Medienticker

Medienschweiz

Medien-News + Links + Audios + Videos + Radio + Podcast. Die tägliche Newsletter-Auslese. Von Rüdiger Dingemann
05.03.2018. Aktualisiert: Urheberrecht: E-Book-Portal Gutenberg.org sperrt deutsche Nutzer aus - Wissenschaft: Protestbrief an den Intendanten des Deutschlandfunk - Populismus. Brandstiftung erster Güte - Kundenwünsche: Sind Verlage nur Erfüllungsgehilfen von Kundenwünschen? - Barnes & Noble: Die letzte große Buchladenkette der USA geht zu Grunde +  Social Media: Teenager werden süchtig & alle drehen durch.

Heute u. a.

Zitat des Tages
"Die Schmierer spielen mir übel mit." (Laurence Sterne)

Heute u. a.
Urheberrecht
E-Book-Portal Gutenberg.org sperrt deutsche Nutzer aus
(hei) - Weil das US-amerikanische Project Gutenberg mehrere E-Books verbreitet, die in Deutschland urheberrechtlich geschützt sind, werden deutsche Nutzer nun ganz ausgesperrt. Die Werke will das Portal nicht herunternehmen.

Wissenschaft beim Deutschlandfunk
Protestbrief an den Intendanten
(taz) - Der Deutschlandfunk will bei seiner Wissenschaftsberichterstattung kürzen. Das verschafft ihm den Unmut seiner AutorInnen.

Populismus
Brandstiftung erster Güte
(tages) - Die Thesen von Claus Strunz im Sat-1-Frühstücksfernsehen sind nach Meinung von Dirk Benninghoff reiner Populismus. Doch es gibt auch etwas, worüber sich der Chefredakteur von fischerAppelt freuen konnte.

Eine treue Seele

Nachruf auf Achim Bergmann
(taz) - Bergmann verkörperte die Idee des linken und antielitären Verlegers. Der Gründer des Trikont Musikverlags ist am Donnerstag gestorben.

Kundenwünsche

Sind Verlage nur Erfüllungsgehilfen von Kundenwünschen? (bb) - Ulrich Störiko-Blume plädiert dafür, sich mehr Gedanken über Inhalt und Qualität von Büchern zu machen - ohne bildungselitär zu sein.

Barnes & Noble
Die letzte große Buchladenkette der USA geht zu Grunde
(sz) - Die Traditionsbuchhandlung Barnes & Noble leidet unter der Online-Konkurrenz. Ihr Chef möchte sich auf das Kerngeschäft konzentrieren - und wirft die erfahrensten Mitarbeiter raus.

Drei Männer der Medienschweiz
Die SRG-Debatte ist am Ende
Gefragt ist die Mediendebatte
(infosp) - Doch, auch eine Frau hat eine sichtbare Rolle gespielt in der No-Billag-Debatte in der Deutschschweiz: Ladina Heimgartner. Aber die Hebel, an denen sie sitzt als stellvertretende Generaldirektorin der SRG., werden erst öffentlich wahrnehmbar werden, wenn die Initiative abgelehnt wird: sie ist zuständig für das strategische Projekt der SRG über ihren "Beitrag der SRG für die Gesellschaft". Diese Leistung will die neue SRG-Führung präziser beschreiben und offen legen.

Social Media

Teenager werden süchtig & alle drehen durch
(mb) - Nur ein kleiner Bruchteil deutscher Teenager hat offenbar ein Problem mit Social Media, findet eine Krankenkasse heraus. Statt das zu feiern, machen Nachrichtenmedien daraus eine Schreckensmeldung über die neue Sucht-Geißel der Jugend.

Journalismus ...

.. in der gefährlichsten Stadt der Welt zu arbeiten
(vice) - "Polizisten, Journalisten, Kameramänner - sie alle spielen dieses Spiel, bei dem sie untereinander Fotos von Leichen teilen."

"Die Verwandlung der Dinge"

Zeitreise von den 50er Jahren bis heute
(dlfk-audio)  - Gespräch mit Bruno Preisendörfer

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
Der tägliche Medien-Donald


Und die offiziellen White-House-Verlautbarungen


xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx


Zitat des Tages aus:

Laurence Sterne: Werkausgabe
Tristram Shandy - Empfindsame Reise, Tagebuch des Brahmanen, Satiren, kleine Schriften - Briefe (S.142)
"Laurence Sterne: Zum 250. Todestag des Urvaters des modernen Romans die erste deutsche Werkausgabe. Mit zahlreichen Erst- und Neuübersetzungen; komplett übersetzt vom vielfach preisgekrönten Michael Walter, prächtig ausgestattet. "Der freieste Schriftsteller aller Zeiten" (Friedrich Nietzsche), "Der Paganini der Abschweifungen" (Harry Rowohlt), "Der schönste Geist, der je gewirkt hat" (Goethe) - ungezählt sind die Verneigungen, Kniefälle und Lobeshymnen auf den Erfinder des modernen Romans. Autoren von Lessing bis Diderot, von Sigmund Freud bis Nabokov, von Borges bis Mann, von Marias bis Arno Schmidt, von Rushdie bis Calvino verehrten ihn und lernten von ihm." (Klappentext)

Laurence Sterne & sein "Shandy Hall"
Ein schiefes Haus als literarischer Wallfahrtsort
(dlfk) - In "Shandy Hall", einem windschiefen mittelalterlichen Haus auf dem englischen Land, schrieb der Pfarrer Laurence Sterne gleich mehrere Bestseller - echte Überraschungshits, die die Menschen noch immer inspirieren. Heute ist das Haus ein Museum - oder so etwas in der Art. - s. a. Hans von Trothas Buch "A Sentimental Journey - Laurence Sterne in Shandy Hall"
Archiv: Heute u. a.

Hör- und TV-Tipps

Hör-Tipps für Montag, den  05.03.2018
ausgewählt von radio.friendsofalan.de

Musiktipp I
19.30 Uhr - Ö1 "On stage"
Ken Vandermark/ Elisabeth Harnik/ Didi Kern und "Cortex" bei den Artacts in St. Johann/ Tirol 2017.


Musiktipp II
20.03 Uhr - Deutschlandfunk Kultur - In Concert
"Jazzfest Berlin 2017" - John Beasley's MONK'estra" - Haus der Berliner Festspiele", Aufzeichnung vom 05.11.2017


Musiktipp III
22.04 Uhr - WDR 3 - Jazz & World
"Rock-A-Bye Basie" - Der Trompeter Buck Clayton" Mit Hans W. Ewert


Hörtipp I
19.04 Uhr - WDR 3 - Hörspiel
Hörbuchpreis 2018: "Dienstbare Geister (1)" Hörspiel in 4 Teilen von Paul Plamper Regie: der Autor

Hörtipp II
21.04 Uhr - kulturradio - Musik der Gegenwart
Frank Michael Beyer zum 90. Geburtstag - mit Andreas Göbel

Hörtipp III
22.03 Uhr - SWR2 - Essay
"Ordnung, Störung, Heilung" -Kybernetik und Klangwelt bei Friedrich Cerha" Von Matthias Henke

Hörtipp IV
23.03 Uhr - SWR2 - JetztMusik
"Die Lust am Unvorhersehbaren" - Das Erleben von (Neuer) Musik als wissenschaftliches Forschungsfeld" Von Leonie Reineke

Mehr Tipps hier

SWR2 Literatur-Hörtipps


Buch+Blattmacher-News

Altpapier
Medien-Watchblog
(mdr) - Die Kolumne wird von Montag bis Freitag am späten Vormittag vom MDR publiziert ...

Medienauslese
Medienschweiz, Frühstücksgestrunze, Gutenbergs Rache
(6vor9) - von Lorenz Meyer
1. Drei Männer in der Medienschweiz (infosperber)
2. Brandstiftung erster Güte (tagesspiegel)
3. Protestbrief an den Intendanten (taz)
4. Social Media Teenager (motherboard)
5. Wie es ist, als Journalist (vice)
6. Urheberrecht aus (heise)

Presseschau im Hörfunk
Vom vom 5. März 2018, 07:05 Uhr
(dlf) - Zentrale Themen in den Kommentarspalten sind das Referendum zu den Rundfunkgebühren in der Schweiz und das SPD-Mitgliedervotum. Mit 66 Prozent hat sich die Parteibasis für eine Neuauflage der Großen Koalition ausgesprochen & die Titelseiten des Tages
Weitere Kulturnachrichten
(wdr) + (dra) für den 05.03.2017


Neues auf




--- und in eigener Sache
Kaufen Sie alle Ihre Bücher über perlentaucher.de!
Wenn Sie über uns bestellen, helfen Sie uns, Ihnen unseren Service anzubieten.

+ Preis der Leipziger Buchmesse
Die Nominierten
(dlfk) - Gespräch mit Christian Rabhansl und Jörg Plath
Belletristik
- Isabel Fargo Cole: "Die grüne Grenze"
- Anja Kampmann: "Wie hoch die Wasser steigen"
- Esther Kinsky: "Hain: Geländeroman"
- Georg Klein: "Miakro"
- Matthias Senkel: "Dunkle Zahlen"´
Sachbuch/Essayistik
- Martin Geck: "Beethoven"
- Gerd Koenen: "Die Farbe Rot"
- Andreas Reckwitz: "Die Gesellschaft der Singularitäten"
- Bernd Roeck: "Der Morgen der Welt"
- Karl Schlögel: "Das sowjetische Jahrhundert"
Übersetzung
- Robin Detje übersetzte aus dem Englischen "Buch der Zahlen" von Joshua Cohen
- Olga Radetzkaja übersetzte aus dem Russischen: "Sentimentale Reise" von Viktor Schklowskij
- Sabine Stöhr & Juri Durkot übersetzten aus dem Ukrainischen: "Internat" von Serhij Zhadan
- Michael Walter übersetzte aus dem Englischen "Werkausgabe in 3 Bänden" von Laurence Sterne
- Ernest Wichner übersetzte aus dem Rumänischen "Oxenberg und Bernstein" von Cătălín Mihuleac

Shortlist
Indie-Autor-Preis 2018
(self) - Der Indie-Autor-Preis 2018 hat heute seine Shortlist veröffentlicht. Aus diesen fünf Titeln können Publikum und Jury nun den Sieger bestimmen:
- Dieter Aurass: "Transplantierter Tod"
- Michael Bardon: "Mark Feller"
- Solveig Engel: "Neondunkel"
- Marianne Kaindl: "Sechs Katzen und ein Todesfall"
- Barry & Dana Stiller: "Green Mamba"

+ Bestsellerlisten
--- Eine Auswahl ---
Die 10 besten Sachbücher im März
Deutschlandfunk Kultur, ZDF und "Die Zeit" präsentieren gemeinsam die stärksten Sachbücher des Monats. Gekürt werden die Titel von einer Jury aus 30 Kritikern.
1 - Helmut Lethen: "Die Staatsräte"
2 - Thomas Macho: "Das Leben nehmen"
3 - Nina Verheyen: "Die Erfindung der Leistung"
4- Philippe Sands: "Rückkehr nach Lemberg"
5 - Hannah Arendt: "Die Freiheit, frei zu sein"
6 - Svenja Goltermann: "Opfer"
7 - Martin Mosebach: "Die 21"
8 - Jonathan Balcombe: "Was Fische wissen"
9 - Heinz Bude: "Adorno für Ruinenkinder"
10 - Wolfram Eilenberger: "Zeit der Zauberer"
Die zehn besten Krimis im Februar


(dlfk) - Auf Platz eins hält sich immer noch Oliver Bottini mit "Der Tod in den stillen Winkeln des Lebens", für den er kürzlich den Krimipreis 2018 erhielt. Auf Platz zwei neu eingestiegen ist Mike Nicol mit "Korrupt", eine furiose Abrechnung mit dem heutigen Südafrika.

Buchcharts
Der Jojo-Effekt
(bb) - Dem Stoffwechsel Beine machen: Auf der Ratgeber-Themenliste Essen & Trinken dreht sich in dieser Woche alles um Diättipps und Abnehmtricks. Außerdem: Jojo Moyes erobert mit ihrem neuen Roman die Belletristik-Charts - und verdrängt Bernhard Schlinks "Olga" von der Spitze. Und was tut sich im Sachbuch? Friedenspreisträger Navid Kermani legt eine Sammlung seiner jüngsten Reportagen vor - Ratgeber-"Essen & Trinken", Belletristik, Sachbuch & über die Bestsellerlisten:

Anzeige

Veranstaltungshinweise

Veranstaltungen ab März 2018
(gue) - Mit über 200 Autoren &  450 Veranstaltungen

9.3.
Heidelberg, DAI, 20 Uhr (zus. mit J.P. Reemtsma)
Weitere
Veranstaltungen
mit dem Übersetzer Kurt Steinmann: Seine "Versübertragung überzeugt durch Exaktheit, Frische und Musikalität." (Manfred Papst, NZZ am Sonntag, über die "Odyssee")

12.03.
Friedrich Christian Delius liest aus seiner Erzählung "Die Zukunft der Schönheit" (mehr hier - s. a. den Medienticker vom 20.02.) -
19:30 Uhr: Bochumer TheaterTotal 
12.03., 20:00 Uhr: Literaturhaus im Rahmen von "Halle liest mit"
17.03., 20:00 Uhr: Bibliotheca Albertina im Rahmen von "Leipzig liest"- Moderation: Maike Albath
08.04., 11:00 Uhr: Frankfurt, Haus am Dom
23.05., 19:30 Uhr: Salzburg, Große Universitätsaula
09.06: Schloss Detmold

    +++ Ausstellungen +++

Bis 25.03.18
Vienna calling
"Ganz Wien. Eine Pop-Tour"

(dlfk) - Die Ausstellung  zeigt 60 Jahre Popgeschichte der österreichischen Hauptstadt. Von Falco bis zu aktuellen Musikgruppen wie Gustav, Bilderbuch - oder Wanda. Deren Entdecker und Ex-Manager, Stefan Redelsteiner, hat das Museum Wien besucht - und sich selbst als Ausstellungsstück wiedergefunden.

Varia



Das Kalenderblatt für Dienstag, den
64. Tag des Jahres oder der 736.760. Tag unserer Zeitrechnung

Oberbayerischer Locus amoenus




(mbs) - In memoriam: Sommer-Idylle 2017
Foto: (c) Lüdde

... und das akustische Kalenderblatt

Bayern 2 + DeutschlandRadio Kultur + Deutsche Welle + WDR

+ Hinweise +
Aktualisierungen: Tagsüber werden die Medienticker-Rubriken je nach Neuigkeitswert aktualisiert.

Folgende Newsletter werden von Rüdiger Dingemann ausgewertet:
bildblog.de (6vor9) + boersenblatt.net (bb) + br-online.de (br) +buchmarkt (bm) + buchmesse.de (bme) + buch-pr.de (bpr) + buchreport.de (brp) + changeX.de (ch)+ chip.de (chp) + cicero.de (ci) + culturmag.de (cm) +computerwoche.de (cw) + derstandard.at(stand) + dradio.de (dr) + dw-world.de (dw) + faz.net (faz) +focus.de (fo) + fr-aktuell.de (fr) + goethe-institut.de(goe) + golem.de (go) +heise.de (he) + heute.de (zdf) + horizont.net (ho) + kress.de+ literaturcafe.de (lc) + literaturkritik.de(ltk) + manager-magazin(mm) + meedia.de (mee) + nachtkritik.de (nt) + netzkritik.de (nk) + new-business.de (nb) + newsroom.de (nr) + perlentaucher.de (pt) + politik-digital.de (pd) + presseportal.de (ots) + pressetext.de (pte) +qantara.de(qan) + satt.org (satt) + spiegel.de (sp) +stern (st) + sueddeutsche.de (sz) + tagesschau.de (ard) + tagesspiegel.de (tag) + tageszeitung.de (taz)+ telepolis.de (tp) + textintern.de (tx) + titel-kulturmagazin.net (tm) + umblaetterer.de (um) + welt.de

Das Zitat des Tages lieferte die Bibliothek der Helmut-Schmidt-Universitaet

Für die Richtigkeit der zitierten Newsletter-Meldungen kann keine Gewähr übernommen werden. Das Urheberrecht an den Schlagzeilen der Meldungen liegt bei den jeweiligen Quellen.

Kultiviert werben?
Alle Informationen zum Werbeträger Perlentaucher finden Sie hier
Archiv: Varia