Durchsuchen Sie unsere Bücherdatenbank nach Themen, Ländern, Epochen, Erscheinungsjahren oder Stichwörtern.
Hatten Sie in den letzten Tagen keine Zeit, die Zeitung zu lesen oder bei uns vorbeizuschauen ? Macht nichts, denn hier können Sie unsere Rezensionsnotizen der letzten sechs Erscheinungstage nach Zeitung oder Themen sortiert abfragen.
All unsere Notizen zu den Buchkritiken in den Literaturbeilagen von FAZ, FR, NZZ, SZ, taz und Zeit.
Aus dem Archiv
Links
Kommentierte Linkliste zu internationalen Zeitungen, Zeitschriften und Verlagen.

Heinrich August Winkler

Heinrich August Winkler, geboren 1938 in Königsberg, studierte Geschichte, Philosophie und öffentliches Recht in Tübingen, Münster und Heidelberg. Er habilitierte sich 1970 in Berlin an der Freien Universität und war zunächst dort, danach von 1972-1991 Professor in Freiburg. Seit 1991 ist er Professor für Neueste Geschichte an der Humboldt-Universität zu Berlin.
Zurück | 1 | 2 | Vor

Heinrich August Winkler: Geschichte des Westens. Die Zeit der Gegenwart

Cover: Heinrich August Winkler. Geschichte des Westens - Die Zeit der Gegenwart. C. H. Beck Verlag, München, 2015.
C. H. Beck Verlag, München 2015, ISBN 9783406669866, Gebunden, 687 Seiten, 29,95 EUR
Seit dem Ende des Kalten Krieges ist die Welt nicht übersichtlicher und auch nicht friedlicher geworden. Erweiterung und Krise der EU, der 11. September 2001, die Kriege in… mehr lesen

Heinrich August Winkler: Zerreißproben. Deutschland, Europa und der Westen

Cover: Heinrich August Winkler. Zerreißproben - Deutschland, Europa und der Westen. C. H. Beck Verlag, München, 2015.
C. H. Beck Verlag, München 2015, ISBN 9783406684241, Gebunden, 230 Seiten, 14,95 EUR
Mit seinem Meisterwerk "Geschichte des Westens" hat Heinrich August Winkler den aktuellen politischen Diskussionen eine unverzichtbare historische Grundlage gegeben. Dieser Band bündelt seine wichtigsten politischen Interventionen zu deutschen,… mehr lesen

Heinrich August Winkler: Geschichte des Westens. Vom Kalten Krieg zum Mauerfall

Cover: Heinrich August Winkler. Geschichte des Westens - Vom Kalten Krieg zum Mauerfall. C. H. Beck Verlag, München, 2014.
C. H. Beck Verlag, München 2014, ISBN 9783406669842, Gebunden, 1258 Seiten, 39,95 EUR
Mit dem Fall der Mauer vor 25 Jahren ging ein Zeitalter zu Ende. Heinrich August Winklers "Geschichte des Westens" stellt die dramatischen Ereignisse von 1989 in einen großen… mehr lesen

Heinrich August Winkler: Geschichte des Westens. Die Zeit der Weltkriege. 1914-1945

Cover: Heinrich August Winkler. Geschichte des Westens - Die Zeit der Weltkriege. 1914-1945 . C. H. Beck Verlag, München, 2011.
C. H. Beck Verlag, München 2011, ISBN 9783406592362, Gebunden, 1350 Seiten, 38,00 EUR
Kriege, Krisen, Katastrophen - die Jahre zwischen 1914 und 1945 erscheinen manchen Zeitgenossen wie ein zweiter dreißigjähriger Krieg. Sie sind das "deutsche Kapitel" in der Geschichte des Westens… mehr lesen

Heinrich August Winkler: Geschichte des Westens. Von den Anfängen in der Antike bis zum 20. Jahrhundert

Cover: Heinrich August Winkler. Geschichte des Westens - Von den Anfängen in der Antike bis zum 20. Jahrhundert. C. H. Beck Verlag, München, 2009.
C. H. Beck Verlag, München 2009, ISBN 9783406592355, Gebunden, 1343 Seiten, 38,00 EUR
Erstmals unternimmt es Heinrich August Winkler mit diesem Werk, eine – längst überfällige – Geschichte des Westens zu schreiben. Von den Anfängen in der Antike bis in das… mehr lesen

Heinrich August Winkler: Auf ewig in Hitlers Schatten?. Über die Deutschen und ihre Geschichte

Cover: Heinrich August Winkler. Auf ewig in Hitlers Schatten? - Über die Deutschen und ihre Geschichte. C. H. Beck Verlag, München, 2007.
C. H. Beck Verlag, München 2007, ISBN 9783406562143, Gebunden, 224 Seiten, 19,90 EUR
Auf ewig in Hitlers Schatten? Mehr als sechzig Jahre nach dem Ende des "Dritten Reiches" steht die Frage, wie es zum Aufstieg des Nationalsozialismus und zu den… mehr lesen

Heinrich August Winkler (Hg.): Griff nach der Deutungsmacht. Zur Geschichte der Geschichtspolitik in Deutschland

Cover: Heinrich August Winkler (Hg.). Griff nach der Deutungsmacht - Zur Geschichte der Geschichtspolitik in Deutschland. Wallstein Verlag, Göttingen, 2004.
Wallstein Verlag, Göttingen 2004, ISBN 9783892447108, Gebunden, 272 Seiten, 34,00 EUR
Wenn historische Ereignisse Vergangenheit sind, beginnt der Streit um ihre Deutung. In den säkularisierten Gesellschaften der Moderne spielt Geschichte eine wichtige Rolle bei der Stiftung nationaler und kultureller… mehr lesen

Heinrich August Winkler (Hg.): Weimar im Widerstreit. Deutungen der ersten deutschen Republik im geteilten Deutschland

Cover: Heinrich August Winkler (Hg.). Weimar im Widerstreit - Deutungen der ersten deutschen Republik im geteilten Deutschland. Oldenbourg Verlag, München, 2002.
Oldenbourg Verlag, München 2002, ISBN 9783486566536, Gebunden, 193 Seiten, 24,80 EUR
Kaum ein Kapitel der deutschen Geschichte war im geteilten Deutschland so umstritten wie die Weimarer Republik. Die alte Bundesrepublik Deutschland verstand sich als konstruktive Antwort auf die offenkundigen… mehr lesen

Heinrich August Winkler: Der lange Weg nach Westen, Band 1. Deutsche Geschichte vom Ende des Alten Reiches bis zum Untergang der Weimarer Republik

Cover: Heinrich August Winkler. Der lange Weg nach Westen, Band 1 - Deutsche Geschichte vom Ende des Alten Reiches bis zum Untergang der Weimarer Republik. C. H. Beck Verlag, München, 2000.
C. H. Beck Verlag, München 2000, ISBN 9783406460012, Gebunden, 652 Seiten, 39,90 EUR
Gab es ihn oder gab es ihn nicht, den umstrittenen "deutschen Sonderweg"? Das ist die Leitfrage, von der Heinrich August Winklers zweibändige Deutsche Geschichte vom Ende des… mehr lesen

Heinrich August Winkler: Der lange Weg nach Westen, Band 2. Deutsche Geschichte vom Dritten Reich bis zur Wiedervereinigung

Cover: Heinrich August Winkler. Der lange Weg nach Westen, Band 2 - Deutsche Geschichte vom Dritten Reich bis zur Wiedervereinigung. C. H. Beck Verlag, München, 2000.
C. H. Beck Verlag, München 2000, ISBN 9783406460029, Gebunden, 660 Seiten, 39,90 EUR
Der zweite Band von Heinrich August Winklers deutscher Geschichte des 19. und 20. Jahrhunderts beginnt mit der Errichtung der nationalsozialistischen Diktatur im Jahre 1933. Als Hitlers Herrschaft… mehr lesen
Zurück | 1 | 2 | Vor
Bücher zum gleichen Themenkomplex

Peter Merseburger: Theodor Heuss. Der Bürger als Präsident. Biografie

Cover: Peter Merseburger. Theodor Heuss - Der Bürger als Präsident. Biografie. Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München, 2012.
Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München 2012, ISBN 9783421044815, Gebunden, 671 Seiten, 29,99 EUR
Mit Abbildungen. Als Theodor Heuss am 12. September 1949 zum ersten Bundespräsidenten gewählt wurde, war das Amt nicht viel mehr als ein "Paragraphengespinst". Er füllte es mit seiner… mehr lesen

Matthias Sprenger: Landsknechte auf dem Weg ins Dritte Reich?. Zu Genese und Wandel des Freikorpsmythos

Cover: Matthias Sprenger. Landsknechte auf dem Weg ins Dritte Reich? - Zu Genese und Wandel des Freikorpsmythos. Ferdinand Schöningh Verlag, Paderborn, 2008.
Ferdinand Schöningh Verlag, Paderborn 2008, ISBN 9783506765185, Gebunden, 242 Seiten, 32,90 EUR
Um die Freikorps hat sich seit den 20er Jahren ein Mythos gebildet. Er oszilliert zwischen "Truppen im preußischen Geiste", "Söldnern ohne Sold" und "ewigen Landsknechten".Wie entstand dieser Mythos?… mehr lesen

Bücher zu ähnlichen Themen

Otto Kirchheimer/Herbert Marcuse/Franz Neumann: Im Kampf gegen Nazideutschland. Die Berichte der Frankfurter Schule für den amerikanischen Geheimdienst 1943-1949

Bestellen bei buecher.deCover: Otto Kirchheimer / Herbert Marcuse / Franz Neumann. Im Kampf gegen Nazideutschland - Die Berichte der Frankfurter Schule für den amerikanischen Geheimdienst 1943-1949. Campus Verlag, Frankfurt am Main, 2016.
Campus Verlag, Frankfurt am Main 2016, ISBN 9783593503455, Gebunden, 812 Seiten, 39,95 EUR
Herausgegeben von Raffaele Laudani. Mit einem Vorwort von Axel Honneth. Aus dem Englischen von Christine Pries. Während des Zweiten Weltkriegs arbeiteten Franz Neumann, Herbert Marcuse und Otto Kirchheimer,… mehr lesen

Alfred Rosenberg: Alfred Rosenberg: Die Tagebücher von 1934 bis 1944.

Bestellen bei buecher.deCover: Alfred Rosenberg. Alfred Rosenberg: Die Tagebücher von 1934 bis 1944. S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main, 2015.
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2015, ISBN 9783100023872, Gebunden, 656 Seiten, 26,99 EUR
Seit 1946 verschollen, wurden die Tagebücher des NSDAP-Reichsleiters Alfred Rosenberg erst 2013 aufgefunden. Hier liegen sie erstmals als Gesamtausgabe vor, ausführlich kommentiert von den Historikern Frank Bajohr (Zentrum… mehr lesen

Andre Francois-Poncet: Tagebuch eines Gefangenen. Erinnerungen eines Jahrhundertzeugen

Bestellen bei buecher.deCover: Andre Francois-Poncet. Tagebuch eines Gefangenen - Erinnerungen eines Jahrhundertzeugen. Europa Verlag, München, 2015.
Europa Verlag, München 2015, ISBN 9783944305851, Gebunden, 608 Seiten, 29,99 EUR
Aus dem Französischen von Barbara Sommer und Geneviève Unger-Forray. Herausgegeben von Thomas Gayda. Mit zahlreichen Abbildungen. 27. August 1943: André François-Poncet sitzt mit seiner Familie unweit von Grenoble… mehr lesen

Sven Felix Kellerhoff: 'Mein Kampf'. Die Karriere eines deutschen Buches

Bestellen bei buecher.deCover: Sven Felix Kellerhoff. 'Mein Kampf' - Die Karriere eines deutschen Buches. Klett-Cotta Verlag, Suttgart, 2015.
Klett-Cotta Verlag, Suttgart 2015, ISBN 9783608948950, Gebunden, 367 Seiten, 24,95 EUR
Hitlers Buch: Was steckt dahinter, wie wurde es aufgenommen, was löste es aus? Jeder kennt seinen Titel, doch kaum jemand seinen Inhalt. Sven Felix Kellerhoff informiert über die… mehr lesen

Peter Longerich: Hitler. Biografie

Bestellen bei buecher.deCover: Peter Longerich. Hitler - Biografie. Siedler Verlag, München, 2015.
Siedler Verlag, München 2015, ISBN 9783827500601, Gebunden, 1296 Seiten, 39,99 EUR
Ob Außenpolitik und Kriegführung, Terror und Massenmord, Kirchenpolitik, Kulturfragen oder Alltagsleben der Deutschen - überall bestimmte Hitler, bis in Details hinein, die Politik des Regimes. Durch seine persönlichen… mehr lesen

Archiv: Buchautoren