Stichwort-Übersicht

Sterben

Insgesamt 103 Einträge in 3 Kategorien

3 Bücher von insgesamt 88

Moni Nilsson: So viel Liebe. Ein trauriges und tröstliches Buch, das Mut macht. (Ab 10 Jahre)

Cover
Carlsen Verlag, Hamburg 2020
ISBN 9783551553928, Gebunden, 128 Seiten, 12.00 EUR
[…] Aus dem Schwedischen von Angelika Kutsch. Keine Angst vor gar nichts - Wie eine Familie mit der Krebsdiagnose der Mutter umgeht. "Vergiss diese Reise nie", hatte Mama gesagt, "Wochen…

Bernd Heinrich: Leben ohne Ende. Der ewige Kreislauf des Lebendigen

Cover
Matthes und Seitz Berlin, Berlin 2019
ISBN 9783957576187, Gebunden, 203 Seiten, 34.00 EUR
[…] Aus dem Amerikanischen von Hainer Kober. Der Tod ist das unlösbare Rätsel des Lebens. Um ihm auf die Spur zu kommen, wirft der Biologe Bernd Heinrich einen Blick auf die Art und Weise,…

Ina Schmidt: Über die Vergänglichkeit. Eine Philosophie des Abschieds

Cover
Edition Körber-Stiftung, Hamburg 2019
ISBN 9783896842749, Gebunden, 280 Seiten, 20.00 EUR
[…] Alles, was wir anfangen, geht seinem Ende entgegen; vom Moment der Geburt an ist der Mensch Abschieden ausgesetzt. Ein souveräner Umgang mit dieser existenziellen Erfahrung kann uns…
mehr Bücher


3 Artikel von insgesamt 13

Liebe Lektoren, bitte lesen Sie

Vom Nachttisch geräumt 14.05.2019 […] ne, weil es ihm so schwer fiel, seine letzten Gedichte über das Sterben zu schreiben. Er war so weit aufzugeben. Dann fand er doch noch die Kraft, sie zu beenden. Die Fotografin Annie Leibovitz war die Lebensgefährtin von Susan Sontag. Sie fotografierte ihre Freundin beim Sterben und im Tod. Maurice Sendak zeichnete seine sterbenden Freunde. Nicht jeder Mensch hat seinen eigenen Tod. Katie Roiphe […] hat eine Reihe Bücher veröffentlicht und ist die Chefin des "Cultural Reporting and Criticism" Programms an der New York University. Das Buch, das Sie auf Deutsch herausbringen sollen, handelt vom Sterben und vom Tod. Roiphe erzählt von den letzten Tagen und Stunden von Susan Sontag, Sigmund Freud, John Updike, Dylan Thomas, Maurice Sendak und von den Gesprächen, die sie darüber mit James Salter hatte […] darum unter einem Moskitonetz. Er nahm keine Schmerzmittel. Er wollte wissen, was sein Körper tat. Katie Roiphe ist nicht nur eine Reporterin, die zusammenträgt, was sie über die letzten Stunden der Sterbenden in Erfahrung bringen konnte. Sie ist auch eine Literaturkritikerin, die sehr genau kennt, was ihre "Patienten" geschrieben haben. Ihr Buch ist auch ein sehr intimer Blick auf das Schreiben. Vor allem […] Von Arno Widmann

Metapher für Europa: Lampedusa in Gianfranco Rosis 'Fuocoammare' (Wettbewerb)

Außer Atem: Das Berlinale Blog 13.02.2016 […] Seeleute. Der Arzt Pietro Bartolo berichtet von unvorstellbarem Leid. Von Männer mit verätzten Leibern, von schwangeren Frauen, die während des Schiffbruchs vor Schock und Angst niederkommen, dabei sterben und mit dem nicht abgenabelten Säugling tot im Meer treiben. Ein großer Teil der stehenden Ovationen bei der anschließenden Presskonferenz galt diesem wackeren Mann, der seit 1991 auf Lampedusa arbeitet […] Von Thekla Dannenberg

Wie filmt man Hässlichkeit? Arabische Filme von Avo Kaprealian und Tamer El Said (Forum)

Außer Atem: Das Berlinale Blog 13.02.2016 […] zurückkann, wenn er in Deutschland nicht seinen Status als anerkannter Asylbewerber verlieren will. Anschließend ziehen sie zu viert durch die Nacht, reden über die Hure Beirut, die Poesie Bagdads, das Sterben in Berlin. Und fragen: Wie filmt man Hässlichkeit? Für Khaled sind es nicht die Monate des Aufbruchs, der Revolte gegen das Alte und Korrupte. Für ihn sind es Monate, in denen sein Leben verloren […] Von Thekla Dannenberg
mehr Artikel