern 2 + DeutschlandRadio Kultur + Deutsche Welle + WDR

+ Hinweise +
Aktualisierungen: Tagsüber werden die Medienticker-Rubriken je nach Neuigkeitswert aktualisiert.

Folgende Newsletter werden von Rüdiger Dingemann ausgewertet:
bildblog.de (6vor9) + boersenblatt.net (bb) + br-online.de (br) +buchmarkt(bm) + buchmesse.de(bme) + buch-pr.de (bpr) + buchreport.de (brp) + changeX.de (ch)+ chip.de (chp) + cicero.de (ci) +culturmag.de (cm) +computerwoche.de (cw) + derstandard.at(stand) + dradio.de (dr) + dw-world.de (dw) + faz.net (faz) +focus.de (fo) + fr-aktuell.de (fr) + goethe-institut.de(goe) + golem.de (go) +heise.de (he) + heute.de (zdf) + horizont.net (ho) + kress.de+ literaturcafe.de(lc) +literaturkritik.de(ltk) + manager-magazin(mm) + meedia.de (mee) +nachtkritik.de (nt) + netzkritik.de (nk) + new-business.de (nb) + newsroom.de (nr) + perlentaucher.de (pt) + politik-digital.de (pd) + presseportal.de (ots) + pressetext.de (pte) +qantara.de(qan) + satt.org (satt) + spiegel.de (sp) +stern (st) + sueddeutsche.de (sz) + tagesschau.de(ard) +tagesspiegel.de (tag) + tageszeitung.de (taz)+telepolis.de (tp) + textintern.de (tx) + titel-kulturmagazin.net (tm) + umblaetterer.de (um) + welt.de

Das heutige Zitat lieferte Carl-Wilhelm Macke

Für die Richtigkeit der zitierten Newsletter-Meldungen kann keine Gewähr übernommen werden. Das Urheberrecht an den Schlagzeilen der Meldungen liegt bei den jeweiligen Quellen.

Kultiviert werben?
Alle Informationen zum Werbeträger Perlentaucher finden Sie hier
Archiv: Varia