Medienticker

Die Stunde des #Hoodiejournalismus

Medien-News von Rüdiger Dingemann
26.03.2014. Print gegen Online: Journalisten, die niemand will - Zeitungen verlieren Werbeeinnahmen an Google und Facebook: Ben Thompson analysiert die Situation der Presseverlage & Pay-Content-Optimismus des BDVZ - Das World Wide Web wird entzaubert, meint Uwe Bork - ARD & ZDF: Mehr Mut zu unkonventionellem Fernsehen & Verfassungsrichter wollen staatsfernes ZDF - Yahya Hassan: Ein Däne palästinensischer Herkunft & die Sensation der Kopenhagener Buchmesse.

Heute u. a.

Zitat des Tages
"Eines Tages wird alles gut sein, das ist unsere Hoffnung. Heute ist alles in Ordnung, das ist unsere Illusion." (Voltaire)


Heute u.a.:
Print gegen Online
Journalisten, die niemand will
(taz) - Die Angst vor dem Neuen gebiert Verachtung. So schauen noch immer viele Printredakteure auf ihre Onlinekollegen herab. Die reagieren mit Demut. Wie falsch! Von Frauke Böger
Die Stunde des #Hoodiejournalismus
(mee) - Die FAS hat mit einer kleinen Notiz in ihrer Rubrik "Die lieben Kollegen" für ein schönes Anschauungsbeispiel gesorgt, wie viel Arroganz gegenüber dem sogenannten "Online-Journalismus" immer noch in manchen Printredaktionen steckt. Am Ende des Tages hatte Süddeutsche.de-Chef Stefan Plöchinger, gegen den sich die Zeilen richteten, eine Twitter-Welle von Solidarität erfahren.

Zeitungen verlieren
Werbeeinnahmen an Google und Facebook
(nn) - weil diese besseren Gegenwert liefern. Ben Thompson analysiert die Situation der Presseverlage:
Pay-Content-Optimismus des BDVZ
(kress) - Gabor Steingart nutzte seinen Eröffnungsreferat beim Gipfeltreffern der Zeitungsmacher in Berlin dazu, 50 Chefredakteuren die wirtschaftlichen Chancen des Publizierens golden zu pinseln. Die Zukunft sei leuchtender, als die Branche das im Moment erwarte. Er plädiert dafür, sich nicht zu sehr auf das Trägermedium Papier zu versteifen.

"Gefällt mir!" - reicht nicht!
Das World Wide Web wird entzaubert
(dra) - Für den Journalisten Uwe Bork gibt es eine schwindende Freiheit im Internet. Er zweifelt am Netz als demokratische Spielwiese. Im World Wide Web gehe es um Macht und Geld.

ARD & ZDF
Mehr Mut zu unkonventionellem Fernsehen!
(zeit) - Öffentlich-rechtliches Fernsehen soll ohne politische Einflussnahme senden, urteilt das Bundesverfassungsgericht. Richtig. Aber vor allem muss es wieder relevant werden. Ein Kommentar von Jan Freitag
Staatsfernsehen, nein danke
Verfassungsrichter wollen staatsfernes ZDF
(turi2) - Das Bundesverfassungsgericht mahnt in seiner Entscheidung über den ZDF-Staatsvertrag mehr Distanz der Politik zum Fernsehen an.

Yahya Hassan
Ein Däne palästinensischer Herkunft
(dra) - Er stahl auf der Buchmesse in Kopenhagen sogar den beliebten Krimiautoren die Schau - und er war dabei erst 18 Jahre alt: Yahya Hassan. Mittlerweile wurden in Dänemark etwa 100.000 Exemplare seines Werks verkauft.

+ CD-Tipp des Tages
Piano-Musik Klavier trifft auf Schreibmaschine
(dra) - Wie klingt es, wenn ein Pianist sein Klavier mit einer Schreibmaschine und einem alten Fotoapparat vereint? Das und noch mehr macht der Pianist Oskar Schuster auf seinem neuen Album "Sneeuwland". Von Christian Grasse


Hörtipp des Tages, 20:03 Uhr
Deutschlandradio Kultur - hier im Livestream
"Ausgebratscht"
Die Universität der Künste Berlin feierte "ihren" großen Künstler Paul Hindemith anlässlich des 50. Todestages mit einem Paul-Hindemith-Fest. Ein Meisterkurs, Diskussionsrunden, eine kleine Ausstellung, Bratschen aus dem Nachlass zum Probieren und Konzerte mit Studierenden und Lehrenden lockten vom 7. bis 9. Februar 2014 nicht nur Studenten in die UdK Berlin.

Lesungen im März 2014

(gue) - Mit 117 Autoren und 313 Terminen

Online-Perspektiven

(rd) - Allerlei
Archiv: Heute u. a.

Buch+Blattmacher-News

Feuilletonpressegespräch
(dra-audio) - mit Christian Demand vom Merkur

Das Altpapier

(ev) - am Mittwoch

Ebola, MH370, Staatsferne
Die Medienauslese
(6 vor 9) - Von Ronnie Grob
1. - Ebola löst Panik-Epidemie in Redaktionen aus (udostiehl)
2. - Kämpfen Konzerne mit unsauberen Mitteln (mediathek)
3. - Flight MH370 (theguardian)
4. - Kapitulation des Gerichts vor der Politik (berliner-zeitung)
5. - Alters-Schwäche (theeuropean)
6. - Ein halbes Jahrhundert lang Doktorand (zeit)

Kulturnachrichten
(wdr) + (dra) - 26.03.2014

Schließung
Aus für Hugendubel am Münchner Marienplatz
(sz) - Einst war es das erste Buchkaufhaus Deutschlands. Im Frühjahr 2016 wird Hugendubel den Marienplatz verlassen. Der Mietvertrag läuft aus und der Eigentümer hat für das Gebäude andere Pläne.

Bastei Lübbe
All-Age-Imprint "One" startet mit 6 Titeln/Saison
(brp) - Schon im Januar hatte Bastei Lübbe ein neues Programm für junge Erwachsene in Aussicht gestellt. Jetzt haben die Kölner Details vorgelegt. "One" heißt das All-Age-Imprint.

"eBookit.ch"
Die neue unabhängige eBook-Plattform
(pte) - Für kleinere und mittlere Buchhandlungen

Jugendbuchmesse Bologna
Italienischer Kinderbuchmarkt legt zu
(bb) - Zur Jugendbuchmesse in Bologna hat der italienische Verlegerverband AIE (Associazione italiana editori) bekannt gegeben, dass 2013 im Segment Kinder- und Jugendbuch rund 200 Millionen Euro umgesetzt wurden; 194 Jugendbuchverlage produzierten 5.198 Titel. Die Zahl der lieferbaren E-Book-Titel stieg von 2177 in 2012 auf 2.854 im vergangenen Jahr.

Symposium Krimis machen 2
Krimis und Krimimarkt unter der Lupe
(bb) - Die zweite Auflage des Symposiums "Krimis machen" findet am 27. und 28. Juni in der Deutschen Nationalbibliothek in Frankfurt am Main statt - Anmeldungen sind ab sofort möglich.

Bertelsmann
Rabes Wachstumsstory braucht noch einen Kickstarter
(mee) - Am Mittwoch legt Bertelsmann die Bilanz für 2013 vor. Der Medienkonzern mit angeschlossenem Dienstleistungsbetrieb hat natürlich immer noch große und starke Medienmarken unter seinem Dach. Nur: die neue Wachstumsstory, die Bertelsmann erzählen will und muss, bleibt bisher etwas blutleer.

"Herrlich blühender Mimosenbaum"
Tagebuch zur Recherchereise März 1984
(beg) - von Peter Stephan Jungk

+ Literatur online
(int) - Saša Stanišic: "Vor dem Fest"
(int) - Denis Diderot: "Jacques der Fatalist und sein Herr"
(int) - Cyril Pedrosa: "Portugal"
(nt) - Lukas Bärfuss "Koala"

+ Krimi-Kritik online
Amorphe Realitäten
(cm) - Heinrich Steinfest: "Der Allesforscher"
David Peace im Gespräch
(cm) - David Peace: "GB84"
Eine Bruchlandung
(cm) - Kem Nunn: "Chance"
Ronaldo entführt Meisner
(cm) - Stephan Kaluza: "30 Keller"
Bloody Chops
(cm) - Jan Costin Wagner, Robert B. Parker und William Shaw
Carlos
(cm) - Warum nur ist die Welt, wie sie ist
(fk) - Neuer Krimi von Carlo Schäfer
Views from Bangkok
(cm) - Christopher G. Moore über eine zunehmend gewalttätige Welt.
Krimigedicht
(cm) - "Das k´leichtsinnige Mietzel" von Wilhelm Busch
Haiti
(fk) - Gary Victor: "Schweinezeiten"

+ Theaterkritik online
Rocky aus der Röhre!
(tm) - Richard O'Brien's "The Rocky Horror Show"

+ Literatur im Fernsehen
(Ab-)bild
Helmut Lethens Verhaltenslehre des Sehens
(3sat) - Bilder haben eine ungeheure Wirkung auf uns. Sie behaupten: So ist es gewesen. Doch wieviel Wirklichkeit enthält ein Bild tatsächlich? Der Kulturwissenschaftler Helmut Lethen hat dem Phänomen jetzt ein Buch gewidmet, eine Verhaltenslehre des Sehens namens "Der Schatten des Fotografen".

------------------
Vorankündigung
Rüdiger Dingemann
Mitten in Deutschland
Entdeckungen an der ehemaligen Grenze
Erscheint am 14.4.14. bei National Geographic
-----------------------------------------------

Kulturtipps
(dra-audio) - 26.03.2014

Medien-Personal

"Es ist zum Weinen"
Verlage über den Stellenabbau bei Weltbild
(bb) - Indem er Arbeitsplätze abbaut, verschafft der vorläufige Insolvenzverwalter Arndt Geiwitz der angeschlagenen Verlagsgruppe Weltbild neuen Spielraum - die Probleme werden aus Sicht der Branche damit jedoch nicht kleiner. boersenblatt.net hat sich bei Verlagen umgehört.

Streik in Köln
Bange machen gilt nicht
(djv) - Von der angekündigten Tarifflucht der Verleger Alfred Neven DuMont (Kölner Stadt-Anzeiger) und Helmut Heinen (Kölnische Rundschau) ließen sich rund 80 Kölner Journalisten nicht beeindrucken - und schon gar nichtbange machen.



Anzeige

TV/Radio, Film + Musik-News

Neuer JMSTV
Rundfunkkommission will Altersfreigaben für soziale Medien
(sp) - Geht es nach der Rundfunkkommission der Länder, sollen soziale Netzwerke ihre Angebote künftig mit Altersfreigaben kennzeichnen. Die Kennzeichnung soll aber freiwillig bleiben. In den nächsten Wochen soll jeder Vorschläge für einen zeitgemäßen Jugendmedienschutz machen können.

Wimpern sind wesentlich
Kamerafrau Judith Kaufmann
(tages) - Bei Feo Aladags "Zwischen Welten", der jetzt im Kino anläuft, war Judith Kaufmann nicht nur Kamerafrau, sondern auch Co-Drehbuchautorin. Gerade dreht sie mit Matti Geschonnek. Begegnung mit einer scheuen Filmkünstlerin.

Dokumentarfilm: "Journey to Jah"
Die Reggae-Stars Gentleman und Alborosie in Jamaika
(tages) - In Jamaika haben beide Reggae-Sänger ihre Seelenheimat gefunden - und hier sind sie sehr erfolgreich.

Politisches Theater
Drei Mal NSU auf der Bühne
(dra) - Drei Psychopathen lässt Regisseur Christoph Mehler am Schauspiel Frankfurt in Lothar Kittsteins NSU-Stück "Der weiße Wolf" aufeinander los. Das Dokumentarprojekt "Rechtsmaterial" in Karlsruhe beleuchtet die drei Charaktere Zschäpe, Mundlos und Böhnhardt, wohingegen "Urteile" von Christine Umpfenbach in München den Opfern eine Stimme gibt.

Gesellschaften im Umbruch
Aktuelles arabisches Kino beim 5. Berliner Alfilm-Festival
(dra) - Repression, Revolution - und Ratlosigkeit: Das Berliner Festival Alfilm zeigt bis zum 26. März 30 Produktionen aus dem arabischen Raum. Viele zeigen eine neue Sicht auf den Arabischen Frühling.
Von Wolfgang Martin Hamdorf

TV-Tipps online
für Mittwoch, den 26.3.14

Hörfunktipps des Tages

vom Radiohörer
20.03 Uhr - DeutschlandradioKultur - "Paul Hindemith Festtage"
UdK Berlin, Joseph-Joachim-Konzertsaal
21.05 Uhr - Deutschlandfunk - "Flüchtige Visionen"
"Der Holzbläser Jean-Marc Foltz aus dem Elsaß"
21.05 Uhr WDR4 "Swing Easy!"
The Divine One: Erinnerungen an Sarah Vaughan
22.00 Uhr - WDR4 - "The Real McCoy"

Rekorder
Young Fathers spielen "I Heard"
(zeit) - Diese drei Schotten starten durch und bereichern den Hip-Hop um ein paar neue Farben. Wir trafen sie zur exklusiven Akustiksession, natürlich mit Gettoblaster.

Jazz im Deutschlandradio Kultur
(dra) - Auch in diesem Monat bieten wir neben Neuigkeiten und Trends aus der Jazzszene einige Konzerthighlights - unter anderem vom Jazzfestival Frankfurt.

Mehr im Radio
Kultur-News und Features / Aktuelles vom Buchmarkt / Lesungen und Hörspiele / Klassik und Jazz - hier das Programm von
Deutsche Welle | Deutschlandfunk | DeutschlandradioKultur | DRS 1 |DRS 2 | br2-Radio | br4-Klassik | EinsLive | hr 2 | Kulturradio rbb | ndr-kultur | Nordwestradio | mdr-Figaro | Ö1 | radiowissen | SR2 KulturRadio | SWR2 | wdr 3 | wdr 5

Und hier im *Livestream
*br2 +*br4 + *dlf +*dra + *draw + *dw + *drs2 + *hr2 + *mdr
+ *ndr-k + *ö1 +*rbb-Kultur + *SR2 + *swr2 + *wdr3
+ JazzAhead im Webradio u.a. von radioduplex

Und hier das Angebot
der Perlentaucher-Spätaffäre -
täglich frisch aus den Mediatheken

Varia

DDR-Comics
Linientreue Strichmännchen

(tages) - Kommunistische Helden und Disney-Doppelgänger: Eine Berliner Ausstellung erzählt noch bis Ende März die Geschichte des DDR-Comics und seiner politischen Bedeutung.

Das Kalenderblatt für den

85. Jahrestag bzw. den 735.320. abendländischer Zeitrechnung.

... und das akustische Kalenderblatt
Bayern 2 + DeutschlandRadio Kultur + Deutsche Welle + WDR

+ Hinweise +
Aktualisierungen: Tagsüber werden die Medienticker-Rubriken je nach Neuigkeitswert aktualisiert.

Folgende Newsletter werden von Rüdiger Dingemann ausgewertet:
bildblog.de (6vor9) + boersenblatt.net (bb) + br-online.de (br) +buchmarkt(bm) + buchmesse.de(bme) + buch-pr.de (bpr) + buchreport.de (brp) + changeX.de (ch)+ chip.de (chp) + cicero.de (ci) +culturmag.de (cm) +computerwoche.de (cw) + derstandard.at(stand) + dradio.de (dr) + dw-world.de (dw) + faz.net (faz) +focus.de (fo) + fr-aktuell.de (fr) + goethe-institut.de(goe) + golem.de (go) +heise.de (he) + heute.de (zdf) + horizont.net (ho) + kress.de+ literaturcafe.de(lc) +literaturkritik.de(ltk) + manager-magazin(mm) + meedia.de (mee) +nachtkritik.de (nt) + netzkritik.de (nk) + new-business.de (nb) + newsroom.de (nr) + perlentaucher.de (pt) + politik-digital.de (pd) + presseportal.de (ots) + pressetext.de (pte) +qantara.de(qan) + satt.org (satt) + spiegel.de (sp) +stern (st) + sueddeutsche.de (sz) + tagesschau.de(ard) +tagesspiegel.de (tag) + tageszeitung.de (taz)+telepolis.de (tp) + textintern.de (tx) + titel-kulturmagazin.net (tm) + umblaetterer.de (um) + welt.de

Das heutige Zitat lieferte www.hsu-hh.de

Für die Richtigkeit der zitierten Newsletter-Meldungen kann keine Gewähr übernommen werden. Das Urheberrecht an den Schlagzeilen der Meldungen liegt bei den jeweiligen Quellen.

Kultiviert werben?
Alle Informationen zum Werbeträger Perlentaucher finden Sie hier
Archiv: Varia