Umberto Eco

Umberto Eco, 1932 in Alessandria im Piemont geboren, ist Schriftsteller und Professor für Semiotik. Wenn er nicht gerade auf Reisen ist, lebt und unterrichtet er in Bologna. Einer breiten Öffentlichkeit wurde er bekannt mit seinem Roman "Der Name der Rose".
Zurück | 1 | 2 | 3 | Vor

Umberto Eco: Nullnummer. Roman

Cover: Umberto Eco. Nullnummer - Roman. Carl Hanser Verlag, München, 2015.
Carl Hanser Verlag, München 2015
Aus dem Italienischen von Burkhart Kroeber. Mailand, 6. Juni 1992, nachts. Bei dem Journalisten Colonna ist eingebrochen worden. Die Diskette mit brisanten Informationen hat man nicht gefunden, Colonna…

Umberto Eco: Nullnummer. 5 CDs

Cover: Umberto Eco. Nullnummer - 5 CDs. DHV - Der Hörverlag, München, 2015.
DHV - Der Hörverlag, München 2015
5 CDs, 366 Minuten. Vollständige Lesung. Aus dem Italienischen von Burkhart Kroeber. Gesprochen von Felix von Manteuffel. Mailand, 6. Juni 1992, nachts. Bei dem Journalisten Colonna ist eingebrochen worden.…

Umberto Eco: Die Geschichte der legendären Länder und Städte .

Cover: Umberto Eco. Die Geschichte der legendären Länder und Städte . Carl Hanser Verlag, München, 2013.
Carl Hanser Verlag, München 2013
Aus dem Italienischen von Martin Pfeiffer, Barbara Schaden. Von Atlantis zu Gullivers Riesen und Zwergen, Homers Troja bis Tolkiens Mittelerde, King Kongs Insel bis Alices Wunderland: Von nichts haben…

Umberto Eco: Der Friedhof in Prag. Roman

Cover: Umberto Eco. Der Friedhof in Prag - Roman. Carl Hanser Verlag, München, 2011.
Carl Hanser Verlag, München 2011
Aus dem Italienischen von Burkhart Kroeber. Der Italiener Simon Simonini lebt in Paris, und er erlebt aus nächster Nähe eine dunkle Geschichte: geheime Militärpapiere, die der jüdische Hauptmann Dreyfus…

Umberto Eco: Bekenntnisse eines jungen Schriftstellers. Richard Ellmann Lectures in Modern Literature

Cover: Umberto Eco. Bekenntnisse eines jungen Schriftstellers - Richard Ellmann Lectures in Modern Literature. Carl Hanser Verlag, München, 2011.
Carl Hanser Verlag, München 2011
Aus dem Englischen von Burkhart Kroeber. Sein erster Roman "Der Name der Rose" wurde ein Welterfolg. Jetzt, vor seinem achtzigsten Geburtstag, blickt Umberto Eco zurück auf seine Karriere als Theoretiker…

Jean-Claude Carriere/Umberto Eco: Die große Zukunft des Buches. Gespräche mit Jean-Philippe de Tonnac

Cover: Jean-Claude Carriere / Umberto Eco. Die große Zukunft des Buches - Gespräche mit Jean-Philippe de Tonnac. Carl Hanser Verlag, München, 2010.
Carl Hanser Verlag, München 2010
Aus dem Französischen von Barbara Kleiner. Das Buch: Die größte Erfindung der Menschheit. Zu diesem Schluss kommen Umberto Eco und Jean-Claude Carriere, Autoren aus Italien und Frankreich, die zusammenkamen,…

Umberto Eco: Die Kunst des Bücherliebens.

Cover: Umberto Eco. Die Kunst des Bücherliebens. Carl Hanser Verlag, München, 2009.
Carl Hanser Verlag, München 2009
Aus dem Italienischen von Burkhart Kroeber. Für Umberto Eco ist Büchersammeln ein Akt ökologischer Fürsorge: "Wir haben nicht nur die Wale, die Mönchsrobben und die Bären in den Abruzzen zu retten, sondern…

Umberto Eco: Die unendliche Liste.

Cover: Umberto Eco. Die unendliche Liste. Carl Hanser Verlag, München, 2009.
Carl Hanser Verlag, München 2009
Umberto Ecos reich illustriertes Buch zur großen Louvre-Ausstellung "Die unendliche Liste". Anhand der abendländischen Kunstgeschichte und Literatur zeigt der bekannteste zeitgenössische Kulturtheoretiker…

Umberto Eco: Im Krebsgang voran. Heiße Kriege und medialer Populismus

Cover: Umberto Eco. Im Krebsgang voran - Heiße Kriege und medialer Populismus. Carl Hanser Verlag, München, 2007.
Carl Hanser Verlag, München 2007
Aus dem Italienischen von Burkhart Kroeber. Zerstört der mediale Populismus die Demokratie? Im dritten Jahrtausend geht es nicht voran, sondern nur noch zurück: Auf den Kalten Krieg folgten die heißen…

Umberto Eco: Die Geschichte der Hässlichkeit.

Cover: Umberto Eco. Die Geschichte der Hässlichkeit. Carl Hanser Verlag, München, 2007.
Carl Hanser Verlag, München 2007
Aus dem Italienischen von Friederike Hausmann, Petra Kaiser und Sigrid Vagt. Zu allen Zeiten haben Philosophen und Künstler Definitionen des Schönen gesucht. Das Hässliche dagegen ist meist nur als Gegensatz…
Zurück | 1 | 2 | 3 | Vor