Buchautor

Heinrich Detering

Heinrich Detering, geboren 1959 in Neumünster, hat Germanistik, Theologie, Skandinavistik und Philosophie in Göttingen, Heidelberg und Odense studiert. Heute ist er Professor für Neuere Deutsche und Vergleichende Literaturwissenschaft sowie Direktor des Zentrums für komparatistische Studien in Göttingen. Detering ist Mitglied zahlreicher Akademien sowie Mitherausgeber der neuen Thomas-Mann-Ausgabe. 2003 erhielt er den "Preis der Kritik" für seine literaturkritischen Essays.

Heinrich Detering / Günter Grass: In letzter Zeit. Ein Gespräch im Herbst

Cover
Steidl Verlag, Göttingen 2017
ISBN 9783958292932, Gebunden, 128 Seiten, 14.00 EUR
"Die Idee war sehr einfach. Wir wollten ein langes Gespräch führen (und aufzeichnen), in derselben Weise, in der wir das im Laufe der Zeit in der Werkstatt in Behlendorf öfter getan hatten, wenn wir uns…

Heinrich Detering: Die Stimmen aus der Unterwelt. Bob Dylans Mysterienspiele

Cover
C. H. Beck Verlag, München 2016
ISBN 9783406688768, Gebunden, 256 Seiten, 19.95 EUR
Mit "Love and Theft", Liebe und Klauen, dem Album von 2001, begann Bob Dylans Spätwerk. Die darauf und den dann folgenden Alben versammelten Songs deuten die Gegenwart nicht nur als apokalyptischen Totentanz,…

Heinrich Detering: Wundertiere. Gedichte

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2015
ISBN 9783835315983, Gebunden, 93 Seiten, 18.90 EUR
In seinen neuen Gedichten greift Heinrich Detering aus in eine Geschichte, die in die Natur vor dem Menschen zurückreicht. Er führt Gespräche mit den Toten, erkundet den Alltag aus der Perspektive von…

Heinrich Detering: Thomas Manns amerikanische Religion. Theologie, Politik und Literatur im kalifornischen Exil

Cover
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2012
ISBN 9783100142047, Gebunden, 352 Seiten, 18.99 EUR
Heinrich Deterings Buch entdeckt und erforscht einen weißen Fleck auf der Landkarte von Thomas Manns Leben und Werk. Sein Buch erzählt die Geschichte von Thomas Manns bislang unbekannter Beziehung zur…

Heinrich Detering: Old Glory. Gedichte

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2012
ISBN 9783835311671, Gebunden, 74 Seiten, 16.90 EUR
Heinrich Deterings neue Gedichte vermessen räumliche und zeitliche Distanzen, sie führen nach Kilchberg und Kapernaum, nach Auerstedt und Lemberg, nach Texas und an den Li-Fluss. Sie erkunden Elvis Presleys…

Heinrich Detering: Hans Christian Andersen

Cover
Deutscher Kunstverlag, München 2011
ISBN 9783422070417, Gebunden, 95 Seiten, 19.90 EUR
Mit 30 Duplex-Abbildungen. Hans Christian Andersen (1805-1875) hat die Stigmatisierung und Traumata seines abenteuerlichen Lebens in Kunst verwandelt. Und so wurde der Exzentriker und Außenseiter zu einem…

Heinrich Detering: Der Antichrist und der Gekreuzigte. Friedrich Nietzsches letzte Texte

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2010
ISBN 9783835306356, Gebunden, 230 Seiten, 19.90 EUR
Wenige Monate vor seinem Zusammenbruch 1888/89 beginnt Friedrich Nietzsche die Geschichte Jesu von Nazareth auf verstörende Weise neu zu erzählen ausgerechnet unter der Überschrift "Der Antichrist". Gleich…

Heinrich Detering: Wrist. Gedichte

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2009
ISBN 9783835305199, Gebunden, 77 Seiten, 14.90 EUR
"Seine Gedichte sind faszinierend wie seine Essays", schrieb Helmuth Nürnberger über Heinrich Deterings Band "Schwebstoffe". Die neuen Gedichte erkunden Metropolen und entlegene Landschaften und vergewissern…

Heinrich Detering: Bertolt Brecht und Laotse

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2008
ISBN 9783835302662, Broschiert, 112 Seiten, 18.00 EUR
Über einen politisch engagierten Freund bemerkt Brecht 1920 in seinem Notizbuch: "Er hat zuviel Ziel in sich, er glaubt an Fortschritt"- und fügt dann hinzu: "Aber er zeigt mir Laotse, und der stimmt…

Heinrich Detering (Hg.): Reclams großes Buch der deutschen Gedichte. Vom Mittelalter bis ins 21. Jahrhundert

Cover
Philipp Reclam jun. Verlag, Stuttgart 2007
ISBN 9783150106501, Gebunden, 1002 Seiten, 36.90 EUR
Ausgewählt und herausgegeben von Heinrich Detering. Gestaltung: Friedrich Forssman. Eine Anthologie deutscher Gedichte in größtmöglicher Mannigfaltigkeit: Kanonisches und Klassisches bildet das Fundament,…

Heinrich Detering: Bob Dylan

Cover
Philipp Reclam jun. Verlag, Stuttgart 2007
ISBN 9783150184325, Kartoniert, 184 Seiten, 4.80 EUR
Mit 10 Fotos. Kaum ein Musiker hat die Entwicklung des Rock so nachhaltig und so andauernd geprägt wie Bob Dylan. Heinrich Detering zeichnet Leben und Werk des "Picasso of Song" (Leonard Cohen) anschaulich…

Heinrich Detering: 'Juden, Frauen und Litteraten'. Zu einer Denkfigur beim jungen Thomas Mann

Cover
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2005
ISBN 9783100142030, Broschiert, 208 Seiten, 17.90 EUR
Heinrich Detering untersucht die Rolle des Literaten im Frühwerk Thomas Manns. Literaten - Künstlerfiguren überhaupt - versteht Thomas Mann als Außenseiter, die ihre Position und Legitimation in der…

Heinrich Detering: Schwebstoffe. Gedichte

Wallstein Verlag, Göttingen 2004
ISBN 9783892447870, Gebunden, 72 Seiten, 17.00 EUR
Seit einigen Jahren schon sind Gedichte von Heinrich Detering in Zeitschriften und Anthologien erschienen, unter anderem in der "Neuen Rundschau" und im "Jahrbuch der Lyrik". In diesem Band sind zum…

Heinrich Detering (Hg.): Autorschaft. Positionen und Revisionen

Cover
J. B. Metzler Verlag, Stuttgart 2002
ISBN 9783476018502, Gebunden, 608 Seiten, 104.90 EUR
Die Auseinandersetzung um den "Tod des Autors", seine Umwertung oder Rückkehr ist in den vergangenen Jahren zunehmend lebhaft geführt worden. Mittlerweile ist der theoretische Prozess von Nietzsches "Ich…

Heinrich Detering: Das offene Geheimnis. Zur literarischen Produktivität eines Tabus von Winckelmann bis zu Thomas Mann

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2002
ISBN 9783892446170, Broschiert, 432 Seiten, 26.00 EUR
Durchgesehene und mit einer Nachbemerkung versehene Studienausgabe. Dieses Buch handelt von der literarischen Produktivität des Verbotenen. Was öffentlich nicht ausgesprochen werden darf, davon können…