Medienticker

Oasen in der Journalisten-Ödnis

Medien-News - Die tägliche Newsletter-Auslese. Von Rüdiger Dingemann
27.02.2014. Christian Jakubetz antwortet auf Andreas Grieß' "Wutrede" über die strukturkonservativen Medien - Literatur-Debatte: Darauf eine Kronauer! oder Literatur muss gar nichts, schon gar nicht authentisch sein, meint Jan Wiele - Burda macht: Video-Plattform Sevenload dicht - Digital-Darwinismus: Die Ohnmacht des Kartellamts - KEF empfiehlt: Senkung des Rundfunkbeitrags um 73 Cent - Berliner Personalie: Tim Renner soll Kultur-Staatssekretär werden - Postillon & Co: Die erfolgreichsten Satire-Blogs und neue Zahlen von IVW und AGOF.

Heute u. a.

Zitat des Tages
"27. Zebra 2003, Donnerstag - Ich habe nur / Eine Lerche / Über mir. // Wird niemand / Kommen abgesperrt / Haben die Spinnen." (Sarah Kirsch, aus Juninovember)

Heute u.a.:
Oasen in der
Journalisten-Ödnis
(car) - Andreas Grieß' Wutrede über die strukturkonservativen Medien vergisst, dass es längst Versuche gibt, den Journalismus an moderne Zeiten anzupassen. Von Christian Jakubetz

Literatur-Debatte
Darauf eine Kronauer!
(faz) - Die Gegenwartsliteratur steht unter dem ständigen Vorwurf, zu angepasst zu sein. Sie müsse wieder von echten, wilden Geschichten ihrer Autoren zehren, heißt es. Literatur aber muss gar nichts! Schon gar nicht authentisch sein.Von Jan Wiele

Burda macht
Video-Plattform Sevenload dicht
(mee) - Die Konkurrenz ist einfach zu stark: Die Burda Media Group stellt ihr Videoportal Sevenload ein. Das gab der nicht mehr aktive Mitgründer Ibrahim Evsan via Facebook bekannt. Burda bestätigt gegenüber MEEDIA, dass es Übernahmeverhandlungen mit Investoren gebe, der Geschäftsbetrieb allerdings eingestellt wird.

Digital-Darwinismus

Die Ohnmacht des Kartellamts
(mee) - Dem Bundeskartellamt kommt als Wettbewerbshüter in Deutschland eine wichtige öffentliche Aufgabe zu. In der immer globaleren und immer digitaleren Medienbranche ist die Behörde jedoch weitgehend machtlos. Und da, wo das Kartellamt noch Einfluss besitzt, wie aktuell beim Springer/Funke Deal bleibt das Eingreifen des Kartellamts nutzlos für den Verbraucher.

KEF empfiehlt
Senkung des Rundfunkbeitrags um 73 Cent
(mee) - Die Kommission zur Erfassung des Finanzbedarfs der Rundfunkanstalten (KEF) empfiehlt den Bundesländern in ihrem 19. Bericht wie erwartet erstmals eine Senkung des monatlichen Rundfunkbeitrages. Ab 2015 sollen Beitragszahler 73 Cent weniger zahlen, also monatlich nur noch 17,25 Euro entrichten.

Tim Renner soll
Berlins Kultur-Staatssekretär werden
(zeit) - Berlins Regierender Bürgermeister Wowereit hat laut einem Medienbericht einen Nachfolger für den zurückgetretenen André Schmitz gefunden. Er kommt aus der Musikszene.
Und wer ist Tim Renner?
(3sat) - Motor, Musik, Pop, Politik ...

Postillon & Co.

Die erfolgreichen Satire-Blogs
(mee) - Neue Zahlen von IVW und AGOF zeigen, zu welchem Massenphänomen das Satire-Blog Der Postillon geworden ist. Mehr als 10 Mio. Seitenabrufe erreicht es inzwischen pro Monat, laut AGOF besuchten es im Dezember unglaubliche 2,39 Mio. Unique User. Im Windschatten entstehen weitere Satire-Seiten, die ebenfalls erste Erfolge vorzuweisen haben.

Hörtipps des Tages
20:03 Uhr
Deutschlandradio Kultur - hier im Livestream
Musik der Zeit
Uraufführung in der Philharmonie Köln
In der vierten Saison ist Jukka-Pekka Saraste Chefdirigent des WDR Sinfonieorchesters Köln. Und bereits jetzt lässt sich resümieren, dass die künstlerische Zusammenarbeit zwischen Dirigent und Orchester eine Erfolgsgeschichte geworden ist. Die Konzerte im Sendegebiet des WDR sind musikalisch herausragende Ereignisse, die von Publikum wie Presse gleichermaßen gefeiert werden.
00:05 Uhr
Deutschlandradio Kultur - hier im Livestream
Klangkunst
The Carnival in the Mirror Marches into the Sea
Der Karneval läuft sich warm. Kostüme rascheln, Kommentatoren murmeln in ihre Mikrofone, Gläser werden gefüllt und geleert. Da beginnt eine unerhörte Klangprozession am Publikum vorbeizuziehen. Surreale akustische Wesen verwandeln sich in- und durcheinander, Klaviere verspritzen ihre Eingeweide, tote Karussells erwachen zum Leben, und die Hörerschaft gerät zunehmend in Ekstase. Von Ergo Phizmiz (30:03 Min)

Veranstaltungskalender
bis zum 08.03.2014
(cm) - Krimilesungen

Veranstaltungstipp
Das Kurt Weill Fest in Dessau (bis 9.3.)
Ein Gespräch (12:10 Min) mit demFestivalleiter Prof. Michael Kaufmann - geboten wird u. a. Jazz im Foyer des Anhaltischen Theaters "Weill and the night and the music", das Radioprojekt "Kurt on Air", Bühnenexperimente am Bauhaus "Mensch Raum Maschine", die Ausstellung "Bewundert, verspottet, gehasst", ein Vortrag "Vom Stummfilm zum Tonfilm" & vieles mehr

Online-Perspektiven

(rd) - Allerlei


Heute u. a. | Buch+Blattmacher-News | IT-News | Medien-Personal | TV/Radio, Film + Musik-News | Varia



Archiv: Heute u. a.

Buch+Blattmacher-News

Feuilletonpressegespräch
(dra-audio) - mit Alexander Marguier vom Magazin Cicero

Das Altpapier

(ev) - am Donnerstag

Antisemitismus, Vermarktung, Rebekah Brooks
Die heutige Medienauslese
(6 vor 9) - Von Ronnie Grob

1. - Keine Antisemiten, nirgends!(fr)
2. - Eine Lüge, ein Geheimnis und eine Tragödie (journalist)
3. - Größtmögliche Vielfalt statt kleinster gemeinsamer Nenner(dwdl)
4. - Gefallene Königin des Boulevards (tagesanzeiger)
5. - Unser Vermarktungsdilemma (netzpolitik)
6. - 13 Fakten zu Buzzfeed (rebellen)

Kulturnachrichten
(wdr) + (dra) - 27.02.2014

Fake-Artikel
Wieder ließen Fachverlage Nonsens ungeprüft durchgehen
(zeit) - Am Rechner generierte, willkürliche Textschnipsel wurden in renommierten Wissenschaftsverlagen als Fachartikel veröffentlicht. Von einem Peer-Review-Verfahren keine Spur.

Aktuelle Branchenthemen und mehr

WiWo-Redakteure bloggen über Innovationen
(dwdl) - Die Wirtschaftswoche startet einen "Innovationsblog", auf dem die Redakteure über zahlreiche Themen bloggen sollen. Man wolle aktuell, verständlich und unterhaltsam informieren, sagt Chefredakteur Roland Tichy.

Fallstudie

German Rechthaberei
(frei) - Thilo Sarrazin hat ein Buch geschrieben, das so kalt und weinerlich ist, dass es einem graust. Nicht einmal die eigene Bosheit kann es genießen. Eine Fallstudie von Georg Seeßlen

Beim Verlag stöbern, im Buchhandel ordern

Libri entwickelt Buchhändler-Button für Verlags-Internetseiten
(brp) - Kunden, die auf Verlagsseiten nach Büchern suchen, werden häufig nur an den Verlagsshop oder ausgewählte Buchhändler verwiesen, wenn sie die Bücher kaufen wollen. Das Barsortiment Libri hat jetzt eine Lösung entwickelt, mit der Verlage auf viele Buchhändler verlinken können - nicht nur für Libri-Kunden.

"Selfpublisher bilden keine Ausnahme"

Publishers Lunch hat den E-Book-Markt analysiert
(brp) - Die von Selfpublisher Hugh Howey veröffentlichte E-Book-Analyse ("Selfpublisher verdienen mehr") hat große Wellen geschlagen. Michael Cader von "Publishers Lunch" antwortet jetzt mit einer eigenen Marktanalyse - und kommt zu einem gänzlich anderen Schluss als Howey. Zusammengefasst:

Reportagen

Autoren müssen schon ein bisschen mehr investieren
(mw) - Nach gut zwei Jahren und 15 Ausgaben hat sich das Magazin "Reportagen" als eine der ersten Adressen für langen und aufwändigen Journalismus im deutschsprachigen Raum etabliert. Daniel Puntas Bernet, Gründer und Chefredaktor des jungen Magazins über seinen Umgang mit Autoren und Texten, sowie die Schwierigkeit, das Magazin kommerziell zum Erfolg zu bringen.

Nachlass
Uwe Johnsons Bibliothek online
(3sat) - Die 8500 Bände umfassende Privatbibliothek des Schriftstellers Uwe Johnson ist katalogisiert worden und nun für die weltweite Forschung im Internet sichtbar. Nur wenige Monate nach der Eröffnung des Uwe Johnson-Archivs in Rostock sei mit dem Onlinekatalog seiner Bibliothek ein Meilenstein erreicht, so die Uni Rostock.

Wischiwaschi-Urteile
Die Relevanz von Presse-Rezensionen
(brp) - Bei der verstärkten Suche nach Möglichkeiten, Bücher sichtbar zu machen und empfehlen zu lassen, werden den Buchverlagen bei der Verwendung klassischer Rezensionen die Hände gebunden. Im Interview bilanziert Michel Clement, Professor für Marketing und Medienmanagement an der Universität Hamburg, das Urteil im Streit von buch.de und "FAZ" um Kritiken-Auszüge.

Lohnt sich
Crowdfunding für die Buchbranche?
(brp) - Die Zahl erfolgreicher Crowdfunding-Aktionen für Buchprojekte nimmt rasch zu. Doch während immer mehr Autoren und Startups diese Form der Finanzierung testen, halten sich deutsche Verlage noch zurück. In einem Webinar lotet buchreport die Perspektiven von Crowdfunding für Autoren und Verlage aus.

Zukunftstag der LG Buch
MDG und Umbreit in Bietigheim-Bissingen
(bb) - Die rund 60 Buchhändler, die zum Zukunftstag von LG Buch, MDG und Umbreit kamen, buchstabieren Veränderung künftig vermutlich etwas anders - als ganz normale Sache, schöne Herausforderung, angenehme Pflicht. Acht Referenten erklärten ihnen, wie sich Wandel clever meistern lässt.

Bücher für die Sinne
Wettbewerb der Stiftung Buchkunst
(bb) - Verleger, Hersteller und Buchgestalter sind einmal mehr aufgerufen, sich am diesjährigen Wettbewerb "Die schönsten deutschen Bücher" zu beteiligen. Bis zum 31. März können Neuerscheinungen der Jahre 2013 und 2014 bei der Stiftung Buchkunst eingereicht werden.

In 80 Fragen um die Welt
EU-Befragung zum Urheberrecht
(bb) - Noch eine Woche haben Kreative, die in der EU leben, Zeit, der Europäischen Kommission zu antworten - auf ihre Fragen zum Urheberrecht. Wer dazu noch Fragen hat: Der RBB hat kurz vor Schluss jetzt noch einmal mit Experten gesprochen, darunter Börsenvereinsjustiziar Christian Sprang.

Laute Bücher
Pressegespräch für regionale Verlage
(bb) - Knapp 30 Verlage ließen sich am Dienstag in Leipzig auf ein Speed-Dating mit der Presse ein. Die Buchvorstellung heimischer Verlage wurde vom Börsenverein, Landesverband Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen, organisiert.

Voland & Quist beruft sich auf Kunstfreiheit

Verlage streiten um die "Wanderhure"
(bb) - Droemer Knaur hat gegen den Verlag Voland & Quist wegen des Herbsttitels "Die schönsten Wanderwege der Wanderhure" eine einstweilige Verfügung beantragt. Der Verlag sieht seinen Titelschutz an der Roman-Reihe des Autorenpärchens Iny Lorentz verletzt.


Österreichischer Verlag will weiter wachsen
Durchdewald leitet Berliner Styriabooks-Büro
(bb) - Styriabooks weitet seine Geschäftstätigkeit in Deutschland aus: Der größte österreichische Publikumsverlag hat dazu ein Verlagsbüro in Berlin gegründet; Vertrieb, Programm- und PR-Arbeit wurden reorganisiert.

Sarah Michaela Orlovský

Evangelischer Buchpreis 2014
(bb) - Die österreichische Jugendbuchautorin Sarah Michaela Orlovský wird für ihr Buch "Tomaten mögen keinen Regen" (Domverlag 2013) mit dem Evangelischen Buchpreis 2014 ausgezeichnet.

Neues von litearturcafe.de
1_ Buchmesse Leipzig 2014
2_ Bild und Buch: Fotoaktion für Autoren
3_ Welttag des Buches 2014
4_ Preis der Leipziger Buchmesse 2014
5_ Das Böse in der Populärkultur
6_ Kostenloses E-Book über Blogs und SEO
7_ Aus der Kitschkiste zusammengepfuscht
8_ Rechtsstreit um die Wanderhure

Prosa und Lyrik
Frühjahrsbücher
(hot) - Salzburger Otto Müller Verlag, Fundstücke. Von Senta Wagner

+ Neues von faustkultur.de
Fremd wie zuhause
(fk) - Andrea Zanzottos "Dorfspiel"
Zwischen den Sprachen
(fk) -Erinnerung an Elisabeth Borchers
Bildhauerei jetzt
(fk) - Tobias Rehberger in der Schirn und Skulptur, Objekt & Bühne im
Kunstverein

------------------
Vorankündigung
Rüdiger Dingemann
Mitten in Deutschland
Entdeckungen an der ehemaligen Grenze
Erscheint am 14.4.14. bei National Geographic
-----------------------------------------------

Kulturtipps
(dra-audio) - 27.02.2014


Heute u. a. | Buch+Blattmacher-News | IT-News | Medien-Personal | TV/Radio, Film + Musik-News | Varia

IT-News

Das Internet ist kein Spielzeug mehr
Wer über Technologie berichtet, trägt Verantwortung
(nwe) - Die Zeiten, in denen das Internet und digitale Technologie vor allem ein Spielzeug waren, sind vorbei. Mittlerweile geht es um die Zukunft unserer Gesellschaft - und um viele Milliarden. Wer über diese Themen berichtet, trägt eine ziemliche Verantwortung

CeBIT
Leistungstest von analytischen Datenbanken
(pte) - it-novum stellt Lösungen für Datenauswertungen und Big Data vor

Mobile World Congress
Mehr Schnick und Schnack am Handymarkt
(dra) - Im Mittelpunkt des "Mobile World Congress" stehen modische Accessoires für das Handy. Uhren und Armbänder zeigen E-Mails auf dem Handgelenk an. Doch auch das Thema Sicherheit beschäftigt die Mobilfunk-Hersteller.

Drohnen lohnen (noch) nicht
Fernsehen machen mit dem Flugroboter
(kress) - Die Proteste in Kiew von oben oder ein Foto vom Traumstrand aus der Vogelperspektive: Mit Kamera-Drohnen lassen sich spektakuläre Bilder drehen und Fotos schießen.


Heute u. a. | Buch+Blattmacher-News | IT-News | Medien-Personal | TV/Radio, Film + Musik-News | Varia

Anzeige
Archiv: IT-News

Medien-Personal

Ein Job bei Google
Darauf achtet der Konzern bei Bewerbern
(t3n) - Ihr wollt bei Google arbeiten? Wir verraten euch, worauf es dem Personalchef des Suchgiganten wirklich ankommt.

Vermögensschere in Deutschland
Arme bleiben arm, Reiche werden reicher
(sz) - Nirgendwo in der EU ist das Vermögen so ungleich verteilt wie hier: Forscher des Wirtschaftsinstituts DIW zeigen, dass die Kluft in Deutschland zwischen Arm und Reich besonders groß ist. Wie viele Superreiche es tatsächlich gibt, wissen aber selbst die Forscher nicht.


Heute u. a. | Buch+Blattmacher-News | IT-News | Medien-Personal | TV/Radio, Film + Musik-News | Varia

TV/Radio, Film + Musik-News

Ab auf die Werbeinsel
ProSiebenSat.1 wird "House of Travel"
(turi2) - ProSiebenSat.1 will sein Geschäft vom Werbemarkt unabhängiger machen und mehr Geld mit E-Commerce verdienen.

+ Hin+reingehört
Vier Jahrzehnte nach Paul Desmond
(fk) - Christina Pluhar - Music For A While
Elvis und Bill Haley mit Schmäh
(fk) - Schnitzelbeat Volume 1 - I Love You Baby!

+ CD-Erinnerung
Morrisseys Album "Your Arsenal 1992


TV-Tipps online
für Donnerstag, den 27. Februar

Mehr im Radio
Kultur-News und Features / Aktuelles vom Buchmarkt / Lesungen und Hörspiele / Klassik und Jazz - hier das Programm von
Deutsche Welle | Deutschlandfunk | DeutschlandradioKultur | DRS 1 |DRS 2 | br2-Radio | br4-Klassik | EinsLive | hr 2 | Kulturradio rbb | ndr-kulturNordwestradio | mdr-Figaro | Ö1 | radiowissen | SR2 KulturRadio | SWR2 | wdr 3 wdr 5

Und hier im *Livestream
*br2 +*br4 + *dlf +*dra + *draw + *dw + *drs2 + *hr2 + *mdr
+ *ndr-k + *ö1 +*rbb-Kultur + *SR2 + *swr2 + *wdr3
+ JazzAhead im Webradio u.a. von radioduplex

Und hier das Angebot
der Perlentaucher-Spätaffäre -
täglich frisch aus den Mediatheken



Heute u. a. | Buch+Blattmacher-News | IT-News | Medien-Personal | TV/Radio, Film + Musik-News | Varia



Varia

Rappertown
In Bushidoland
(frei) - Sein neues Album steht auf Platz Eins - aber sein Hauptwerk steht in Brandenburg: Hier hat Bushido eine Siedlung saniert. Eine Reportage von Katja Kullmann

Arizona
Gouverneurin verhindert Gesetz gegen Homosexuelle
(zeit) - Unternehmer in Arizona sollten homosexuelle Kunden aus religiösen Gründen abweisen dürfen. Gouverneurin Brewer stoppte das Gesetz.

Das Kalenderblatt für den
58. Jahrestag bzw. den 735.293. abendländischer Zeitrechnung.

... und das akustische Kalenderblatt
Bayern 2 + DeutschlandRadio Kultur + Deutsche Welle + WDR

+ Hinweise +
Aktualisierungen: Tagsüber werden die Medienticker-Rubriken je nach Neuigkeitswert aktualisiert.

Folgende Newsletter werden von Rüdiger Dingemann ausgewertet:
bildblog.de (6vor9) + boersenblatt.net (bb) + br-online.de (br) +buchmarkt(bm) + buchmesse.de(bme) + buch-pr.de (bpr) + buchreport.de (brp) + changeX.de (ch)+ chip.de (chp) + cicero.de (ci) +culturmag.de (cm) +computerwoche.de (cw) + derstandard.at(stand) + dradio.de (dr) + dw-world.de (dw) + faz.net (faz) +focus.de (fo) + fr-aktuell.de (fr) + goethe-institut.de(goe) + golem.de (go) +heise.de (he) + heute.de (zdf) + horizont.net (ho) + kress.de+ literaturcafe.de(lc) +literaturkritik.de(ltk) + manager-magazin(mm) + meedia.de (mee) +nachtkritik.de (nt) + netzkritik.de (nk) + new-business.de (nb) + newsroom.de (nr) + perlentaucher.de (pt) + politik-digital.de (pd) + presseportal.de (ots) + pressetext.de (pte) +qantara.de(qan) + satt.org (satt) + spiegel.de (sp) +stern (st) + sueddeutsche.de (sz) + tagesschau.de(ard) +tagesspiegel.de (tag) + tageszeitung.de (taz)+telepolis.de (tp) + textintern.de (tx) + titel-kulturmagazin.net (tm) + umblaetterer.de (um) + welt.de

Das heutige Zitat lieferte Sarah Kirsch, aus Juninovember (2014), S. 168

Für die Richtigkeit der zitierten Newsletter-Meldungen kann keine Gewähr übernommen werden. Das Urheberrecht an den Schlagzeilen der Meldungen liegt bei den jeweiligen Quellen.

Kultiviert werben?
Alle Informationen zum Werbeträger Perlentaucher finden Sie hier


Heute u. a. | Buch+Blattmacher-News | IT-News | Medien-Personal | TV/Radio, Film + Musik-News | Varia
Archiv: Varia