Medienticker

Things Are Going Down

Medien-News + Links + Audios + Videos + Radio + Podcast. Die tägliche Newsletter-Auslese. Von Rüdiger Dingemann
24.11.2021. Und noch mal: Wie man dem toten Hasen Joseph Beuys erklärt - Verlagsübernahme: Kampa übernimmt Jung und Jung - Ein Kofferraum voll Lyrik: 10 Jahre Elif Verlag -  Philosophie in Amerika: Was hat Hegel mit Rassismus zu tun? - Rudolf Steiner & die Querdenker: Wirkt Impfen gegen Spiritualität? - Saurer Apfel: Apple verklagt den Spyware-Anbieter - Spionage durch NSO: Apple verklagt "amoralische Söldner" - Springer-Chef: Was will Mathias Döpfner?+ Hörtipp: Eine spezielle Klangreise. 

Medien-News

Moin-Moin
Mittwoch, 24.11.2021
328. Tag des Jahres oder der 738.120. Tag der Zeitrechnung

Springer-Chef
Was will Mathias Döpfner?
(faz) - Mathias Döpfner, der Vorstandsvorsitzende von Axel Springer, scheint nie ganz der zu sein, als den er sich inszeniert. Glaubt er wirklich, uns drohten Zustände wie in der DDR? Von Claudius Seidl

Impfskepsis in Europa
Ist der deutschsprachige Raum eine Hochburg der Impfgegner?
(faz) - Die Impfquoten sind in Österreich und Deutschland viel niedriger als in Spanien oder Portugal. Wir haben zwei Historiker gefragt, warum die Impfgegner im Osten und in den Bergen wohnen, aber selten an den Küsten. Von Reinhard Bingener

Joseph Beuys erklärt
Wie man dem toten Hasen
(kap) - Am 26. November 1965 erklärte Joseph Beuys dem toten Hasen die Bilder. Aber wer um Himmels Willen erklärt dem toten Hasen Joseph Beuys? Wir Fluxusflüsterer von der KunstArztPraxis wagen den Versuch. Per Offenem Brief an besagten Hasen. Aber im Grunde an alle Hasen dieser Welt.

Musiktipps
Donaueschingen 2021 global
Werke von Rodolfo Acosta, Nima E. Rowshan und Andile Khumalo
(radio) - Das Konzertprojekt "Donaueschingen global" sucht nach globalen Perspektiven auf zeitgenössische Musik. Die Kolumbianerin Carolina Noguera Palau versucht in Ferocious: Contorting femininities vorsätzlich zu vergessen, um sich von einer Neuen-Musik-Tradition, der sie sich "nicht immer zugehörig" fühlt, zu lösen.

Philosophie in Amerika
Was hat Hegel mit Rassismus zu tun?
(faz) - Die Philosophie Hegels inspirierte in den Vereinigten Staaten sowohl die Apologeten der Sklaverei als auch Martin Luther King. Über Freiheitsbegriffe, Paradoxien und Rassismus. Ein Gastbeitrag. Von Kevin Harrelson

Bester Dinge
Das bisschen Haushalt
(sz) - Schon richtig: Putzen, waschen, bügeln macht keinen Spaß. Dafür hält Hausarbeit fit und gesund, kann sogar das Leben verlängern. Man braucht nur den richtigen Mitbewohner. Von Violetta Simon

Wirkt Impfen gegen Spiritualität?
Rudolf Steiner und die Querdenke
(faz) - Viele Querdenker beziehen sich auf Rudolf Steiner. Der setzte auf übersinnliche Erkenntnis statt auf Wissenschaft. Ein Gespräch über die Ursprünge des Querdenkertums mit dem Religionshistoriker Helmut Zander.

Saurer Apfel
Apple verklagt den Spyware-Anbieter NSO Group
(turi2) - Apple reicht vor einem kalifornischen Gericht Klage gegen den israelischen Spionage-Software-Anbieter NSO Group ein, der u.a. hinter dem Ausspähprogramm Pegasus steht. Die Firma müsse für "die Überwachung von und den gezielten Angriff auf Apple-Nutzer" zur Verantwortung gezogen werden, teilt Apple mit. Neben Schadenersatz fordert Apple eine richterliche Anordnung, die NSO künftig verbietet, Software, Dienste oder Geräte des iPhone-Herstellers zu benutzen.  

NSO
Apple verklagt "amoralische Söldner"        
(faz) - Der iPhone-Hersteller will dem israelischen Softwareunternehmen verbieten, seine Geräte und Software zu nutzen. NSO steht damit unter Druck - aber auch für Apple ist der Fall heikel.      

The Possibility Of A New Work For Aquaserge
Populärmusik mit offenkundiger Nähe zur zeitgenössischen Klassik
(talk) - Vorreiter im Jazz sind John Coltrane und Eric Dolphy gewesen, im Rock Frank Zappa, Soft Machine oder Henry Cow, die Band von Fred Frith. Aquaserge stehen in derselben Tradition. - "The Possibility Of A New Work For Aquaserge" ist das sechste Album des französischen, 2005 in Toulouse gegründeten Quintetts. Die Stücke, teils Fremdkompositionen, teils Eigenschöpfungen, künden von einem Höchstmaß an Kennerschaft und Können.
Archiv: Medien-News