Perlentaucher-Autor

Navid Kermani

Navid Kermani, geboren 1967, ist habilitierter Orientalist und war bis 2003 Long Term Fellow am Wissenschaftskolleg zu Berlin. Seitdem lebt er als freier Schriftsteller in Köln. Für sein akademisches und literarisches Werk ist er mehrfach ausgezeichnet worden, zuletzt mit dem Stipendium der Villa Massimo in Rom. Er hat einen deutschen und einen iranischen Pass.

1 Artikel

Die Möglichkeit des Romans

Essay vom 29.10.2007 29.10.2007. Am Samstag hat Martin Mosebach den Georg-Büchner-Preis erhalten. In seiner Laudatio pries Navid Kermanis den Schriftsteller, der noch an den modernen Roman glaubt, an den Roman als Anmaßung. Auch wenn in seinen eignen um zwölf Uhr zu Mittag gegessen wird.