Stichwort-Übersicht

Islamismus

Insgesamt 826 Einträge in 3 Kategorien

3 Bücher von insgesamt 191

Pascal Bruckner: Der eingebildete Rassismus. Islamophobie und Schuld

Cover
Edition Tiamat, Berlin 2020
ISBN 9783893202621, Broschiert, 240 Seiten, 24.00 EUR
[…] Aus dem Französischen von Alex Carstiuc, Mark Heldon und Christoph Hesse. Seit mehr als dreißig Jahren macht der Begriff der "Islamophobie" jedes kritische Wort gegen den Islam zunichte.…

Alice Schwarzer: Lebenswerk

Cover
Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln 2020
ISBN 9783462054361, Gebunden, 480 Seiten, 25.00 EUR
[…] Nachdem Alice Schwarzer 2011 im "Lebenslauf" ihre Herkunft, ihre Kindheit und Jugend sowie die frühen Jahre als Journalistin geschildert hat, berichtet sie nun über die großen Themen…

Khaled Alesmael: Selamlik. Roman

Cover
Albino Verlag, Berlin 2020
ISBN 9783863003029, Gebunden, 256 Seiten, 24.00 EUR
[…] Aus dem Arabischen von Christine Battermann und Joachim Bartholomae. Furat ist als eines von sechs Geschwistern in einer gutbürgerlichen Familie in Syrien aufgewachsen. Den Tod von…
mehr Bücher


3 Presseschau-Absätze von insgesamt 577

9punkt 19.11.2020 […] Streitgespräch zwischen der Religionswissenschaftlerin Yasemin El-Menouar und dem Philosophen Roman Veressov, der zu den säkularen Linken in der Linkspartei gehört, über die Frage, auf wieviel Resonanz Islamismus und Dschihadismus in der muslimischen Bevölkerung stoßen. Auf viel, meint Veressov unter Bezug auf verschiedene Studien, was El-Menouar bestreitet, deren Studien für die Bertelsmann-Stiftung stets […] Islams, aber da macht ihm El-Menouar keine Hoffnungen: "Der Gedanke, dem Islam fehle eine Reformation, und die damit verbundene Idee, der Islam stecke irgendwie im Mittelalter fest, ist irreführend. Islamismus und Dschihadismus sind keineswegs der Ausdruck historischer Rückständigkeit, sondern ganz und gar moderne Phänomene. Auch hinken die Vergleiche mit dem Christentum." Klaus Walter unterhält sich […]
mehr Presseschau-Absätze


3 Artikel von insgesamt 58

Zunehmende Intoleranz

Essay 19.03.2018 […] der Frauen, Schwule, Lesben und Transsexuelle in Indonesien auf einen Aufschrei des Westens dringend angewiesen wären, stattdessen die Lage durch Verschweigen beschönigt. Gewiss, die Gefahr des Islamismus wird in dem IPG-Artikel nicht gänzlich geleugnet. Sie wird adressiert, nur um sie gleichzeitig herunterzuspielen. Ich möchte kurz skizzieren, inwiefern das Bild von der Lage in Indonesien, das M […] "bis jetzt" stets widerstanden hätte. Trifft es zu, dass zumindest vor Ende 2016 - mit der besagten Blasphemie-Affäre um den christlichen Gouverneur - keine Gründe dafür bestanden hätten, an dieser Islamismus-Resistenz Indonesiens zu zweifeln? Auch hier belegen die Fakten, dass die Darstellung durch Magnis-Suseno eine Ausblendung weiter Teile der Wirklichkeit bedeutet. Was ist etwa mit  der Verfolgung […] verübten, aus Altersgründen aus dem Gefängnis entlassen wird. Bei den Anschlägen starben über 200 Menschen (mehr im Guardian). Und solche Leute sollen das größte muslimische Land der Erde vor dem Islamismus schützen? Gewiss, in beiden Organisationen, NU wie Muhammadiyah, gab es während der Zeit der Blasphemie-Demonstrationen auch Teile der Führung und einzelne Kleriker, die die Instrumentalisierung […] Von Marco Stahlhut
mehr Artikel