Übersicht

Stichwort "Roland Barthes"


3 Bücher von insgesamt 26

Franck Hofmann/Markus Messling: Leeres Zentrum. Das Mittelmeer und die literarische Moderne

Cover: Franck Hofmann (Hg.) / Markus Messling (Hg.). Leeres Zentrum - Das Mittelmeer und die literarische Moderne. Kadmos Kulturverlag, Berlin, 2015.
Kadmos Kulturverlag, Berlin 2015
ISBN 9783865992567, Gebunden, 288 Seiten, 29,80 EUR
Texte in deutscher Erstübersetzung von Shakib Arslan, Gabriel Audisio, Roland Barthes, S. D. Goitein, Taha Hussein und Claude McKay. Weitere Texte von Erich Arend, Karl Eugen Gass, Jean Grenier, Giórgos…

Tiphaine Samoyault: Roland Barthes. Die Biografie

Cover: Tiphaine Samoyault. Roland Barthes - Die Biografie. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2015.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2015
ISBN 9783518425060, Gebunden, 871 Seiten, 39,95 EUR
Aus dem Französischen von Maria Hoffmann-Dartevelle und Lis Künzli. Roland Barthes hat die Welt in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts das Lesen gelehrt. Er hat vorgeführt, wie die alltäglichen Dinge,…

Zadie Smith: Sinneswechsel. Gelegenheitsessays

Cover: Zadie Smith. Sinneswechsel - Gelegenheitsessays. Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln, 2015.
Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln 2015
ISBN 9783462046588, Gebunden, 480 Seiten, 22,99 EUR
Aus dem Englischen von Tanja Handels. Wie hat George Eliots Liebesleben ihr Schreiben beeinflusst? Warum hat Kafka morgens um fünf geschrieben? Worin ähneln sich Barack Obama und Eliza Doolittle? Kann…