Medienticker

Karaoke

Medien-News + Links + Audios + Videos + Radio + Podcast. Die tägliche Newsletter-Auslese. Von Rüdiger Dingemann
15.09.2021. Musik-O-Mat: Wählen & welche Musik hören? - Medien in Afghanistan: Taliban greifen Reporter an - Ende einer radikalen Selbstbespiegelung, und ihr Höhepunkt" - Streit um jüdische Identität. "Ausgesprochen unappetitliches Medienecho" - Maxim Billers Satire auf den kleinen deutschen Mann - Dicht an der Zeitgeschichte: Friedrich Christian Delius & "Die sieben Sprachen des Schweigens" + Die Buchcharts: Die aktuellen Bestsellerlisten.

Medien-News

Moin-Moin!
Mittwoch, 15.9.2021
258. Tag des Jahres oder der 738.050. Tag der Zeitrechnung

Die Presseschau aus deutschen Zeitungen
(dlf) - Im Mittelpunkt der Kommentare steht der Bundestagswahlkampf. Außerdem geht es um das Gerichtsurteil aus Chemnitz zu Plakaten einer rechtsextremen Partei und um die Balkanreise von Bundeskanzlerin Merkel.

"Ich vermisse den Krieg"
Fotograf Christoph Bangert
(dlfk) - Es ist nicht leicht, als Kriegsfotograf ins normale Leben zurückzufinden, sagt Christoph Bangert. Er hat den Absprung trotzdem geschafft, auch weil er irgendwann am Sinn seiner Arbeit zweifelte. Diese Zweifel thematisiert er in seinem Buch "Rumors of War".

Fotografin Gundula Schulze Eldowy
"Huldigung an das Berliner Milieu"
(dlfk) - Der Kohlenträger, die Postbotin, der alte Mann auf dem zerwühlten Bett- die Fotos von Gundula Schulze Eldowy sind Zeugnisse einer untergegangenen Zeit. 1983 endet ihre erste Ausstellung in Ost-Berlin im Eklat. Heute hat das MoMA Bilder von ihr.

Weg von der Geschichtspropaganda
Toter Soldaten anders gedenken
(dlfk) - Heldentum und Vaterland - davon ist auf den meisten Kriegerdenkmälern die Rede. Geschichtsklitterung statt Einsicht. Der Historiker Tillmann Bendikowski plädiert für eine andere Erinnerungskultur und ein neues Denkmal für die Gefallenen der Bundeswehr.

Streit um jüdische Identität
"Ausgesprochen unappetitliches Medienecho"
(dlfk) - Die Frage, wer sich als Jude bezeichnen darf, beschäftigt seit dem öffentlichen Streit von Max Czollek und Maxim Biller nicht nur die jüdischen Gemeinden. Medienwissenschaftler Hanno Loewy sieht dabei eine Cancel Culture von rechts Raum gewinnen.

Kinder der Generation Alpha
"Überbehütung hat ähnliche Folgen wie Vernachlässigung"
(dlfk) - Kinder der Generation Alpha seien extrem unglücklich, heißt es in einer aktuellen Studie. Sie litten darunter, dass viele Eltern sie zu sehr behüten. Eine solche Erziehung habe ähnliche Effekte wie Vernachlässigung und sei schwer zu korrigieren.

Geräusche aus der Kindheit
Ein Fenster in die Vergangenheit
(dlfk) - Manchmal sind es ganz alltägliche Geräusche wie ein Staubsauger oder das Rauschen des Windes, die in uns Kindheitserinnerungen wecken. Manchmal sind es aber auch dramatische Geräusche, je nachdem, wann und wo wir aufgewachsen sind.

Medien in Afghanistan
Taliban greifen Reporter an
(faz) - In Afghanistan verschärft sich die Situation für Journalisten. Reporter ohne Grenzen berichtet von Gewalt und Verhaftungen - auch ausländische Journalisten werden in ihrer Arbeit beeinträchtigt.

Plattform
TikTok hilft Usern mit psychischen Problemen
(pte) - Betreiber der Plattform planen Ratgeber für geistiges Wohlbefinden und auch Suizid-Intervention


Archiv: Medien-News

Bücher-News

Moin-Moin!
Mittwoch, 15.9.2021
258. Tag des Jahres oder der 738.050. Tag der Zeitrechnung

In den Medien
Danach fragen Kunden - Umgeblättert heute
(bm) - "Das Ende einer radikalen Selbstbespiegelung, und ihr Höhepunkt"

Lesart
Das Literaturmagazin
Moderation: Frank Meyer

Mussolini in Äthiopien
Ein "modernes Kriegslied"
(dlfk-audio) - Gespräch mit Maaza Mengiste
<-- bestellen











Buchkritik
"Deutscher Herbst" von Stig Dagermann
(dlfk-audio) - Rezensiert von Peter Urban-Halle
<-- bestellen










Straßenkritik
"Narziss und Goldmund" von Hermann Hesse
(dlfk-audio) - Von David Siebert
<-- bestellen









Die Shortlist
Booker-Prize 2021
(dlfk-audio
) - von Zoe Beck

Maxim Biller: "Der falsche Gruß"
Satire auf den kleinen deutschen Mann

(dlfk) - Ein jüdischer Großschriftsteller, ein aufstrebender Jungautor und im Hintergrund das Erbe zweier deutscher Diktaturen. Maxim Billers neuer Roman erzählt satirisch und lustvoll von der Konkurrenz kreativer Karrieristen.
<--- bestellen








Dicht an der Zeitgeschichte
Friedrich Christian Delius: "Die sieben Sprachen des Schweigens"
(dlfk) - Zeitgeschichte, Autobiografie und Literaturbetrieb - das sind drei essenzielle Themenkreise des Schriftstellers Friedrich Christian Delius. Sein neues Buch "Die sieben Sprachen des Schweigens" verbindet sie eindringlich miteinander.
<--- bestellen








Auszeichnungen
Regionalbuchtage "Heimat erlesen"
(bm) - vom 15. bis 30. September - Regionalbuchtage 2021: "Tante Emma lebt. Zu Besuch in kleinen fränkischen Läden" ist Deutschlands schönstes Regionalbuch
Schweizer Buchpreis 2021
(bm) - Die fünf Nominierten stehen fest

Enthüllungs-Buch
"Trumps Zugriff auf Atomwaffen eingeschränkt"
(dlfk)  - Nach der Erstürmung des US-Kapitols am 6. Januar soll Generalstabschef Mark Milley einem Enthüllungs-Buch zufolge geheime Vorkehrungen getroffen haben, um die rechtmäßige Befehlsgewalt des damaligen Präsidenten Donald Trump über Atomwaffen einzuschränken. Das berichten CNN und die "Washington Post" unter Berufung auf das noch unveröffentlichte Werk, das sich mit den letzten Tagen von Trumps Präsidentschaft befasst. Demnach gab es sogar Gespräche mit China.

Woche unabhängiger Buchhandlungen
Nominierungsstart für "Lieblingsbuch der Unabhängigen" 2021
(bb) - Buchhändler*innen aus über 800 unabhängigen Buchhandlungen können ab sofort ihren Jahresfavoriten für das "Lieblingsbuch der Unabhängigen" nominieren.

Audiobooks in Russia
Storytel and LitRes Cite Rising Interest
(pp) - Storytel reports seeing a rise in audiobook downloads in Russia by 45 percent in the last year. LitRes leads market at some 70 percent.


Literaturherbst trägt Regenbogenfarben
30 Veranstaltungen mit 70 Autoren und Künstlern an 17 Orten
Die Unesco-Literaturstadt bietet
(mamo) - Freunden von Prosa und Poesie am Wochenende viel Abwechslung. Das Besondere: Ein Schwerpunkt liegt auf der regionalen Autorenszene - aber auch bundesweit bekannte Namen stehen an vier Festivaltagen vom 16. bis 19. September auf dem Programm. So öffnet der 7. Literaturherbst Heidelberg mit der diesjährigen Preisträgerin der Leipziger Buchmesse Iris Hanika ("Echos Kammern" am 16. September um 20 Uhr im Deutsch-Amerikanischen Institut, Sofienstraße 12).




Archiv: Bücher-News

Heute in Radio+TV

Moin-Moin!
Mittwoch, 15.9.2021
258. Tag des Jahres oder der 738.050. Tag der Zeitrechnung

TV-Tipps
20:15 Uhr - Wahlarena - mit Armin Laschet | Das Erste
20:15 Uhr - Das unbekannte Mädchen Spielfilm 2016 | arte
20:15 Uhr - Die Wahlarena Kandidaten stellen sich den Bürgern | BR
21:30 Uhr - Winterkorn und seine Ingenieure | Das Erste
22:25 Uhr - Moonlight Spielfilm USA 2016 | 3sat

Die Radiohighlights

(dlfk) - Die Radiohighlights in der Übersicht für alle Kultursender des Öffentlich-rechtlichen Rundfunks, ByteFM sowie des Ö1 und SRF 2.